Wir verwenden Cookies, um deinen Aufenthalt auf Animes.so möglichst angenehm gestalten zu können. Mehr erfahren

Eure Ängste

Dieses Thema im Forum "Soziales Leben" wurde erstellt von AnimeFreak96, 8. Jan. 2014.

  1. AnimeFreak96

    AnimeFreak96 Kleiner Experte Otaku Experte

    Registriert seit:
    21. Nov. 2013
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    12
    Hallo,^^

    ich wollt euch mal fragen vor was ihr denn so angst habt. Muss jetzt nicht gleich so sein, dass ihr eine Todesangst davor habt. Am besten ihr schreibt auch noch ein Beispiel rein, was ihr bei dieser Angst schon so erlebt habt und wenn ihr es wisst wie es zu dieser Angst gekommen ist könnt ihr das ja auch noch schreiben:DD..Was euch eben gerade einfällt:P Also ich persönlich hab Angst vor Spinnen. Ich meine immer das es nicht soooo schlimm ist..aber meine Eltern sagen da was anderes^^ Ich geb zu das wenn eine Spinne z.B. im Klo ist gehe ich erst wenn sie weg ist. Und bei mir gebt's da kein Erbarmen. Die Spinne wird nicht wieder vor die Tür gesetzt sie wird kaltblütig ermordet! Sonst könnte sie ja wieder rein kommen.. Ich denke ich hab Angst vor Spinnen seit ich als kleines Kind einen Albtraum von einer nicht gerade kleinen Spinne hatte, wie sie durch unser Haus und an mir vorbei geloffen ist. Ich dachte immer der Traum war real..
    Dann hab ich noch ein klein wenig Angst vor Spritzen. Ich hasse es wenn ich zum Arzt muss und der mir Blut abnimmt oder mich impft.. Da ist mir dann schon den ganzen Tag schlecht und ich werde nervös und zittere kurz bevor es dann soweit ist total. Wenn's dann aber erst mal vorbei ist verfliegt das ganze auch wieder.

    So. Jetzt seid ihr dran^^
     
  2. Crimzan

    Crimzan Nasenhöhlenforscher Otaku König

    Registriert seit:
    25. Dez. 2013
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    40
    AW: Eure Ängste

    Dann mach ich mal den zweiten Anfang. Habe Yui kurz zur Seite geschoben, also hier schreibt der gute Alte Crimi mit euch :D

    Und zwar habe ich, ganz ehrlich, Angst vor "anstrengenderen" körperlichen Aktivitäten. Beim Fußballspielen ist mir mal die Kniescheibe rausgeballert. Da ist mein Knie dann angeschwollen, eine dicke Wasseransammlung war da drin, und ich konnte dieses Bein nicht mehr bewegen. Schließlich eine Schiene und Krücken vom Arzt bekommen mit den Sätzen "Schön schonen!". Tja, nach einem Monat auf Krücken gehen ging die Schwellung wieder weg, und ich konnte wieder einigermaßen normal gehen, auch wenn manche Schritte noch leicht schmerzhaft waren. Aber seit dem ist es so, dass mein Knie nie vollständig verheilt ist, sondern praktisch permanent beschädigt bleibt. Man stelle sich das so vor, als sei ein wichtiger Faden, der HINTER die Kniescheibe gehört, des Öfteren VOR der Kniescheibe herumlungert, sich darin verhakt, und dann bei einer Beanspruchung des Beins sich praktisch losreist.

    Das ist mir also vor ein paar Wochen wieder passiert. Diesmal auch wieder Krücken und dann - tja, da Teile ich Deine Angst ein bisschen: Thrombosespritzen. Ich sollte mich verdammt nochmal alle 24 Stunden selber in den Bauch spritzen!
    Das erste mal: Total am Zittern, mehrere Löcher in den Bauch gestochen bevor ich schließlich endlich mal so ruhig war, sodass ich die Nadel in Ruhe einstechen konnte, und das ohne jegliche Schmerzen - demnach hat mir dieser Zwischenfall die Angst vor (kleineren) Spritzen genommen. Obwohl Spritzen selber zu injizieren auch nicht unbedingt Spaß macht :D

    Naja...
    Das war es im Prinzip schon. Meine größte Angst ist nun mal, dass ich bei einem einzigen falschen Schritt wieder mein Knie anschwellen lasse - einen Monat auf Krücken angewiesen bin, und mich selber spritzen darf. Das ist besonders dann echt beschissen, wenn Du Spaß am Sport hast, Du aber nie an Deine körperlichen Grenzen gehst, aus Angst, wieder zu fliegen :(

    Au man ich fühl mich gerade so verletzlich :D
     
  3. hamel

    hamel Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    19. Dez. 2013
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    AW: Eure Ängste

    Ich hab eine leichte Keimphobie (Phobie vom griechischen φόβος für „Angst“ oder „Furcht“ –Wikipedia; nur um es nochmal Klar zu machen^^")
    Ich kann es z.B. nicht ertragen, wenn andere in auf meinem Bett sitzen, vor allem nicht in ihren Straßenklamotten, wenn sie im Bus oder auf der Erde gesessen haben… Ein Mal war ein Freund zu Besuch und hatte sich in mein Bett gelegt, danach wollte ich nicht schlafen gehen, bis mir meine Mutter neue Bettwäsche rausgerückt hat. Hände schütteln und Haltegriffe in der Bahn sind kein Problem, bloß vermeide ich es dann mir ins Gesicht zu fassen, egal wie sehr die Nase auch juckt xD.
    Für mich ist es eine leichte Angst, weil ich immer noch Normal auf die Anderen Wirken kann ohne gleich innerlich Panik zu schieben, wenn ich mal was Dreckiges angefasst habe.
     
  4. Fleischlaus

    Fleischlaus Kleiner Experte Otaku Experte

    Registriert seit:
    18. Juli 2013
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    1
    AW: Eure Ängste

    bei mir ist es eine arachnophobie sonst hab eigentlich vor nichts angst aber bei spinnen dreh ich dan durch aber nur echte in filmen oder videiospielen stoeren sie mich nicht
     
  5. BeyazGül

    BeyazGül Gesperrt Abtrünniger

    Registriert seit:
    1. Jan. 2014
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    6
    AW: Eure Ängste

    *nachdenk
    Eigentlich habe ich kaum Ängste. Früher waren es mal Wespen etc. (Stechdinger halt), aber mit der Zeit lernte ich damit klarzukommen.(ruhig stehen bis sie davonfliegt) :)

    Da gibt es aber eine Sache die ich mir nicht mal selber erklären kann. Ich habe total angst im Wasser.
    Es gibt ja die Möglichkeit mit einem kleinem Schiff raus aufs mehr zu fahren, und dann( ich sag mal) ins "offene Meer" zu springen,um zu schwimmen.
    Da setzt es bei mir total aus.Aber auch als ich mal im Bodensee schwimmen war.Mir wurde angeboten ein wenig weiter hinaus zu schwimmen, aber in dem Moment ging nichts mehr.
    Ich weis da gibts keine gefährlichen Tiere wie z.B Haie. Ja sogar in Flüssen habe ich bedenken wenn es zu tief ist.

    wie bereits geschrieben kann ich mir das nicht erklären von wo diese angst kommt, weshalb, warum sie da ist? einfach keine Ahnung.

    Soo das wars mal von mir.:)
     
  6. Electrofensterheber

    Electrofensterheber Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    3. Feb. 2014
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    1
    AW: Eure Ängste

    Ich habe vor nichts große Angst. Ob das nun irgendwelche Tiere sind oder die Dunkelheit oder oder oder.
    Lediglich vor offenen Gewässern habe ich ziemlich Schiss^^ Im Urlaub bin ich im Strand nur maximal bis zur Hüfte in's Wasser und auch nur, wenn das Wasser klar genug war. Weiter rein würde ich niemals. Das geht sogar so weit, dass ich selbst bei Skyrim ein mulmiges Gefühl habe, wenn ich da durch das Meer schwimme ^^
     
  7. anekai

    anekai Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    20. Mai 2014
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    3
    AW: Eure Ängste

    Spinnen, vorallem die kleinen schnellen :clinguk2:
    Höhenangst, kann von keinem hohen Gebäude aufs Balkon gehen >.>
    Weit im Meer hinausschwimmen, bin als Kind mal fast ertrunken.
    Aber vorallem hab ich vor mir selbst Angst, sobald Adrenalin ins Spiel kommt hab ich mich nicht mehr unter Kontrolle und werd zum Adrenalin Junkie. :hypnosis-onion-head
     
  8. Fairytales

    Fairytales Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    23. Mai 2014
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    AW: Eure Ängste

    Puh Angst....

    Muss zugeben das ich so gut wie vor allem und jeden Angst hab, richtig Angst. Krankhaft. Seien es jetzt Spinnen, Schlangen, Käfer oder anderes krabbelndes kriechendes Zeug. Auch wenn das weniger krankhaft ist. Was krankhafte Züge angenommen hat, ist die Angst vor anderen Menschen. Was verdammt belastend ist. Einkaufen gehen ist so gut wie nicht mehr dran zu denken, schwimmen gehen unmöglich es sei denn ich bekomm nen Privatpool. Den meisten Kontakt zu Bekannten ist dadurch abgebrochen. Was es echt zu einem einsamen Leben macht. Gibt eben ein paar Ausnahmen die ich unbedingt in meinem Leben brauche. Meine Kinder, meinen Freund... Wobei da dann die nächste Angst sich entwickelt, eben von diesen paar Leuten verlassen zu werden, abgelehnt zu werden. Nicht gebraucht zu werden. Angst vor m Träumen kann ich auch noch anführen so das ich ne Schlafstörung entwickelt hab, mich zwanghaft wach halten. Wecker stellen und nur so 30 minuten weise schlafen damit gar nicht erst ne Traumphase entstehen kann. usw.
    Bis heute hab ich es nicht geschafft durch diverse Therapien meine Ängste in Griff zu kriegen. Mit den Medikamenten geht es einigermaßen, aber es kann und darf nicht zu nem Dauerzustand werden nur noch betäubt durch die Welt zu streifen. So n kleiner Einblick, grob zusammen gefasst.
     
  9. Lunacy

    Lunacy Team Equi ♥ Otaku König

    Registriert seit:
    18. Juni 2014
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    60
    AW: Eure Ängste

    Wieso hast du Angst davor zu Träumen? Etwa Alpträume? Denn die kannst du mit etwas Übung in den Griff bekommen. Ich weiß ja nicht ob dir der Begriff "Luzides Träumen" etwas sagt, falls nicht solltest du dich darüber mal informieren.

    So, nun aber mal zu meinen Ängsten, bzw. schon gar Phobien.
    Die größte gleich mal zu Anfang. Ich bekomme richtig schlimme Panikattacken wenn es um Eingriffe im Mundbereich geht, sprich wenn ich zum Zahnarzt muss. Als Kind war ich praktisch jede Woche dort, weil ich trotz guter Pflege viele Löcher hatte - zumindest nach Aussage des Arztes. Jedenfalls wurde eigentlich immer nur Gebohrt und wieder Gefüllt und das ohne spürbare Betäubung. Da ich noch so jung war, dachte ich dieser Schmerz wäre die Regel, doch heute weiß ich dass das Mittel einfach nicht gewirkt hat. Seit 6 Jahren war ich nun schon nicht mehr dort, meinen Zähnen gehts prima und wenn es nicht unter Vollnarkose passiert, werde ich wohl auch nie wieder einen Fuß in eine Zahnarztpraxis setzen. Punkt.

    Auf dem zweiten Platz steht meine Spinnen- und Insektenphobie. Alles was klein ist und mehr als vier Beine hat lasse ich nicht näher als einen Meter an mich ran. Auch wenn es physikalisch wahrscheinlich nicht möglich ist, habe ich immer Angst dass sie mich sonst anspringen würden und mir in die Haare oder die Kleidung krabbeln.

    Dann habe ich außerdem noch Angst im Dunkeln. Ich fange immer recht schnell an Gesichter und Monster in Pullover oder andere Gegenstände hineinzuinterpretieren.
    Es heißt ja, dass Menschen Angst vor der Dunkelheit bekommen, wenn bei ihnen nachts das Licht angemacht wurde, wenn ihre Eltern ins Zimmer kamen. So entsteht wohl im Kindesalter der Eindruck, man wäre nur sicher wenn es hell ist. Diese Vermutung kann ich bestätigen.
    Zudem hatte ich auch als Kind fast jede Nacht so fürchterliche Alpträume, dass ich meist ab 3 Uhr wach lag und darauf wartete dass es wieder Tag wurde.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Juli 2014
  10. Nayhru

    Nayhru 9.8.2015 Seelenverkäufer Ex-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    6. Mai 2014
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    52
    AW: Eure Ängste

    Unter meinen größten Ängsten fällt definitiv Platzangst und die Angst zu Versagen, bzw. die Angst eine gewünschte Leistung nicht erbringen zu können, und eventuell Zukunftsängste.

    Die Platzangst hält sich aber weitestgehend in Grenzen. Es macht mir solange nichts auch, bis man förmlich zwischen dem Boden und einer anderen Fläche eingeklemmt ist. Das löst in mir panische Angst. Aber ich denke, dass viele Menschen mit dieser Angst zu kämpfen haben. Diese Form der Platzangst beschränkt sich jedoch auf diesen einen Fall.

    Da ich mir regelrecht immer hohe Ziele setze, überkommt mich in manchen Fällen die Angst mir nicht meinen eigenen Anforderungen zu entsprechen. Jedoch sehe ich das nicht wirklich als "Angst", da es mich zusätzlich motiviert besser zu werden.
     
  11. Daelock

    Daelock フォーラムの惨劇 Nolife

    Registriert seit:
    17. Feb. 2014
    Beiträge:
    695
    Zustimmungen:
    45
    AW: Eure Ängste

    Da gibts so einiges. Zum beispiel hab ich Panische angst vor Spinnen. Ich hab angst im Dunklen (Naja, gut. Eher so ein Komisches Gefühl, wie als ob mich die ganze Zeit wer anstarrt. Das komische daran ist, dass ich das nur in geschlossenen Räumen habe). Außerdem bekomme ich die Kriese wen eine Größere Anzahl von Personen in einem Raum sind. Deswegen kann ich Feste auch nicht ausstehen. Bei den Meisten anderen Möglichen Ängsten, geht sonnst alles in das Genaue gegenteil. Aber das währe zu viel Info für diesen Thread.
     
  12. NiiXE

    NiiXE Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    6. Juli 2014
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    3
    AW: Eure Ängste

    Ich habe eine sehr ausgeprägte Zoophobie.
    Wenn ich schon eine Katze oder einen Hund auf sehen, wechsle ich die Straßenseite.
    Allerdings gibt es Ausnahmen.
    Ameisen, Fliegen, Mücken und kleinere Insekten stören mich nicht.
    Desweiteren werde ich panisch, sobald es total still und dunkel ist.
    Tretet nur ein Faktor auf, ist es in Ordnung.
    Sobald ich aber nichts mehr sehe und auch nichts mehr höre bin ich durch.
     
  13. famoon

    famoon in love with the moon Seelenverkäufer

    Registriert seit:
    7. Okt. 2013
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    20
    AW: Eure Ängste

    Hm, gute Frage^^
    Ich denke mal, ich hab Angst vor der Zukunft... dass die nicht rosig aussehen wird, zB. dass ich nicht mein Abi schaffe... zudem kommt noch die Angst, einen wichtigen Menschen in meinem Leben zu verlieren. Das wird irgendwann sowieso passieren :/ das Gleiche gilt auch bei einer Beziehung... auch wenn ich zur Zeit in keiner bin xD all das ist auf die Zukunftsängste bezogen...
    Ich habe letztes Jahr im Dezember einen kleinen Unfall beim Sport gehabt... hatte dann einen Kreuzbandriss am Knie und es ist bis heute noch nicht 100% verheilt, aber immerhin zu 80-90%, worüber ich sehr froh bin! Ich kann wieder meinen Lieblingssport machen :D da ist aber meine Angst, dass wieder irgendein Vorfall geschieht und ich wieder nicht Sport machen kann! ._.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  14. Aki-san

    Aki-san Neuling auf Bewährung Otaku Amateur

    Registriert seit:
    23. Juni 2014
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    2
    AW: Eure Ängste

    Meine Ängste..gute Frage. Ich glaube ich habe da noch nie so richtig drüber nachgedacht. Klar, manche Ängste begegnen einem Tag täglich, denen ist man sich auch bewusst, aber manch andere sieht man gar nicht so klar.

    Da wäre zum einen die Angst vor Spinnen und alles was so kreucht und fleucht. Allein die Vorstellung, dass die Viecher mir zu Nahe kommen und an mir rumkrabbeln - schrecklich. Diese Angst wurde sogar noch n bisschen schlimmer, als ich einmal morgens aufwachte und über meinem Kopfkissen an der Decke ein Riesen-Grashüpfer hing >_<

    Eine weitere Angst ist die vor offenen, tiefen und nicht-einsehbaren Gewässern. Ich habe tierischen Respekt vor der Naturgewalt Wasser...Es gab da ein Ereignis in meiner Kindheit, aber daran möchte ich am liebsten nicht denken...

    Außerdem habe ich, wie so viele andere auch, Zukunftsängste, die gemischt sind mit der Angst endgültig in diese Erwachsenenwelt abzutauchen, mit all ihren Pflichten und Erwartungen ._. Gleichzeitig habe ich auch Angst, eben durch diese Zukunftsängst, mein Leben nicht genießen zu können :(

    Alleine im Dunkeln zu sein macht mich wahnsinnig..wenn ich auf dem Nach-Hause-Weg bin und es schon dunkel ist, muss ich immer jemanden anrufen, damit derjenige mich dann ein wenig ablenken kann. Allein eine bekannte Stimme zu hören, beruhigt mich da ungemein.
     
  15. Equinox

    Equinox 憎しみは存在しませんが、幸せだけ Otaku König Ex-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    4. Apr. 2014
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    27
    AW: Eure Ängste

    Die größte Angst die ich hab, ist zu versagen. Ich bin kein 1er Schüler, werd ich auch nie sein. Ich bin recht durchschnittlich was schulische Leistungen angeht. Meine aktuelle Lage ist so: Ich studiere momentan auf privater Basis (kost ne ziemliche Stange Geld im Monat) und bin direkt nach dem Realschulabschluss dahin gegangen. Nur bezahlt sich das nicht von selbst und so geh ich dafür arbeiten, was nur ca ein drittel von den monatlichen Kosten abdeckt. Der Rest wird von meiner Mutter (alleinerziehend) und meinem Bruder beigesteuert. Und hier liegt auch schon das Problem: Dadurch, dass ich nur dank meiner Familie dort studieren kann, trage ich einen riesen Druck mit. Denn wenn ich dort nicht erfolgreich abschneide oder einfach im Nachhinein keinen guten Job finde, hab ich das Gefühl, dass zehntausende von Euros in den Sand gesetzt wurden. Und das will ich keinem antun. Zum Glück mach ich mich momentan ganz gut, aber der Druck besteht dennoch. Ich will das endlich hinter mich bringen ^___^
     
  16. Lilium

    Lilium Gott Otaku König

    Registriert seit:
    4. Feb. 2014
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    5
    AW: Eure Ängste

    Ich wüsste nun nach win wenig Nachdenken nichts physisches wovor ich Angst hätte, etwas vorm fliegen aber nicht sonderlich schlimm. Ich denke für mich persönlich, das nun bald die Jugend hinter mir liegt und die Zeit einfach weiterläuft. Ich erinnere mich als wärd Gestern als ich ins Gymnasium kam und nun... In paar Jahren gehts in Arbeitsleben und dann? Das macht mir tierisch Angst, nicht die ungewissheit aber einfach wie schnell alles endet. Man sollte wirklich jeden Moment im Leben schätzen, denn ob gut oder schlecht, er gehört nur dier und ist einzigartig....
     
  17. homura

    homura kleine Sekirei Otaku Gott

    Registriert seit:
    23. Juli 2013
    Beiträge:
    1.168
    Zustimmungen:
    242
    AW: Eure Ängste

    Wirkliche angst würd ich es nich nennen aber ich mag es nich wenn spinnen in meiner nähe sind.. wenn sie im Terrarium sitzen machen sie mir gar nix aus aber wenn sie in meinem zimmer herumkrabbeln.. bäh >.<
    Vor Bienen, Wespen, Hornissen hab ich Angst.. wenn sie zu nah an mich ranfliegen
    Vor dunklen und engen Räumen graust es mich auch.. <-aber nur in der kombo xD wenn licht ist gehtz
     
  18. llll

    llll ヴァストローデ Animes.so Staff

    Registriert seit:
    16. Juli 2014
    Beiträge:
    1.276
    Zustimmungen:
    753
    AW: Eure Ängste

    Ich musste lange darüber nachdenken und mir fällt dennoch nichts ein wo ich mir zu 100% sicher wäre das ich davor Angst habe. Ich vermute mal ich habe Angst davor das mein Körper nicht mehr so funktioniert wie er sollte. Sprich Behinderungen wie blindheit, taubheit, Lähmungen oder das Organe nicht mehr vernünftig funktionieren. Mit dem Alter wird das zwar der Fall sein aber es ist nicht so drastisch wie z.B. ein Unfall. Es kann sein das ich auch andere Ängste habe, aber dessen bin ich mir nicht bewusst.
     
  19. FrozZenOnE

    FrozZenOnE Erfahrener Otaku Otaku König

    Registriert seit:
    18. Juli 2014
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    9
    AW: Eure Ängste

    Ich glaube meine größte Angst ist, dass ich vielleicht nichts in meinem Leben erreichen werde. Ich möchte, dass die Menschen später zu mir kommen und denken: "Man ist der krass" oder "der hats drauf".

    Das ist z. B. auch einer der Gründe warum ich Programmierer werden will. Dann kann ich Sachen erschaffen, die mich dann unerlässlich für die Menschen macht, die sie benutzen.

    Also habe ich Angst davor nichts Besonderes zu werden/sein.
     
  20. MrShimizuTaiki

    MrShimizuTaiki Gesperrt Abtrünniger

    Registriert seit:
    5. Dez. 2013
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    28
    AW: Eure Ängste

    Die Frage sollte eher heißen: Wer hat Angst vor mir?

    Spaß beiseite, Ernst kommt die Treppe rauf:
    Nach Möglichkeit stelle ich mich meinen Ängsten. Nur wenn ich genau weiß dass es sinnlos ist, dann gehe ich meinen Ängsten aus den Weg und lasse mir möglichst wenig anmerken.

    Das einzige was ich wirklich gnadenlos fürchte sind dumme Menschen. Mit dummen Menschen kann man nicht vernünftig reden, man muss sie entweder anlügen als wären sie Kinder weil sie zu doof sind intelligenten, ausführlichen Ansichten zu folgen oder es gibt Klopperei. Wobei die schwachen Dummköpfe argumentieren mit "Petzen und rummaulen" und die starken Dummköpfe gefährlich sind.
    Also so oder so, es endet entweder mit einer Pattsituation oder man zieht den kürzeren. Darum hasse ich dumme Menschen.

    Achja und ich hasse Clowns. Ich hasse sie wie die Pest. Genau so wie diese heimlich Pedophilen die sich Horrorclowns oder Joker tätowieren lassen. Das hat nichtmal was mit "Horror" zu tun, statt dessen könnten sie auch "Ich stehe auf kleine Kinder und mache ihnen gerne Angst" tätowieren lassen.
     

Diese Seite empfehlen