Wir verwenden Cookies, um deinen Aufenthalt auf Animes.so möglichst angenehm gestalten zu können. Mehr erfahren

Horrormomente in Spielen

Dieses Thema im Forum "Computer" wurde erstellt von Sarhet, 5. Okt. 2013.

  1. Blocker

    Blocker Neuling auf Bewährung Otaku Amateur

    Registriert seit:
    8. Nov. 2013
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    AW: HorrorSpiele / Horror-momente in Spielen

    Alan Wake is auch ein sehr interessantes Horror spiel, kann man sich mal ansehen, oder die alten Alone in the Dark spiele.

    Und wer vor ganz alten spielen kein scheu hat den kann ich mal Phantasmagoria 1+2 empfehlen.
     
  2. TheRaven1

    TheRaven1 Kleiner Experte Otaku Experte

    Registriert seit:
    27. Nov. 2013
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    1
    AW: HorrorSpiele / Horror-momente in Spielen

    Ich bin von diese Horror Games begeistert: Project Zero 2, Alien vs. Predator 2, Clive Barker's Undying, Condemned, The Suffering, Black Mirror, Scratches, You are Empty, Cry of Fear - mod Half Life das aber mehr F.E.A.R. orientiert ist, Penumbra die Nummer, 1 ist für mich die Silent Hill Reihe. Leider sind Spiele dabei die nur auf Consolen erschienen sind - PS2/3, Wii, XBOX 360.
     
  3. brook321

    brook321 Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    30. Nov. 2013
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    AW: HorrorSpiele / Horror-momente in Spielen

    also eigentlich ist horror nicht so meins aber es gibt da ein spiel was ich persönlich ganz toll finde es kommt aber auch darauf an ob man sowas mag das ist nämlich auf alt gemacht aber sehr gut. das heist The Witch's House wirklich ein sehr tolles spiel
     
  4. Yukova

    Yukova Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    6. Dez. 2013
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    AW: HorrorSpiele / Horror-momente in Spielen

    Das Schlimmste und geilste Horror spiel was ich bis lang hatte war F.E.A.R.

    Story dazu,
    Das spiel bekam ich von meinem Stiefbruder zum geburtstag (im Oktober)
    angespielt habe ich es dann erst im Dezember.
    Ich habe das Spiel mit bevorzugt abends gespielt um das perfekte Feeling zu bekommen.
    Dazu habe ich die Surround Anlage an geschmissen und los ging es.
    mein Stiefbruder der draußen vor meinem Fenster stand und während des rauchen mir beim spielen zuschaute,
    erschrak während Alma ein paar mal auftauchte und verschwand.
    als er fertig war mit rauchen, wollte er wieder das haus betreten doch hatte meine mutter einen kleinen Weihnachtsmann (gebastelt aus einem Holzstamm) vor die Eingangstür gestellt. und mein Bruder erschrak so sehr und dachte erst Alma würde vor ihm stehen.

    Das Game Top kann es nur empfehlen. mit diesem Spiel wurde die erste richtig gute KI eingefügt :D
     
  5. FaMouZz

    FaMouZz Kleiner Experte Otaku Experte

    Registriert seit:
    1. Dez. 2013
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    4
    AW: HorrorSpiele / Horror-momente in Spielen

    Also die Spiele die mir jetzt einfallen sind :

    Resident Evil 4 (Klassiker sollte man gespielt haben)

    Resident Evil 5
    Leider nicht mehr so gruslig wie die Vorgänger aber mir hat das Spiel sehr viel spaß gemacht.
    Der Spielraum Afrika ist meiner Meinung nach sehr gelungen. Ich will zwar den 6ten Teil
    nicht schlecht machen aber ich finde den Spielraum ziemlich schlecht gewählt, finde das
    es der langweiligste Teil von der ganzen Serie ist. Zurück zu dem 5ten...
    Resi 5 hat mir besonders gefallen da es eine große Anzahl an Waffen gab (aber nicht so viel
    wie bei Borderlands 2 :D) die man auch noch Zusätzlich Upgraden konnte (ist zwar nichts neues
    aber ich bin Froh das man es trotzdem konnte ;))...

    Slender ist auch nen Klassiker den man auch gespielt haben muss :).

    So das wars :P
     
  6. pirat89

    pirat89 Kleiner Experte Otaku Experte

    Registriert seit:
    13. Feb. 2014
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    2
    AW: HorrorSpiele / Horror-momente in Spielen

    Ja also Horror, wohl eines meiner eh absolut liebsten Genres , sowohl bei Animes, als auch bei Videospielen. :)
    Ja also wie FaMouZz zuvor schon richtig meinte, Resident Evil 4 sollte man gespielt haben! Also das gilt jetzt nicht nur für den Teil, aber mir persönlich hat er auc mit am besten gefallen. Wobei Code Veronica auch noch ein sehr gutes Resident Evil war. Teil 5 war mir beispielsweise etwas zu actionlastig, an sich aber auch kein schlechtes Spiel, und Teil 6 hatte wiederum auch wieder seine Horroranteile, je nachdem mit welchem Charaktere man gespielt hat.
    Desweiteren bin ich im BEsitze aller Teile von F.E.A.R. . Muss aber sagen das der erste Teil meiner Meinung nach was den Psycho und Horrorfaktor anging deutlich mehr zu bieten hatte wie die beiden Nachfolger!
    Und zu guter letzt nicht zu vergessen aus dem finnischen Hause Remedy "Alan Wake". Mit dem Punkt wo ich es angefangen hatte zu spielen, waren das wohl auch seit längerem wieder einmal einige Spielstunden die es wirklich wert waren, und ein Spiel, was es wert ist sich selbst ein Horrorspiel nennen zu dürfen! :)
     
  7. ReyMy

    ReyMy Neuling auf Bewährung Otaku Amateur

    Registriert seit:
    25. Feb. 2014
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    AW: HorrorSpiele / Horror-momente in Spielen

    mein einziges horror spiel das ich im schrank stehen hab ist obscure für die ps2 hab es damals zum b-day geschenkt bekommen von nem kollegen weil er dachte is bestimmt lustig am gleichen tag reingeworfen und gezockt mit 5 mann saßen mer bei mir auf der couch und haben gespannt gespielt als dann allerdings das erste monster auftauchte haben mer uns so erschrocken das ich das spiel nie wieder angerührt hab
    dann hab ich mir auf youtube lets plays angeschaut zu folgenden spielen
    penumbra
    und dead space 1
    ich mag absolut keine horror spiele spielen aber lets plays funktionieren i-wie
    erschrecken und schreien tu ich trotzdem
    aber was besser is die leute die es spielen schreien genau so deshalb isses eig ganz witzig :)
     
  8. Rakon

    Rakon Neuling auf Bewährung Otaku Amateur

    Registriert seit:
    21. Feb. 2014
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    AW: HorrorSpiele / Horror-momente in Spielen

    Ich finde die Atmosphäre bei Amnesia ziemlich toll gruselig und kann derzeit kaum den nachfolger der Entwickler "Soma" abwarten, wird sicher toll!
    Outlast war auch ein sehr tolles Spiel, aber Amnesia gefällt mir besser, da ich es gruseliger finde Angst vor dem ungewissen zu haben und nicht versuchen muss taktisch an den gegner vorbeizukommen. Nichtmal beim 1. Dead Space hatte ich so viel schiss wie bei Amnesia.
    Ansonsten finde das meistens die 1. Teile einer Horror-Reihe die besten sind z.B. Resident Evil, Silent Hill, Fear....
     
  9. pltn

    pltn Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    23. Jan. 2014
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    AW: HorrorSpiele / Horror-momente in Spielen

    Hm also da bin ich zwielgespalten. Manche Games wie u.a. Deadspace finde ich echt gut, was aber wahrscheinlich auch daran liegt dass es in einer sci-fi-umgebung spielt.
    Amnesia und andere Idie-Konsorten reizen mich dagegen echt weniger. Die F.E.A.R-Reihe ist aber auch noch echt gut. Sonst naja, jeder wie er es mag.
     
  10. Bizkitfreaky

    Bizkitfreaky Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    25. März 2014
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    AW: HorrorSpiele / Horror-momente in Spielen

    Ein simples aber für mich eines der gruseligsten Spiele ist SLENDERMAN, vor allem wenn dieses Pochen anfängt, nachdem man die erste Seite gefunden hat.
    Und natürlich die ganze Silent Hill Reihe ist echt nicht zu verachten da habe ich selbst am Angst.
     
  11. kingofkingz1993

    kingofkingz1993 Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    6. Apr. 2014
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    AW: HorrorSpiele / Horror-momente in Spielen

    Für mich war Outlast, nach mehreren Jahren, DAS grusel Spiel.
    Denn so langsam war die Genre "Horror" für mich ausgestorben. Mit Resident Evil ging es nach dem 4.ten Teil nur noch berg ab da sie sich mehr auf die Action basiert hat und und das Spiel Slenderman konnte ich nicht ernst nehmen, ich weiss auch nicht warum.
    Aber ganz anders bei Outlast, okay nachner Zeit wiederholt sich alles, aber der Grusel effekt ist immer da, wegen der Atmosphäre etc.
     
  12. Jay0r

    Jay0r Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    18. Mai 2013
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    AW: HorrorSpiele / Horror-momente in Spielen

    Ohhhh ja, ich kann meinem Vorredner nur absolut zustimmen... Outlast war seit "F.E.A.R" mal wieder ein wirklich packendes survival horror Erlebnis. Und das für 18,99€ bzw. im Januar für PSN+ Member für lau! Nur leute, haltet euch fest und schnallt euch an... The Evil Within wird alles in den Schatten stellen (so hoffe ich zumindest). Die Trailer jedenfalls sehen für mich nach einem Kracher Spiel aus. Wer ist der selben Meinung?
     
  13. Nayhru

    Nayhru 9.8.2015 Seelenverkäufer Ex-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    6. Mai 2014
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    52
    AW: HorrorSpiele / Horror-momente in Spielen

    Mich haut so schnell eigentlich nichts mehr aus den Socken. Aber ich finde Dead Space 1 (2-3 eher weniger), F.E.A.R 2 und Amnesia sind gut umgesetzt. Besonders bei Amnesia wird es dadurch verstärkt, dass man mehr oder weniger wehrlos ist. Da gibt es nur zwei Möglichkeiten: verstecken oder sterben. Metro 2033 und Metro Last Light fand ich ebenso besonders gut, aber diese Spiele fallen unter die Kategorie Meisterwerke.
     
  14. pirat89

    pirat89 Kleiner Experte Otaku Experte

    Registriert seit:
    13. Feb. 2014
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    2
    AW: HorrorSpiele / Horror-momente in Spielen

    Ich sollte noch die Silent Hill Titel einschieben, die doch eigneltich immer nen recht guten Spielbarkeitswert hatten. :)
    und jetzt, wenn auch wieder etwas aufgeschoben, The Evil within für Oktober diesen Jahes. Also da war der Meister selbst am Werke bei der Produktion des Spieles, Mr. Shinji Mikami, der bereits bei den meisten Resident Evil Teilen doch wirklich tolles vollbracht hatte, auch wenn man eben besagten 5ten und 6ten Teil doch insgesamt gesehen, mehr dem Actionshooter leider zuordnen muss! :(
    Aber das verspricht ein Spiel zu werden wo einem sicherlich der eine oder andere Schauer eiskalt über den Rücken laufen wird!
    Bin gespannt :)
     
  15. kevboy1991

    kevboy1991 Erfahrener Otaku Otaku König

    Registriert seit:
    22. Jan. 2014
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    4
    AW: HorrorSpiele / Horror-momente in Spielen

    Die ersten 2 Stunden in Dead Space waren für mich der blanke Horror... die ganze atmosphäre war einfach nur gewaltig, jedes geräusch, jedes flackernde licht, jeder schatten der sich bewegt hat, hat fast schon panikzustände ausgelöst, aber ich könnte einfach nicht aufhören zu zocken, das Spiel hat mich förmlich eingesogen

    leider sind sie im 2. und erst recht im 3. teil immer mehr vom Horror weg und richtung Action gegangen, sehr schade :(
     
  16. piggsylol

    piggsylol Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    29. Juli 2014
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    AW: HorrorSpiele / Horror-momente in Spielen

    Damals hatte mich Resident Evil 2 recht fertig gemacht. Die fiesen Kameraperspektiven, die begrenzte Anzahl an Speichervorgängen und auch sonstige Schreck Momente waren für mich als kleiner Junge nichts^^. Die Fear Spiele und auch Amnesia finde ich noch gut.
     
  17. Seralin

    Seralin Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    19. Feb. 2015
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    4
    AW: HorrorSpiele / Horror-momente in Spielen

    Auf die Gefahr hin, dass ich andere hier wiederhole warne ich schon einmal vor^^

    Outlast mit seiner Erweiterung Whistleblower war echt das beste Horrorgame, was ich nach langer Zeit gezockt hab. Allein der Gedanke, dass du ja ohne Waffen in der Hölle "Mount Massiv" landest und nur weglaufen kannst, jagt mir schon eine Gänsehaut über den Körper. Die Scare-Momente haben mich so gut geschockt, dass ich mit unter ziemlich lang gebraucht hab, den Weg weiter zu folgen. Besonders dann, wenn eine Tür dazwischen stand. Und dann noch die Innensassen der "Gemeinde von Vater Martin"... Teilweise echt unklar, warum die nackt sind, aber ihren Unterhaltungen zu lauschen, war doch beängstigend. Die "Murkoff Company" hat da schon ein paar kranke Theorien auifgestellt^^! Auf jedenfall spielenswert!

    F.E.A.R., der erste Teil der Triologie, war iwie der Beste. Mit seinen Erweiterungen wurden mir auch wahnsinnige Schockermomente zugestanden und man hat mich manchmal voll Angst ins Bett kriechen lassen. Die kleine "Alma Wade" hat mich das fürchten gelehrt, OBWOHL man in diesem Game Waffen hatte^^. Ich weiß nicht, gruselige kleine Kinder sind eh das schockierendste was mir neben gruseligen Puppen und Clowns noch einfällt... (Denk da an die Filme Anabelle oder ES)

    Von Evil Within bin ich jetzt aber leider noch nicht so überzeugt. Mag daran liegen, dass ich erst angefangen habe es zu spielen...
     
  18. EnMonCoeur

    EnMonCoeur Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    17. Nov. 2014
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    AW: HorrorSpiele / Horror-momente in Spielen

    Ich möchte auch wieder einmal ein Horrorspiel spielen, bei dem man wirklich Angst bekommen kann.
    Leider bestehen die meisten lediglich aus Jump-Scare.
    Ich persönlich bin zwar recht schreckhaft, jedoch zähle ich so etwas nicht als "Angst" und mittlerweile nervt Jump-Scare nur noch.

    Resident Evil auf der PS1/2 war noch wirklich schön, aber leider ist es, was die Grafik angeht, nicht mehr zeitgemäß und wieder die alten Spiele zu spielen wird langsam auch langweilig.

    Outlast fand ich anfangs relativ spannend, aber hat sich recht schnell gelegt und wirkte nach kurzer Zeit nicht mehr bedrohlich.
    Bei dem DLC Whistleblower musste ich recht häufig lachen ...

    Slenderman fand ich für ca. 5 Minuten bedrohlich, bis ich bemerkte, dass mein Trick funktioniert, den ich bereits als kleines Kindchen hatte "was du nicht siehst, sieht dich auch nicht und tut dir nichts an".
    Kurz gesagt: Dreht man sich weg, passiert einem nichts.

    Und The Evil Within ... ich weiß nicht, ob ich mich dort gegruselt hätte, wenn ich die Zeit dafür gehabt hätte.
    So oft, wie ich mich dort aufgeregt habe, habe ich mich nirgendswo sonst aufgeregt.
    Und nicht, weil ich gestorben bin (In Dark Souls 2 bin ich am Anfang öfters gestorben, als in diesem gesamten Spiel), sondern weil mich der Hauptprotagonist einfach nur aufregt.
    Das Spiel wäre eigentlich recht nett, wenn diese Person nicht vorhanden wäre ...

    Wenn ich so darüber nachdenke ist das Spiel, das mich zurzeit am meisten gruseln kann Minecraft.
    Das Spiel ist für mich zurzeit wirklich am bedrohlichsten, dagegen ist Outlast und The Evil Within relativ langweilig.
    In Outlast und The Evil Within ist man vorbereitet, dass irgendwas passiert, man weiß es auch, dass plötzlich irgendwas passiert.
    Aber in Minecraft baut man sich gemütlich eine Höhle oder erforscht eine Höhle ohne jegliche Gedanken und plötzlich ... fällt man in einen Raum voller Zombies, Skelette und Spinnen, man kämpft sich einen Weg frei, um zu flüchten und auf einmal steht ein Creeper neben dir und explodiert.
    Vielleicht liegt es nur daran, dass ich in Minecraft keinerlei Erwartungen im Bereich "Horror" habe und dennoch immer wieder so etwas passiert.
    In "Horrorspielen" habe ich nun einmal gewisse Erwartungen und bin deswegen auch schon auf mehr vorbereitet, werde aber leider zu oft enttäuscht.


    Wäre echt schön, wieder einmal ein Spiel zu spielen, bei dem man wirklich Angst bekommt.
    Auch Spiele, wie F.E.A.R, Amnesia, Dead Space und Penumbra sind für mich nicht das Wahre, was "Horror" angeht.
    Penumbra hingegen fand ich noch Okay, leider konnte ich "Overture" und "Black Plague" nie fertig spielen, da das Spiel bei einer gewissen Stelle immer abstürzte.
     
  19. vdavadv

    vdavadv Neuling auf Bewährung Otaku Amateur

    Registriert seit:
    23. Apr. 2015
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    AW: Horrormomente in Spielen

    Mein größter Horrormoment im Spiel?

    Ganz klar: Diablo 2 mit 96MB! Ram :D
    Minimal gefordert 128MB ... (das waren noch Zeiten ...)

    Alle 15minuten mit nem Mem-Cleaner den Arbeitsspeicher freiräumen um überhaupt spielen zu können. Glaub das waren noch 98'er Zeiten ...
     
  20. Seralin

    Seralin Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    19. Feb. 2015
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    4
    AW: Horrormomente in Spielen

    Hahaha wenn es darum geht hab ich auch noch ein paar Horrormomente! Zum Beispiel, wenn man plötzlich Bluescreen hat oder die Ruckelmomente im Spiel gerade dann zunehmen, wenn man im Bossfight kurz vor dem Sieg steht. Aber ich hab noch nie versucht ein Spiel ohne Mindestanforderungen zu spielen, da übertriffst du meine Erwartungen an Zocker auf jedenfall, vdavadv xD

    Horrormomente im eigentlichen Sinne, wie hier wohl verlangt wird, sind doch aber auch bestimmte Szenen im Spiel. Ich kann mich da bei F.E.A.R. erinnern, wie ich eine Leiter in einem Aufzugsschacht hochgeklettert bin und die Funkstörung vollkommen ignoriert hatte (passiert ja imemr was unheimliches, wenn die Störung kommt). Auf einmal, in dem Moment wo der Spielcharackter das Ende der Leiter erreicht hatte, stand klein Alma direkt vor mir und ich hab mich so erschrocken, dass ich von der Leiter abgesprungen bin und in den Sicheren Tod fiel xD Ja, die kleine Maus schockt mich und damals beim Spielen besonders.

    Ich weiß nicht, in welches Genre Half-Life² fällt, aber da gab es auch so einige Momente wo ich sinnlos rumgeballert habe xD Ich sag nur das Kapitel Ravenholm! Oder (jetzt weiß ich den Kapitelnamen nicht mehr oder ob es in Episode 1 oder 2 vllt war) den Moment im Parkhaus, wo man mit ALex auf einen Aufzug warten musste und das Licht ging aus und man hatte nur die verkackte Taschenlampe... Und die Horde kam xD Horror pur wenn die Leuchte plötzlich aus geht, weil Energie alle und so xDDD (Ich glaube aber das war Episode 1 oder 2)
     

Diese Seite empfehlen