Wir verwenden Cookies, um deinen Aufenthalt auf Animes.so möglichst angenehm gestalten zu können. Mehr erfahren

Ebook-Reader für Mangas

Dieses Thema im Forum "Manga Talk" wurde erstellt von Bacillus, 20. Mai 2013.

  1. constractor

    constractor Neuling auf Bewährung Otaku Amateur

    Registriert seit:
    19. Jan. 2014
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    AW: ebook reader mangas

    Ich benutze einen Kindle. Finde zwar das Display manchmal etwas klein aber es geht.
    Dann benutze ich das Programm Mangle um aus allen geladenen jpgs eine cbr datei zu machen. Die kann der Kindle dann ganz normal wiedergeben.
     
  2. KeepPrivat

    KeepPrivat Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    19. Jan. 2014
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    AW: ebook reader mangas

    So jetzt habt ihr es geschaff. Ich werde mir letztlich doch ein Tablet zulegen. Es ist einfach zu verlockend jederzeit Mangas und Animes schauen zu können :)
     
  3. thanner

    thanner Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    10. Okt. 2013
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    AW: ebook reader mangas

    Hallo, ich überlege auch, Mangas digital zu erwerben. Aber leider gibt es keinen eBook-Reader mit einem ausreichend großen Display dafür oder? Und von CARLSEN zB gibt es so gut wie nichts. Also bleiben da doch wieder nur Sachen ausm Netz, die man auch gleich aufm Tablet/Laptop lesen kann.
     
  4. iPwn5S

    iPwn5S Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    25. Jan. 2014
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    AW: ebook reader mangas

    Ich schließe mich da mal an, gibt es Manga-, eBook- und Comicreader in einem und das preiswert? :D
     
  5. o0PKey0o

    o0PKey0o Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    9. Feb. 2014
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
  6. Der_Gardine

    Der_Gardine Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    9. Feb. 2014
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    AW: ebook reader mangas

    Ich habe einen Sony Prs-2 und damit ( wenn im PDF Format) klappt das sehr gut. Notfalls lassen sich komplette Bilder ja auch downloaden und dann in ein PDF umwandeln :)

    Gesendet von meinem Nexus 5 mit Tapatalk
     
  7. Stoffkopf

    Stoffkopf Kleiner Experte Otaku Experte

    Registriert seit:
    22. Feb. 2014
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    5
    AW: ebook reader mangas

    Also ich lese ja auch mangas auf meinem Tablet und da gibt es zwei die ich nutze, je nach format welches das Manga hat...
    King Reader für JPEG und Aldiko Premium für PDF datein ;-)

    Hoffe das hat dir geholfen... ^^
     
  8. nomade

    nomade Neuling auf Bewährung Otaku Amateur

    Registriert seit:
    24. März 2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    AW: ebook reader mangas

    Wenn ihr ein Android Gerät benutzt kann ich euch Manga Rock empfehlen. Bin mit der einfachen Bedienung und der Vielzahl an gespeicherten Mangaseiten sehr zufrieden.
     
  9. Cybil

    Cybil Kleiner Experte Otaku Experte

    Registriert seit:
    28. Feb. 2014
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    4
    AW: ebook reader mangas

    Phu, danke für die ganzen Tips und Tricks. :)
    Bin momentan auch dabei ein bisschen auf einen Reader umzurüsten, aus Platz- und Geldgründen.
    Nutze übrigens den Tolino Shine und ein IPad, sowie Handy.
    Ist natürlich nicht optimal, da ein Buch in der Hand immer noch unschlagbar ist, aber besser als nichts. ;)
     
  10. Aikesh

    Aikesh Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    26. Jan. 2014
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    AW: ebook reader mangas

    Ich habs mit dem Kobo Glo versucht und kann mich damit nicht anfreunden. Entweder bin ich am scrollen oder es ist anstrengend zu lesen.
    Zurzeit umgehe ich das mit einem Laptop bis ich Geld für ein Tablet habe
     
  11. Yato

    Yato Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    11. Apr. 2014
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    AW: ebook reader mangas

    Hi, ich habe ein iPad 2 und nutze die App Manga Rock. Diese App bietet den Zugang zu diversen Manga Seiten wie Manga Fox, Mein Manga usw. Die Manga's sind kostenlos. Die Software kostet für den vollen Umfang etwas. Das schöne ist, dass man seine im Favorit gespeicherten Manga's auf anderen iOS Geräten auch Syncen kann. (Ich weiss nicht ob das zwischen der Android und iOS Version geht.) Hier gibt es mehr Informationen: Manga Rock

    Wenn man auf dem iPad und/oder iPhone eigene Manga Files im PDF oder CBR/CBZ verwenden möchte, ist Comic Zeal meine erste Wahl. Hier gibt es mehr Informationen: Comic Zeal

    Ich verwende hauptsächlich MangaRock, weil mir dort automatisch bei meinen Favorit Manga's die neueste Chapter Updates gezeigt werden und ich die direkt lesen kann oder einfach zuhause in die Download Warteschleife packe um sie dann Offline unterwegs zu lesen. :)
     
  12. Red

    Red 知らぬが仏。 Nolife

    Registriert seit:
    4. Jan. 2014
    Beiträge:
    681
    Zustimmungen:
    66
    AW: ebook reader mangas

    Viele User haben ja schon gepostet, was es so für Programme zum digitalen Mangaerwerb/Mangagebrauch gibt.
    Ich persönlich halte davon nichts. Genauso wie ich mir keinen Kindle (auch wenn der wohl ganz gut ist)für Bücher anschaffen werde, so bleibe ich auch bei Mangas bei den gedruckten Volumen. Ich bekomme lieber etwas später die Bände, als das ich mir ein digitales Format zu lege.
    Warum? Nun zuerst: Ich lese nur wenige Manga und die meisten erscheinen schön alle paar Monate in Deutschland für 5€. Also kein Problem für mich diese zu kaufen und abends(oder morgens oder mittags) im Sessel oder Bett zu lesen.
    Ich lese Gedrucktes eindeutig lieber als Digitales. Digital liest man einfach anders, für mich ist es anstrengender und deshalb nicht so schön.
    Außerdem muss man bei herkömmlichen Mangas noch schön die Seiten umblättern, was ich persönlich einfach bevorzuge :D

    Nuja, ich finde es gut, dass auch Manga den Weg ins digitale Zeitalter geschafft haben. Ich persönlich bevorzuge aber die "oldschool" Variante: gedruckte Manga lesen und damit die Leute unterstützen.
    Wenn ich kein Interesse an einer Unterstützung der Produzenten habe, dann kann man sich wohl auch super günstige oder kostenlose Programme suchen und digital Mangas lesen.
     
  13. Freeker

    Freeker der nicht Langweiler Otaku Gott Ex-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25. Nov. 2013
    Beiträge:
    1.129
    Zustimmungen:
    98
    AW: ebook reader mangas

    Prinzipiell Stimme ich red in seiner Meinung zu. Ich persönlich habe auch viel lieber etwas gedrucktes in der Hand als ein Stück Plastik.
    Und zum mangas lesen würde ich ein tablet erinnern e-reader vorziehen.
    Einfach weil das tablet angenehmer zum Lesen der mangas ist. Manches überfliegt man doch recht schnell und da kann der e-reader durch seine langsame Aktualisierung des Displays schnell Frust aufbauen

    gesendet weil ich es kann :p
     
  14. kidd

    kidd Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    7. Sep. 2014
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    AW: ebook reader mangas

    klar gibts die. überall im netz kannst du dir gute scans saugen und die dann als Bilddateien auf den ereader verschieben. War der grund warum ich mir einen
    zugelegt habe.(:
     
  15. Herasla22

    Herasla22 Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    8. Sep. 2014
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    AW: ebook reader mangas

    Mache ich auch, da ich son Teil eh habe und ich gerne Mangas erst auf Englisch durchlese und danach als Buch in Deutsch in mein Regal stelle.
    Erst war ich skeptisch, aber ist echt simple und cool. ;)
     
  16. xlady

    xlady Neuling auf Bewährung Otaku Amateur

    Registriert seit:
    14. Sep. 2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    AW: ebook reader mangas

    ich habe seit gestern einen paperwhite und es klappt gut jetzt mag ich mir meine mangas die ich im regal habe und noch nicht gelesen haben auf den kindle laden und dann brauch ich die bücher nicht immer mit zur arbeit schleppen muss ich nur schauen wo ich sie her bekomme.

    bei den ebooks / mangas von amazon muss man sogar auch erst nach ganz hinten springen und rückwärtsblättern :D
     
  17. nickssystem

    nickssystem Kleiner Experte Otaku Experte

    Registriert seit:
    23. Feb. 2014
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    15
    AW: ebook reader mangas

    Also ich hallte davon gar nichts.... Bücher/Zeitschriften haben einfach Kultur und gehören direkt in die Hand, ich muss es knistern hören wenn ich ne Seite meiner Zeitung/ meines Buches umblättre, das geht beim Reader nicht, zumal die kaputtgehen können ok kann nen Manga auch aber ist günstiger den zu ersetzten.

    Aber es muss jeder Selbst wissen wie er die Sache handhabt :)
     
  18. Watashisan

    Watashisan Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    21. Dez. 2014
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    AW: ebook reader mangas

    Ich habe jetzt das Galaxy Tab S 8.4, und bin sehr zufrieden. Bis dahin hatte ich einen älteren E-Book Reader benutzt, der aber letztendlich nicht ganz gepasst hatte. Er war zu langsam, zu klein, und ich musste aufwändig alles in PDF umwandeln. Naja, ein billigerer hätte es auch sicher getan^^ Aber wichtig ist vor allem die Bildschirmgröße.
    Ich hatte mal kurz nachgemessen, und kam bei meinen Mangas auf 8.2 Zoll. Daran sollte man sich bei einem Kauf auf jeden Fall orientieren.
     
  19. HEXcs

    HEXcs Neuling auf Bewährung Otaku Amateur

    Registriert seit:
    4. Apr. 2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    AW: Ebook-Reader für Mangas

    Also ich bin mit meinem alten Sony PRS-T1 immer noch sehr zufrieden. Der kann alle nötigen Formate, ist erweiterbar, hat nen Touchscreen und gefällt mit optisch um einiges besser, als die abgerundeten dinger von Amazon.
     
  20. ma93re

    ma93re Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    11. Juli 2013
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    2
    AW: Ebook-Reader für Mangas

    Ich besitze auch ein iPad und bin sehr froh, dass immer mehr Mangas über Apple iBooks angeboten werden. Natürlich zu leicht reduzierten Preisen im Vergleich zur gedruckten Variante (10-20%). Den Kindle würde ich weniger empfehlen, da er nicht besonders benutzerfreundlich ist, was Bücher angeht die nicht nur aus Text bestehen.