Wir verwenden Cookies, um deinen Aufenthalt auf Animes.so möglichst angenehm gestalten zu können. Mehr erfahren

Deutsche Anime Untertitel Warez-Site?

Dieses Thema im Forum "Anime Talk" wurde erstellt von Kokujou, 15. Mai 2020.

  1. Kokujou
    Kokujou

    Otaku Experte

    Registriert seit:
    12. Okt. 2013
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    7
    Hi Leute... Untertitel zu vertreiben ist doch eigenltich zu 100% legal, solange man sie ohne die Anime schippt natürlich... also frage ich mich obs irgendwo eine Seite gibt die das praktiziert.
    Ich hab mir schon öfter ausversehen Raws oder englische Subs runtergeladen und musste dann alles nochmal neu runterladen weil ich immer nur das gesamtpaket gefunden habe.
    Daher die Frage. Gibts Warez-Seiten, Datenbanken, irgendwas?
     
  2. supersonik
    supersonik

    Zero Hero Nolife Uploader

    Registriert seit:
    7. Jan. 2018
    Beiträge:
    997
    Zustimmungen:
    18.011
    nur subs gibts soweit ich weiß immer mal auf anfrage wenn du glück hast.
    ich kann das mal liefern wenn du was brauchst allerdings nnur mal so und nicht in riesiger menge und auch nur auf CR DE verfügbare sachen.
     
    Virgel gefällt das.
  3. radegast
    radegast

    Otaku Amateur

    Registriert seit:
    13. Juni 2020
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    1
    Echt schade. Ein deutsches Pendant zu z.B. subs.com.ru oder animesub.info währe ein Träumchen. Blöd gelaufen dass die deutschen Fansubber gefühlt erst kurz nach den Orang Utans im Zoo den Schuss gehört haben und auf Softsubs umgestiegen sind als sie anderswo schon seit Jahren Standard waren.
     
  4. Hans Mueller
    Hans Mueller

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    30. Juli 2018
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    2
    Ich bezweifle, daß es nach deutschem Recht erlaubt ist, Untertitel einfach so du vertreiben. Stichwort "Urheberrecht". Derjenige, der diesen Untertitel erstellt, hat auch die entsprechenden Urheberrechte daran.
    Allerdings ist da noch das Problem, daß es sich bei einer Übersetzung um ein abgeleitetes Werk handelt. Der Übersetzer braucht also streng genommen eine Lizenz bzw. Genehmigung vom Urheber des Originals. Dabei dürfte es ziemlich egal sein, ob dieses in schriftlicher oder nur in hörbarer Form vorliegt.
    Deswegen halten viele deutsche Fansubber sich auch an so einen Kodex - sobald die Serie/Film in Deutschland lizenziert ist, wird die Verteilung eingestellt.
    Kann man als Grauzone betrachten, da ja keine finanziellen Absichten dahinter steckt - wo kein Kläger, da kein Richter.
     
  5. CreativeAlienAttendant
    CreativeAlienAttendant

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    27. Mai 2019
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    1
    Hat vielleicht jemand die deutschen Untertitel von den Episoden 4 und 10 von Attack on Titan Staffel 2 ? :)
    Aus irgendeinem Grund fehlen die beiden Untertitel bei mir. Weiß nicht, ob ich es beim muxen verbockt hab, oder ob die BD tatsächlich ohne diese beiden Untertitel erschienen ist
     
  6. uohuo
    uohuo

    Otaku Amateur

    Registriert seit:
    27. Juni 2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Der Umstieg von Hardsubs auf Softsubs sollte eigentlich nicht so schwer sein.
    Man nimmt einfach was davor geschrieben wurde schreibt es auf und packt es einfach auf das neue Format
     
  7. Hans Mueller
    Hans Mueller

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    30. Juli 2018
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    2
    Ich glaube dieses Hardsub hat man primär gemacht um zu verhindern, daß andere Fansubbergruppen sich einfach das Videomaterial und die Übersetzungen klauen und es als ihre Leistung ausgeben. Ich habe mal am Rande was von einem bösen Streit zwischen amerikanischen und deutschen Fansubbern gehört. Ist allerdings schon über ein Jahrzehnt her.
     
  8. bujecite
    bujecite

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    15. Nov. 2013
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Mit den Softsubs habe ich, vor allem auf meinem Fernseher, häufiger Probleme. Es gibt zu viele unterschiedliche Formate, so dass es immer wieder zu Problemen kommt und die Subs nicht laufen. Da ich japanisch nicht ohne Sub sehe stören mich hard-subs nicht. Wenn sie dann noch multicolor sind um so besser. Seit den Simulcasts ist es aber selten geworden.
     
  9. fdsöugbnöudisfg
    fdsöugbnöudisfg

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    8. Juni 2020
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    6
  10. supersonik
    supersonik

    Zero Hero Nolife Uploader

    Registriert seit:
    7. Jan. 2018
    Beiträge:
    997
    Zustimmungen:
    18.011
    hol dir beim nächsten angebot nen firetv stick
    stream deine files vom pc/nas via emby/plex/kodi

    problem solved
     
    Test© gefällt das.
  11. bujecite
    bujecite

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    15. Nov. 2013
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Emby und plex sehe ich mir mal an. Kodi finde ich im Handlung grausam.
     
  12. Pooka
    Pooka

    Otaku Experte

    Registriert seit:
    14. Feb. 2015
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    2
    Die Entscheidung zwischen Hard und Soft Sub hat nicht zwangsläufig was mit dem klauen der Subs zu tun. Wie bujecite schon geschrieben hat können Soft Subs zu Darstellungsfehlern führen die bei hard subs nicht so vorkommen. Daher ist es durchaus legitim wenn sich eine Fansub Gruppe für Hard Sub entscheidet.

    Außerdem ist das erstellen eines Sub durchaus auch Arbeit. Von daher sollte man respektieren das Fansubgruppen die nicht einfach so zur freien Verfügung verteilen. Es reicht doch wenn sie die Animes mit ihrem Sub zur Verfügung stellen.
    Wer eigene Subs haben möchte, kann sich die gerne selbst übersetzen.
     
  13. uohuo
    uohuo

    Otaku Amateur

    Registriert seit:
    27. Juni 2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe vor kurzem von opensubtitles.org gehört. Anscheinend hat es eine deutsche Selektion, aber ich weiß nicht wie groß es ist.
    Es scheint mir jedoch eher auf Hollywood als auf Anime spezialisiert zu sein.
     
  14. Test©
    Test©

    Bombay Sapphire Premium Nolife

    Registriert seit:
    7. Dez. 2015
    Beiträge:
    769
    Zustimmungen:
    588
    Nein, ist es soweit ich weiß, nicht. Auch Untertitel gelten als Werk des jeweiligen Erschaffers und dürfen deshalb nicht ohne Erlaubnis verteilt/vielfältig werden.

    Die gibt es und einige wurden hier ja bereits genannt. Allerdings scheint die Nachfrage danach nicht sehr groß zu sein, weshalb die Auswahl nicht wirklich berauschend ist. Bei Animes dürfte diese noch geringer ausfallen. Außerdem muss man auch bedenken, dass gerade bei Animes viele Subs erst später als Softsubs verfügbar sind.
     

Diese Seite empfehlen