1. Aktuell funktioniert unser Image Proxy nicht mehr ordnungsgemäß, sodass keine Bilder mehr angezeigt werden. Wir kümmern uns darum!

Wir verwenden Cookies, um deinen Aufenthalt auf Animes.so möglichst angenehm gestalten zu können. Mehr erfahren

Diskussion Kodi vs. Plex (Was hat euch dazu gebracht euch für das eine und gegen das andere zu entscheiden?)

Dieses Thema im Forum "Computer & Technik" wurde erstellt von Win8Error, 27. März 2020.

  1. christopher2007
    christopher2007

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    18. Feb. 2014
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    2
    Bei wirklich geteilten Folgen, die eigentlich eine gemeinsame ergeben sollten, habe ich aus dem Stegreif leider auch nicht die eine perfekte Lösung parat. Aber der Entwickler des Plugins ist extrem nett, also fragen kostet nichts und vielleicht hat er da eine gute Idee.
    Ansonsten bearbeite die Folgen, damit sie zu dem Numbering passen, das gefordert ist. Mit z.B. ffmpeg kannst du auch verlustfrei teilen und zusammenführen, um auf die gewünschten Kombinationen zu kommen.
     
  2. Leguron36
    Leguron36

    Otaku König

    Registriert seit:
    17. Jan. 2017
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    16
    Ich habe mich für Kodi entschieden, weil ich einfach nur ein auf Raspberry Pi Minicomputer Streams gucken wollte. Zu dem Zeitpunkt kannte ich Plex noch nicht. Jetzt ist mir das zu auffällig zu Plex zu wechseln.
     
  3. Misuzu
    Misuzu

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    19. Juli 2014
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    135
    Ich habe vor ein paar Jahren mit Kodi angefangen. Es war ganz ok und spielte alles von der Netzwerkplatte ab, was ich so besaß. Allerdings musste man immer erst einen Aufwand betreiben, wenn man auf einem neuen Gerät Kodi einrichten wollte. Bin daher auf Plex umgestiegen, denn das läuft einfach auf allen Geräten und man muss wirklich nichts einstellen. Damit ist die ganze Familie zufrieden und kommt bestens zurecht.
     
  4. RaiZeX
    RaiZeX

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    3. Juni 2014
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    1
    Ich habe mich damals bewusst für Plex entschieden, da es für mich die schönere Oberfläche und Apps für alle möglichen Geräte geboten hat. Habe Plex auf meinem Desktop PC laufen und nutze eine HDD für die Medien. Ich habe damals überlegt mir dafür extra ein NAS anzuschaffen aber das war mir für den Einsatzzweck dann kostentechnisch etwas zu teuer.
    Plex liefert zudem auch die Möglichkeit einfach von unterwegs die Inhalte ansehen zu können, was man sehr einfach konfigurieren kann. Habe mir irgendwann im Angebot mal den Plex Lifetime Pass für ~80€ gekauft und kann somit auch alle verschiedenen Funktionen nutzen.
     
  5. b8213619
    b8213619

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    17. Aug. 2019
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ich verwende auch Plex, es ist insgesamt deutlich einfacher zu handhaben, wenn man mit mehreren Geräten auf die Medien zugreifen möchte. Wenn man sein Plex noch mit Freunden teilt, gibt es auch noch externe Dienste wie z. B. overseerr, die einem erlauben, Contentanfragen zu stellen.
     
  6. fakerleague
    fakerleague

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    31. Jan. 2021
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    2
    Wie meine Vorredner benutze ich auch Plex, weil mir die Oberfläche besser gefällt. Den Plex Server habe ich auf meinem NAS laufen, was wunderbar funktioniert. Durch Wireguard kann ich dann von überall darauf zugreifen, was echt klasse ist, wobei die Datenübertragung natürlich von meiner Uploadgeschwindigkeit zu Hause abhängt (naja ihr wisst ja wie das in Deutschland und vor allem auf dem Land ist). Kodi hatte ich vor 5 Jahren mal verwendet, war aber kein Fan.
     
  7. Vexz
    Vexz

    Otaku Experte

    Registriert seit:
    1. Sep. 2013
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    16
    Jetzt hätte mich mal interessiert, warum du das über Wireguard realisierst. Im Grund könntest du auch die von Plex vorgegebene Lösung benutzen und müsstest dafür nur einen Port auf deinem Router öffnen. Die Verbindung über das Internet ist mit einem SSL-Zertifikat ebenfalls verschlüsselt.
     
  8. Pfuenzle
    Pfuenzle

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    25. Jan. 2021
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    5
    Ist zwar weder KODI noch Plex, aber ich nutze Jellyfin. Mit Plex war ich nicht sehr zufrieden, da ich meine Bibliothek mit Freunden und Familie teilen wollte und nicht wollte, dass jeder von ihnen einen Plex Account erstellen muss. Also bin ich zu Jellyfin umgestiegen (Open Source Abspaltung von Emby) und bin seither sehr zufrieden, sowohl von der Geschwindigkeit als auch Funktionen. Vor allem die Metadaten-Plugins funktionieren einwandfrei.
     

Diese Seite empfehlen