Wir verwenden Cookies, um deinen Aufenthalt auf Animes.so möglichst angenehm gestalten zu können. Mehr erfahren

EDEKA-Messias

Dieses Thema im Forum "Off Topic" wurde erstellt von llll, 29. März 2020.

Schlagworte:
  1. llll
    llll

    ヴァストローデ Animes.so Staff Otaku Gott

    Registriert seit:
    16. Juli 2014
    Beiträge:
    1.311
    Zustimmungen:
    856
    [​IMG]



    Da die Nachfrage nach dem legendären EDEKA-Typen doch sehr hoch und vor allem penetrant war, gibt es hier eine Ansammlung von Begegnungen mit diesem mysteriösen Mann an der Kasse. Hier zu sei gesagt, dass es in Textform oder Nacherzählung nicht an das echte Erlebnis ran kommen wird.

    Ich habe keine Lust das alles auf einmal zu posten, schaut einfach immer wieder hier rein - abonniert den Thread einfach. Ihr habt natürlich die Gelegenheit Fragen zu stellen und ein Feedback nach jedem Kapitel abzugeben.

    Wenn ihr Ideen habt was man zu ihm sagen kann um solche Situationen zu triggern, schreibt es rein. Sofern es geklappt hat, werde ich berichten.

    Nicht jede Begegnung ist erwähnenswert, daher sind es bisher nur sieben. Dazu sei gesagt, dass es nach der dritten Begegnung nachgelassen hat. Seit der fünften trifft man ihn kaum noch an.

    Fortlaufend nenne ich jede Begegnung lediglich Kapitel.


    Kapitel 1: Deutsche Wertarbeit
    Kapitel 2: Bargeld und Kreditkarten
    Kapitel 3: Wenn ich intelligent wäre...
    Kapitel 4: Abkassiert
    Kapitel 5: Bei Gurken werde ich misstrauisch
    Kapitel 6: Lutscher
    Kapitel 7: Morgen
    Kapitel 8: Die vergangenheit des EDEKA-Messias
    Kapitel 9: Die Kaffeekasse




    Kurzbeschreibung vom Kassierer bei EDEKA. Der Mann ist immer genervt und abgefuckt, was man durchaus verstehen kann, wenn man bedenkt, dass er in der Nacht beim EDEKA an der Kasse stehen muss. Auch wenn er nichts ist oder hat, so ist er ziemlich stolz und durch sein sehr beschränktes Mindset aggressiv gegenüber allen anderen Meinungen. Es ist unmöglich zu beschreiben mit welchem Trotz dieser Typ hinter der Kasse steht. Er ist einer, der niemals Hartz IV beantragen würde - dafür ist er sich zu fein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Aug. 2020
    Sakuya, elkeZ, Win8Error und 4 anderen gefällt das.
  2. llll
    llll

    ヴァストローデ Animes.so Staff Otaku Gott

    Registriert seit:
    16. Juli 2014
    Beiträge:
    1.311
    Zustimmungen:
    856
    Kapitel 1 - Deutsche Wertarbeit
    Situation: Kunden kaufen Schokolade von Lindt.

    Kunden: "Die Schokolade ist ganz schön teuer."
    Edeka-Typ: "Deutsche Wertarbeit halt. Was hat Deutschland den groß gemacht?"
    Kunden: "Ja gut, da hast du recht."
    Edeka-Typ: "Geht doch alles den Bach runter mittlerweile. Tschöö..."

    Ich habe den Startpost aktualisiert und eine Kurzbeschreibung von dem Typen hinzugefügt, damit ihr besser verstehen könnt, wie der so drauf ist.
     
    Win8Error gefällt das.
  3. llll
    llll

    ヴァストローデ Animes.so Staff Otaku Gott

    Registriert seit:
    16. Juli 2014
    Beiträge:
    1.311
    Zustimmungen:
    856
    Kapitel 2 - Bargeld und Kreditkarten
    Situation: Kunden bezahlen fragen ob Kreditkarte akzeptiert wird.

    Kunden: "Akzeptiert ihr auch Kreditkarte?"
    Edeka-Typ: "Keine Ahnung, so einen Schicki-Micki-Kram brauch ich nicht."
    Kunden: "Haha, ok!"
    Edeka-Typ: "Ich hab nur Bargeld. Was anderes interessiert mich nicht."
    Kunden: "Hat beides Vor- und Nachteile."
    Edeka-Typ: "Ohne Bargeld ist für mich wie f-cken ohne Gummi. Da hab ich auch kein'Bock drauf. Tschöö"
     
  4. elkeZ
    elkeZ

    Visual Novels > Anime :D Otaku König

    Registriert seit:
    8. Okt. 2013
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    205
    xD
    Genau meine Sorte von Mensch. Ich feier so was, allerdings auch nur, wenn da was dahinter steckt. Aber wieso behalten die den bei Edeka an der Kasse? Ich meine, Edeka ist einer der teuersten Supermärke.
     
    llll und Win8Error gefällt das.
  5. llll
    llll

    ヴァストローデ Animes.so Staff Otaku Gott

    Registriert seit:
    16. Juli 2014
    Beiträge:
    1.311
    Zustimmungen:
    856
    Kapitel 3 - Wenn ich intelligent wäre...
    Situation: Kunden fragen ob die von Ihnen ausgewählte Limette aus regionalem Anbau ist. Es war 02:00 Uhr

    Kunden: "Sag mal, ist die aus der Region?"
    Edeka-Typ: "Keine Ahnung, ich vertick' die Scheisse nur."
    Edeka-Typ: "Seh' ich intelligent aus?"
    [kurze Pause]

    Edeka-Typ: "Wenn ich intelligent wäre, würde ich in meinem eigenem Laden stehen und nicht hier."
    Edeka-Typ fängt laut an zu lachen.
    Edeka-Typ: "Schönen Abend noch."

    Der Mann hat seine eigene Situation mit absoluter Ehrlichkeit reflektiert und mit den Kunden über sich gelacht. Die Frage mit der Limette hat ausgereicht um diesen Monolog zu verursachen.



    Näher betrachtet ist seine Aussage allerdings auf die Mehrheit übertragbar. Die meisten arbeiten für jemanden anderes und haben kein eigenes Unternehmen (kein eigener Laden). Im Grunde hat er nicht nur sich selbst gedisst, sondern einen Großteil der Menschheit.
     
    Rena_Chan, Virgel und Win8Error gefällt das.
  6. Rena_Chan
    Rena_Chan

    Premium Spender Premium Otaku König

    Registriert seit:
    28. Aug. 2014
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    251
    Haha Gnadenlos :yoyo115:
     
    llll gefällt das.
  7. Near
    Near

    Delivery God Nolife

    Registriert seit:
    25. Okt. 2014
    Beiträge:
    712
    Zustimmungen:
    260
    Der Mann ist eine absolute Legende!
    Ich muss an dieser Stelle noch einmal die Tiefe dieser Aussage unterstreichen:
    Er hat seine Situation komplett erkannt und sich damit abgefunden. Zudem hat er damit auch ausgedrückt, dass Intelligente Leute in ihrem eigenem Laden stehen KÖNNTEN. Die meisten tuen es jedoch nicht. Wer ist also besser dran? Ein Mann, der mit seiner Situation absolut zufrieden scheint, oder jemand, der "mehr will" sich aber nicht genug bemüht und sich lieber bei McDonald's bewerben sollte?
     
    llll gefällt das.
  8. llll
    llll

    ヴァストローデ Animes.so Staff Otaku Gott

    Registriert seit:
    16. Juli 2014
    Beiträge:
    1.311
    Zustimmungen:
    856
    @Near Also zufrieden sieht der Mann jetzt nicht aus. :yoyo38:

    Ich denke, er hat einfach akzeptiert, dass sich nichts mehr ändern wird. Das einzige was ihm noch bleibt ist sein Stolz, den er tatsächlich besitzt. Der arbeitet dort nur, damit er sich besser fühlen kann als Leute, die nicht arbeiten. Er steht dort aus Trotz. Seine einzige Möglichkeit, sich von Arbeitslosen abzuheben.
     
    Win8Error gefällt das.
  9. Near
    Near

    Delivery God Nolife

    Registriert seit:
    25. Okt. 2014
    Beiträge:
    712
    Zustimmungen:
    260
    Der Mann hat seine Prinzipien und denen wird er treu bleiben, bis zu seinem Tod. Ein Teil davon ist auf jeden Fall, nicht vom Staat abhängig zu sein, sodass er noch ein kleines Gefühl der Überlegenheit hat gegenüber den Menschen, die er in seinem Tagesprogramm auf RTL sieht.
    Von denen muss er sich abheben, sonst könnte er nicht weiter machen. Da bin ich mir sicher.
     
    llll gefällt das.
  10. llll
    llll

    ヴァストローデ Animes.so Staff Otaku Gott

    Registriert seit:
    16. Juli 2014
    Beiträge:
    1.311
    Zustimmungen:
    856
    Kapitel 4 - Abkassiert
    Situation: Kunde kauft etwas und fragt nach einer Empfehlung für eine Zigarettenmarke.

    Kunde: "Welche Marke kannst du den empfehlen?"
    Edeka-Typ: "Ne, kann ich nicht."
    [Edeka-Typ nimmt die linke Hand, ohne zu gucken, und greift an eine Schachtel in einer Reihe voller Marlboro Packungen. Währenddessen hat er bereits alle andere Waren in einer Geschwindigkeit über den Laser gezogen, wie es sonst kein anderer Kassierer kann. Er wechselte mit der linken Hand zwischen den Marlboro Packungen und suggerierte dem Kunden eine Wahl. Allerdings war es immer dieselbe Sorte.]
    Kunde: "Gib mir einfach die."
    [Der Edeka-Typ nannte den Preis, nahm das Geld und bediente sofort den nächsten Kunden, ohne irgendwas zu sagen.]


    Es ist schwer zu beschreiben, aber die ganze Prozedur hat keine 30 Sekunden gedauert.
     
  11. llll
    llll

    ヴァストローデ Animes.so Staff Otaku Gott

    Registriert seit:
    16. Juli 2014
    Beiträge:
    1.311
    Zustimmungen:
    856
    Kapitel 5 - Bei Gurken werde ich misstrauisch
    Situation: Eine Kundin (und drei weitere Personen) kauft eine recht große Gurke. Gegenüber von dem EDEKA-Typen war dieses Mal die Kasse besetzt mit einem schwarzen Kassierer.

    [Kundin legt eine relativ große Gurke auf den Tresen]
    [Edeka-Typ nimmt die Gurke, hält sie hoch und fängt an zu lachen. Dabei ruft er seinen schwarzen Kollegen und zeigt auf die Gurke.]
    Edeka-Typ: "Guck mal wie gross die ist."
    [Der schwarze Kassierer schaut sie sich an und lacht ebenfalls los.]
    Schwarzer Kassierer: "Das ist eine afrikanische Gurke, die sind größer. Genau wie mein Schw**z."

    Edeka-Typ: "Ja, 'ne afrikanische Gurke man. Da werd' ich immer misstrauisch, wenn Frauen grosse Gurken kaufen."

    Kunde: "Wieso?"
    Edeka-Typ: "Na offensichtlich bringt's der Freund im Bett nicht. Ist doch genau so, wie wenn sie in der {zensiert} feiern gehen."
    Schwarzer Kassierer: "Und viel Spass mit der Gurke."
     
    Rena_Chan, Test© und anton5 gefällt das.
  12. llll
    llll

    ヴァストローデ Animes.so Staff Otaku Gott

    Registriert seit:
    16. Juli 2014
    Beiträge:
    1.311
    Zustimmungen:
    856
    EDIT (13.03.2020): Vor diesem Post fragte ein Nutzer (welcher seinen Beitrag gelöscht hat) ob das wahr ist und wie alt die Kundin war.
    Alles was ich hier schreibe hat sich so abgespielt. :yoyo138:

    Die Kundin war Anfang 20 und hatte eine auffällige Haarfarbe.
     
  13. meins-ag
    meins-ag

    Otaku Experte

    Registriert seit:
    4. Feb. 2014
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    56
    Geil, freu mich schon auf die nächsten
     
    llll gefällt das.
  14. homura
    homura

    kleine Sekirei Otaku Gott

    Registriert seit:
    23. Juli 2013
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    258
    Ich wüsste nich wie ich da reagieren würde wenn mir sowas passieren würde xD
    Aber es gibt nur zwei Möglichkeiten bei mir... entweder werd ich rot und hoffe so schnell wie möglich da raus zu kommen oder ich lass noch mal nen Spruch dort.

    Aber es scheint der Typ macht das beste aus seiner Arbeitssituation...
     
    llll gefällt das.
  15. Near
    Near

    Delivery God Nolife

    Registriert seit:
    25. Okt. 2014
    Beiträge:
    712
    Zustimmungen:
    260
    Die Gurke war schon echt heftig... :yoyo120:
    Glaub mir, er hat dich jetzt schon outplayed. Er ist immer bereit und du wirst seinen Konter nicht kommen sehen. :yoyo15:
     
    llll gefällt das.
  16. llll
    llll

    ヴァストローデ Animes.so Staff Otaku Gott

    Registriert seit:
    16. Juli 2014
    Beiträge:
    1.311
    Zustimmungen:
    856
    Die nächsten zwei Kapitel sind etwas langweilig und sehr kurz. Kapitel 8 hingegen eher informativ, allerdings versteht ihr den Mann dann besser. Das war das erste "richtige" Gespräch mit ihm.

    @meins-ag :yoyo113:
    @homura Der EDEKA-Typ ist unantastbar. Man sieht seine Aktionen nicht kommen. Wie Near schon sagte, er hat dich (und jeden anderen auch) outplayed, bevor du dir Gedanken gemacht hast.
     
  17. elkeZ
    elkeZ

    Visual Novels > Anime :D Otaku König

    Registriert seit:
    8. Okt. 2013
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    205
    llll, ich geb dir ohne Spaß 10 €, wenn du so was mal per Audioaufnahme auf deinem Handy festhältst und hier postest. Wenn es solche Dialoge vor einem Kunden tatsächlich geben sollte, ist das wertvoller als Gold, antikes Wissen oder planetare Neuentdeckungen.
     
    meins-ag, llll und Test© gefällt das.
  18. Near
    Near

    Delivery God Nolife

    Registriert seit:
    25. Okt. 2014
    Beiträge:
    712
    Zustimmungen:
    260
    Siehst du @llll ich hab doch gesagt wir sollten das recorden. :yoyo138: Aber gut, beim letzten Mal war es auch nicht lustig genug, sondern ehr informativ. :yoyo115:
    @elkeZ häng 'ne 0 dran und wir machen es dir klar :yoyo139::yoyo175:
     
    llll gefällt das.
  19. llll
    llll

    ヴァストローデ Animes.so Staff Otaku Gott

    Registriert seit:
    16. Juli 2014
    Beiträge:
    1.311
    Zustimmungen:
    856
    Kapitel 6 - Lutscher
    Situation: Kunden beobachten, wie zwei weitere Kunden nach einem Lutscher fragen.

    Kunden: "Haben sie auch Lutscher?"
    [Der Edeka-Typ sortiert gerade Münzen in die kassen und schaut die Kunden nicht mal an.]
    Edeka-Typ: "Ne, ham wa nicht."
    Kunden: "Ok, schade."
    [Der Edeka-Typ antwortet nicht mehr. Er hat in einem sehr unfreundlichen Ton gesprochen.]
     
    Win8Error gefällt das.
  20. nc8430
    nc8430

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    24. Okt. 2015
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    1
    Einfach mal zu heftig. ich kann nicht mehr :cici18:
     
    llll gefällt das.

Diese Seite empfehlen