Wir verwenden Cookies, um deinen Aufenthalt auf Animes.so möglichst angenehm gestalten zu können. Mehr erfahren

Habt ihr bestimmte Voraussetzungen/Kriterien?

Dieses Thema im Forum "Liebe & Beziehung" wurde erstellt von BeyazGül, 20. Juni 2014.

  1. Yume

    Yume Λ K U M U Seelenverkäufer

    Registriert seit:
    10. Apr. 2016
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    245
    AW: Habt ihr bestimmte Voraussetzungen/Kriterien?

    Hmm ich für meinen Teil habe relativ früh gemerkt, dass ich sehr schnell anfrange, ein Mädchen / eine Frau, die ich vorher optisch evtl. gar nicht so ansprechend fand, attraktiv zu finden, wenn ich aus irgendeinem Grund Zeit mit ihr verbringe (reicht schon ein kurzes, ausgelassenes Gespräch) und dann merke, dass ich mich mit ihr verstehe, bzw sie den gleichen Humor und ähnliche Ansichten wie ich hat.

    Ich denke, dass jeder optische "Typen" hat, die einen mehr oder weniger ansprechen, auch ich; aber ich versuche das immer ein wenig zu unterdrücken und mich auf den Charakter zu fokussieren, da ich das als das eigentlich wichtige erachte. (was mir aber meistens nicht ganz gelingt um ehrlich zu sein)

    Letztendlich ist es meiner Meinung nach Glückssache, oder besser gesagt Zufall, ob man jemandem über den Weg läuft, den man nicht hässlich findet, bzw der nicht hässlich ist (dazwischen liegt oft ein größer Unterschied) und mit dem man sich auf einer Wellenlänge befindet.

    Zur "richtigen Wellenlänge" gehören dann für mich:
    Humor (ganz wichtig) ... aber genauso Offenheit und Ehrlichkeit, wenn man über ernstere Themen spricht.
    Ein einigermaßen ruhiges Gemüt. (ich kann Hektik, Stress und Panikmacherei nicht leiden) Außerdem sollte sie einigermaßen empathisch sein.
    Ansonsten die beiden Eigenschaften, die jeder erwartet: Vertrauen und Treue.
    Prinzipiell muss aber die Chemie einfach stimmen und sie muss sie selbst sein, und darf nichts spielen.

    Allerdings gibt es auch ein paar Dinge, die ich nicht besonders gut leiden kann, und die ich extrem unattraktiv finde, zB. wenn Frauen sich permanent in den Mittelpunkt stellen, indem sie zB. sehr viel reden und/oder wenn sie laut sind. (ich meine damit alles, also wenn sie laut spricht & lacht, wie sie sich bewegt, etc.)
    Auch wenn eine Frau extrem von sich selbst überzeugt ist, turnt mich das meistens eher ab, weil solche Personen meistens nicht bereit sind, eigene Fehler anzuerkennen und sie zu ändern, sprich aus ihnen zu lernen.
     
  2. Anifire

    Anifire Kleiner Experte Otaku Experte

    Registriert seit:
    31. Aug. 2013
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    2
    AW: Habt ihr bestimmte Voraussetzungen/Kriterien?

    Naja das größte und einleuchtenste Kriterium ist ja, dass sie einen so akzeptiert wie man ist. Ich bin jetzt nicht ignorant und verlange, dass jemand mich mag mit all meinen Pros und Contras und das so hinnehmen muss, aber ich würde mich auch nicht komplett durchverändern wollen. Kompromisse kann man eingehen, aber das wäre ein Prozess und keine Veränderung von heut auf morgen.
    Optisch leg ich großen Wert auf Augen. Die müssen mich echt auf den ersten Blick ansprechen. Ich hab da auch keine bestimmte Sorte, es muss einfach bei den Augen "Klick" machen. Der Rest vom Gesicht soll dann einfach zart dazu passen. Genau wie die Frisur, da wäre mir auch alles egal, solange es optisch nicht abschreckend wirkt.
    Von der Figur her muss es halt gesund aussehen.
     
  3. Issey_Hyodo

    Issey_Hyodo Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    19. Apr. 2016
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    AW: Habt ihr bestimmte Voraussetzungen/Kriterien?

    Also meine Kritereien zu einer "Bespielin" sind nicht zu hochgesteckt,wenn ich verlange dass man vorweg den anderen so nimmt wie er ist und man sich nicht großartig verändern muss. Natürlich sind gleiche Interessen wichtig, dass man auch immer wieder Gesprächsstoff hat ^^Spaß und Nicklichkeiten gehören dazu ^^
    Was ganz klar im Vordergrund steht ist die Ehrlichkeit,Treue und Kompromissbereitschaft - man kann nicht mit jemandem sein Leben verbringen wenn die eine Seite ihren Kopf durchsetzen will und der andere immer zurück stecken muss.... man sagt ja immer " Ein geben und ein nehmen"!
    Ich kann nur aus meinen Kenntnissen sprechen aus teilweise langen Beziehungen....
    Der größte Punkt in einer Beziehung ist die Treue und das Vertrauen...Wenn man als Partner dauernd den Gedanken haben muss, dass der andere was anstellt oder einem was verheimlicht, kommen immer wieder Misstrauensgedanken auf und diese zerfressen einen auf Dauer!!
    Ich bin leider auch eine "Art" Kontrollfreak geworden,da ich immer wieder schlechte Erfahrungen gemacht habe und des ein oder andere mal betrogen wurde.
    Man muss über ALLES reden können in einer Partnerschaft, egal wie schwer es einem fällt....
    Ich komm mal auf den Punkt was für Kriterien sein sollten:

    - Vertrauen
    -Treu
    -Ehrlichkeit
    -leicht sportlich angehaucht ^^
    -Aussehen (liegt im Auge des Betrachters )

    Was ich überhaupt nicht leiden kann ist, wenn sich eine Frau ungeschminkt nicht zeigen kann und 2-3 Stunden im Bad brauch ;D
    Dieses hochnäsige "Getue" von wegen "ich bin was besseres,die schnste,die geilste"...das geht mal absolut gar nicht und ist unaktraktiv.
    Dauernd auf die "Fizz" (party) gehen ist für mich auch ein "No-Go" - ab un zu kein Thema,aber Zweisamkeit gehört meiner Meinung ebenso dazu und ist sehr wichtig.
     
  4. Enforcer

    Enforcer Kleiner Experte Otaku Experte

    Registriert seit:
    24. Juni 2016
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    8
    AW: Habt ihr bestimmte Voraussetzungen/Kriterien?

    Dann gebe ich auch mal meinen Senf dazu :) (find ich übrigens echt toll das es in dem Forum hier um alles geht und nicht wie in manch anderen nur strikt um bspw. Star Wars und alles andere gibt's nicht)

    Ich hab einige Erfahrungen durch Treffen mit Frauen schon sammeln dürfen/müssen. Bisher war ich in 3 Beziehungen die allesamt von der anderen Seite beendet wurde.

    (Die Gründe hierfür waren: Nr. 1 hat mich betrogen, mirs gesagt und mich dann abgesägt; Nr. 2 hat sich so sehr von ihren Freundinnen die ich alle nicht kannte so einlullen lassen das Sie zum Schluss kam, dass ihre Freundinnen mich besser zu kennen scheinen als ich mich selbst; das Ende kam dann während meines Urlaubs in Thailand via Skype...Nr. 3 oh Mann! Wirklich von nix ne Ahnung haben aber jede Grenze sehr weit ausloten - daher kam auch einer Meiner Punkte mit der Zeit. Bei ihr war alles wichtiger nur ich nicht. Die Farce ging fast 7 Monate und naja seid dem herrscht bei mir in dem Thema stillstand / Ich bin nicht perfekt und das sollte auch nicht so rüberkommen aber ich stand wenigstens zu meinen Fehlern im Gegensatz zu meinen unpassenden Gegenparts die die Schuld immer an allem mir gaben...)

    Deshalb ergaben sich für mich diese kleinen Dinge die ich voraussetze (bzw. die da sein sollten, manches entwickelt sich, anderes wie die Zeit sollten aber vorab gegeben sein genauso wie der Punkt: Ehrlichkeit und Treue):

    - Zeit; die Zeit muss da sein. Wenn ich eine Beziehung führe dann ja auch weil ich Zeit mit dem anderen verbringen möchte. Nicht das man sich jeden Tag auf die Pelle rückt (nun außer in der "Entstehungsphase" da isses ja eig. selbstredend) aber grad wenn man sich berufsbedingt oder zeitlich nur am WE sehen kann, sollte man sich das schon frei halten.

    - Ehrlichkeit & Treue; ist ja klar - jedoch heutzutage nicht mehr so gängig. Ist eine der beiden Punkte nicht gegeben macht einer Beziehung keinen Sinn.

    - Offenheit; ich möchte das meine Partnerin mir gegenüber in jeder Lage ihr Herz ausschütten kann, dafür bin ich da! Man sollte über alles reden können - wenn nicht mit dem Partner mit wem dann? Die Offenheit ist natürlich von Person zu Person anders, bei manchen ist Sie wie bei mir da, bei anderen kommt Sie erst über die Zeit.

    - Toleranz + Geduld; wenn man mich nicht so akzeptiert wie ich bin, warum dann eine Beziehung beginnen? Aber auch anderen gegenüber, ich brauche niemanden an meiner Seite der andere diskriminiert egal aus welchen unterbelichteten Gründen. Geduld im Sinne von, wenn mal etwas nicht so läuft wie es laufen sollte und der Plan B etwas länger braucht - das man gemeinsam an einer Lösung arbeitet anstatt auszuticken und sich nur noch der Schuldfrage hinzugeben.

    - Das WIR in der Beziehung sehen, erkennen und leben: Man ist eine Einheit und löst Probleme zusammen, ich finds echt total bescheuert wenn dann das "Ich und Du" Ding los geht denn meistens endet es ohnehin damit das der eine dem anderen die Schuld in die Schuhe schiebt.

    - Humor - der sollte da sein, wer zum Lachen in den Keller muss ist bei mir falsch :)

    - Hobbies - müssen nicht gleich sein aber wenn se sich zu stark unterscheiden; entsteht dadurch zwangsläufig auch eine Distanz; im Sinne von "Ich bin Turniertänzerin und bin 5 mal in der Woche im Training und jedes zweite WE komplett auf Turnieren" um es mal zu übertreiben - aber ihr versteht was ich meine oder?

    Das wars auch, das klingt viel ist in der Masse aber echt Basic. Mir ist natürlich der Charakter wichtiger als das Aussehen, auch wenn letzteres auch eine gewisse Rolle spielt. Wir werden ja meistens im ersten Step wenn wir die andere Person noch nicht kennen entweder wegen ihrer Art auf Sie aufmerksam oder durch ihr äußeres. Klar, ich gebe jeder die selbe Chance und vergleiche nicht denn das ist nicht fair. Ich bin selbst kein Model oder Bodybuilder aber auch kein Wackelpudding, die goldene Mitte und die ists auch für mich, wenns jeweils mal bissel mehr oder weniger sein sollte stört mich das gar nicht außer es ist im extremen.
     
  5. Gamefreak1a

    Gamefreak1a Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    11. Nov. 2014
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Das ist ein extrem komplexes Thema, über das ich letztens noch mit wem 6 Stunden am stück diskutiert habe. Allerdings versuche ich meine Meinung jetzt mal kurz zusammen zu fassen:
    - Der Partner/in sollte gepflegt sein, das ist ein Grundpunkt, der immer sein sollte
    - Der Partner/in sollte eine gewisse Reife haben, also für mich keine "Kiddys", allerdings will ich auch keinen Rentner xD
    - Charakterlich sollte man sich gut verstehen und die andere Person nicht ätzend finden
    - Die Optik ist nicht allzu wichtig, solange die Person gepflegt ist und zumindest etwas dem eigenem Geschmack trifft
    - Die Person sollte tolerant sein, also auch zulassen, dass man mal was alleine machen möchte ^^

    So, das ist meine ganz grobe Zusammenfassung.
    MfG Gamy
     
  6. so1ko

    so1ko ☣️ Anti-Spam-Bot & Troll vong Dienst ☢️ Ex-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    31. Aug. 2014
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    424
    Alles unter 90D ist nicht akzeptabel. Rest ist mir egal, kann auch ein Kerl sein.
     
    llll und Gott Enel gefällt das.
  7. Near

    Near Delivery God Nolife

    Registriert seit:
    25. Okt. 2014
    Beiträge:
    712
    Zustimmungen:
    260
    Ein Kerl mit 90D? Gönn dir @so1k ;)

    B2T: Naja Voraussetzungen hat doch jeder irgendwie. Einige sind aber bereit, diese weit bis sehr weit zu dehnen... xD

    Meine Voraussetzungen sind relativ einfach:
    - Man sollte sich gut Verstehen und in etwa auf einer Wellenlinie sein, was Humor und Interessen angeht
    - Vorliebe oder zumindest keine Abneigung zu Animes, Manga, Cosplay
    - Aussehen sollte ansprechend sein
    - Logisches Denken sollte vorhanden sein - klingt blöd, aber es gibt echt Menschen, die einfach keine logischen Zusammenhänge sehen (oder sehen wollen) oder wegen jedem Kleinkram eine Erklärung brauchen, wo im Grunde jeder selber drauf kommen kann. Wenn das mal vorkommt ist das natürlich nicht schlimm, aber ab einem gewissen Grad nervt es einfach unglaublich. xD
     
  8. MutantS

    MutantS Kleiner Experte Otaku Experte

    Registriert seit:
    12. Nov. 2016
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    8
    Keine Erwartungen - keine Enttäuschungen...

    So ist´s eigentlich am Besten, find ich.
    Ich habe die Meine zuerst über Internet (ICQ, wenn´s noch jemanden was sagt) kennengelernt. Wollte einfach mal nach Frankreich fahren, Land und Läute (Mädels) kennen lernen und hatte mich einfach daran gemacht Mädels anzuschreiben.
    Hatte dann 2 die ich besuchen wollte, bin aber gleich bei der Ersten hängen geblieben.
    Als ich sie zum ersten mal gesehen hatte, ich hatte damals noch kein Foto von ihr gesehen, dachte ich nett, aber kein Highlight. Als ich sie aber dann besser kennengelernt hatte und mich ihre Familie auch noch so nett aufgenommen hatte, war ich überzeugt, das sie passt.
    Außerdem sprach sie damals schon sehr gut Deutsch und hatte kein Problem ins Ausland zu gehen.
    Nun bin ich schon über 15 Jahre mit ihr verheiratet und hab´s nie bereut.

    Meine erste Freundin war ein richtiger Leckerbissen, aber mit der Zeit schaut man sich trotzdem ab und dann bleibt nur noch das zwischenmenschliche. Mit der war ich´aber auch über 4 Jahre zusammen.
     
  9. llll

    llll ヴァストローデ Animes.so Staff

    Registriert seit:
    16. Juli 2014
    Beiträge:
    1.276
    Zustimmungen:
    757
    Einst hatte ich noch eine Menge Kriterien, jetzt nicht mehr viele. Nach etlichen Kalkulationen ist mir klar geworden, dass nur eine bestimmte Art Frau zu mir passt. Diese sollte, nachdem ich sie als sympathisch eingestuft habe gut aussehen, diskret sein, die Privatsphäre respektieren, gut schauspielern können und pro Stunde nicht zu viel verlangen.

    Letzteres ist der Knackpunkt, da die Preise für Escort in Deutschland abartig hoch sind im Vergleich zu anderen Ländern und das obwohl, die zum Teil nicht mal wirklich gut aussehen. Sei’s drum, klappt schon irgendwie.
     
  10. MutantS

    MutantS Kleiner Experte Otaku Experte

    Registriert seit:
    12. Nov. 2016
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    8
    Hattest du letztens nicht für 60 Euronen einen Escort?!:tuzki9:
     
  11. llll

    llll ヴァストローデ Animes.so Staff

    Registriert seit:
    16. Juli 2014
    Beiträge:
    1.276
    Zustimmungen:
    757
    Dazu möchte ich mich nicht äußern. :yoyo167:
     
  12. holidayszzz

    holidayszzz Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    28. Mai 2017
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    4
    Finde beide Kommentare göttlich, danke dafür lol

    Grundsätzlich würd ich sagen die besten Beziehungen passieren einfach, ob gewollt oder ungewollt. Unverhofft kommt oft, keine Vorraussetzungen sind meist die besten Vorraussetzungen ;)

    Allgemein schätze ich aber Treue, Humor und die Momente in denen man weiß was der Partner denkt, vielleicht sogar zum gleichen Zeitpunkt das gleiche denkt/sagt/tut. Sich zum Beispiel gegenseitig ansieht, die Blicke des Partners mitverfolgt, sich schlussendlich anlächelt, innerlich die gegenseitige Liebe und Wertschätzung fühlt und dann gleichzeitig furzt. *Liebe geht ja bekanntlich durch den Magen*
     
  13. llll

    llll ヴァストローデ Animes.so Staff

    Registriert seit:
    16. Juli 2014
    Beiträge:
    1.276
    Zustimmungen:
    757
    Im Gegensatz zu so1ko meine ich den Part, den du zitiert hast 100% ernst, auch wenn es wie ein Troll klingen mag. Das wollte ich nur klarstellen.
     
  14. Samildánach

    Samildánach Kleiner Experte Otaku Experte

    Registriert seit:
    12. Apr. 2020
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    4
    Geht mir auch so.
    Das eine mal war ich auf einem Blinddate und die Frau sprach mich sexuell überhaupt nicht an.
    Nach den zwei Stunden die wir zusammen verbrachten wurde sie mir bereits sehr sympathisch und als ich dann Bier trank und merkte, wie ich begann sie zu begehren, haute ich schnell ab bevor ich noch was dummes tat... :-D
     

Diese Seite empfehlen