Wir verwenden Cookies, um deinen Aufenthalt auf Animes.so möglichst angenehm gestalten zu können. Mehr erfahren

Mangas kaufen oder online lesen?

Dieses Thema im Forum "Manga Talk" wurde erstellt von BlackLegend, 28. Juni 2016.

  1. Sakuya
    Sakuya

    shyyyyy <3 Otaku König

    Registriert seit:
    29. Juli 2016
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    126
    Ich kaufe mir eigt immer nur Mangas im Laden, es ist selten dass ich welche im Internet lese, weshalb mein Schrank schon voll ist ^^

    zuletzt gekauft habe ich mir Citrus ;)
     
  2. Necc
    Necc

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    22. März 2020
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    Sie pysisch zu haben ist nätürlich schöner, nehmen aber leider zu viel Platz ein wenn man zu viele hat ;)
    Deswegen lese ich sie lieber online.
     
  3. Pwnd_u
    Pwnd_u

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    21. März 2020
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    9
    Erstmal Online lesen und dann wenn sie mir gut gefallen habe ich hier in der nähe einen Manga Laden da bestell ich die immer wenn. Jetzt ist er gerade zu wegen der ganzen Geschichte draußen aber sonst halt da:) Monster Musume habe ich zum beispiel Komplett im Regal Stehen.
     
  4. derhäcker
    derhäcker

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    26. März 2020
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    11
    Gklücklicherweise hab ich eine gut sortierte Bibliothek in der Stadt, da ist vieles da. Beim Lesen geht mMn nichts über echtes Papier und das gilt auch für Mangas. Nur wenn mich ein Titel brennend interessiert les ich ihn mal auf dem Tabelt, aber das ist eher die Ausnahme. Zwei Reihen (NGE und die ersten Bände von "Meine Wiedergeburt als Schleim in einer anderen Welt" hab ich mir auch schon günstig von ebay Kleinanzeigen und dem Abverkauf aus der Bibo geholt, sonst wäre mir der Spaß auf Dauer wohl zu teuer.
     
  5. Buuzie
    Buuzie

    Otaku Amateur

    Registriert seit:
    16. Jan. 2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    .
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juni 2020
  6. Hansixdd
    Hansixdd

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    6. Feb. 2015
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    2
    Online lese ich Manga sehr selten. Ich habe einfach keine Lust meine grauen Zellen beim Lesen von den englischen Versionen anzustrengen. Einzig Attack on Titan verfolge ich auf diese Art und Weise weil ich mit dabei sein will wenn es endet. Vor einem Jahr hatte ich versucht bei den ganzen Jump Titeln aktuell zu bleiben. Das habe ich aber nur einige Wochen geschafft da ich es dann ab und an vergessen habe die Kapitel zu lesen und dann waren es einfach schon zu viele.
     
  7. NiGiRi
    NiGiRi

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    9. Juni 2020
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    28
    Ich lese Mangas schonmal online, bin aber eher Fan von physischen Büchern. Beides hat seine Vor- und Nachteile, bei sehr langen Reihen und begrenztem Lagerplatz bieten sich Online-Mangas halt eher an. Viele Mangas gibt es ja nur online, da sie noch nicht (oder nie) in Deutschland lizensiert werden. Habe auch schon online gelesene Mangas danach im Buchladen gekauft, weil ich sie meiner Sammlung hinzufügen wollte.
     
  8. rabbit
    rabbit

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    18. Dez. 2019
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    18
    Ich lese eigentlich ausschließlich noch Online bzs Offline am iPad/Reader.
    Egal ob jetzt Manga oder andere Bücher. Bin regelmäßig viel und lange unterwegs und hab nicht immer den Platz noch ein Buch einzupacken. Das Macbook, iPad und den Reader hab ich ohnehin in der Tasche zusammen mit. Im Jahr kauf ich maximal noch 1-3 Bücher physisch.
     
  9. Jaypi
    Jaypi

    Otaku Amateur

    Registriert seit:
    17. Juli 2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Lesen tue ich Manga Hauptsächlich online, da dies einfach praktischer für mich ist.
    Es geht aber nichts über den Geruch von einem neuen Manga daher kaufe ich mir Serien die mir sehr gut gefallen oder wen ich durch
    zufall unterwegs ein Manga finde der mein Intresse weckt.
     
  10. Ruffy op
    Ruffy op

    Otaku Experte

    Registriert seit:
    11. Okt. 2019
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    37
    Mal ne Frage in die Runde, liest einer zufällig auf einem IPad mit 10" oder größer ? Überlege grade von 8" (einzelseite) umzusteigen aber brauche die größe nur wenn beidseitiges Lesen gut Funktioniert.
     
  11. Gastkonto
    Gastkonto

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    6. Dez. 2013
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Mangas selber habe ich selten gekauft. Die einzigen die ich mir komplett gekauft habe zum sammeln waren die Zeitschrift BANZAI! und DAISUKI.Leider fehlt mir nun der Platz um die irgendwo hinzustellen und sind nun im Karton im Keller gelandet. Kaufen braucht halt sehr viel Platz. Wenn lese ich nur noch online. Der letzte war glaub ich Baki.
     
  12. lalali
    lalali

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    19. Aug. 2013
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beides den es gibt dinge die sich nicht kaufen lassen da diese noch keine eine Übersetzung haben, wobei es auch ein Großer kosten Faktor ist sich jeden zu kaufen den man lesen möchte an der Faktor ist auch der Platz mangel irgendwann oder endlos dinge wie Detektiv . . . oder One P...
     
  13. notnilc
    notnilc

    Premium Spender Premium Otaku Novize

    Registriert seit:
    27. Mai 2020
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    54
    Zum reinen Lesen hat sich die Kombination aus HakuNeko + CDisplayEx bei mir bewährt.

    Bei gefallen wird natürlich gekauft, sei es nun in Englisch oder Deutsch. Genommen wird was verfügbar ist.
     
  14. seravheck666
    seravheck666

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    28. Dez. 2020
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ich liebe meine Manga in Buchform, weil das Lesen mit Lichtfarben extrem anstrengend ist und wird auf Dauer, da vergeht einem die Lust. Allerdings hab ich auch einen E-Book Reader mit der richtigen Software lassen sich auch Manga dafür optimieren, und dann macht das ganze auf einem E-Ink Display wieder Spaß!
     
  15. shiny_56
    shiny_56

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    18. Jan. 2021
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    8
    Ich bin ja eher der Fan von echten Büchern bzw. Mangs in Papierform. Aber wie schon einige gesagt haben, muss man diese auch irgendwo verstauen. In meiner alten Wohnung war das kein Problem, hatte mehrere Bücherregale, aber inzwischen habe ich eine kleine Wohnung und da muss ich mir zweimal überlegen ob ich den Platz habe mir etwas anzuschaffen. Deshalb möchte ich es mal ausprobieren, wie es ist Mangas online auf dem Tablet zu lesen. Der Gedanke ist schön, eine ganze Mangareihe auf dem Tablet griffbereit zu haben und diese auch mal
    unterwegs mitzunehmen und bei Gelegenheit zu lesen. Ich lese auch gerne im Bett, da finde ich es über das Tablet auch einfacher, weil es beleuchtet wird (kann man ja einstellen, dass es nicht zu hell ist :) ).
     
    Virgel gefällt das.
  16. lLogic
    lLogic

    Otaku Amateur

    Registriert seit:
    16. Jan. 2021
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Wenn es auch nur irgendwie möglich ist, lese ich Mangas in Buchform. Ich finde das um einiges angenehmer und vielleicht bin ich auch nur etwas altmodisch. Jedoch sind die meisten Mangas die ich lese soweit der deutschen Übersetzung im nachsehen, dass ich diese immer Online lese anstatt auf die duetsche Übersetzung zu warten.
     
  17. b8213619
    b8213619

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    17. Aug. 2019
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Da ich leider nicht so viel Platz habe zu Hasue, lade ich mir meistens meine Manga online runter und lese sie dann auf meinem Kindle Oasis. Der hat ein etwas größeres Display als die "normalen" ebook Reader, von daher ist es da dann auch nicht wirklich kleiner als wenn man die Mangas physisch hätte.
     
  18. SN1P3R
    SN1P3R

    Otaku Amateur

    Registriert seit:
    16. Feb. 2021
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe früher wahnsinnig viele gekauft und auch einige längere Serien komplett gehabt. Dann bin ich öfters umgezogen, musste sie zwischenlagern und habe sie ewig nicht angerührt. Deswegen habe ich in den letzten Jahren die meisten verkauft und nur die Serien behalten, die ich auch so lese und haben möchte. Das meiste lese ich jetzt auch digital...
     
  19. pawoled
    pawoled

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    20. Feb. 2021
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Hier bin ich unterschiedlicher Meinung. Auf der einen Seite habe ich gern die klassischen Mangas in Buchform in der Hand. Das hat natürlich auch etwas mit der Wertigkeit zu tun und damit, dass man es als Kunstform zu schätzen weiß. AUf der anderen Seite lese ich auch gern zwischen Mangas hin und her und das geht nunmal am besten, wenn man nicht jedes Buch einzeln dabei haben muss :)
     
  20. ichunddu
    ichunddu

    Premium Spender Premium Otaku Amateur

    Registriert seit:
    15. Aug. 2020
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    ich lese seit Anfang dieses Jahres nur noch eBooks, weil ich viel praktischer finde als Buchform.
    Zum Teil runtergeladen aber auch schon 146 eBook Mangas gekauft.
    Ich kann unterwegs gleich mit nächsten Band weiterlesen falls es schon gibt oder mit einen anderen anfangen.

    Für mich hats aber auch einige Nachteile.
    Der Preis ist für eBooks relativ hoch dafür dass man nur eine Datei bekommt anstatt das gleiche in Buchform.
    Diesen weißen Rand finde ich bei eBooks unpraktisch.
    Da ich nur auf deutsch lese, stört mich am meisten die geringe Auswahl an eBooks, vieles gibts einfach nur als Taschenbuch.
     

Diese Seite empfehlen