1. Die erweiterte Suche funktioniert wieder. Die LiveSearch wird gegen Ende der Woche wieder funktionieren.

Wir verwenden Cookies, um deinen Aufenthalt auf Animes.so möglichst angenehm gestalten zu können. Mehr erfahren

Manga vor oder nach dem Anime lesen?

Dieses Thema im Forum "Manga Talk" wurde erstellt von FrozZenOnE, 7. Sep. 2014.

  1. Daisy.Duck.

    Daisy.Duck. Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    16. Apr. 2018
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    also ich lese lieber den manga zuerst und danach schaue ich den Anime.
    Beim lesen ist man voll drauf konzentriert und bekommt alles von der Story mit.
    Wenn ich dann den Anime schaue, mache ich dann meistens noch etwas nebenher, oft etwas basteln, und dann ist es nicht ganz so schlimm wenn ich dann etwas nicht genau mitbekomme, da ich es schon gelesen habe.
     
  2. spielmacher9

    spielmacher9 Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    3. Jan. 2014
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    2
    Habe z.B. Naruto vor Jahren geguckt. Habe irgendwann aufgehört und habe nur noch den kompletten Manga gelesen.
    Hole dann bald auch den Anime nach. Bei akuter langeweile.
    Bei Gantz habe ich den Manga vor dem Anime gelesen und bei Tokyo Ghoul nach dem Anime.
    Immer unterschiedlich. Ich lese aber auch Mangas von denen es (leider) keinen Anime gibt.
     
  3. Akari

    Akari Neuling auf Bewährung Otaku Amateur

    Registriert seit:
    16. Nov. 2014
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Da bin ich der festen meinung man solte erst den Anime schaune und dann den Manga lesen.
    Denn in den meisten fällen steht im Manga mehr drinn und im Anime wird alles gekürzt.
    Man bewertet den Anime schlechter wenn man den Manga kennt, war zumindest bei mir meistens so.

    Wenn ein Anime "Gut" ist und dann den Manga liest, sagt man der Manga ist "Noch Besser"
    Wenn ein Manga "Gut" ist und dann den Anime schaut, sagt man der Anime ist "schlechter"
     
  4. SchottenL

    SchottenL Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    7. Mai 2018
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    Ich schaue mir zuerst den Anime an. Wenn der Anime Lust auf mehr macht, schaue ich ob, es einen Manga gibt. Wenn ja und er die Story weitererzählt und der Anime nah am Manga geblieben ist, dann geht es mit dem Manga weiter. Puh, ziemlich viele wenns. Ich habe auch ein paar Mangas ohne Anime-Umsetzung gelesen. War aber eher die Ausnahme.
    Animes finde ich praktischer und direkter. Mangas bieten aber eine bessere Tiefe und (leider) oftmals besser.
     
  5. Fayt1989

    Fayt1989 Neuling auf Bewährung Otaku Amateur

    Registriert seit:
    3. März 2018
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    3
    Ich habe da keine feste Reihenfolge. Manchmal ist es der Anime den ich zu erst entdecke und folge dann dem Manga um schneller der Geschichte zu folgen da ich nicht warten kann bis die nächste Staffel endlich ankommt. Manchmal ist es aber auch der Manga den ich schon gelesen habe und schaue den Anime um noch mal die Story ganz relaxed rewue passieren zu lassen.
     
  6. Baum55

    Baum55 Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    29. März 2014
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe keine feste Reihenfolge, aber meistens den Manga vor dem Anime wegen dem Releasezeitpunkten. Der Manga erscheint nunmal einfach früher. (One Piece)

    Manchmal starte ich auch beim Manga nachher, wenn mir ein Anime gefallen hat und es keine (bzw. noch keine) zweite Staffel gibt. (Mikakunin de Shinkoukei, Kono Bijutsubu ni wa Mondai ga Aru!)
     
  7. lennart.mueller

    lennart.mueller Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    13. Mai 2018
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Bei mir war es lange so, dass ich die Mangas nach den Animes gelesen habe. Das war aber eher gezwungener Maßen so: es liefen viele Animes im Fernsehen und ich hatte gar nicht genug Taschengeld, um mir öfters neue Mangas kaufen zu können. Damit ich dann etwas kaufe, das mir gefällt, habe ich extra die Mangas zu bekannten Anime Serien gekauft. Später hat es mich dann teilweise immer mehr gestört, dass ich große Teile der Handlung schon kannte. Deshalb habe ich dann aufgehört die Animeserie zu gucken und habe mich dann umso mehr auf den neuen Mangaband gefreut :)
     
  8. Kara

    Kara Kleiner Experte Otaku Experte

    Registriert seit:
    2. Juli 2018
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    10
    Wenn ich nicht gerade den Anime zuerst gesehen habe, weil ich vom Manga noch nie etwas gehört habe, lese ich für gewöhnlich zuerst den Manga. Von daher breche ich manchmal eine Serie nach 1-2 Folgen ab, lese den Manga und schaue danach den Anime weiter. Es gibt einfach so viele Kürzungen und Änderungen, deswegen sind Animes sehr oft enttäuschend. Beispielsweise hatte ich Twin Star Exorcist zuerst als Anime gesehen, dann den Manga gelesen und war riiiiichtig enttäuscht darüber, wir schon in den ersten Folgen Dinge geändert wurden, die nicht sein mussten. Oder wie Charaktere gar nicht auftauchten. Es ist natürlich verständlich, dass sie nicht jedes Detail unterbringen können, aber genau deswegen bevorzuge ich die Printversion. Das gilt für Bücher übrigens auch, weswegen ich Harry Potter als Film zwar sehr genial, aber nicht so bombastisch wie die Bücher fand :)
    Trotzdem ist es ein wunderbares Gefühl, wenn man später den Anime sieht und sich über seine Lieblingsszenen freuen kann oder ein Ohrwurm das alles noch besser macht.

    Von daher... Manga > Anime.
     
  9. Zeichensalat

    Zeichensalat Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    21. Jan. 2015
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Früher habe habe ich oft zuerst den Anime gesehen und weil diese gerne mal mitten in der Geschichte aufhören und dann nicht fortgesetzt werden, musste ich quasi zum Manga-lesen übergehen. (Oder nicht weiter synchronisiert werden). Bei Detektiv Conan und Tsubasa: RESERVoir CHRoNiCLE war das so. Erstaunlicherweise hat sich das mittlerweile total gewandelt. Oft fallen mir die interessanten Geschichten zuerst als Manga in die Hand und später freue ich mich rießig, wenn die Anime-Adaption dazu raukommt, die natürlich geschaut wird. Schließlich will ich wissen, wo die Macher etwas verändern müssen, den man muss dem Medium Bewegtbild ja Rechnung tragen. Ach was red ich hier: klar will ich sehen, wie der jeweilige Stoff lebendig wird. :)
     
  10. gomamon

    gomamon Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    24. Feb. 2018
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    2
    Bei mir ist das wie bei Büchern erst das Manga und dann die Anime-Adaption. Nur bei bei storys, wo geschwindigkeit eine Rolle spielt bevorzuge ich eher das Anime. Problem ist wenn das Anime nur eine Werbung für den Manga darstellt und trotzdem eine ganz andere richtug einschlägt als der Manga selbst. Ist dann halt echt nervig. Ein gutes Beispiel hierfür wäre AIR Gear.
     
  11. HansPeter0

    HansPeter0 Neuling auf Bewährung Otaku Amateur

    Registriert seit:
    21. Sep. 2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Wenn ein Anime existiert schaue ich mir meistens den Anime zu erst an. Es kommt allerdings auch vor, dass ich einen Manga lese und irgendwann durch zufall feststelle, dass es einen Anime dazu gibt. Falls mir der Anime gut gefällt fange ich an den Manga zu lesen oder falls der Anime schlecht gemacht ist, schaue manchmal in den Manga rein. Wenn der dann besser ist lese ich ihn weiter oder lasse es halt wenn der mich auch nicht anspricht.

    Anders ist es bei älteren Animes. In vielen Fällen kann ich mich einfach nicht mit dem alten Zeichenstil anfreunden und lese da eher den Manga als das ich mir den Anime anschaue.
     
  12. braveheartchris

    braveheartchris Neuling auf Bewährung Otaku Amateur

    Registriert seit:
    21. Sep. 2018
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Erst den Manga! In den meisten fällen ist er einfach detaillierter und man kann sich für eine Seite Zeit nehmen bei einem Anime zurückspulen oder anhalten um eine Szene zu sehen hab ich glaube ich noch nie gemacht.
    Allerdings finde ich den Spalt den man an informationen dann nicht erhält jetzt nicht so gross wie bei vielen Hollywood Buchadaption die dann im Kino laufen, gibt genug bespiele: dunkler turm etc...
     
  13. Kamoie

    Kamoie Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    4. März 2017
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    Grundsätzlich mag ich auch beides. Ein Grund für Manga sind für mich oftmals die vielen, vielen Filler, die Anime haben können. Naruto in Animeform nachzuholen oder Dragon Ball nochmal komplett anzusehen ist für mich nicht drin. Trotzdem schau ich so manchen Anime gern. Bei Manga hab ich außerdem weniger das Gefühl, mir Zeit nehmen zu müssen, weil es für mich generell anstrengender ist, passiv irgendwas zu gucken. Natürlich bin ich bei Manga auch nur passiver Leser, aber da fühl ich mich irgendwie wohler, was das angeht. Beide Varianten eines Werks schau ich mir nur noch selten an. Wenn ich Death Note geguckt hab, reicht mir das, ich brauch den Manga nicht auch noch.
     
  14. NahoTakamiya00

    NahoTakamiya00 Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    6. Okt. 2018
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Den Manga würde ich erst nach dem Anime lesen, sonst fällt einem zu sehr auf was fehlt und was man gern noch in anime gesehen hätte. Also wäre es zu enttäuschend. Wenn die Animes zu kurz sind lese ich den Manga oft auch schon davor, damit man mehr infos hat. Meistens reicht es auch nur den Anime zu schauen oder nur den Manga zu lesen. Und zu manchen Mangas hätte ich gerne einen Anime.
     
  15. Raziel117

    Raziel117 Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    3. Nov. 2018
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    2
    Ich lese in der Regel immer den Manga zuerst und schaue im Anschluss den Anime.
    Bei manchen Serien schaue ich die einzelnen Folgen erst, wenn ich den Manga dazu gelesen habe.

    Aber manchmal ist es auch andersrum.
    Wenn ich einen Anime sehe und er mich begeistert, dann kaufe ich mir dazu auch gerne mal im Anschluss den Manga.
    Bei Fullmetal Alchemist zum Beispiel war das der Fall.