Wir verwenden Cookies, um deinen Aufenthalt auf Animes.so möglichst angenehm gestalten zu können. Mehr erfahren

Findet Ihr es gut, Animes "kennengelernt" zu haben?

Dieses Thema im Forum "Anime Talk" wurde erstellt von Daimyo Tokugawa, 13. Juni 2013.

  1. Deathfanatic

    Deathfanatic Neuling auf Bewährung Otaku Amateur

    Registriert seit:
    15. Feb. 2014
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    AW: Findet Ihr es gut, Animes ,,kennengelernt´´ zu haben?

    Animes sind einfach unbeschreiblich. Sie drücken so viel aus, handeln von Freundschaft, Fantasie, Liebe, Freude aber auch Trauer, Verzweiflung und Demütigung. Ich kenne nichts, das an diese komplexe Genialität herankommt. Natürlich gibt es auch schlechte Animes, aber im Großen und Ganzen haben auch sie eine Daseinsberechtigung.

    Allerdings gibt es natürlich auch eine Schattenseite. Ich für meinen Teil erwisch mich des öfteren dabei, in der Schule nur an Animes zu denken und konzentriere mich somit nicht auf den Unterricht, was sich an meinen Noten ziemlich stark bemerkbar macht :/ Solange man es nicht übertreibt, sind Animes eine glorreiche Berreicherung und haben definitiv mehr Akzeptanz in der Gesellschaft verdient und deshalb denke ich, dass eine Welt ohne Animes eine weitaus traurigere Welt, zumindest für mich, wäre^^
     
  2. ottang

    ottang Premium Spender Premium

    Registriert seit:
    17. Feb. 2014
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    4
    AW: Findet Ihr es gut, Animes "kennengelernt" zu haben?

    Ich für meinen Teil auf jeden Fall.

    Einerseits lernt man eine andere Kultur da es oft die Kultur dessen wieder Spiegelt der ihn erstellt hat.
    Zum anderen ist es eine weitere Befriedigung der Fantasy die man im Realen Leben nicht ausleben kann/darf.
    Jeder Träumt bestimmt mal von irgentwas was er gerne mal machen möchte aber halt nicht kann.
    Genau so ist es mit Games, die Fantasy einfach mal mit was anderen ausleben um halt seine kleine "Welt" nenne ich das jetzt mal in Ordnung zu halten.

    Ich bin vollkommen Glücklich das ich mit Animes angefangen habe.
     
  3. djevolver

    djevolver Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    20. Feb. 2014
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    AW: Findet Ihr es gut, Animes "kennengelernt" zu haben?

    ich geh mal davon aus das diese frage nicht ernst gemeint ist...
    wer hier liest interessiert sich sowieso für animes!
    ich liebe ebenso die community und cosplay!
    gehe immer wieder zur DoJaKu - Dortmund Japan Kultur
    ein monatliches event mit vielen leuten, wo ich auch viele freunde kennen gelernt habe
     
  4. otaka

    otaka Neuling auf Bewährung Otaku Amateur

    Registriert seit:
    19. Feb. 2014
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    AW: Findet Ihr es gut, Animes "kennengelernt" zu haben?

    animes sind einfach ginial, viele leute in meiner umgebung halten sie entweder für zu kindisch oder das es gleich mit hentais zu tun hat. ob wohl ich damit zutun habe diese ganzen vorurteile wegzuschaffen das nicht immer leicht ist beereue ich es nicht damit angefangen zu haben. ob wohl es leider ein ziehmlicher geld- und zeitfresser ist.
     
  5. BlackMekkor

    BlackMekkor Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    29. Juni 2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    AW: Findet Ihr es gut, Animes ,,kennengelernt´´ zu haben?

    Aber auf jeden Fall. Allein bei dem Gedanken, was mir alles an tollen Anime entgangen wäre, wenn ich niemals angefangen hätte sie zu schauen, weiß ich nicht mehr weiter . Ich finde Anime großartig und denke, dass sie im allgemeinen doch einen zu schlechten Ruf in der Gesellschaft haben. Aber um auf die Frage zurück zu kommen: Ja ich bin froh und ich bin auch stolz darauf Anime zu schauen.
     
  6. J0key

    J0key Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    20. Feb. 2014
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    AW: Findet Ihr es gut, Animes "kennengelernt" zu haben?

    Klar finde ich es gut Animes kennen gelernt zu haben
    ich weiß nich wie viele schöne Stunden ich damit verbracht habe sie zu suchten :D
    eine Sichtweise ohne Animes kann ich mir leider nicht vorstellen
    denn auch wenn ich mir ein zweites mal ansehe ist das immer noch ein absolut chilliger Zeitvertreib
     
  7. pirat89

    pirat89 Kleiner Experte Otaku Experte

    Registriert seit:
    13. Feb. 2014
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    2
    AW: Findet Ihr es gut, Animes "kennengelernt" zu haben?

    ALso ich bin doch auch noch heute dem Menschen, und sehr guten Freund, dankbar das er mir schon in frühen Jahren einge Werke gezeigt hat im Animebereich, und das ich durch ihn überhaupt darangekommen bin dann so richtig. :)
    Also ich kann gut und gerne sagen das immer dann wenn sich die Zeit findet es ein wirklich guter Zeitvertreib ist einen guten Animefilm oder Serie zu sehen. :)
     
  8. GutiHaz_14

    GutiHaz_14 Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    24. Feb. 2014
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    AW: Findet Ihr es gut, Animes "kennengelernt" zu haben?

    Animes kann ich mir gar nicht mehr wegdenken, ich schaue seit den alten Zeiten, als in RTL 2 noch Animes liefen. Wirklich angefangen hats bei mir wohl mit Yugioh als ichs im TV gesehen hab. :D
    Was ich jetzt machen würde wenn ich keine Animes kennen würde, kann ich ehrlich gesagt nicht sagen, finde es besser wie viele Filme und zum Glück hab ich auch gute Freunde die auch gern Animes schauen. ^^
     
  9. Diablo

    Diablo Erfahrener Otaku Otaku König

    Registriert seit:
    2. März 2014
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    2
    AW: Findet Ihr es gut, Animes "kennengelernt" zu haben?

    Ich kann nur sagen das ich animes "kennengelernt" habe bereue ich kein bisschen ich habe dadurch auf manches einen andere sichtweise als früher und ohne animes würde mir etwas fehlen auserdem hab ich dadurch auch so nebenbei etwas fürs leben dazugelert
     
  10. sonnenbrille

    sonnenbrille Neuling auf Bewährung Otaku Amateur

    Registriert seit:
    26. Feb. 2014
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    AW: Findet Ihr es gut, Animes "kennengelernt" zu haben?

    ich weiss gar nicht mehr genau wie alt ich war als animes in mein leben traten, ich tue mich schwer zu sagen heide war meine "entjungferung" :D , aber seitdem ich denken kann im groben und ganzen gehörte das irgendwie schon immer dazu, damals vor der schule in der ersten klasse bin ich extra immer früher aufgestanden,weil ich morgens gegen 5 uhr schon animes geschaut habe. Ich bin wirklich sehr froh ,das ich animes "kennenlernen" durfte. ich vergleich mich oft mit vielen protagonisten in verschiedenen alltags situationen und nehme mir oft ein bsp an den protagonisten ,denke mal das ich schon immer mehr bezug bzw vorbilder versionen in animes gefunden habe als im "realen" leben
     
  11. abm170

    abm170 Neuling auf Bewährung Otaku Amateur

    Registriert seit:
    4. März 2014
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    AW: Findet Ihr es gut, Animes "kennengelernt" zu haben?

    Ich Finde es gut das ich Animes entdeckt habe. Sie sind Lustig / Gruselig / Spannend oder einfach nur Sinnlos. Aber die Animes sind jetzt ein Bestandteil meines Lebens und daran möchte ich auch nichts ändern ^^
     
  12. Rena

    Rena Kleiner Experte Otaku Experte

    Registriert seit:
    30. Juni 2013
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    7
    AW: Findet Ihr es gut, Animes "kennengelernt" zu haben?

    Klar finde ich es gut das ich Anime kennengelernt und auch angefangen habe zu Lieben. Bin ich einen Kollegen auch unendlich dankbar für. Kann ehrlich gesagt auch schlecht sagen wie mein Leben jetzt wohl aussehen würde, wenn Kollege nicht angekommen wäre und meinte... Hey, hab gestern Abend Elfen Lied geschaut. Ist ein Anime, solltest du auch mal schaun. Wahrscheinlich würde ich trotzdem die meiste Freizeit vor dem Rechner verbringen ... nur intensiver Zocken oder sonst eine andere Aktivität ausüben. Oder.... bin irgendwann durch einen anderen Grund zu Anime gekommen.
     
  13. Kotomi91

    Kotomi91 Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    2. März 2014
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    AW: Findet Ihr es gut, Animes "kennengelernt" zu haben?

    Bin froh Animes kennengelernt zu haben.
    Ich hab schon von klein auf mal ab und zu Anime geschaut am liebsten war mir Detektiv Conan jede Folge die in TV lief hab ich mir angeschaut.
    Danach war Jahre lang nichts mehr, bis ich meine Schwester ein Anime schauen sah, und zwar Toradora.
    Hab Dan mit geschaut und ab da ging es Dan richtig los.
    Ich konnte von Animes nicht mehr genug kriegen.
     
  14. Keldaan

    Keldaan Neuling auf Bewährung Otaku Amateur

    Registriert seit:
    18. Jan. 2014
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    AW: Findet Ihr es gut, Animes "kennengelernt" zu haben?

    Ich weiß nicht was ich ohne Animes heute tun würde bzw wer ider was ich wäre. Animes haben mich geprägt und mich zu dem gemacht was ich heute bin. Ich möchte nicht eine Erfarung die ich im Bezug auf Animes gemacht habe missen.
     
  15. dr3g0s

    dr3g0s Neuling auf Bewährung Otaku Amateur

    Registriert seit:
    11. März 2014
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    AW: Findet Ihr es gut, Animes ,,kennengelernt´´ zu haben?

    Animes ist die beste Unterhalten von bewegten Bildern. Schade nur das die Japaner keiner guten Filme machen können oder ich zu mindestens nur die schlechten Filme kenne.

    Ich bin sehr dankbar das es Animes gibt und das ich aktuell wieder ein paar tolle animes gefunden habe und sogar meinen musikalischen Horizont erweitern konnte.
     
  16. Wolfcore

    Wolfcore Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    11. März 2014
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    AW: Findet Ihr es gut, Animes "kennengelernt" zu haben?

    Ich finde das teilweise sehr interessant wie sehr sich manche hier über Anime definieren (das soll kein Angriff sein, ist nur eine Feststellung :) ) - ich denke nicht dass ich mich außerordentlich darüber definieren würde - aber ja, ich bin natürlich sehr froh dass es Anime gibt (allein mal von dem Standpunkt dass manche Anime in Realverfilmung ziemlich unmöglich wären und doch meist animierte Filme/Serien die Möglichkeit des Unmöglichen eröffnen ;) ) und ich freu mich auch sehr über dieses Forum gestolpert zu sein und hoffentlich noch mehr gute Animes zu entdecken die ich vorher vielleicht noch nicht kannte :yoyo38:
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. März 2014
  17. Whitebeard

    Whitebeard Kleiner Experte Otaku Experte

    Registriert seit:
    10. März 2014
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    3
    AW: Findet Ihr es gut, Animes "kennengelernt" zu haben?

    Ich bin froh dass ich Animes kennen gelernt habe. Sie haben meine Kindheit ein ganzes Stück schöner gemacht und heute wo ich ebenfalls ein Filmegucker bin habe ich die Animes noch mehr lieben gelernt, weil Animes genauso wie Mangas eine Kunstform ist; nicht nur um zu unterhalten. Nein um zu bewegen und das tun sie auf jeden Fall.
    Ich glaube ich werde ich nie aufhören Animes zu gucken :D
     
  18. Freeker

    Freeker der nicht Langweiler Otaku Gott Ex-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25. Nov. 2013
    Beiträge:
    1.133
    Zustimmungen:
    98
    AW: Findet Ihr es gut, Animes "kennengelernt" zu haben?

    Ich finde es super!
    Animes sind teil meiner Kindheit und haben mich auch geprägt.
    Vor allem in den Animes die speziell auf jüngere zugeschnitten sind, gibt es ja viel zu lernen.

    Aber ich bereue es in keinster weiße und bin auch froh darum. Die art und weiße wie in Animes eine Story erzählt wird ist etwas was eine 0815 Soap von RTL oder ein Hollywood Film nie hinbekommen würde. Ich bin Stolz darauf Animes zu gucken!
     
  19. Azeroth

    Azeroth Neuling auf Bewährung Otaku Amateur

    Registriert seit:
    24. Juli 2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    AW: Findet Ihr es gut, Animes "kennengelernt" zu haben?

    Ich könnte ohne Animes heute nicht mehr wirklich so leben wie ich es tuhe.
    Animes sind ein fester Bestandteil meiner Träume aber auch (und gerade darum kann ich sie nicht loslassen) ein Teil meines Weltbildes. Durch Animes kann man die Welt durch einen ganz anderen Blickwinkel betrachten.
     
  20. graphik_

    graphik_ Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    10. Apr. 2014
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    AW: Findet Ihr es gut, Animes "kennengelernt" zu haben?

    Ich bin froh Animes kennengelernt zu haben da ich nun wenn ich mich mal langweile und niemand meiner Freunde Zeit hat oder ich einfach mal Zeit für mich alleine haben will eine schöne vielseiteige Beschäftigung gefunden habe.
     

Diese Seite empfehlen