Wir verwenden Cookies, um deinen Aufenthalt auf Animes.so möglichst angenehm gestalten zu können. Mehr erfahren

Nur noch Schund im TV?

Dieses Thema im Forum "Off Topic" wurde erstellt von Yahiko, 7. Apr. 2013.

  1. Haoz
    Haoz

    Otaku Amateur

    Registriert seit:
    10. Jan. 2016
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    2
    AW: Nur noch Schund im TV?

    Das ist ja genau das Problem, dort darf sich jeder Hans und Franz als "Schauspieler" für eine Rolle melden. Ich habe das gerade mal gegooglelt, die Castingagentur Blank und Biehl castet für "Verdachtsfälle", da kann man sich per Onlineformular bewerben. Mehr als deinen Name brauchen die an Infos nicht xD Kein Wunder das da so ein Schrott bei rumm kommt.

    Ich finde es wirklich traurig das viele diese Sendungen schauen weil sie es witzig finden sich über die "Schauspieler" witzig zu machen, RTL aber genau dadurch Einschaltquote liefern. So wird der Schrott weiter im deutschen Fernsehen laufen, der er scheint ja offensichtlich genug Zuschauer zu finden und ist einfacher produziert wie eine richtige Serie.
     
  2. Over
    Over

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    28. Feb. 2015
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    AW: Nur noch Schund im TV?

    Um direkt auf das Topic zu Antworten: Ja!

    Nachmittags läuft bei mir der Fernseher kaum, wenn doch versuche ich irgend eine Doku auf Discovery, DMAX oder so zu finden. Auf den Privaten läuft zu der Zeit ja nur noch Mist.

    Das mit dem Hartz4 TV wird denke ich noch schlimmer werden, denn es ist erschreckend wieviele diese "Dokus" für wahr halten.
     
  3. shokinn
    shokinn

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    29. Apr. 2014
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    1
    AW: Nur noch Schund im TV?

    Fernseher? Was ist nochmal ein Fernseher? :D

    Ne mal im ernst, es gibt ein paar gute Dokumentationen im TV, die gucke ich aber meistens dann online am PC. Ich hab zwar einen Fernseher, so nen Uralt 720p 37" TFT, der hängt aber nur am PC :D.
     
  4. infinest
    infinest

    Otaku Amateur

    Registriert seit:
    4. Mai 2015
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    AW: Nur noch Schund im TV?

    Ich benutz meinen Fernseher eigentlich hauptsächlich nur noch um meine Konsolen zu zocken ( NES, SNES, GC, PS3 etc. )
    Regelmäßig ferngesehen tue ich nun schon seit Ewigkeiten mehr. Grund hierfür ist zwar zum großen Teil weil ich inzwischen stark der Meinung bin, dass ich meine Zeit sinnvoller verschwenden kann aber auch weil zum größten Teil nichts für mich mehr für mich Interessantes läuft. Ich würde jetzt aber nicht behaupten, dass nur noch unsinniges Zeug gesendet wird. Es gibt schon Serien die noch sehenswert wären und zu Dokus sage ich auch nicht nein wenn ich überhaupt nix besseres zu tun hätte aber man muss einfach sagen, dass man sich das was ich mir vielleicht anschauen würde auch online ansehen kann also könnte ich mich wirklich nichtmehr dazu motivieren irgendwie wieder regelmäßig zu Fernsehen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. März 2016
  5. JJGittes
    JJGittes

    Otaku Amateur

    Registriert seit:
    4. Juni 2014
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    2
    AW: Nur noch schund im TV ?

    Ich hab das Gefühl als ob "Arte" einfach immer wieder untergeht. Ich schaue ja kein Fernsehen, aber dieser Sender ist es definitiv Wert. Tolle Dokus, Filme die unter dem Radar laufen, sowie Klassiker aus der Filmgeschichte. Ansonsten gebe ich dir aber recht. TV wurde vom Internet vollkommen überholt
     
  6. Over
    Over

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    28. Feb. 2015
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    AW: Nur noch Schund im TV?

    :
    Nein das Internet hat das/die? TV nicht überholt, es ist noch nicht mal nah dran. Wobei man da differenzieren muss! Geht es um den gezielten Film/Serien-Konsum haben sich die Streamportale ein gutes Stück vom Kuchen abgeschnitten. Jedoch sehen die meisten Menschen kaum gezielt fern.

    Einschalten, durchzappen, irgendwo hängen bleiben, das machen die meisten. So mache auch ich das oft, deswegen fällt mir ja auf wieviel Schrott heute so läuft :D

    Nein, für die seichte, ungezielte Berieselung des TVs ist das "Internet" noch keine Konkurenz. Aber mal sehen wie es in 5-10 Jahren aussieht :)
     
  7. Caveman
    Caveman

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    10. Feb. 2016
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    AW: Nur noch Schund im TV?

    SO, ich hab gesehen das dieser Thread schon extrem lange besteht...weswegen ich meine Antwort auf dieses Jahr beziehe und was ich so "gesehen" habe xD

    Mittlerweile geht es mit Anime im deutschen Fernsehen ja wieder etwas Bergauf dank Prosieben Maxx, Viva hat ja nurnoch US-Serien wie American Dad und Family Guy im Programm, die ich auch gerne schaue...aber Anime findet man dort eben keine mehr.^^"

    Und was die anderen Sender angeht...falls ich dann wirklich mal den Fernseher dafür nutze, schaue ich wenn überhaupt nur Prosieben und eben die oben genannten Sender...RTL und die ganze "Sippschaft" von Sendern die dazu gehören haben ja in meinen Augen kein wirkliches Unterhaltungsprogramm mehr...das ist Schund der die Massen vor den TV halten soll...billige Serien die von noch billigeren Schauspielern gemacht werden...ein echt trauriges Bild das ich da teilweise sehe... -__-

    Ich sehe in diesen Serien a la Richterin XY oder Familie im Brennpunkt nichts sinnvolles oder unterhaltsames...einfach nur stumpfsinnige Geschichten für den normalen Fernsehschauer...

    Und auch solche "Wissensmagazine", die früher noch interessant waren und einem Wissen vermitteln wollten, sind heute zu Sendungen verkommen in denen es nur darum geht irgendwelche Gadgets zu testen oder Dinge auf kollosale Weise in die Luft zu sprengen... :/

    Alles in allem sehe ich aus diesen Gründen kein Fernsehen mehr...zumindest 90% der Sender eben. ^^"
     
  8. Mido6666
    Mido6666

    Otaku Amateur

    Registriert seit:
    12. März 2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    AW: Nur noch schund im TV ?

    Aus diesem Grund schau ich kein TV mehr, hab den nur damit ich über DVD/ Blueray/ Datenstick Filme, Animes (natürlich) und J-Dramas schauen kann. Einerseits sind die Serien mittlerweile echt das letzte bis auf ein paar vereinzelte aber die kann man ja als Staffel kaufen. Zum anderen nervt es mich ab wenn in einem spannenden Film zig mal Werbung läuft und somit die Handlung permanent unterbrochen wird. Das Fernsehen in seiner ursprünglichen Form ist also für mich ein sterbendes Medium, es geht alles nun in Richtung Video on Demand. Das halte ich auch für die beste Option da man alles sehen kann wan man will.
     
  9. jooo
    jooo

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    8. März 2016
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    1
    AW: Nur noch Schund im TV?

    Tja, und genau aus diesem Grund schaue ich auch schon seit jahren kein TV mehr. Und wisst ihr was, ich habe es bis jetzt nicht vermisst. Was ich mir gerne ab und an anschaue ist Xenius und auch Dokus. Aber das kann man sich zum Glück auch anderweitig in 720p ziehen.
    Ebenso hat mich auch die ganze Werbung genervt, die mit den Jahre immer mehr und mehr wurde. Viele der Werbungen sind auch so langweilig. Die animieren doch keinen das Produkt zu kaufen. Aber ich schweife hier ab.
     
  10. Athavar
    Athavar

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    24. Jan. 2015
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    AW: Nur noch Schund im TV?

    Ich weis schon gar nicht mehr, wann ich zum Letzten Mal etwas im TV angesehen habe.
    Ein Grund warum ich auf gehört habe TV zu schauen war glaube ich die Werbung, die ständig die Serien/Filme unterbrochen haben. Meistens ist ständig auch immer die gleiche Werbung gelaufen, dass man schon Werbungraten spielen konnte.
    Ein anderer ist das im TV nichts Gescheites mehr läuft. Meistens Sind es irgendwelche gestellten Fernsehformate, wo man schon weis, was in den nächsten 5 Folgen passieren wird oder es läuft immer nach dem gleich langweiligen Schema am. Ich finde es gibt gar keinen Grund den Fernseher überhaupt einzuschalten und dazu kommt auch noch, dass das Internet immer mehr von Leuten zum Filmeschauen genutzt wird, da man Zeitabhängig ist.
     
  11. syman8989
    syman8989

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    29. Juni 2016
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    AW: Nur noch Schund im TV?

    Meistens läuft bei mir der TV im Hintergrund, aber wenn, dann konzentriere ich mich auf die Prime-Time und später. Meiner Meinung nach hat sich die ganze "Fernsehkultur" stark verändert.
    "Hartz IV - Programme" dominieren tagsüber - logisch, ist nun mal die größte Empfängergruppe zu dieser Zeit. Aber auch abseits dessen wird stärker differenziert: Man denke an die ganzen Animes, die früher auf RTL2, aber auch VIVA/MTV gelaufen sind. Heutzutage nur noch stark eingegrenzt und auf jüngere Zielguppen gerichtet. Stattdessen wird Pro7 Maxx mit "Animes für Erwachsene", die in der Woche um 0 Uhr herum laufen... Na danke auch, manche müssen auch arbeiten unter der Woche :(
    Vor ein paar Jahren hatte ich mir noch die ganzen amerikanischen Serien (How I met your mother, Scrubs, Simpsons...) angeschaut. Mittlerweile strahlen die Sender aber auch so gut wie nur noch Wiederholungen aus (Ausnahmen bestätigen die Regel ^^).
    Dann lieber 'nen Raspberry angeschlossen und eigene Inhalte abspielen. Mein Tipp ist immer wieder Rocket Beans TV. Die Jungs von GIGA und GameOne kommen sehr authentisch rüber, was ich sehr schätze, und können mir noch den Tag versüßen :)
     
  12. Sayurai
    Sayurai

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    5. Juli 2016
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    AW: Nur noch Schund im TV?

    Ich schaue selber auch noch kaum TV, lediglich die EM verfolge ich noch zum Teil. Und sonst ist heutzutage ja auch alles Online und im Internet. Wenn mal der Fernseher läuft ist es bei Besuch und dann auch meist nur der Sender ProSieben. Filme schaue ich auch meist nur im Internet, selten schaue ich diese im TV. RTL kann mein Fernseher "glücklicherweise" garnicht empfangen, diese haben nur Bildaussetzer. Die Wissensendungen sind auch mal ganz lustig, jedoch wiederholen diese sich auch nurnoch. Also Fernsehen an sich ist wirklich schlecht geworden. Für die älteren Leute vielleicht ganz insteressant die sich von Hartz IV begeistern lassen, aber für die jüngere / jetzige Generationen totaler schwachsinn.
     
  13. Zephias Kiritaya
    Zephias Kiritaya

    Otaku Amateur

    Registriert seit:
    30. Juni 2016
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    AW: Nur noch schund im TV ?

    Auch ich finde, dass nur noch Müll im TV läuft. Ob es jetzt Assi-TV ist, irgendwelche Talkshows oder sonst was.
    Mal davon abgesehen, dass gefühlt 1 Werbung mehr pro Sendung läuft, sehe ich kein Sinn mehr darin den TV anzuschalten.

    Ich hatte mir damals mal ein Skyabo gekauft (Mitlerweile gekündigt), und selbst dort bin ich Unzufrieden.
    Selbst im Paytv hat man werbung. Auf jedem Sender gibts nur Wiederholungen, und teilweise läuft Zeug was es auch im Free-TV gibt, z.b. How I met your Mother.
    Sogar Animax gefällt mir nicht(Persönliche Meinung), Irgendwie lief immer Sailor Moon als ich den Tv mal angeschaltet habe,
    Von jeder Serie liefen 3-4 Folgen am Stück, Und wenn mal Ghibli Filme laufen, sind es immer die selben paar Filme.
    Gelohnt hat sich nur das aufnehmen der gewünschten Sendungen, aber da kann ich auch genausogut Streams schauen,
    da ich nichtmal auf die Orginal-Vertonung umstellen kann, was bei sonst jedem anderen Sender im Pay-TV geht. Schade eigendlich.

    Da der Thread aber wahrscheinlich auf das Free-TV bezogen ist, Back to Topic.
    Vereinzelt würde ich noch Simpsons, und N-TV schauen oder auch Southpark auf Comedy Central, allerdings lohnt es sich für mich garnichtmehr die Glotze einzuschalten.
    Da gebe ich lieber Geld aus, um mir eine Staffel Simpsons zu schauen,
    Schaue die Werbung auf der Southpark-Homepage und es zu schauen,
    oder Informiere mich woanders über die aktuellen Nachrichten.
     
  14. 12834-47365-43764
    12834-47365-43764

    Otaku Amateur

    Registriert seit:
    26. Juni 2016
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    AW: Nur noch Schund im TV?

    Bis vor ein paar Wochen hab ich hin und wieder mal die Simpsons oder Mythbusters geschaut,bis ich mir einen (gehackten) Netflix-Account gekauft habe. Ich muss sagen, dass das wahrscheinlich die besten 13 Cent meines Lebens waren.
    Ich hatte bis dahin noch nie Animes in 1080p geschaut und war es auch nicht gewöhnt so eine große Auswahl zu haben. Auch die Möglichkeit die Sprachen und Untertitel so einfach wechseln zu können find ich sehr geil. Der Nachteil ist natürlich, dass Netflix nur eine sehr kleine Anime Auswahl hat und man danach keine Animes in niedrigerer Qualität mehr schauen will.
    Hulu hat übrigens eine bessere/größere Anime Auswahl als Netflix, läuft bei mir aber noch nicht, da mein VPN Provider von Hulu geblockt wird.

    Bin leider irgendwie total vom Thema abgekommen...Also ja im TV kommt fast nur Schund.

    Ich hab vergessen zu erwähnen, dass es um gehackte Akkounts ging.

    ...Scheinbar hat man als Neuling noch nicht einmal das Recht auf Posts zu antworten, weil dann der Post ohne Erklärung von NMods gelöscht wird.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Juli 2016
  15. illrage
    illrage

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    6. Juli 2016
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    AW: Nur noch Schund im TV?

    Wer vor 18 Uhr den Fernseher anmacht ist selber schuld. Auf den meisten Sendern kommt nur noch Billigproduktion HartzIV Fernsehen. Verblödung für die Massen. Am Abend schalt ich schon gern mal ein. Kommt immer wieder mal ein guter Film oder ne gute Serie. So gesehen kann man nicht sagen, dass nur Schrott läuft. Ich muss dazu sagen, dass ich kaum ins Kino gehe, und die meisten Filme erst dann sehe, wenn sie mal im Fernsehen laufen.

    Das letzte Anime, dass ich mir im TV angeschaut habe war Akame Ga Kill, aber immer ne Woche warten ist dann auch blöd. Ich schau mir solche Staffeln lieber in ein paar Tagen hintereinander an. Ansonsten noch Nachrichten und Nationalratssitzungen wenn es sich zeitlich ausgeht. Man tut ja sonst nichts für die politische Bildung. :-)

    Und bei sportlichen Events wie der EM gerade ist es schon toll einen Fernseher zuhause zu haben. Aber soviel Konsum wie früher gibts nicht mehr. Man kennt die meisten guten Sachen eben schon und viel gutes kommt leider nicht mehr nach.

    Wie jetzt 13 Cent??:yoyo125:
     
  16. Yume
    Yume

    Λ K U M U Seelenverkäufer

    Registriert seit:
    10. Apr. 2016
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    252
    AW: Nur noch Schund im TV?

    Ich sehe das wie der TS. Fernsehen ist zu einer Art Massenverblödung verkommen. Das ist die unterschwellige Ursache für die Zombieapokalypse, die wir dann in ca 10 Jahren haben, wenn alle nur noch verblödet sind. (und die die nicht verblödet sind, schauen in ihre Handys und wissen auch nicht, dass sie gerade auf ne Laterne zusteuern)

    Allerdings muss ich gestehen, schaue ich auch ab und zu noch TV, wenn auch selten. zB Tele 5, Arte, Phoenix, Servus.tv (Servus.tv wird den meisten hier kein Begriff sein, weil das eigentlich ein österreichischer Sender ist, der in Deutschland nur in Bayern empfangen werden kann, soweit ich weiß. Hat aber echt ganz coole Dokus manchmal) und manchmal noch ZDF wenn ich gerade pünktlich zu Abendschau einschalten sollte, was aber eher selten bis gar nicht der Fall ist.
     
  17. Schaedeldecke
    Schaedeldecke

    Otaku Experte

    Registriert seit:
    10. Juli 2016
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    13
    AW: Nur noch Schund im TV?

    Die meisten Sendungen im Free TV sprechen mich nicht wirklich an. Deswegen schaue ich auch meistens fast gar kein TV mehr. Viel schlimmer finde ich aber noch, die ganze Werbung die dazwischen läuft, dass ist meiner Meinung nach wirklich zu viel. Ach ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass man Servus TV dank Satellit auch im Norden Deutschlands empfangen und schauen kann, ist auch bei mir in der Senderliste, aber erst ganz weit hinden.
     
  18. 5mith
    5mith

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    9. Juli 2017
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    1
    Fernsehen trägt meiner Meinung nach nicht zur Erweiterung des eigenen Horizontes bei.

    Seit mehreren Jahren schaue ich bewusst kein Fernseh meer. Gibt ja als Alternative schließlich das I-net.

    Umd im Gegensatz zum "Reality"-TV-Schrott dürfte zumindestens der Wetterbericht nicht gestri.. äh gescriptet sein.

    Ich vermute mal, daß in den nächsten Jahrzehnten das Hartz IV Fernsehen i-wann ein Ende finden wird.
     
  19. Yume
    Yume

    Λ K U M U Seelenverkäufer

    Registriert seit:
    10. Apr. 2016
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    252
    Das glaubst du ernsthaft? Warum gibt es denn Hartz-IV TV überhaupt? Richtig, wegen den Kröten, die das schauen und die das toll finden, und diese Leute werden sicher nicht weniger. Traurig aber so ist es nunmal.
    Allerdings kann denjenigen, die das nicht schauen ja prinzipiell auch egal sein.
     
  20. MacRul3z
    MacRul3z

    #TeamChitoge Seelenverkäufer Ex-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28. Jan. 2014
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    136
    Ich muss sagen, dass ich so gut wie kein normales Fernsehen mehr schaue... Entweder läuft was von der Mediathek oder Amazon Prime Instant Video. Dennoch kann ich verstehen warum manche Leute dieses AssiTV so interessant finden. Man kann einfach super den Kopf dabei ausschalten und einfach mal los lassen. Ne Spaß bei Seite. AssiTV verblödet die Leute und die Geschichten die es da teilweise gibt sind ja nicht mal ansatzweise gut. Bekomm immer mal wieder mit wenn meine Schwester das schaut, find sowas ja nicht mal interessant.
     

Diese Seite empfehlen