1. Die erweiterte Suche funktioniert wieder. Die LiveSearch ist vorübergehend deaktiviert

Wir verwenden Cookies, um deinen Aufenthalt auf Animes.so möglichst angenehm gestalten zu können. Mehr erfahren

Neue Superkühlung

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von patuze, 20. Apr. 2014.

  1. patuze

    patuze Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    11. Feb. 2014
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    Durch eine neue Kühlmethode sollen die Energiekosten für Datenzentren drastisch gesenkt werden. Dadurch, dass diese derzeit den größten Anteil in den Betriebsausgaben ausmachen, läuft die Forschung auf Hochtouren.

    Der Chiphersteller Intel experimentiert in Zusammenarbeit mit dem High Performance Computing Spezialisten SGI mit einem Supercomputer, in dem die neue Methode zum Einsatz kommt. Die gesamte Elektronik ist dabei in eine Flüssigkeit namens "Novec" eingebettet, die vom US-Konzern 3M entwickelt wurde, und bisher bei Brandbekämpfung zum Einsatz kam.

    Die Flüssigkeit soll dabei die Lüfter und Wasserkühlungen ersetzen und somit einen großen Teil der Energiekosten abdecken. So erfordert diese Kühlmethode aber auch ein neues Design von Motherboards und Servern. Denn die heutigen Architekturen sind weitgehend auf Luftkühlungen ausgelegt.

    Quelle: Neue Superkhlung senkt Energiekosten um 90% - WinFuture.de



    Denkt ihr, dass diese Kühlmethode sich durchsetzen könnte? Würdet ihr euch eine solche Kühlmethode zulegen, wenn diese offiziell für den Privatgebrauch verfügbar sein würde?
    Ich denke mir, dass diese Methode eine richtige Sauerei anrichten würde, wenn man seine Komponenten wechseln würde :D
     
  2. Freeker

    Freeker der nicht Langweiler Otaku Gott Ex-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25. Nov. 2013
    Beiträge:
    1.130
    Zustimmungen:
    98
    AW: Neue Superkühlung

    Prinzipiell der Öl Kühlung nicht unähnlich.
    Allerdings muss ich aus Erfahrung sagen das sich, falls es sich lohnt, der Umbau kompletter Serverräume oder gar Datenzentren nicht lohnen wird. Fraglich ist ja auch was passiert falls Hardware ausfällt. Die muss ja irgendwie getauscht werden und dafür aus der Flüssigkeit raus.
    Für den Heimgebrauch wohl eher ungeeignet

    Gesendet von meinem GT-I9305
     
  3. patuze

    patuze Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    11. Feb. 2014
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    AW: Neue Superkühlung

    Ja für den Heimgebrauch kann ich es mir auch weniger vorstellen, obwohl man damit sehr großzügig übertakten könnte und dies flüssterleise. Aber wenn diese Methode zukünftig 90% der Betriebskosten abdecken soll, denke ich das es sich lohnen würde, die Server umzubauen. Das mit dem Komponententausch ist wieder eine andere Sache..
     
  4. Freeker

    Freeker der nicht Langweiler Otaku Gott Ex-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25. Nov. 2013
    Beiträge:
    1.130
    Zustimmungen:
    98
    AW: Neue Superkühlung

    Naja dafür müsste dann der komplette Raum umgebaut werden, es gäbe neue Vorschriften und man kann die Server ja nicht mal einfach so während der Arbeitszeit ausschalten^^

    Glaub wirklich das es eher was für Hobby core overclocker ist oder komplett neue Serverräume wo man das von Anfang an mit einplant

    Gesendet von meinem GT-I9305
     
  5. AlexDerErste

    AlexDerErste Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    11. Mai 2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    AW: Neue Superkühlung

    Wer braucht den sowas? Die normalen Wasserkühlung ist doch vollkommen ausreichend
    für den Hausgebrauch.
    Mein Prozessor ist grat mal bei 26°C (Intel i3770k 4,8GHZ getaktet)
     
  6. MoleratFaenger

    MoleratFaenger Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    10. Mai 2014
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    AW: Neue Superkühlung

    Na ja, wenn die bereit massiv Geld in die Forschung zu stecken, scheint es sich ja schon zu lohnen. Interessant ist es allemal, auch wenn es für den Heimbereich, wohl noch lange nicht in Frage kommt, wenn überhaupt. Denke aber gerade im Hinblick auf das Energiesparpotenzial sollte man das im Auge behalten.
     
  7. Puke

    Puke Neuling auf Bewährung Otaku Amateur

    Registriert seit:
    16. Mai 2014
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    AW: Neue Superkühlung

    Für den Heimgebrauch sicherlich absoluter Blödsinn. Zumindest Rational gesehen. Der Homo oeconomicus würde sich im Leben nichts dergleichen zulegen. Preis-/Leistungsverhältnis lässt grüßen. Ich kühle grundsätzlich nur mit Luft. Und mein Pc ist leiser als der von meinen Kollegen mit wasserkühlung. Die besitzen zwar beide große passiv radiatoren, allerdings kann man die Pumpe doch ganz gut hören.

    Das energiesparpotential ist sicherlich nur für Datenzentren zu erreichen. Zuhause hast du diese kosten nicht. Da verbrauchen deine Lüfter ein paar Watt und das wars dann auch schon. Privat ist das sicherlich nicht so relevant.
     
  8. XTimtaniumX

    XTimtaniumX Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    16. Dez. 2014
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    AW: Neue Superkühlung

    Für Zuhause ist das Nicht zu gebrauchen. Es ist warscheinlich eh viel zu Teuer um dass es sich lohnt (grammatik??). Für große Firmen ist es vielleicht in einzelfällen ne gute alternative, aber auch hier wird es denen an Geld mangeln.

    Zur Zeit reicht Luftkühlung aus, leute die ihren PC übertakten wollen oder einfach zu viel Geld haben investieren in eine Wasserkühlung. Mehr braucht man nicht. Vielleicht in 8 - 12 Jahren würde sich das lohnen, denn so wie das hier steht forschen die ja gerade erst daran.
     
  9. Tyroler

    Tyroler Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    28. Sep. 2014
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    4
    AW: Neue Superkühlung

    Also hier kann ich mal kurz was einwerfen! haben in der firma 1 liter dieser flüssigkeit zum testen!

    Novec gibt es in meheren ausführungen mit unterschiedlichen eigenschaften! was daran so interessant ist, neben der löschmitteltauglichkeit, es verdampft relativ früh und kann dadurch die thermische energie schneller abgeben! hab mein iphone mal darin ertränkt und es funktioniert immer noch da es elektrisch nicht leitend ist! bedeutet man kann die racks abdichten und die flüssigkeit einfach komplett in einen durchlaufkreislauf bringen. bedeutet bessere külleistung geringer energieaufwand da man das verdampfte novec wieder an kondensplatten, von einem agregatszustand in den anderen versetzen kann, und der kreislauf wieder von vorne beginnt! gab mal auf der e3 ein video wo alles eingetaucht war (mainboard usw) und das genau nach diesem prinzip funktionierte!

    weiterer vorteil ist das die flüßigkeit nicht altern soll im gegensatz zu öl!

    und sollte mal eine komponente deffekt sein, einfach abschalten warten bis alles abgekühlt ist, teil tauschen und wieder anfahren! vorteil: mechanischer kontakt wird nicht isoliert!

    Nachteil: eine badenwanne voll kostet gleich viel wie der komplettbestückte Rack!
     
  10. Freeker

    Freeker der nicht Langweiler Otaku Gott Ex-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25. Nov. 2013
    Beiträge:
    1.130
    Zustimmungen:
    98
    AW: Neue Superkühlung

    Als löschmittel ist novec echt geil. Verwenden das auch in der Firma. Vorteil ist halt das beim “löschen“ die Hardware nicht beschädigt wird. Ist aber wie bereits erwähnt nicht ganz billig
     
  11. MrRonny6

    MrRonny6 Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    11. Juli 2015
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    AW: Neue Superkühlung

    Was soll man da am Layout groß ändern? Es geht ja nur um viel Angriffsfläche und eventuell noch einen Zyklus. Also nur Gehäuse zutapen und mit unleitfähiger Flüssigkeit füllen, die noch einen Zugang zum Kühlschrank hat, oder so. Mehr oder weniger...
     
  12. xXFlekieXx

    xXFlekieXx Neuling auf Bewährung Otaku Amateur

    Registriert seit:
    13. Apr. 2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    AW: Neue Superkühlung

    Der Semi-Wasserkühler von Corsair ist sehr gut, glaube Corsair Hydro Series H100i heiß er, der ist sowohl effizient als auch leise.
    Man muss es nur im BIOS auf leiste einstellen, sonst werden die 120 mm Lüfter echt laut. xD
     
  13. Ar5chK3ks

    Ar5chK3ks Neuling auf Bewährung Otaku Amateur

    Registriert seit:
    20. März 2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    AW: Neue Superkühlung

    Ich weiß nicht so ganz, was ich von der Sache halten soll... Klar könnte es Energie sparen, aber muss man sich dann auch erstmal angucken, wie diese Novec hergestellt wird.
    Wenn es auf längere Zeit den Energieverbrauch einer Kühlanlage senken würde, hört sich das gar nicht schlecht an, auch wenn es erstmal teuer ist.
    Ich glaube, dass ich dann aber lieber bei meiner selbst zusammengebauten WaKü bleibe.
     
  14. 545ztttrtr

    545ztttrtr Neuling auf Bewährung Otaku Amateur

    Registriert seit:
    31. Juli 2015
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    AW: Neue Superkühlung

    Das Hauptproblem der Kühlung ist doch, dass die zu kühlenden Systeme hochkomplex und hochintegriert ist; die Kühlung muss erst mal "dazwischenkommen" und die Wärme effektiv ableiten. Bei dieser Flüssig- / Tauchkühlung wird die Wärme leicht an das Kühlmedium abgegeben, welches - da flüssig - erheblich mehr Energie aufnehmen kann als Luft. Dieses flüssige Kühlmedium kann leicht weggeführt / abgepumpt werden und WEIT AUSSERHALB bzw. jedenfalls weit weg von der zu kühlenden Hardware selbst wieder gekühlt werden.
     
  15. al_bundy

    al_bundy Neuling auf Bewährung Otaku Amateur

    Registriert seit:
    20. Jan. 2015
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    AW: Neue Superkühlung

    Für jeden Heimanwender Schwachfug.
    Entweder eine günstige Wakü, oder dann gleich richtig mit Kompressor.
    Oftmals vergessen aber auch viele das Wärmeleitmittel.Es wird wohl ende des Sommers eine neue Superpaste eines deutschen Herstellers geben die bei konfentionellen Pasten neue Maßstäbe setzen wird. Ich gehe davon aus das für die nächsten Jahre diese Paste Platzhirsch sein wird weil schon ordentlich Know How in dieses Produkt steckt. Da is nix mit Silikonbasis und ein paar Silberoxide reinkippen so wie es bisher bei allen Pasten der Fall ist... .. Also mal eben kopieren geht da nicht weil einfach Know How fehlt. Inzwischen könnte ja fast jeder Dulli sich gute Silikonpasten anrühren.