Wir verwenden Cookies, um deinen Aufenthalt auf Animes.so möglichst angenehm gestalten zu können. Mehr erfahren

Frage Lerntypen

Dieses Thema im Forum "Off Topic" wurde erstellt von Pyscho Knuffi, 30. Dez. 2016.

?

Welcher Lerntyp bist du?

  1. Der auditive Lerntyp

    22,7%
  2. Der visuelle Lerntyp

    68,2%
  3. Der motorische Lerntyp

    40,9%
  4. Der kommunikative Lerntyp

    27,3%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. Kyvke
    Kyvke

    Otaku Amateur

    Registriert seit:
    20. Dez. 2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Von meiner Seite her: Ich merke oft, dass ich mir das Visuelle als auch das Motorische im alltäglichen helfen..
    Die anderen beiden Methoden stören mich bzw behindern mich bei meiner Konzentration Dinge zu verarbeiten... ziemlich empfindlich.
    Ansonsten kann ich mit lesen nicht viel anfangen Dinge werden durchgelesen, aber leider wieder schnell vergessen.. Diskussionen brauchen seine Zeit ehe sie Wirkung zeigen, deshalb schiebe ich diese beiden Dinge lieber zur Seite.

    Wie ist es bei euch so?

    gruß Kyvke
     
  2. trash11
    trash11

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    21. Juni 2015
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    Ich muss das meiste Hören und Sehen sonst fällt mir das lernen noch schwerer. Was ganz wichtig ist, dass man sich wirklich Zeit nimmt, und sich täglich Ziele setzt. Und noch wichtiger ist dass man sich gerade in der heutigen Zeit mit Handy, Internet und Co nicht ablenken lässt. Und ich denke genau daran scheitern schon die meisten. Manchmal hilft es auch wenn man sich etwas garnicht merkt, es immer wieder zu schreiben. So sind zumindest meine Erfahrungen.
     
  3. Horizon
    Horizon

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    10. Nov. 2017
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    4
    In meiner Grundschulzeit war das Auswendiglernen von Gedichten mit der 'Kombination Laufdiktat' eine bewährte Methode zum trainieren des Gedächtnis(-training) . Es hat bei mir insofern geholfen weil ich die Gedichte bis heute, fast lückenlos wiedergeben kann. Auch wenn es mich viele Stunde gekostet hat. Am effektivsten war ich, wenn ich mir Notizen mit Farben in Textstellen gemarkert habe, in meinen Eigeneworten umgeschrieben habe und wiedergeben konnte. Dann habe ich es auch verstanden, wie mein Lehrer damals gesagt hat: "Erklärst du es deinen Mitschüler/in, verfestigt du dein Wissen und ersparst dir das Auffrischen und behalten im Kopf." Also gehöre ich zu den kommunikative Lerntyp.
    Für den täglichen Gehirntraining eignet sich Sudoku, sehr gut.
     
  4. MacRul3z
    MacRul3z

    #TeamChitoge Seelenverkäufer Ex-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28. Jan. 2014
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    136
    Kann mich da grad etwas schwer einordnen ^^
    Ich lerne leicht und das auch mit den verschiedensten Methoden. Sei es jetzt lesen, hören oder darüber sprechen. Hatte damit nie ein Problem und hab meine Matura (Abitur) auch ohne viel Aufwand mit gutem Erfolg bestanden. Das einzige Problem welches ich dabei habe ist, dass wenn mich etwas nicht interessiert, ich auch keine Motivation habe mir dort etwas zu merken xD deshalb mach ich mir das Leben eigentlich schwerer als eis sein könnte :)
     

Diese Seite empfehlen