1. Die erweiterte Suche funktioniert wieder. Die LiveSearch ist vorübergehend deaktiviert

Wir verwenden Cookies, um deinen Aufenthalt auf Animes.so möglichst angenehm gestalten zu können. Mehr erfahren

Empfehlung Miira no kaikata - neu und unterschätzt?

Dieses Thema im Forum "Laufende Anime" wurde erstellt von Hebi, 2. Feb. 2018.

  1. Hebi

    Hebi Neuling auf Bewährung Otaku Amateur

    Registriert seit:
    7. Okt. 2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    2
    ACHTUNG ENTHÄLT EVENTUELL SPOILER!!!

    Neulich auf meiner regelmäßigen Abentuersuche nach noch unentdeckten Animes stieß ich auf etwas interessantes. Ein verborgener Schatz namens "Miira No Kaikata" (Wie man eine Mumie hält). Begeistert alleine schon vom Titel dieses Prachtstückes sah ich mir die ersten vier Folgen an, welche mich an mein Handy fesselten, nur um fest zu stellen, dass der Anime tatsächlich noch unvollendet ist und die fünfte Folge erst nächstes Wochenende mit englischen Untertiteln erscheinen soll. Nun bin ich sehr gespannt wie es weitergeht und kann es kaum abwarten, sodass ich beschlossen habe meine Freude mit euch zu teilen.

    Dieser Anime, meine Lieben, ist ein Meisterwerk auf seinem ganz eigenem Level! Wir alle kennen spektakuläre und epische Animes wie Attack On Titan oder Tokyo Ghoul. Auch One Punch Man gehört zu diesen ästhetischen Kunstwerken. Jedoch gibt es auch eine andere Art von Kunst in der Geschichte der Animes. Etwas, worüber man so noch nie gedacht hat. Diese Weise des Spektakels wird eindeutig unterschätzt, denn es spiegelt uns alle wieder!
    Es ist das Comedy Genre.
    Und bevor ihr jetzt genervt diesen Beitrag wegklickt, bitte hört euch an was ich zu sagen habe. Denn Comedy ist nicht gleich Comedy. In der richtigen Dosierung mit einem Hauch anderer Gefühle beigemischt kann daraus etwas Großes werden! Und genau das macht sich Miira No Kaikata zu Nutzen.

    (Ab hier nochmalige SPOILERWARNUNG!!)

    Ein junger Teenager lebt mit einer Schriftstellerin in einem kleinen animetypischen Apartment. Sein Vater ist dauerhaft auf Reisen, doch vergisst nie seinem geliebten Sohn ein Souvenier zu schicken. Mit freudigen Grüßen kommen beim Schüler daher regelmäßig allerlei Packete mit jede Menge kleinen Beschreibung an. Jedoch lernte der Junge sehr bald schon, dass diese Beschreibungen von seinem Vater oft nicht allzu passend waren. So waren jene, als niedlich und witzig beschriebenen Soveniers, letztenendes lebendige Fabelwesen und vor Allem Monster aller Art, welche den Teenager um sein Leben bringen wollten.
    Und so kam es, dass neulich wieder ein Packet eintraf. Auspacken durfte der Schüler einen riesigen Sarg. Der Brief, welchen sein Vater beilegte, besagte, es sei eine zuckersüße Mumie. Aus Erfahrung traute sich der Junge zuerst nicht den Sarg zu öffnen, und wollte seine Mitbewohnerin um Rat fragen, welche jedoch reichlich an ihrem Manuskript zu arbeiten hatte, da sie eine Deadline hatte. Unbeholfen überlegte der Teenager was er tun sollte. Doch bevor er handeln konnte schob sich der Sarg von alleine auf. Wachsam beobachtete er die Leichenkiste und lauerte dem Ungeheueren auf, welches ihm vermeintlich drohte. Doch aus dem Sarg stieg keine verzauberte Mumie, die ihm an die Kehle springen will. Stattdessen krabbelte eine kleine Voodoo-Puppen-artige Mumienfigur heraus. Mit Knopfaugen und dem Körper eines Stofftiers blinzelte es den Schüler an. Jener schob das kleine Ding jedoch vorsichtig wieder in die Kiste und verschloss sie wieder, denn ein Risiko wollte er nicht eingehen. So niedlich die Mini-Mumie auch aussah, er kannte seinen Vater zu gut...

    So beginnt die Geschichte und ich verspreche euch, es wird noch besser! Es ist wirklich selten, dass ein Anime mich wirklich von Anfang an überzeugt aber dieser hat es wirklich bereits nach der vierten Folge in meine Top 10 Favoriten geschafft. Dieser erste Eindruck mag nicht allzu viel erscheinen, jedoch verspreche ich, dass ihr nicht bereuen werdet ihm eine Chance zu geben. Es ist nicht nur Comedy. Es kombiniert so viele verschiedene Genres, was es zu einem absoluten mustwatch macht!

    Ich hoffe ich konnte euch überzeugen, diesem absolut unterschätzten Anime eine Chance zu geben.
    Danke für's Lesen und bis zum nächsten Mal♡♡:cici200: