Wir verwenden Cookies, um deinen Aufenthalt auf Animes.so möglichst angenehm gestalten zu können. Mehr erfahren

Kaneto Shindō: Onibaba - Die Töterinnen (1964)

Dieses Thema im Forum "Japanische Filme" wurde erstellt von peter18, 15. Feb. 2014.

  1. peter18
    peter18

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    13. Feb. 2014
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Das in Schwarzweiß gedrehte Gruseldrama "Onibaba - Die Töterinnen" ist vor Jahren im ÖR ausgestrahlt worden - vermutlich ARTE. Horror, Realismus bzw. "Antikriegsfilm" & Nō-Theater treffen aufeinander. Ein exzellenter Film mit beeindruckenden Bildern im Labyrinth des Chinaschilfes. Toller Film! OmU ist zu bevorzugen, denn die deutsche Synchro ist sch...

    Trailer:

    [video=youtube;_JWRKNU_7Tg]http://www.youtube.com/watch?v=_JWRKNU_7Tg[/video]


    Story:

    Kriegsbedingt leben Schwiegermutter und Schwiegertochter ohne Sohn bzw. Ehemann im historischen Japan des 14. Jahrhunderts. Um ihren Lebensunterhalt bestreiten zu können, meucheln sie im Dickicht des weiten Schilfs bei guter Gelegenheit durchziegehende Krieger und fleddern deren Leichen. Die Leichen werden in ein tiefes Loch geworfen.

    Ein heimkehrender Desserteur berichtet seinen Nachbarinnen, dass der Sohn bzw. Ehemann im Krieg verstorben sei. In der trostlosen Einsamkeit ist er sichtlich um die Schwiegertochter bemüht. Insofern allerdings die Schwiegertochter dem Werben nachgehen sollte, wie kann sie - als alte Frau (Baba) - noch ihren ohnehin bereits geringen Lebensstandard halten? Und ist der Sohn, der Ehemann überhaupt wirklich tot?

    Dann betritt eines Nachts ein furchtbarer Samurai mit einer Dämonenmaske (Oni) die labyrinthische Sumpflandschaft. Die Schwiegermutter führt ihn unter Zwang und dem Begehr, dessen Gesicht sehen zu dürfen. Der Samurai weigert sich; sie führt ihn zum Sturz in das tiefe Loch. Anschließend klettert sie hinab, um ihn auszuplündern.

    In Kombination mit einer Mär der Hölle ermöglicht ihr die Maske, ihre Schwiegertochter von deren nächtlichen Ausflügen zum Nachbarn abzuschrecken. Sie glaubt gemäß der Geschichten der Alten, von einem Dämon heimgesucht zu werden und fürchtet Höllenstrafen.

    Plötzlich zeigt die Maske ihr wahres Gesicht...
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Feb. 2014

Diese Seite empfehlen