1. Die erweiterte Suche funktioniert wieder. Die LiveSearch ist vorübergehend deaktiviert

Wir verwenden Cookies, um deinen Aufenthalt auf Animes.so möglichst angenehm gestalten zu können. Mehr erfahren

Freezes inkl. FPS-Ruckler

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Roach, 25. Juli 2013.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Roach

    Roach Erfahrener Otaku Otaku König

    Registriert seit:
    25. Juli 2013
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    14
    Hallo zusammen, ich hoffe ihr könnt mir bei meinem Problem helfen :
    In den letzten par Tagen hat sich mein PC während ich League of Legends gespielt habe 2x aufgehangen/freezed (Bild is eingefroren und der sound hat sich nach einigen sekunden "festgestockt")
    Ich weiß nicht worrans lag
    (RegCure hat über 3000 Probleme auf meinem PC festgestellt kann es aber nicht fixen weil ich keine lizenz hab^^)

    Mein System(Everest Bericht) :


    Computer:
    Computertyp ACPI x86-basierter PC
    Betriebssystem Microsoft Windows 7 Ultimate
    OS Service Pack Service Pack 1
    DirectX DirectX 11.0

    Motherboard:
    CPU Typ QuadCore AMD Phenom II X4 Black Edition 955, 3165 MHz (16 x 198)
    Motherboard Name ASRock N68C-S (2 PCI, 1 PCI-E x1, 1 PCI-E x16, 2 DDR2 DIMM, 2 DDR3 DIMM, Audio, Video, LAN)
    Motherboard Chipsatz nVIDIA nForce 7025-630a, AMD K10
    Arbeitsspeicher 3712 MB (DDR3-1333 DDR3 SDRAM)
    DIMM3: Kingston 99U5474-012.A00LF 2 GB DDR3-1333 DDR3 SDRAM (8-8-8-22 @ 609 MHz) (7-7-7-20 @ 533 MHz) (6-6-6-17 @ 457 MHz)
    DIMM4: Kingston 9905471-001.A01LF 2 GB DDR3-1333 DDR3 SDRAM (8-8-8-22 @ 609 MHz) (7-7-7-20 @ 533 MHz) (6-6-6-17 @ 457 MHz)
    BIOS Typ AMI (12/14/11)
    Anschlüsse (COM und LPT) Kommunikationsanschluss (COM1)
    Anschlüsse (COM und LPT) LGE Bluetooth TransPort (COM5)
    Anschlüsse (COM und LPT) ECP-Druckeranschluss (LPT1)

    Anzeige:
    Grafikkarte NVIDIA GeForce GTX 550 Ti (1024 MB)
    Grafikkarte NVIDIA GeForce GTX 550 Ti (1024 MB)
    Monitor LG M227WD [22" LCD] (1906524456)

    Netzteil:
    ATX Netzteil
    600W
    LC600H-12 v2.31

    Was mir aufgefallen ist :
    An der Linken Seite meines Gehäuses kommt ab und an mehr Warme Luft als Kalte raus ich habe mal gehört das sollte nicht so sein^^...
    Meine Grafikkarte wurde letztens beim spielen 60+ Grad heiß und mein Couseng meinte das ist nicht gut(Aufm Desktop war meine Grafikkarte ca.40Grad heiß).
    Core Temp hat mein 4Kern Prozessor mit 50+ Grad ausgewertet während ich normal aufm Desktop war.
    Das innere meines PCes ist an manchen Stellen relativ gut verstaubt weiß aber nicht wie ich es sauber machen soll ohne was zu schrotten :s

    Weiß hier jemand worans liegen könnte?... System neu aufsetzten geht atm. nicht weil ich keine Windows CD hier hab[Windows 7 Key hab ich aber hier].(Wenn ihr sonst noch Infos über den PC braucht einfach bescheid sagen)

    PS Was ich ebenfall nun schon versucht habe :

    Hab grad mal "MemTest" laufen lassen
    konnte wegen der RAM Beschränkung der 32 Bit version irgendwie nur 1000 in der leiste eingeben...
    naja 0 Errors.

    Die Fehlerüberprüfung für Festplatten (Im Toolreiter) hat bis jetzt auch keine Fehler angezeigt...
    (Getestet hab ich bis jetzt nur meine Spiele Festplatte [Die System Festplatte wird beim nächsten PCStart überprüft]).
    Virenprogramme (Avira und dieses Microsoft Secruity dingsda) haben auch nix gefunden.
    System Festplatte und die Spiele Festplatte habe ich nun ebenfalls defragmentiert.
    Sollte im laufe des Tages wieder ein Freeze stattfinden dann denke ich mal das es an den Sachen schonmal nicht lag...
    (Treiber sind übrigens auch alle aktuell und meine Grafikkarte wird als Fehlerfrei im GeräteManager angezeigt)Chkdsk hab ich auch ausgeführt und da stand auch nix von Fehlern drin.
    Windows hat sich am 13.2.2013 mal wegen nem Grafikfehler beschwert (Steht so im Wartungscenter -> Nach Lösungen suchen) ebenso hatte Windows relativ häufig in der Zeit vor Februar Grafikkartenfehler danach allerdings nichtmehr.
    WindowsExplorer hat sich hier und da auch mal geschlossen allerdings noch nicht in diesem Monat.
    Local Security Authority Process : Nicht mehr funktionsfähig (10.7.2013)
    Pfad der fehlerhaften Anwendung: C:\Windows\System32\lsass.exe (System32 scheint wichtig zu sein wen ich mich nicht irre^^ vorallem weils im Windows Ordner liegt)

    Der Zuverlässigkeitsverlauf nörgelt nur rum das AdobeAirlauncher irgendwie ab und an rumspackt. Sonst spuckt der atm nix aus. (Wird als Kritisches Ereignis beschrieben)

    CPU-Z Memory Übersicht :
    http://s7.directupload.net/images/130719/9cglvt23.png


    Joa hoffe das reicht wenn nicht einfach melden ... würde mich über schnelle Hilfe freuen :x

    PS: Netzteil (Schon fast nen Jahr drinne):
    ATX Netzteil
    600W
    LC600H-12 v2.31

    Zusätzlich hab ich auch FPS Einbrüche aber die führen ja eigentlich nicht zum Systemabsturz^^
    FPS Einbrüche habe ich schon seitdem ich letztes Jahr die GTX 550 Ti gekauft hab.

    Prozessor während/nach nem Spiel auf 70-80 Grad gestiegen.
     
  2. ソウル イーター 

    ソウル イーター  Dämonensense Otaku König

    Registriert seit:
    21. Mai 2013
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    24
    AW: PC "Freezes"+FPS-Ruckler

    Hmm, ich würde auf eine Überhitzung tippen, allerdings erscheint mir 60+ Grad der Graka etwas zu kalt für eine. Ich hatte in meinen alten Desktop eine eingebaut, die ging hoch bis 120 Grad bis es zu einen Blackscreen kam. Trotzdem sprechen die FPS Einbrüche auch für eine Überhitzung, ist bei meinen Lappi genauso. Allerdings weiß ich nicht wie warm so ein Prozessor werden darf, aber 60+ Grad bei einer Grafikkarte unter Last ist eigentlich vollkommen in Ordnung.
    Wie lange hast du den PC eigentlich schon?
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Juli 2013
  3. Roach

    Roach Erfahrener Otaku Otaku König

    Registriert seit:
    25. Juli 2013
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    14
    AW: PC "Freezes"+FPS-Ruckler

    Die Grafikkarte + Netzteil ist nun ca. 1 Jahr alt.
    Der Rest wird im Dezember 2 Jahre alt.

    Edit:/Rest ist doch noch nicht fast 2 Jahre (5 Monate sind ja kann man ja nicht fast sagen :s)
     
  4. ソウル イーター 

    ソウル イーター  Dämonensense Otaku König

    Registriert seit:
    21. Mai 2013
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    24
    AW: PC "Freezes"+FPS-Ruckler

    Ich selber spiele kein LoL, aber zwei meiner Freunde haben mir schon berichtet, dass ihr PC von LoL oftmals überhitzt. Ich denke das kommt daher, da LoL mit sehr hohen FPS Zahlen läuft. Eine temporäre Beseitigung des Problems könntest du erreichen, in dem du die FPS auf einen bestimmten Wert festlegst. So mit um die 30-40 FPS sollte sich eine recht niedrige Hitzeentwicklung in Relation zu "Flüssigkeit" des Bildes bemerkbar machen.
    Dies verschiebt das Problem allerdings nur. Sollte es wirklich an der Überhitzung liegen (und mit den mir vorliegenden Informationen und meiner Erfahrung gehe ich davon aus), dann muss der Rechner irgendwann entstaubt werden. Entweder von dir oder du lässt es von einen Profi machen.
    Zuvor würde ich allerdings ganz sicher gehen, dass er wirklich entstaubt werden muss. Kannst du während des Spiels mal deine CPU und Graka überwachen und dir die Werte notieren ab denen du einen Freeze bekommst? Dann könntest du mal andere Spiele ausprobieren und untersuchen, ob CPU und Graka bei denen diese Werte und erreichen und - falls sie es tun - beobachten ob auch wieder ein Freeze passiert. Sollten sich unter diesen Vorraussetzungen Freezes bei anderen Spielen zeigen, dann liegt es wohl definitiv an einer Überhitzung.
    Im Übrigen nanntest du das Innere deine Computers "relativ gut verstaubt" - von welcher "Verstaubungsstufe" sprechen wir denn hier? Einen Millimeter oder schon richtige Staubbatzen? Wichtig ist vorallem, dass sämtliche Lüfter und deren "Bahen" frei sind. Bei der Graka meinen Desktops bilden sich etwa alle 8 Monate ziemliche Staubknäuel in den Kühlungsbahnen und dem Ventilator. Sobald diese Weg sind, läuft sie fortan 30-40 Grad kühler.
     
  5. BEnBArka

    BEnBArka Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    9. Juli 2013
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    1
    AW: PC "Freezes"+FPS-Ruckler

    Mein Tipp: Stresstest der einzelnen Komponenten

    Für Grafikkarte ---> Furmark nicht den Burntest benutzen
    Für CPU Prime95

    separat für einige Minuten laufen lassen. Sollte das System nicht bei einen der Test abstürtzen hast du zumindestens mal GPU & CPU ausgeschlossen

    Ich persönlich hab kein Hitzeproblem bei LoL

    Mach mal die Test und sag mir dann ob was passiert ist.

    PS: wie kann man nur ein LC Netzteil haben o0
     
  6. Roach

    Roach Erfahrener Otaku Otaku König

    Registriert seit:
    25. Juli 2013
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    14
    AW: PC "Freezes"+FPS-Ruckler

    @ ソウル イーター :
    Verstaubt im Sinne von : Außer einmal drüber gestriffen noch nie gesäubert.
    @BenBArka :
    LC Netzteil weil Geld knapp war. Hab momentan auch kein Nebenjob weshalb ich mir keine Hyper Netzteile erlauben kann.

    Test lass ich jetzt mal laufen
     
  7. BEnBArka

    BEnBArka Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    9. Juli 2013
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    1
    AW: PC "Freezes"+FPS-Ruckler

    Also nicht böse sein, aber 10 EURO Aufpreis für ein "vernüftiges" Netzteil hätten drin sein müssen ;)
    Diese Chinaböller haben bei meinen Bekannten schon genügend PC geschrottet :D
     
  8. Roach

    Roach Erfahrener Otaku Otaku König

    Registriert seit:
    25. Juli 2013
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    14
    AW: PC "Freezes"+FPS-Ruckler

    Hm weiß nicht wieviel ordentliche Netzteile/Prozezoren kosten sry.
    FurMark hab ich nach 1ner Minute und 10 Sekunden abgebrochen weil meine Grafikkarte ziemlich Laut wurde und 80+ Grad erreicht hat.(Hab bisl Angst um die Graka gekriegt)
    War bei 1000+ Frames ca. mit 15 FPS auf 1920x1080 ohne AA. (15 FPS waren auch hinter AVG: angezeigt denke das steht für durchschnittliche FPS)
    Prime95 lass ich jetzt laufen.

    Edit:/ Hab Prime95 ebenfalls abgebrochen da ich extreme System hänger mehrmals hintereinander gekriegt habe.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Juli 2013
  9. BEnBArka

    BEnBArka Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    9. Juli 2013
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    1
    AW: PC "Freezes"+FPS-Ruckler

    Der sind an den Test ist ja das der PC abstürzen soll :D
    Solange du beim Furmark nicht den Burntest machts sollte alles iO sein auch wenn der PC abschmiert, dann weist du wenigstens was los ist.

    Wenn beides einzeln funktioniert, beides zusammen laufen lassen.

    Sollte der PC dann noch immer nicht abstürtzen, mit Prime den Ramtest machen, eventuell mal einen Riegel rausziehn und dann lol starten.
     
  10. Roach

    Roach Erfahrener Otaku Otaku König

    Registriert seit:
    25. Juli 2013
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    14
    AW: PC "Freezes"+FPS-Ruckler

    Achso... also was wähl ich am besten bei Furmark aus zum testen? Einfach nur Benchmark und laufen lassen?
    Und by Prime hat der automatisch gehangen nach dem Start.
     
  11. BEnBArka

    BEnBArka Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    9. Juli 2013
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    1
    AW: PC "Freezes"+FPS-Ruckler

    Nur das Programm gehangen oder der komplette PC?
     
  12. Zaisen

    Zaisen Winter-Phoenix ツ Otaku König

    Registriert seit:
    6. Mai 2013
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    7
    AW: PC "Freezes"+FPS-Ruckler

    Eigentlich genau richtig! Wenn die Warme Luft aus dem Gehäuse herausgeblasen wird, dann ist die Luftzirkulation im Gehäuse sehr gut. Wenn kalte Luft rausgeblasen wird, dann solltest du dir eher Gedanken machen :D Schließlich sollen die Komponenten im PC vor der Hitze bewahrt werden. Wenn du aber Luft spürst, die mehr als Handwarm ist, dann ist was faul. Dann werden die Komponenten zu heiß und die Belüftung ist zu schwach. Was auch sein kann ist, dass zu viel Staub im PC ist. Nach Jahren können viele Staubablagerungen für Hitzestau sorgen, insbesondere im Lüftungsbereich. Unbedingt vorsichtig absaugen! Gerade in den Kühllamellen von CPU und GPU-Kühler lagert sich der Staub am liebsten ab und die Wärme kann somit nicht mehr richtig abgeleitet werden.

    GPUs sind generell belastbarer als CPUs. Das heißt du kannst beruhigt aufatmen solange die Grafikkarte nicht weit über 70°C geht. Ab 80-90° kommst du i.d.R. in den kritischen Bereich. Es wäre eigentlich wichtig, dass du die Temperatur von CPU und GPU misst, wenn du League of Legends spielst... die Komponeneten kühlen im Leerlauf schnell ab, sodass Temperaturmessungen davor und dannach nicht aussagekräftig sind.

    Überhitzung ist übrigens die häufigste Ursache für ein derartiges Verhalten wie das Einfrieren oder die automatische Schutzabschaltung des PCs um die Herzkompnenten vor dem Kollaps zu bewahren. CPU und GPU sind dabei i.d.R. die größten Wärmequellen.

    Ich denke das könnte auch die Ursache sein. Die CPU ist empfindlicher und bei 50°C da fängt es an kritisch zu werden. Eigentlich sollte die Temperatur zwischen 35 und 45°C liegen. Das wäre der normale Bereich... bei 70-80 ist die CPU nicht mehr weit davon entfernt zu schmelzen :D

    Werden deine Lüfter im PC übermäßig laut, wenn du spielst? Dann kannst du dir sicher sein, dass es an der Hitze liegt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Juli 2013
  13. BEnBArka

    BEnBArka Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    9. Juli 2013
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    1
    AW: PC "Freezes"+FPS-Ruckler

    Och der AMD muss stable bis 63 Grad Celsius laufen.... wenn der PC aber wirklich bei Prime abgeschmiert ist, Lüfter abnehmen, reinigen, neue WLP auftragen druff und testen. Sollte es dann noch immer sein, hat die CPU oder das MB einen knacks abbekommen.
    Wobei ich das dann einfach mal aufs netzteil schiebe :D
     
  14. Roach

    Roach Erfahrener Otaku Otaku König

    Registriert seit:
    25. Juli 2013
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    14
    AW: PC "Freezes"+FPS-Ruckler

    @BenBark das ganze System hat gehangen und mein Rechner ist beim normalen Benchmark Test von FurMark NICHT über 16 FPS gekommen und hat keinen Absturz gekriegt.

    @Zaisen ich werd LoL gleich mal anschmeißen und ein Custom Spiel starten und währenddessen auf die CPU Temp achten.
    Allerdings müsste mein Rechner dann ja auch bei anderen Spielen abstürzen oder nicht? Ich meine die FPS Probleme z.b hab ich in fast jedem Spiel das die von 60 FPS runter auf 30 gehen aber das Bild trotzdem nichtmehr flüssig ist. Ganze FPS Stillstände hatte ich jetzt halt 2x bei LoL wo mir dann auch der Rechner komplett weggeratzt ist und in Minecraft wenn ich die Einstellungen hochschraube, dort stürtzt mein pc aber zum glück nicht.

    Entstauben trau ich mich irgendwie nicht :S

    EDIT:
    MEIN PC IST NICHT ABGESTÜRZT BEI PRIME ER HING NUR SEHR STARK
     
  15. BEnBArka

    BEnBArka Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    9. Juli 2013
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    1
    AW: PC "Freezes"+FPS-Ruckler

    Wenn der hängt ist das normal, lastet ja die Cores absolut voll aus, das kann kein Spiel oder normales Programm.

    Wenn nun raten müsste:

    a) im ist zu heiß und die CPU und GPU Throttlen ----> PC reinigen muss sein
    b) dein Chinaböller Netzteil hat nen Knacks weg und liefert bei Last auf einer Schiene zu wenig Strom was das gleiche Ergebnis nach sich zieht.

    Passiert das aufhängen bei LoL erst seit dem es so warm ist oder auch bei normalen Temperaturen.
     
  16. Roach

    Roach Erfahrener Otaku Otaku König

    Registriert seit:
    25. Juli 2013
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    14
    AW: PC "Freezes"+FPS-Ruckler

    So CPU ist bei LoL "nur" auf 65 Grad gekommen
    GPU auf 60 Grad.

    Hab das Spiel solange laufen lassen wie es bei den anderen 2 male gedauert hat (ca. 2-3 minuten nach dem Ladeschirm ist es mir abgekratzt)

    @Benbark

    Erst seit den Sommerferien ist mir der PC weggeratzt
    Prime95 lass ich dann halt bis zum Absturz laufen sobald ich Zeit hab bzw. sag mir wann ich weiß das ich den Test ALT F4en kann wenn mein System nicht abstürzt
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Juli 2013
  17. BEnBArka

    BEnBArka Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    9. Juli 2013
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    1
    AW: PC "Freezes"+FPS-Ruckler

    TJa indem er einfriert und sich nicht mehr bedienen läßt, ich tipp dank den sommertagen auf hitze probleme = PC säubern
     
  18. Chunkman

    Chunkman Neuling auf Bewährung Otaku Amateur

    Registriert seit:
    7. Juli 2013
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    AW: PC "Freezes"+FPS-Ruckler

    freezes hängen oft mit hitzeproblem zusammen. Quasi ein überhitzungsschutz. Eventuell Lüfterschlitze von Staub befreien.
     
  19. Zaisen

    Zaisen Winter-Phoenix ツ Otaku König

    Registriert seit:
    6. Mai 2013
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    7
    AW: PC "Freezes"+FPS-Ruckler

    Ich verstehe nicht was du damit sagen willst. 63° sind für eine CPU definitiv zu heiß. Bei 70°C oder mehr ist Existus! Ich selbst habe habe einen AMD Phenom II x4 und der liegt immer zwischen 35-45°C. Bei 55°C würde mein PC schon herunterfahren, um die CPU zu schützen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Aug. 2013
  20. Donigeka

    Donigeka Kami-sama Otaku Gott Ex-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28. Juli 2013
    Beiträge:
    1.456
    Zustimmungen:
    275
    AW: PC "Freezes"+FPS-Ruckler

    Wenn man seiner CPU ein bisschen was abverlangen will, rate ich ich immer von einem Boxed Luefter ab. Dann lieber noch ein paar Euro mehr in einen eigenen Luefter investieren. Das klingt hier auch ganz danach, als wenn der zu verstaubt ist, bzw die Lueftung von dem Case nicht ausreichend ist, denn die Temperatur der CPU ist definitiv zu heiss. Ich habe selber den X4 955 in einem Rechner und im Normalbetrieb liegt der zwischen 30-40 Grad Celsius.

    Ich wuerde hier mal ueber den Austausch des Luefters nachdenken und vielleicht etwas mit ein bisschen mehr wumms nehmen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.