1. Die erweiterte Suche funktioniert wieder. Die LiveSearch ist vorübergehend deaktiviert

Wir verwenden Cookies, um deinen Aufenthalt auf Animes.so möglichst angenehm gestalten zu können. Mehr erfahren

Frage Lernt ihr Japanisch?

Dieses Thema im Forum "Japanische Sprache" wurde erstellt von fuuki, 10. Apr. 2015.

  1. Sabo

    Sabo Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    8. Mai 2018
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    2
    Möchten und können stehen sich bei mir irgendwie im Weg -.- Ich habe so meine Probleme mit Fremdsprachen und bin happy wenigstens in Englisch halbwegs vernünftig unterwegs zu sein. Hey, ich finds super wenn das andere können aber bei mir sind die Hemmnisse, zumindest für das Gesprochene zu hoch. Ich habe allerdings schon zwei drei Mal überlegt die Schriften zu lernen, nur bringt mir das wenig in Bezug auf Animes dafür Umso mehr bei den Mangas :P
     
  2. lennart.mueller

    lennart.mueller Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    13. Mai 2018
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ich lerne ehrlich gesagt kein Japanisch. Ich glaube, dass ich insgesamt was die Sprachen angeht nicht sonderlich talentiert bin. Finde fremde Sprachen sehr spannend, muss mich aber sehr anstrengen, wenn ich etwas lese oder höre. Da für mich das Gucken von Animes oder Lesen von Mangas auch Freizeitspaß und Entspannung sein soll, bevorzuge ich eine Übersetzung. Das ist bei mir mit englischen bzw. amerikanischen Filmen und Serien nicht anders. Viele Freunde schwören auf den Originalton, es mag auch stimmen, dass dieser toll ist, aber für mich ist das nichts.
     
  3. Metal_Scheich

    Metal_Scheich Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    4. Okt. 2018
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Mich reizt Japanisch mehr, als mich je Englisch gereizt hat. Einfach weil ich die Sprache schön finde. Nicht daß ich Englisch verteufle, ich brauche es immer wieder mal in der Arbeit und die Notwendigkeit ist ja im Gegensatz zu Japanisch gegeben. Leider bin ich schon viel zu lange aus dem schulischen Lernen raus und wärend der Arbeit Zeit zu finden ist nicht immer so leicht. Aber ich hab die Anime als Ansporn.
    Ich stehe zwar noch ziemlich am Anfang bei Hiragana, aber: Gibt es hier eingentlich eine Mangaliste, die einfach den Einstieg ermöglicht ?
     
  4. mwpcfssh

    mwpcfssh Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    21. Mai 2019
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    3
    Ich hoffe ich mache mich hier nicht unbeliebt, aber ich selbst habe mit japanisch lernen aufgehört, bevor ich angefangen habe. Zu hören, dass es das mit Abstand schwierigste Sprach-Schriftsystem der Welt ist, hat mich zuerst noch nicht abgeschreckt. Da ich einige Connections nach Japan habe und auch viele Menschen aus Deutschland kenne, die in Japan ihre kurz- und langfristigen Erfahrungen gemacht haben, habe ich etwas Einblick bekommen, was man mit der nachträglich gelernten japanischen Sprache in Japan so alles anstellen könnte. Wir stellen uns vor, dass ich als Deutsche nun perfekt japanisch sprechen würde und nach Japan gehen würde. Es gibt genau 2 Orte in denen ich mir das Japanischlernen etwas nützen würde: einerseits Freunde, die meine japanische Sprache tolerieren, da sie Freunde sind, und andererseits Metropolregionen / Regionen, in denen man auf Touristen eingestellt ist, wo man meine japanische Sprache tolerieren würde, da ich Tourist bin. Wenn man als Ausländer mit gebrochenem Japanisch aufs Land geht und dort mal einige Tage/Wochen/Monate/Jahre versucht, in einer beliebigen japanischen Landgesellschaft Fuß zu fassen und Wurzeln zu schlagen, dann wird man schnell merken, dass von der japanischen Höflichkeit außer Oberflächlichkeit nicht viel übrig ist und auch der krasse, japanische Nationalismus der Vergangenheit präsenter ist als man je gedacht hat. Also, wenn man Glück hat, unter Freunden und in touristischen Knotenpunkten, wird man sicherlich überall hochgelobt für wie toll man das gemacht hat, n bisschen so wie ein Hund, wenn er geplatzt ist. Süß, aber nicht auf Augenhöhe. Als Integrationswerkzeug taugt das Japanischlernen bei dem Aufwand und dem wenigen Ertrag auf gar keinen Fall. Bleibt also noch das Lernen für sich selbst, als Intelligenztest oder weil man gerne selbst das selbst Gesprochene hört. Und das ist mir der Aufwand, dieses komplexe System zu lernen, wirklich nicht wert. Da les ich lieber n paar englische oder deutsche Mangas oder guck Anime. Oder lern eine romanische Sprache.
     
  5. LuXXX

    LuXXX Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    1. Mai 2017
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    2
    Ich hatte es mir mal vorgenommen, da ich beruflich des öfteren in Japan bin. Habe die Pläne aber schnell wieder verworfen. Ich habe leider keine Zeit mich eine solch schweren Sprache zu widmen. Das Sprechen ist wohl leichter erlernt als das Schreiben und Lesen, da man alleine für eine Zeitung 3000 Zeichen kennen muss. Ein Glück sprechen die meisten meier Geschäftskontakte ein sehr gutes Englisch. Die Grundkommunikation beherrsche ich. Also Bitte, Danke, wie geht es usw.
     
  6. coglione

    coglione Neuling auf Bewährung Otaku Amateur

    Registriert seit:
    28. März 2016
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ich wollte auch unbedingt Japanisch lernen. Zum einen, weil mir die Sprache wirklich extrem gut gefällt. Ich höre dem Fluss dieser Sprache einfach gerne zu. Zudem ist eine Reise ins Land der aufgehenden Sonne geplant. Leider bin ich kläglich gescheitert bis jetzt. Ich finde einfach keinen Weg, dies Zeichen in den Kopf zu kriegen. Ich hab bis jetzt auch keine wirklich gut App gefunden um dies unterwegs im Zug zu machen.
    Vielleicht habt ihr ja irgendwelche Tipps für mich.
     
  7. Querspange

    Querspange Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    30. Sep. 2019
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Auch wenn ich des Öfteren gehört habe, dass diese Sprache leicht zu lernen sei (Sprache, nicht Schrift), habe ich mir tatsächlich zu viel erhofft, als ich vor weit aus über 10 Jahren anfing ausschließlich Ger Sub zu schauen. Klar kenne ich dadurch nun mehrere Varianten alleine von dem Wort 'aber', jedoch würde ich dadurch nie behaupten, dass ich die Sprache beherrsche. Ohne die Schulbank zu drücken, werde ich diese Sprache wohl nie meistern. Jedoch fehlt mir dazu die Zeit bzw. der Ehrgeiz, da es mir nur privat und auch nur zum Spass etwas bringen würde.