Wir verwenden Cookies, um deinen Aufenthalt auf Animes.so möglichst angenehm gestalten zu können. Mehr erfahren

Diskussion Öffentliche Meinung von der Otakuszene

Dieses Thema im Forum "Anime Talk" wurde erstellt von Anime Eck, 4. März 2015.

  1. Anime Eck
    Anime Eck

    Otaku Amateur

    Registriert seit:
    27. Dez. 2014
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    Da ich es kaum glauben konnte, als ich kein Thema hierzu gefunden hab, erstell ich einfach mal eins.
    Ich hatte letztens einen Podcast (genannt Anicast), wo es um die Ansichten von Unwissenden über die Otakuszene bzw. Animes ging.
    Was ist eure Meinung? Kennt ihr noch mehr solche Vorurteile?
    Das hier ist das Video:

    [video=youtube_share;GSDhEMkog-M]http://youtu.be/GSDhEMkog-M[/video]
     
  2. BABARODOLA
    BABARODOLA

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    2. März 2015
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    AW: Öffentliche Meinung von der Otakuszene

    Endlich mal ein richtig geiles und sinnvolles Thema!
    Nebenbei Super Video, davon sollte es mehr geben.

    Ich habe Persönlich erlebt :

    Als ich noch in der Grundschule war, hab ich mir damals keine Gedanken darum gemacht das ich bei anderen Negativ auffallen könnte weil ich Animes Schaue.
    Damals war es Pflicht! Dragonball, YuGiOH!, Pokemon, Digimon und Co. anzuschauen. Jeder in meiner Klasse hat sie alle gesehen und Geliebt.

    Ab der Hauptschule fing es dann an das viele sich von Animes distanzierten und sie in die Kinder Schublade verbannten. Ich blieb je doch dran.
    Je älter ich wurde, des so mehr bemerkte ich das die meisten ( in meiner Umgebung ) Animes als kinder kram, Streber und Schwuchtel mist abstempelten.

    Das Problem bei der Sache ist erstens die Ältere Generation und wie Animes von großen Sendern und co. hingestellt wird.

    Wieso die Ältere Generation?
    Animes gibt es zwar schon seit 20 - 30 Jahren in Deutschland ( oder sogar länger ) aber richtig Populär sind sie erst seit etwa 10 Jahren sag ich mal grob. Daher kennen die Älteren Mensch sie nicht und was bekanntlich Neu ist mögen sie meist nicht und darin liegt der Fehler! Würden die sich mal richtig mit Animes und ihren Genres beschaffen, würde fast jeder Mensch, min 1-2 finden die ihm zusagen und seines Alters entsprechend ist. Ein Beispiel meine Nachbarin. Sie schaut seit Jahren gerne Tv Krimi Serien bis ich ihr mal Death Note und Detektiv Conan zeigte. Seit dem Schaut sie gerne Krimi Animes und findet sie cool. Die Frau ist übrigens um die 60 rum .

    Wieso sind die Sender schuld?
    Im Video hat man deutlich die Kritik gegenüber RTL 2 gespürt! RTL2 einer der meist angesehensten Sender in Deutschland, hat einfach durch die viele lächerliche Zensur, die Animes falsch hingestellt und Verkauft. Meist Liefen auf RTL2 auch Animes die eher das Junge Publikum anspricht. Es gab einfach zu wenig ernsthafte Animes die RTL 2 ausstrahlte. Da wundert es mich auch nicht wen z.B. meine Mam den TV anmacht und dort auf einmal Pokemon oder Sailer Moon sieht und sie danach sagt das Animes nur für Kinder bestimmt ist. Als ich ihr Nisekoi zeigte hat sich ihre Meinung schnell geändert!

    Es ist einfach viel Schief gelaufen in den letzten Jahren.
    Ich hoffe das ich ausführlich war und ihr meine Meinung teilt.
     
  3. Anime Eck
    Anime Eck

    Otaku Amateur

    Registriert seit:
    27. Dez. 2014
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    AW: Öffentliche Meinung von der Otakuszene

    Das war bei mir genauso, in der Schule wurde immer von Pokemon geredet. Da mein Vater aber das alles als "Tamagotchi-Mädchenzeugs" benannt hat und ich mich damals stark an die Meinung meines Vaters gebunden hab, hab ich alles in die Richtung erfolgreich ignoriert. Auch, das mein Bruder ein unglaublicher Dragonball Z fan war.

    In meiner Stufe geht es einigermaßen. Es gibt zwar nur wenige Otakus wie mich (eig. nur 1, 4-5 andere schauen ab und zu mal in welche rein), aber alle, die Animes als Kinderkram abtun sind so gut wie alle Mädels :D Die Jungs sind immerhin aufgeklärt x)

    Ich hab meiner Mutter mal Elfenlied zeigen wollen. Meine Eltern haben sich nie direkt abfällig gegenüber Animes geäußert, aber das mein Vater die Meinung vertrat hat sich nach einiger Zeit trotzdem für mich klar gemacht. Bei dem ist aber Hopfen und Malz verloren, den jetzt noch von was neuem zu überzeugen xD
    Meiner Mutter hab ich letztens Elfenlied gezeigt. Anfangs wollte sich nach der 4. Folge für den Tag schluss machen, aber dass sie ihn dann doch durchgezogen hat, sagt für mich genug aus :)
     

Diese Seite empfehlen