Wir verwenden Cookies, um deinen Aufenthalt auf Animes.so möglichst angenehm gestalten zu können. Mehr erfahren

Japan und der Metal..

Dieses Thema im Forum "Japanische Musik" wurde erstellt von LPTVaxel, 31. März 2015.

  1. LPTVaxel

    LPTVaxel Neuling auf Bewährung Otaku Amateur

    Registriert seit:
    28. Mai 2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ist in Japan Metal eigentlich genauso weit verbreitet, wie im Westen?
    Da es relativ wenige "japanischsprachige" Bands gibt, von denen ich weiß, kommt mir das je eher nicht so vor..
     
  2. XRA9

    XRA9 Let's get retarded Seelenverkäufer

    Registriert seit:
    2. Aug. 2013
    Beiträge:
    450
    Zustimmungen:
    1.241
    AW: Japan und der Metal..

    Jein.

    Kommt halt auf das Untergenre an. (Punk-) Rock und Heavy Metal waren und sind in Japan recht beliebt, zumindest wenn man nach dieser Liste geht. Auch Death Metal findet wegen des exotischen, extremen Klangs so seine Anhänger. Allerdings hört die japanische Szene eher die ausländischen Interpreten statt selbst zu spielen. Man muss aber auch beachten, dass die Metalszene in Japan nur einen Bruchteil der Musikinteressierten darstellt, es ist ein Nischengenre. Das ist hierzulande in einem bestimmten Maße genauso. Dass es einem vorkommt als wäre Metal weit verbreitet. kommt erstens daher, dass man sich Gleichgesinnte sucht und zweitens, dass es eine Handvoll Bands gibt, die kommerziell so erfolgreich sind, dass auch die "große Industrie" darauf aufmerksam wurde. Diese "Topseller" hat Japan einfach nicht.

    P.S.: Außerdem ist Europa ein Kontinent und der Vertriebsweg zu und von den USA auch sehr breitgetreten, wohingegen Japan nur ein einzelner, kleiner Staat ist. Die Dimension ist einfach unterschiedlich.
     
  3. fuuki

    fuuki Kleiner Experte Otaku Experte

    Registriert seit:
    24. März 2015
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    7
    AW: Japan und der Metal..

    Viele junge Leute hören im J-Wunderland Metal & Deathmetal.. klar, oft Interpreten von Übersee, aber es wird immer moderner auch japanische Ableger zu hören (die es allerdings leider mit ihrer Berühmtkeit kaum übern Teich schaffen)
    Beispiele: "Maximum the hormone", "Sigh", "Levia", "Sun of a starve", "Dazzle vision", "Loudness", .. nicht zu vergessen die berühmteren wie " The Gazette", "Gilgamesh" und "Dir En Grey", deren Tickets auch auf internationalen Konzerten & Festivals immer sofort ausverkauft sind~

    Edit: Oooohuuuuoooohhh... ich hätte fast meine Lieblinge vergessen: Galneryus XD
     
  4. maxl92

    maxl92 Neuling auf Bewährung Otaku Amateur

    Registriert seit:
    19. Mai 2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    AW: Japan und der Metal..

    So wenige Bands sind das gar nicht! Im Metal und Hardcore-Bereich hat Japan einiges zu bieten. Und sonst tourt auch jede große Metal Band durch Japan. Die haben auch viele Record Labels in diesem Bereich die amerikanische/europäische Bands signen und dort vertreten. Meiner Meinung nach hat Metal in ganz Asien einen viel größeren Stellenwert wie bei uns in Europa.
     
  5. lnytne

    lnytne Neuling auf Bewährung Otaku Amateur

    Registriert seit:
    13. Mai 2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    AW: Japan und der Metal..

    Als ich in Japan war habe ich nichts von Metal mitbekommen, außer von Baby Metal, einer Band aus kA kleinen JGirls die versuchen Metalmusik zu machen.

    Ansonsten ist alles eher so auf POP, HipHop, Rock getrimmt, und überall Dubstepeinflüsse.

    https://www.youtube.com/watch?v=WIKqgE4BwAY
     
  6. aisenmond

    aisenmond Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    11. Jan. 2015
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    2
    AW: Japan und der Metal..

    Hmmm, irgendwie vermisse ich ein paar Bandnamen in den bisherigen Antworten. Mit "Dir en Grey" möchte ich gar nicht erst anfangen, doch wer sich in der J-Metal Szene auskennt, der möge doch bitte ein paar Gruppen nennen, damit man sich selbst einen Eindruck machen kann :-) Japanisch (allgemein asiatisch) ist einfach keine Sprache, die im Gesang für das Englisch-gewohnte Ohr ästhetisch klingt ... es verkauft sich hier einfach nicht, daher bekommen wir von der Szene nicht viel mit; man müsste schon in japanischen Musikforen aktiv werden, um an die "Geheimtipps" zu gelangen ...
     
  7. DommiNanz

    DommiNanz Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    11. Juni 2014
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    1
    AW: Japan und der Metal..

    Meine Empfehlungen sind:
    - Galneryus(!!!!!!!!) ebenso wie das Soloprojekt des Gitarristen Syu namens....dömmdömm "Syu"
    - Babymetal (nicht so meins, aber empfehlenswert zumindest zu kennen auf Grund des steigenden Bekanntheitgrads)
    - Concerto Moon
    - Galneryus
    - L'Arc-en-Ciel (wenn auch weniger Metal)
    - Maximum The Hormone
    - nannte ich schon Galneryus?
    - Sand (ziemlich guter Hardcore)
    - MinstreliX
    - Masterpiece
    - die über alles erhabenen Galneryus!!!!



    Meine Liste ist allerdings hauptsächlich was für Neo-Classical- und Hardcore-Liebhaber, wie mich ^_^
     
  8. aikosan

    aikosan Neuling auf Bewährung Otaku Amateur

    Registriert seit:
    13. Nov. 2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    AW: Japan und der Metal..

    Ja, da gibt es tatsächlich einiges. Ist nicht unbedingt Metal, aber im (Hardcore-/Noise-) Punk gibt es eine aktive Szene.
    Ich kann dir auf jeden Fall auch Maximum The Hormone empfehlen, deren Mix aus Metal und teilweise sehr poppigen Stellen ist wirklich amüsant anzuhören.
     
  9. Kementari

    Kementari Neuling auf Bewährung Otaku Amateur

    Registriert seit:
    7. Nov. 2015
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    AW: Japan und der Metal..

    OK Babymetal sind einfach klasse. Man sieht diese drei zierlichen Persönchen auf der Bühne und fragt sich zunächst, ob die sich verlaufen haben. Diese Mischung zwischen Rock-/Metalsound und glockenklarer Stimme funktioniert aber wirklich:cool:
    Allerdings ist es auch eher "Softmetal", denn zwischenddrin fallen auch Pop-Elemente ein. Dieser Mix verschiedener Genre ist erfrischend anders.
     
  10. Lion-9

    Lion-9 Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    28. Sep. 2017
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Um mal diesen alten verstaubten Thread auszubuddeln...

    Babymetal hat schon was =)
    Da fragt man sich schon mal ? Solltet ihr nicht in der Schule sein?
    Aber jaja, da kommt dann wahrscheinlich der japanische Fleiß und biegt alles wieder grade.

    Japan ist eben etwas "besonders" xD

    Hier mal für alle Ja-Metal Begeisterten:
    Power-Metal-Bands aus Japan
     
  11. Metal_Scheich

    Metal_Scheich Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    4. Okt. 2018
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Also ehrlich gesagt hae ich es mit Babymetal so gar nicht. Judas Priest hatte wohl einen Teil seiner Tour mit der Band Babymetal gemacht und ich habe mir da auf Youtube ein bisschen was angesehen, war aber für mich mehr Qual. Dann lieber Batmetal ^^ . Die weiter oben ganannten Bandywie Galneryus kenne ich so gar nicht, da hab ich noch defizite, weil die nicht so bei uns hervorstechen. Aber ich will da mal reinhören. Könnte ja was dabei sein.