Wir verwenden Cookies, um deinen Aufenthalt auf Animes.so möglichst angenehm gestalten zu können. Mehr erfahren

Diskussion Manga ohne Ende

Dieses Thema im Forum "Manga Talk" wurde erstellt von sokei, 22. März 2015.

  1. sokei

    sokei Kleiner Experte Otaku Experte

    Registriert seit:
    17. Feb. 2014
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    1
    Hey alle Miteinander!


    ich weiß nicht, ob es hier irgendwo schon so ein ähnlichen Topic gibt, aber zur Not kann es ja gelöscht werden ;)

    Also: Ich habe vor kurzem mit dem Manga D Gray Man angefangen und bin jetzt auf dem aktuellen Stand. Jetzt habe ich gesehen, dass schon das nächste Chapter eine Ewigkeit auf sich warten lässt und der Manga noch nicht offiziel beendet wurden ist...........:yoyo157:


    Das gleiche war bei mir schon der Fall bei HunterXHunter und DN Angel.

    Das macht mich bei besonders guten Manga sehr traurig :yoyo166:

    Kennt ihr auch solche Manga (also nicht Manga mit offenen Enden, sondern, die die offiziel noch laufen aber es einfach keinen Nachschub gibt).

    Und wenn ja: Wartet ihr dann oder gebt ihr den Manga komplett auf? Und ab wann ist eure Schmerzgrenze erreicht (Mangaka sind ja auch nur Menschen und bei Krankheiten müssen sie ja auch Pausen einlegen)?
     
  2. Mitchell

    Mitchell Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    20. Apr. 2014
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    8
    AW: Manga ohne Ende

    Sowas kommt vor, auch, dass ein Manga mal zeitweise eingestellt und nach Jahren erst fortgeführt wird.

    Ich lese im Moment den Manga "Bastard!!". Der läuft bereits seit 1988 und da gibts erst 27 Volumes. Der Autor bringt da nur mal was raus, wenn er grad lust hat.

    Da ich ihn noch nicht bis zum momentan letzten release gelesen habe, weiß ich noch nicht, ob ich ihn weiter verfolgen werde oder nicht, aber wenn er mir bis dahin immernoch gefällt schätze ich schon.
     
  3. Cadomura

    Cadomura Strohhutpirat Otaku König

    Registriert seit:
    20. Feb. 2015
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    15
    AW: Manga ohne Ende

    Also an sich ist es für die Leser natürlich ärgerlich, aber erzwungene Kunst ist auch nicht gut.
    Ich verstehe dich voll und ganz und kann deinen Ärger nachvollziehen. Die Mangaka sind wie gesagt nur Menschen und ich finde es persönlich besser, wenn nur selten was kommt und es dann aber auch richtig gut ist! Stellt euch mal einen erzwungenen unter Zeitdruck stehenden Künstler/Mangaka vor. Da kann nichts gutes bei rauskommen.
    Ohne Zeitdruck und Stress, können die besten Zeichnungen, die interessantesten Handlungen und Geschichten bei rauskommen.
    Ist auch so bei Musikern, Filmen, Games etc.

    Bei The Breaker speziell New Waves ist es so, dass sich die Mangas manchmal verspäten und sich der Mangaka im Manga selbst bei den Lesern entschuldigt, was ich doof finde. Der macht sich dadurch kaputt und der Manga könnte darunter auch leiden.

    Dann lieber immer geduldig sein und auf bessere Dinge warten.
     
  4. Tsunaoo-kun

    Tsunaoo-kun Neuling auf Bewährung Otaku Amateur

    Registriert seit:
    30. Juni 2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    AW: Manga ohne Ende

    Hunter x Hunter hat lange auf sich warten lassen und bei Berserk das selbe. Es kommen aber immer mal wieder neue kapitel. Besonders Traurig fand ich das bei Veritas. Ich fand/finde den Manga so gut und es ist einfach schade nicht weiter lesen zu können. Mitlerweile warte ich aber schon garnicht mehr ich lese einfach etwas anderes.:yoyo38:
     
  5. KamiNoYari

    KamiNoYari Gesperrt Abtrünniger

    Registriert seit:
    2. Dez. 2012
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    AW: Manga ohne Ende

    Oh ja bei HunterxHunter hab ich zum ersten mal die Erfahrung gemacht, dass es sowas überhaupt gibt. An sich hab ich kein Problem zu warten, selbst wenn es Jahre dauert, schließlich gucke ich ja auch die ganzen endlos Shonen oder sowas wie Meitantei Conan, aber diese Angst, dass der Mangaka i.wann komplett aufhört, ob es nun die Lust ist oder sein Zustand es nicht zulässt weitere Kapitel zu releasen, und man dadurch niemals das Ende erfahren wird, ist auf jeden fall da.

    Btw:
    : Darf man fragen, wie du dein Profilbild hingekriegt hast? Ich hab nur nen Thread gefunden, in dem steht dass es ab 20 Beiträgen möglich sei, aber du hast ja auch keine 20, deshalb frage ich.
     
  6. Blueeyed

    Blueeyed Neuling auf Bewährung Otaku Amateur

    Registriert seit:
    14. Dez. 2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    AW: Manga ohne Ende

    :D Ja, als ich gemerkt hab, dass man ewig warten muss / kann bis das neue Kapitel erscheint , hab ich mich dazu entschieden weiterhin nur Mangas zu lesen wo es auch den Anime dazu gibt, da weiß man, dass es zeitnahe weiter geht (evl mal eine Woche Pause)
     
  7. MacRul3z

    MacRul3z #TeamChitoge Seelenverkäufer Ex-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28. Jan. 2014
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    136
    AW: Manga ohne Ende

    Detektiv Conan wäre da ein gutes Beispiel. Läuft auch seit 1994 und es gibt 87 Volumes. Ende ist auch noch keines in Sicht da es mehr oder weniger immer nur Kurzgeschichten sind.

    Schmerzgrenze würde ich sagen liegt bei 1 Jahr das man auf einen Manga warten muss. Dannach kann man getrost was anders lesen. Bei Detektiv Conan ist der Vorteil das viele Sachen nicht miteinander zusammenhängen und man so auch mittendrinn mal wieder Anfangen kann. Ist halt immer schwer für den Mangaka genug Motivation etc. zu finden eine lange Serie weiterzuführen aber was solls dann wartet man halt mal ein bisschen wenn einem die Serie am herzen liegt sollte das kein Problem sein.

    :lompat:
     
  8. Hisaki

    Hisaki Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    8. Okt. 2015
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    1
    AW: Manga ohne Ende

    also bei neon genesis evangelion hats ja auch ewig gedauert bis der manga mal fertig war..gefühlte 20jahre waren das (ok..es waren nur 19 1/2)..und das für ghanze 14 bände, während der anime schon komplett war..
    ich persönlich frage mich ja ob x-1999 jemals mal beendet wird..der pausiert seit jahren mit band 18..und da es mein allererster manga war hätt ich schon gern ein ende..die fehlenden 3 bände sollten die also mal hinbekommen -.-

    was endlosserien (wie OP usw.) angeht..ich glaube eine serie kann sich locker jeder zulegen..ich für meinen fall hab mir conan besorgt vor jahren und bin immer relativ up-to-date
     
  9. vaniramai

    vaniramai Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    20. Nov. 2015
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    AW: Manga ohne Ende

    So ist es auch bei dem Manga Nana von Ai Yazawa, dieser pausiert bereits seit 2009, da die Mangaka krank war. Da verstehe ich es total & habe auch überhaupt kein Problem, wenn sie sich Zeit lässt, erstmal wieder gesund zu werden. =) Ich hoffe nur, dass es überhaupt jemals ein Ende dieses Mangas gibt, denn ich will unbedingt wissen wie er ausgeht... ; ^ ;
     
  10. Tsukihime

    Tsukihime Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    28. Dez. 2013
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    2
    AW: Manga ohne Ende

    Ich warte seit einigen Jahren auf die Fortsetzung von X/ 1999. Aber so wie es ausschaut wird daraus nichts mehr werden. Wieso ich darauf komme? CLAMP halt...
     
  11. Pain20

    Pain20 Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    15. Juni 2014
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    AW: Manga ohne Ende

    Ich finde Endlosmangas an sich nicht so prickelnd. Einige Ausnahmen stellen dabei One Piece, Naruto, Fairy Tail und Bleach dar, da diese ein packende Story haben,
    welche viel Abwechslung bietet und somit lange freude bereitet. Das Ausschlachten der Mangas aufgrund von Geldgeilheit finde ich absolut kacke.Bei dem Manga Highschool of the dead, dieser pausiert bereits seit 2009, da die Mangaka krank war finde ich es total in Ordnung und habe überhaupt kein Problem, wenn sie sich Zeit lässt, erstmal wieder gesund zu werden.
     
  12. Pitou

    Pitou Erfahrener Otaku Otaku König

    Registriert seit:
    3. Jan. 2016
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    81
    AW: Manga ohne Ende

    Soweit ich gehört habe endet der One Piece Manga in Circa 10 Jahren und Bleach soll der Manga doch auch bald zu Ende gehen. (Wie ich gehört hatte)
    HunterXHunter geht meines Wissens ja jetzt weiter.

    Und um auf das eigentliche Thema zu antworten. Ich lese keine Mangas, da Mangas logischer Weise die größten Spoiler sind und dann würde es beim schauen vom Anime keinen Spaß machen. Aber überlegt hatte ich es schon bei Animes die garantiert nicht weiter gehen.
     
  13. EpiX

    EpiX Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    3. Juni 2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    5
    AW: Manga ohne Ende

    Habe das nur bei Hunter x Hunter erlebt bisher, da mich der Anime total überzeugen konnte und ich nach dem Ende unbedingt weiterlesen wollte, nur um dann zu sehen, dass der Mangaka fast monatlich ne Pause macht aufgrund seiner Gesundheit und Laune. Das war dann schon ziemlich doof, da es wirklich nur eine Hand voll Kapitel pro Jahr gab und nun gehts seit April endlich weiter mit dem Manga, allerdings hat sich der Mangaka bereits nach wenigen Chaptern wieder im Magazin zu seinem schlechten Zustand geäußert. Das ist natürlich für die Fans und für den Mangaka ne beschissene Situation, aber da seine Frau selbst Mangaka ist (Sailor Moon), könnte sie ja das Zeichnen übernehmen, aber das ist dann ne Sache der Ehre.