1. Die erweiterte Suche funktioniert wieder. Die LiveSearch wird gegen Ende der Woche wieder funktionieren.

Wir verwenden Cookies, um deinen Aufenthalt auf Animes.so möglichst angenehm gestalten zu können. Mehr erfahren

Partnersuche - Wie habt ihr euch gefunden?

Dieses Thema im Forum "Soziales Leben" wurde erstellt von Solaris, 22. Nov. 2017.

  1. Solaris

    Solaris Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    18. Nov. 2017
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Das geht jetzt an alle, die einen Partner haben: Wie habt ihr euch gefunden?

    Habt ihr euch per Dating app gefunden? Gemeinsame Hobbies? Arbeit? Spiele?

    Ich denke dass hier in dem Anime forum relativ viele Leute sind die etwas introvertierter sind und sich nicht so gern im Rampenlicht stehen, deswegen würden mich gerade eure Erfahrungen interessieren.
     
  2. Dark Justice

    Dark Justice Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    2. Feb. 2014
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    Ich habe meine Ex über FB gefunden.
    Jetzt bin ich wieder auf der Partnersuche und nutze alles was man so an Sites und Apps halt so zur Verfügung hat...
    Auch Instagram finde ich da ganz praktisch, ich denke mir dann auf irgend einer Plattform findet man dann schon jemand, wenn man genug durchhalte vermögen hat ^^ Es braucht halt leider viel zeit :/
     
  3. Nixe1991

    Nixe1991 Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    30. Jan. 2017
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    6
    Hey Also ich habe mein Mann darmals in einem Internet Chat gefunden haben über mehrere Monate mit einander Geschrieben und auch später über Facebook viel gecamt. Nach einem halben Jahr haben wir uns dann das erste mal getroffen und es hat vorher schon Klick gemacht bei uns. Dann ging alles recht schnell wir trafen uns öfter und schrieben noch immer sehr viel. Dann an meinem Geburtstag überraschte er mich dann als er auf einmal bei mir vor der Tür stand. Er hat mir eine Selbst gemalte Leinwand geschenkt wo drauf stand i love you my Darling und so kamen wir zusammen. Mein Mann malt viel auf Leinwände und die gemeinsame Wohnung ist nun voll davon. Nach nur einem halben Jahr Beziehung wurde ich mit unserem ersten Kind schwanger. So zogen wir zusammen und heiraten nach 3 Jahren Beziehung und bekamen noch ein zweiten Sohn und nun bin ich mit Sohnemann nummer 3 Schwanger und wir sind noch immer Glücklich und verliebt wie am ersten Tag. Und unsere kleine Familie wächst immer mehr und die Liebe zu einander verliert nie den Effekt sie weitet sich nur weiter aus.

    Also an alle suchenden gebt die Hoffnung nicht auf für jeden Topf findet man schließlich sein Deckel. Die ware Liebe brauch nunmal nur etwas mehr Zeit und auch viele Fehlversuche. Aber man sollte nie auf geben.

    Liebe Grüße Nixe1991
     
    homura und exterminus gefällt das.
  4. Papermoon

    Papermoon Neuling auf Bewährung Otaku Amateur

    Registriert seit:
    3. Jan. 2018
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    5
    Als mein Freund und ich haben uns ganz unspecktakulär auf der Arbeit kennengelernt. Dummerweise bin ich aber nicht der Typ Frau der sofort merkt wenn ein Mann sich für einen Interessiert. Das heist ich hab es 2 Jahre nicht geblickt. Zusammen gekommen sind wir dann durch einen lustigen zufall. Ne Kollegin hat ihn überredet ne halbe stunde zu warten bis sie feierabend hat um zusammen heim zu fahren, weil ich länger arbeiten musste. Er hat dann gewartet und ich durfte dann doch früher gehen. So saßen wir alles drei im Bus. Meine Kollegin hat dann die ganze Zeit auf mich eingelabert wir müssen heute abend was trinken gehen und so weiter. Er tat mir leid weil er wie das fünfte Rad am Wagen da saß, also hab ich ihn gefragt ob er mit möchte. Er hat unerwartet zugesagt. Als haben wir uns für den Abend verabredet und meine Kollegin kam einfach nicht. So waren wir alleine und hatten einen tollen Abend. Nach 2 weiteren Dates waren wir dann zusammen. Heute sind es über 5 Jahre :D
     
    homura gefällt das.
  5. Inorji

    Inorji Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    20. Dez. 2017
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    3
    Meine Freundin und ich haben uns als wir Teenager waren kennengelernt. Ich fand Sie sofort toll. Leider beruhte das nicht auf Gegenseitigkeit. Irgendwie ist Sie jedoch an meine Telefonnummer gekommen und wir hatten über 8 Jahre spärlichen Kontakt.
    Dann haben wir uns wieder gesehen und ich fand Sie immer noch überwältigend. Sie mochte mich wohl auch :) Jetzt sind wir über 4 Jahren zusammen.
     
  6. xawaal

    xawaal Premium Spender Premium

    Registriert seit:
    30. Jan. 2017
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    7
    Ich habe ein Mädel kennengelernt und mich mit ihr angefreundet. Über sie habe ich dann ihn kennengelernt, da er zu ihrem Freundeskreis gehört. Wir haben uns auch sofort verstanden, sind uns schnell näher gekommen und haben uns regelmäßig getroffen, an einer Beziehung war ich aber nicht interessiert, was er auch wusste. Trotzdem hat er mich eines Tages überrumpelt mit seinen Gefühlen und wirklich nicht locker gelassen bis ich uns eine Chance gebe. :D
     
  7. NikoBellic

    NikoBellic Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    18. Juni 2015
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Wir haben seit langer Zeit im Internet geschrieben, aber wirklich nur als gute Freunde, einmal habe ich sie live gesehen aber nur ganz kurz.

    Auf einmal sind unsere Gespräche persönlicher geworden, wir tauschten Nummern aus und schrieben fast täglich, sie hatte vorgeschlagen das wir uns in der nächsten Woche treffen könnten, aber es ist sich dann doch nichts geworden.
    Aber eine Woche später war ich bei meiner Schwester in der Schule, wo sie auch hin geht und dann haben wir uns zufällig getroffen und sie hat mich total lieb angelächelt und gesagt: heeey

    Am gleichen Tag hat sie mir dann noch geschrieben dass sie sich endlich mit mir treffen will und gleich am nächsten Tag hat sie mich von der schule abgeholt.
    An dem Tag haben wir uns geküsst und sie hat mich während einer langen und intensiven Umarmung gefragt ob ich mit ihr zusammen sein will.
     
  8. Kara

    Kara Kleiner Experte Otaku Experte

    Registriert seit:
    2. Juli 2018
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    10
    Bei einem MMORPG namens Aion. Wir waren in der gleichen Gilde, haben uns irgendwann angefreundet und wollten mit ein paar anderen zusammen nach Japan. Die anderen fielen alle wegen Arbeit oder Geldmangel aus, also flogen wir zusammen. Zum ersten Mal getroffen hatten wir uns eine Woche vor dem Urlaub. Und in Tokio selbst hat es letztendlich gefunkt und wir sind noch immer zusammen ^^
     
    llll gefällt das.
  9. Sherry

    Sherry Momoiro no Hime 桃色の姫 Seelenverkäufer

    Registriert seit:
    28. Okt. 2014
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    72
    Hach, weil es mir schon länger in den Fingern juckt und ich auch schon ewig keinen Beitrag mehr geschrieben habe poste ich mal eine Antwort hier rein :D

    Es gibt ja leider garnicht so viele Antworten hier in dem Thread.
    Also scheint es so dass ich die einzige bin die ihren jetzigen Schatz doch tatsächlich hier über Animes.so kennen gelernt hat ? :cici14:
    Haben 2015 aufgrund des Japantag Treffens angefangen über das Forum miteinander zu schreiben. Er wohnt in der Nähe und wir wollten gemeinsam zum Treffen hinfahren.
    Wir haben uns noch vor dem eigentlichen Treffen einmal in der Innenstadt verabredet abends und haben etwas zusammen getrunken. Danach haben wir sehr viel miteinander geschrieben. Da war noch alles auf freundschaftlicher Basis.
    Am Japantag selber hab ich langsam gemerkt dass ich anfange Gefühle für ihn zu entwickeln. Haben dann nach dem Treffen normal weiter geschrieben bis ich ihm dann ca. zwei Wochen später meine Liebe gestand.
    Es war lange Zeit ein bisschen chaotisch und kompliziert, aber wir sind jetzt schon seit ca zwei Jahren ein Paar <3 :cici33:
     
    Grom gefällt das.
  10. llll

    llll ヴァストローデ Animes.so Staff

    Registriert seit:
    16. Juli 2014
    Beiträge:
    1.170
    Zustimmungen:
    500

    Die erste Voraussetzung, dass ein User hier etwas schreibt ist eine aktuelle oder vergangene Beziehung. Der TE hat es schon auf den Punkt gebracht: "Das geht jetzt an alle, die einen Partner haben" Und er nannte den Begriff Anime-Forum.

    Wenn ich mir den Durchschnittsuser und die Zielgruppe von Anime anschaue, dann wundert es mich nicht, dass hier kaum einer schreibt. Außerdem ist es etwas Privateres, wodurch dann wieder einige keine Lust haben etwas zu schreiben oder gefühlstechnisch nicht dazu bereit sind.

    Schade ist es allerdings. Ich finde es immer faszinierend, wie sich zwei Menschen kennenlernen. Das ist nämlich ein Prozess, den ich mir trotz meiner blühenden Fantasie, nicht/kaum vorstellen kann
     
  11. Sherry

    Sherry Momoiro no Hime 桃色の姫 Seelenverkäufer

    Registriert seit:
    28. Okt. 2014
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    72
    Ich finde es super schade dass in der "heutigen Zeit" immernoch dieses Klischee existiert.
    Da Animes, Games etc. doch mittlerweile relativ weit verbreitet sind glaube ich dass auch der nerdigste Nerd die Möglichkeit hat einen Partner zu finden.
    Grade in Zeiten des Internets. So viele Foren und selbst online Spiele fungieren mittlerweile als "Partnerbörse". Da findet auch der introvertierte Brillentragende WoW Gamer seinen Deckel. Voraussetzung ist natürlich dass er auch weiterhin in der realen Welt weiterlebt. Da gibt es natürlich auch Hardcore Beispiele.
    Aber wenn ich auf Conventions gehe sehe ich mittlerweile so viele süße Pärchen die zb auch gemeinsam Cosplayen.
    Deswegen finde ich dass Animes super als Verbindung fungieren können. Erstmal um überhaupt jemanden kennen zu lernen (was der oder diejenige im realen Leben vielleicht nicht tun würde) und man hat natürlich auch sofort Themen und Hobbies die einen verbinden.
     
  12. Kara

    Kara Kleiner Experte Otaku Experte

    Registriert seit:
    2. Juli 2018
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    10
    Eeeeeh, jein. Es hat nicht direkt etwas mit dem Hobby zutun, sondern mit der eigenen Sozialkompetenz. Es gibt viele "Nerds", die schlicht und einfach sehr zurückhaltend oder nicht an einer Beziehung interessiert sind. Das ist somit zu einem großen Teil eine persönliche Entscheidung und liegt nicht am Mangel beziehungswilliger männchen/weibchen. Dann gibt es wiederum Leute, die sich eine Blondine mit 90-60-90 Maßen wünschen, obwohl sie selbst kaum etwas zu bieten haben. Oder welche, die lieber mit ihrem Dakimakura kuscheln, weil keine Frau jemals so niedlich wie CharakterXY ist. Es ist somit nicht ganz so einfach, die ganze Welt zu verkuppeln und ich denke, dass das auch gar nicht sein muss.
     
  13. Sherry

    Sherry Momoiro no Hime 桃色の姫 Seelenverkäufer

    Registriert seit:
    28. Okt. 2014
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    72
    Ich habe auch nie davon gesprochen dass man die ganze Welt verkuppeln muss.
    Laut lllls Aussage ist die Zielgruppe von Animes angeblich generell nicht an Partnerschaften interessiert (@llll sry wenn ich das jetzt so hart übertreibe, wusste aber nicht wie ich es anders formulieren soll), was in meinen Augen nunmal nicht stimmt.
    Natürlich gibt es viele Menschen die schlicht und einfach nicht an einer Beziehung interessiert sind, aber ich möchte dieses Klischee, dass alle Anime und Gaming Fans hässliche Nerds ohne interesse an 3D Frauen sind, einfach gerne wiederlegen. Dass es immernoch viele Ausnahmen gibt möchte ich garnicht anzweifeln, aber es auch bei uns, gerade durch das Internet, einfacher ist einen Partner zu finden.

    Da wiedersprichst du dich selber. Das verstehe ich nicht so ganz. Sie sind nicht an einer Beziehung interessiert aber es liegt nicht am Mangel beziehungswilliger Leute? Also irgendwie doch, oder wie?
     
  14. Kara

    Kara Kleiner Experte Otaku Experte

    Registriert seit:
    2. Juli 2018
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    10
    Ich sehe da keinen Widerspruch, aber vielleicht liegt das gerade am Schlafmangel ^^ Ich versuche es einfach nochmal: Sagen wir, die Gruppe "Nerds" kann man in A und B unterteilen. A sind die komplett zurückgezogenen (die "nerdigsten Nerds" aus deiner Beschreibung) und B sind die, die durchaus auf Leute zugehen und Freundschaften/Beziehungen schließen wollen. Beide Gruppen haben das gleiche Hobby und hätten somit -theoretisch- eine gemeinsame Gesprächsbasis, die der Anfang einer schnieken Beziehung werden könnte. ABER! Menschengruppe A ist extrem zurückhaltend oder aus irgendwelchen Gründen nicht an einer Beziehung interessiert, z.B. weil sie ihr Leben so mögen, wie es ist. Das ist deren persönliche Entscheidung und obwohl es Menschengruppe B gibt, die von den Hobbies her durchaus zu Menschengruppe A passen und an einer Beziehung interessiert sind, muss es noch lange nicht zu einem Happy End kommen.
    Macht das jetzt etwas mehr Sinn? Du meintest ja, dass auch der "nerdigste Nerd" die Möglichkeit hat, einen Partner zu finden. Und ich wollte damit sagen, dass das zwar der Fall sein kann, es aber dennoch Menschen gibt, die weder einen Deckel benötigen noch Interesse an knuffigen Cosplaypärchenfotos haben.

    Nur weil man alleine ist, ist man noch lange nicht einsam :3
     
  15. llll

    llll ヴァストローデ Animes.so Staff

    Registriert seit:
    16. Juli 2014
    Beiträge:
    1.170
    Zustimmungen:
    500
    Du weißt doch, dass ich nichts gegen Übertreibungen habe @Sherry. Dann kommt wenigstens mal wieder ein bisschen Schwung in die Bude. Jedoch war in meiner Aussage keinesfalls davon die Rede, dass jene Personen nicht an Beziehungen interessiert sind. Es geht auch nicht um Klischees (auch wenn die nicht von irgendwoher kommen) oder ähnliches.

    Ich nannte Durchschnittsuser und die typische Zielgruppe von Anime. Und da kann ich aus eigener Erfahrung und Erzählungen sagen, dass diese eben vermehrt introvertiert und Single sind. Klar siehst du viele Paare auf Conventions. Doch wie viele Singles sind dort und wie viele aus beiden Lagern kommen gar nicht erst?

    Mittlerweile spielt Hinz und Kunz, das ist schon lange kein spezifisches Hobby mehr. Von daher muss man zwischen verschiedenen Gruppierung differenzieren: Dem Casual- und dem Hardcorespieler, den man wirklich als Nerd (was nicht unbedingt hässlich heißt) bezeichnen kann.


    Btw. halte ich es nicht für einfacher einen Partner zu finden. Die gesellschaftlichen Werte haben sich geändert, ebenso wie die Möglichkeiten. Die Partnersuche hat sich lediglich verlagert – zum Teil.
     
  16. Sherry

    Sherry Momoiro no Hime 桃色の姫 Seelenverkäufer

    Registriert seit:
    28. Okt. 2014
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    72
    @Kara
    Ich glaube dein Post hat mir etwas mehr deutlich gemacht was genau du meinst :D
    Weiß auch grade nicht mehr viel zu euren Posts zu sagen, ihr habt mit euren Erklärung natürlich auch recht.
    Manchmal ist für jemanden der noch nie Probleme hatte einen Partner zu finden und der auch noch nie alleine sein konnte schwierig solche Sichtweisen zu verstehen. (Das mit dem Partner kommt hoffentlich nicht doof rüber xD)