Wir verwenden Cookies, um deinen Aufenthalt auf Animes.so möglichst angenehm gestalten zu können. Mehr erfahren

[Diskussionsthread] Psycho-Pass

Dieses Thema im Forum "Abgeschlossene Anime" wurde erstellt von exterminus, 3. Apr. 2015.

  1. exterminus
    exterminus

    ((-- dragonlord --)) ... ;)) Nolife

    Registriert seit:
    9. Dez. 2013
    Beiträge:
    652
    Zustimmungen:
    88
    Psycho-Pass


    [​IMG]

    Informationen

    Typ: TV
    Anzahl: 22 (~23min)
    Genre: Krimi
    Adaptiert von: Originalwerk
    Premiere: 12.10.2012 ‑ 22.03.2013

    Story:
    Die Zukunft: Durch den technischen Fortschritt ist es nun möglich das Gewaltpotential eines Menschen durch Analyse seiner Psyche festzustellen, weshalb man dazu übergegangen ist die Bevölkerung laufend zu überwachen und ihre Daten im Psycho-pass festzuhalten. All diejenigen, die einen bestimmten Wert überschreiten werden festgenommen und therapiert oder in Härtefällen gleich eliminiert.

    Akane Tsunemori kommt frisch von der Polizeiakademie und wird den Enforcern zugeteilt, jener Einheit, die Jagd auf die potentiellen und wahrhaftigen Gewalttäter macht. Schnell muss sie feststellen, dass es sich bei ihrer neuen Einheit um ein hartes Pflaster handelt, setzt man doch selbst Kriminelle und Gewalttäter ein, um sich deren Wissen um das Verhalten solcher Leute zu Nutzen zu machen, immer mit der Gefahr im Hinterkopf, dass sie sich irgendwann selbst gegen ihre Einheit stellen könnten.


    Psycho-Pass WOW einer der wenigen Animes die ich als Meisterwerk bezeichne.
    Warum geniale von der ersten Folge an packende Story und provozierende Handlung.
    Wundervoll stimmige Musik und nachvollziehbare glaubwürdige Charaktere.
    Alle die einen funkten Interesse für eine gute erwachsene Krime Sci-Fi Serie haben unbedingt reinschauen.

    Wer mit Gewalt oder Splater garnicht umgehen kann bitte meiden, den Psycho-Pass geht in der ersten Folge schon richtig los.
    Und wird meiner Meinung von Folge zu Folge immer perfekter, wunderbare unter die Haut gehende Storyelemente und Wendungen.
    Wenn es geht lasst euch nicht Spoilern und lest nicht zuviel davon, ich hatte damals das Glück die Serie völlig unbefangen zu sehen und wow "blow up my mind" das es solch eine Anime Serie überhaupt gibt.

    Alle die daran nun ein bisschen Interesse gefunden haben gehen und anschauen und hier eure Meinung eurer Eindrücke posten

    für alle die noch reinschnuppern wollen das Opening der 1. Folge und weil es super ist noch das Ending

    [video=youtube;fB4n3or1Zz0]https://www.youtube.com/watch?v=fB4n3or1Zz0[/video]
    [video=youtube;sF0QLtk3YH0]https://www.youtube.com/watch?v=sF0QLtk3YH0[/video]


    Selten zeige ich für ein Werk so eine Begeisterung, wer von euch hat Psycho-Pass gesehen und wie fandet ihr die 1. Staffel ?
     
    Sora gefällt das.
  2. hanismustismann
    hanismustismann

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    19. Apr. 2015
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    AW: [Diskussionsthread] Psycho-Pass

    Mir hat das futuristische Setting von Psycho-Pass zwar gefallen, jedoch finde ich den Anime nur oberes Mittelmass. Ich bin ein grosser Fan von Krimi/Triller Animes aber bei Psycho-Pass fehlte mir die Tiefe der Charakter und der Plot war meiner Meinung nach auch nicht Überragend. Gewalt und Splatter haben mich nicht gestört, jedoch der übermässige und schlechte Gebrauch von CGI. Der Anime hat mich teilweise überrascht und unterhalten. Auch der Antagonist fand ich sehr interessant. Alles in allem ein solider Anime, der es Wert ist, einen Blick rein zuwerfen.
     
    Sora gefällt das.
  3. alCapwn13
    alCapwn13

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    3. Mai 2015
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    AW: [Diskussionsthread] Psycho-Pass

    Psycho Pass ist eine absolute Überraschung für mich gewesen. Dieser Anime fällt unter der Rubrik, "Zufalls-Blindkauf". Ich habe mich zuvor nicht darüber informiert oder mich von anderen Leuten anstecken lassen. Also war die Aufregung ziemlich groß, was ich da nun endlich gekauft hatte.

    Ich hab mir die Special Sonderbox mit der ersten BlueRay zuerst aus America geholt. Ich habe noch einen weiteren Anime gekauft und da hat sich das Verhältnis Dollar gegenüber Euro gut durchgesetzt weil ich mir für alles zusammen gut 20€ gespart habe. Nun egal.

    Ich hab also die ersten Folgen von Psycho Pass verschlungen und war hellauf begeistert. Zuerst fällt wohl der etwas ungewöhnliche Zeichenstil auf, der aber meiner Meinung nach sehr sehr gut in das ganze Genre passt. Während die männlichen Hauptfiguren sehr ernst und gut dargestellt werden, bekommt die Protagonistin in Psycho Pass unnatürlich große Augen, die eigentlich gar nicht soo ins Gesamtkonzept passen.

    Die Vertonung ist wirklich gut. Ich habe Streckenweise den Anime in seiner Originalvertonung sowie auf Deutsch gesehen und es fällt einem bei der guten deutschen Synchronisation nicht mal auf, dass man gerade den Anime auf Deutsch guckt.

    Die Geschichte wurde bereits oben schon erwähnt und mir gefällt dieser gesamte Plot. Seit beginn der ersten Folge bietet der Anime großen Spekulationsraum und auch Eigeninitiative dieses Zivil-System zu hinterfragen und zu bewerten, unabhängig vom Verlauf der Serie. Man kennt bereits aus ein paar aktuellen Filmen sowie auch in der Realität, wie sich ein System verhält, wenn man Menschen total überwacht und diese in die Enge treibt. So kann man mit dem anfangs noch kleinen Plot ziemlich große Bälle spinnen weil man mit sich selber ausmalen kann, wie es wohl in der Wirklichkeit wäre. Minority Report sagt euch der Film mit Tom Cruise etwas? So in etwas kann man das ganze Psycho Pass System vergleichen, wobei es zum Ende hin nicht mehr ganz der Wahrheit entspricht.

    Der Anime selbst bietet also neben Unterhaltung noch einen schönen Diskussionsraum über die zukünftliche Entwicklung eines Überwachungsstaates und deren Auswirkung. Nicht schlecht sag ich da.

    __

    Umso fortgeschrittener der Anime wurde umso mehr habe ich wirklich gehofft, dass Makishima mit Allem durchkommt und das System bricht, obwohl es eigentlich nur ein offensichtlicher und tiefsinniger Wunsch war, da man den Ausgang der ganzen Situation bereits erahnen konnte.
    Er hatte Sichtweisen die meiner Meinung nach noch nicht mal im Ansatz verkehrt waren. Seine Rebellion, so möge sie vielleicht doch ein wenig überzogen und blutrünstig gewesen sein, war am Ende hin ohne wirklich großes Blutvergießen sogar sehr elegant. Für das, dass er eben solch einen Knacks hatte, - wobei nein, er hatte keinen Knacks, denn er wurde für etwas bestraft, wofür er gesegnet war und das war seine Gabe des Freidenkens, - war er wohl der Einzige, der sich in diesem ganzen System als eine Schlüsselfigur gesehen hat. Auch sehr schön war seine Definition im letzten Akt, als er anfing über die Einsamkeit der einzelnen Individuen im System zu reden. Wahrlich stark. Auch das Gleichnis der Saat und des Fremden, der einherging und Unkraut darunter streute und einfach verschwand. *Gänsehaut* betrachtet man das Bildnis mit dem Ausgang von Allem.

    Jetzt gibt es natürlich zwei offene Wege die Staffel 2 einschlagen könnte. Da ich aber ein paar Worte in Erinnerung habe die eben Staffel 2 betrifft, kann ich mir denken, dass dieser Lückenfüller nicht das Aufgreift, was ich erhoffe.

    Und tatsächlich ist es so, dass man sich Staffel zwei Schenken kann. Das tolle Potential aus Staffel eins wurde somit weggeworfen und verläuft sich im Sand.

    Hat jemand den Film schon geguckt? Ich denke spätestens im Film wird es soweit passieren, dass Makishimas Gedanke auch die Einheit 1 im AÖS erreicht hat, wenngleich etwas spät, und sie irgendwie das System zum Fall bringen. Ich glaube auch, dass Kogami darin noch eine große Rolle spielt und ich könnte fast glauben, dass er in die Rolle von Makishima schlüpft. Ich habs irgendwie im Urin.

    Kann jemand meine These unterstützen?
     
    Sora gefällt das.
  4. Rikimaru
    Rikimaru

    Treues Mitglied Seelenverkäufer

    Registriert seit:
    28. Juli 2014
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    29
    AW: [Diskussionsthread] Psycho-Pass

    Psycho-Pass hat mir gut gefallen.
    Was passiert wenn ein System dein Leben plant und dich ständig Überwacht. Ist dein Gewaltpotential zu hoch, wirst du festgenommen noch bevor du wirklich etwas getan hast. Fand diese ganze Idee dahinter sehr interessant und sie wurde auch gut umgesetzt. Die zum nachdenken anregende Geschichte, mit all ihren Entwicklungen und Wendungen, ist fast durchweg spannend und gut verknüpft. Die Charaktere sind ebenfalls gut gelungen und glaubwürdig, vor allem Kougami und Makishima. Die beiden passen als Gegenspieler perfekt. Der Zeichenstil und die Musik passen gut zum Anime und dessen düstere Welt.
    Auch das Ende des Anime war meiner Meinung nach sehr passend und gibt der ersten Staffel einen würdigen Abschluss.
    Wertung 08/10.
     
    Sora gefällt das.
  5. Haxz0r
    Haxz0r

    T3h Haxz0rz Skillz Nolife

    Registriert seit:
    15. Juni 2015
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    136
    AW: [Diskussionsthread] Psycho-Pass

    Psycho-Pass ist einer meiner Favoriten.
    Es ist einfach ein Anime, der so wie er ist einzigartig ist. Kein typischer Waffen-Anime oder so etwas.
    Anfangs noch skeptisch ob Akane wirklich die Anforderung eines Hauptprotagonisten und Ermittlers gewachsen ist, merkt man schnell,
    dass sie fix dazu lernt und weiß, worauf es ankommt. Sie wird einfach immer besser und besser in dem, was sie tut & sie passt immer besser in ihre Rolle.
    Gerade die Szene, wo ihre Freundin vor ihren Augen erschossen wird, weil ihre Waffe nicht funktioniert und sie die andere Waffe einfach nicht auf den Gegner richten will, weil sie sich nicht vorstellen kann, dass das Sibyl System nicht funktioniert. Die Szene ist einfach mega und werde ich nie vergessen.
    Auch habe ich keinen einzigen Fall als langweilig empfunden & fand die ganzen verschiedenen Szenarien echt super dargestellt.
    Genau die richtige Mischung aus Action, Cyberpunk, Drama & Psychological.
     
    Sora gefällt das.
  6. Arakuda
    Arakuda

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    11. Feb. 2016
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    2
    AW: [Diskussionsthread] Psycho-Pass

    Ich habe auch vor einigen Wochen die zweite Staffel von Psycho Pass beendet. Für mich ist der Anime ein sehr gelungendes Werk. (Hat bei mir 10/10 Punkten :D) was mich nur irgendwie gestört hat waren das Ende der ersten Staffel, (hat mich etwas verwirrt. Vielleicht lag es auch daran, dass ich als ich die letze Folge sah halb am schlafen war :yoyo38: ) und auch das Ende der 2 Staffel was für mich ebenfalls verwirrend war.. Das ganze System ansich hab ich nicht mehr ganz geblickt. Falls es mir jemand erläutern könnte, gerne. :lompat: Auch der verschwundene Charakter hat noch immer mein Interesse. Ich hoffe sehr auf eine 3 Staffel. Ich könnte mir durchaus eine vorstellen..
     
    Sora gefällt das.
  7. Daru
    Daru

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    12. Feb. 2016
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    2
    AW: [Diskussionsthread] Psycho-Pass

    Die erste Staffel habe ich vor kurzem in der Extended Version zu ende geschaut und bin sehr gespannt wie es mit der "neuen" Truppe weitergeht :)

    Zum Anime kann ich nur sagen, dass es sich definitiv gelohnt hat und es einen teilweise sehr zum nachdenken bringt. Auch wenn manche Dinge wie die Waffen oder die Funktionsweise des Systems ein wenig unrealistisch sind kann ich mir gut vorstellen, dass diese Gesellschaftsform funktionieren würde...

    Wenn du mit dem verschwundenen Charakter..
    Kagari meinst, bin ich mir ziemlich sicher dass er in der Zentrale von Sybil getötet wurde. Die Suche nach ihm war ein Ablenkungsmanöver für das Public Safety Bureau

    Aber ich glaube um den ganzen Plot zu verstehen muss ich es mir nochmal angucken ^^'
     
    Sora gefällt das.
  8. Arakuda
    Arakuda

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    11. Feb. 2016
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    2
    AW: [Diskussionsthread] Psycho-Pass

    Ich hab die 2 Staffel gesehen. ^^ Sie ist zwar kürzer, aber dennoch mindestens genauso gut. Wenn nicht sogar etwas besser. Es gibt genauso viele Rätsel, Fälle und Mysterien wie in der ersten Staffel. Und nein diesen Character meine ich nicht.. aber nicht schlimm. ^^ Die 2 Staffel ist vielleicht sogar etwas komplexer als die erste. :)
    Das mit der Unlogik... Naja vielleicht könnte man wirklich irgendwann mit Messungen der Impulse von stress oder so (keine wirkliche Ahnung davon) so etwas messen.. Ich finde eher das System an sich gibt mir mehr zum grübeln.. :yoyo16:
     
    Sora gefällt das.
  9. wabba11
    wabba11

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    16. Feb. 2016
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    AW: [Diskussionsthread] Psycho-Pass

    Meiner Meinung nach ist es ein guter Anime. Es hat eine Geniale Ideen mit dem System was deine Kriminal iq koeffizient bestimmt. Das mit dem Waffen die die Verbindung mit dem Sibyl system eine verbindung benötigt war für mich schon ein bisschen Übertreibung. Aber im Großen und ganzen war der Anime ganz ok.

    Den Anime kann ich jeden empfehlen der gerne Action geladene und Detectiv Filme/Animes mag.
     
    Sora gefällt das.
  10. Pooka
    Pooka

    Otaku Experte

    Registriert seit:
    14. Feb. 2015
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    2
    AW: [Diskussionsthread] Psycho-Pass

    Im großen und ganzen echt ein guter Anime, meiner Meinung nach. Auch wenn die Zweite Staffel leider deutlich nachgelassen hat.

    Wobei ich irgendwie dann doch ein System anzweifeln möchte das einen in einer extremen Stresssituation als Ziel zur Vollstreckung bestimmt... Gerade in Staffel zwei wurde damit dann doch ein wenig zu stark gespielt.
     
    Sora gefällt das.
  11. DjRayleigh
    DjRayleigh

    Dj-Sub BoSS Otaku Experte

    Registriert seit:
    26. Juli 2015
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    81
    AW: [Diskussionsthread] Psycho-Pass

    Als erst mal Staffel 1 bombe war total begeistert von diese System auf das man sich 101% verlassen kann ^^
    DIe Vollstrecker die Jagthunde
    Sie als Vorgesetzte die in die Welt (zuerst) nicht reinpasst . . .
    Es passte einfach so gut muss man sagen nur ich wusste dann musste es ja in Staffel 2 schlechter werden und !
    Richtig Staffel 2 nicht Ansatz weiße so gut wie S1 das war mir klar daher hab ich mir nicht viel dabei gedacht ^^
    Daher konnte ich auch mit Guten Gewissen sagen "Gott sei Dank das keine S3 kommt"

    MFG
    DJ
     
    Sora gefällt das.
  12. Kojou
    Kojou

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    30. Juni 2015
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    AW: [Diskussionsthread] Psycho-Pass

    Wirklich gut der Anime. Coll ist ja richtig Akane nichts kann sie dazu bewegen das ihr Pass sich färbt und mag es noch so grausam und schlimm sein. Aber überrascht hat mich echt am ende der ersten Staffel woraus das System das die Pyscho-Pässe kontrolliert besteht da wäre bestimmt niemand darauf gekommen dessen bin ich mir sicher. Und dann ganz Typisch für Akane macht sie mit all diesen Gehirnen einen Deal.
     
    Sora gefällt das.
  13. Amonzion
    Amonzion

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    12. März 2016
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    AW: [Diskussionsthread] Psycho-Pass

    Psycho Pass ist ein atemberaubender und zugleich einer der besten Krimi und Science Fiction Anime die ich bisher geschaut habe.Ein hervorragender Anime der von den meisten heraus sticht. Mit einem provozierenden Plot, der den Anime zu einem Meisterwerk macht. Man macht sich Gedanken um die Zukunft und ob diese wirklich so aussehen könnte. Genau weil diese fiktionale Geschichte in der Nahen Zukunft für uns möglich wäre kommt sie auch recht gut an.
     
    Sora gefällt das.
  14. Hedeki
    Hedeki

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    6. Apr. 2016
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    1
    AW: [Diskussionsthread] Psycho-Pass

    Psycho Pass ist einer dieser unglaublich gehypten Anime, die allerdings meiner Meinung nach nur Durchschnitt sind.
    Die Charaktere waren nicht sonderlich berauschend, der einzige Charakter der mich faszinierte, war Makishima, sprich der Antagonist.
    Das gesamte Sibyl-System macht, wenn man darüber nachdenkt, überhaupt keinen Sinn.
    Und der Anime ist SEHR Edgy.
    Schlecht ist die Show trotzdem nicht.
     
    Sora gefällt das.
  15. Sebi859
    Sebi859

    Otaku Experte

    Registriert seit:
    25. Feb. 2015
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    2
    AW: [Diskussionsthread] Psycho-Pass

    Ich muss meinem Vorredner zustimmen, ich war von Psycho Pass ebenfalls enttäuscht.
    Klar, er war nicht schlecht, aber er wurde auch keinesfalls dem Hype gerecht.
    Die Story war ganz gut, aber die Spannungskurve zu lasch und die Höhepunkte haben mich nicht überzeugt.
    Technisch war er jedenfalls gut gemacht, daran hatte ich nichts auszusetzen.
    Nunja, ich habe schon Schlechteres gesehen, aber eben auch deutlich Besseres.
     
    Sora gefällt das.
  16. Hououin
    Hououin

    Otaku Amateur

    Registriert seit:
    11. Apr. 2016
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    1
    AW: [Diskussionsthread] Psycho-Pass

    Bin da eigentlich ganz deiner Meinung, trotz des interessantem Setting und der interessanten Idee, konnte mich dieser Anime irgendwie nicht ganz so fesseln. Die Charaktere waren zwar interessant, jedoch nicht gut genug (bis auf den Antagonisten, wie du erwähnt hast), doch auch hier fehlte die Tiefe.
    Trotz den interessanten Wendungen habe ich die zweite Staffel nicht angeschaut, da ich befürchte, dass diese mich zu sehr enttäuschen.
     
    Sora gefällt das.
  17. n0rth
    n0rth

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    7. Juni 2016
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    2
    AW: [Diskussionsthread] Psycho-Pass

    Was ist richtig, was ist falsch? Und was ist eig. Moral, wer setzt das fest? Sicher keine einfach Fragen. Und wahrscheinlich wieder fragen, auf die es kein wirklich richtig oder falsch gibt. Und dennoch bestimmen diese Fragen so viel in unserem Leben, den Systemen in denen wir leben, das jede Auseinandersetzung damit immer wieder interessant ist. Daher fand ich Psycho-Pass wirklich sehr interessant, wenngleich auch die Charaktere die mögliche Auswirkung des Anime meiner Meinung nach einschränken.

    Insbesondere mit dem Aussterben der Privatsphäre durch das Fortschreiten der Technologie befinden wir uns auch heute an einem Scheideweg, denn Anpassung zwischen den Generationen nimmt zu, weshalb eine kritische Haltung wie in Psycho-Pass heute sehr viel wert sein kann. Viele Szenen und auch der brilliante Antagonist halten dieses Momentum hoch, während darum herum nicht nur ein persönliches Drama, sondern eben auch Gesellschaftskritik auf einem Niveau, das man leider nur recht selten in Anime sieht. Daher auf jeden Fall von mir immer eine Empfehlung wert, auch wenn einen das ein oder anderen stören kann, so ist dennoch die Prämisse sehr wichtig.
     
    Sora gefällt das.
  18. NUVAKWAHU
    NUVAKWAHU

    Otaku König

    Registriert seit:
    24. März 2016
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    34
    AW: [Diskussionsthread] Psycho-Pass

    Ich fand die erste Staffel war wie Hollywood Science Fiction in Animeform.

    Eine sehr coole Prämisse, ein paar sehr interessante Hauptcharaktere. Leider kam mir viele der Bedrohungen mehr als Mittel zum Zweck vor und auch wenn der ganze Überbau der Geschichte sehr klug ausgedacht ist und zum nachdenken anregt, hat mir doch etwas mehr Abwechslung und Ideen Witz mit dem System gefehlt. Wird die 1.Staffel durch die 2.Staffel noch besser oder eher schlechter?
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Nov. 2016
  19. exterminus
    exterminus

    ((-- dragonlord --)) ... ;)) Nolife

    Registriert seit:
    9. Dez. 2013
    Beiträge:
    652
    Zustimmungen:
    88
    AW: [Diskussionsthread] Psycho-Pass

    Hm du solltest präziser schreiben was du genau meinst.

    Na ja ich denke jetzt nicht das eine Staffel durch eine weitere Staffel besser oder schlechter werden kann.
    Die Serie an sich hält das hohe Niveau auch in der 2. Staffel.
    Wer die Handlung und Charaktere der 1. mochte wird nicht enttäuscht.
    Wenn hier im Forum nicht eine so generelle Lustlosigkeit zu Diskussionen herrschen würde, hätte ich wohl schon einen Thread für die 2. Staffel aufgemacht.
     
  20. Nepadeus
    Nepadeus

    Professioneller Nichtskönner Otaku Novize

    Registriert seit:
    16. Juni 2013
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    2
    AW: [Diskussionsthread] Psycho-Pass

    Mir persönlich gefiel Psycho Pass auch sehr. In meine Top 10 (Was bei Animes für mich eh schon schwer ist) hat er es zwar nicht geschafft aber dennoch muss ich sagen, dass mich vor allem die erste Staffel sehr gut unterhalten konnte. Die Story war toll, das System der Welt mir neuartig und die Gewalt einigermaßen gut dargestellt. Worauf hier mehr Qualität gesetzt wurde war halt wirklich der psychologische Effect und das fand ich sehr bemerkenswert! xD
     

Diese Seite empfehlen