1. Die erweiterte Suche funktioniert wieder. Die LiveSearch ist vorübergehend deaktiviert

Wir verwenden Cookies, um deinen Aufenthalt auf Animes.so möglichst angenehm gestalten zu können. Mehr erfahren

Pascal oder auf Volta warten?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Ikari-sama, 5. Juni 2016.

  1. Ikari-sama

    Ikari-sama Kleiner Experte Otaku Experte

    Registriert seit:
    25. Apr. 2015
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    7
    Hallo,

    Ich bin der Meinung, dass ich meinen Rechner aufrüsten sollte.
    Gerade ist die neue Pascal-Serie von Nvidia raus gekommen (1070 und 1080), welche allerdings Softwarefehler ausweisen soll.
    Diese Fehler sind dermaßen schwerwiegend, dass Spiele abstürzen und das OS abschmiert (Bluescreen, nicht mehr bootbar).
    Dies Informationen stammen allerdings aus meiner Ansicht nach nicht vertrauenswürdigen Quellen, weswegen ich hier mal nach Erfahrungen fragen wollte.

    Desweiteren gäbe es die Möglichkeit auf die geplante Generation Volta zu warten, welche Ende 2017,2018 rauskommen soll.
    Diese Generation soll angeblich noch ein weiterer Meilenstein in der Geschichte der Grafikkarten sein und die Fehler der Vorgänger ausbessern.

    Meint ihr ein Kauf einer 1070/80 würde sich lohnen, oder sollte ich lieber warten?



    PS: Meine Quellen beziehen sich auf Internetforen und Rewiews auf Youtube.
     
  2. so1ko

    so1ko ☣️ Anti-Spam-Bot & Troll vong Dienst ☢️ Animes.so Staff Premium

    Registriert seit:
    31. Aug. 2014
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    445
    AW: Pascal oder auf Volta warten?

    Schwerwiegende Softwarefehler werden ja i.d.R. zeitnah behoben. Das würde sonst doch ein sehr krass schlechter Marktstart für nVidia werden.
    Wenn dir Geld egal ist und du die Aufrüstung nötig hast, hol dir die 1080.
    Wenn dir Geld egal ist und du warten kannst, hol dir eine aus der Volta-Reihe.
    Wenn dir Geld nicht egal ist, hol dir eine aus der Pascal-Reihe, wenn die Volta rauskommt ;)

    Ansonsten kannst du dich auch nach Ablegern von MSI, ASUS oder sonstigen Vendors umschauen. Die haben meist noch optimiertere Versionen auf Lager.
     
    4myAss gefällt das.
  3. Sora

    Sora Romantiker Seelenverkäufer

    Registriert seit:
    19. Apr. 2015
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    193
    AW: Pascal oder auf Volta warten?

    Du bist der Meinung? Also wenn du wirklich Probleme damit hast Games zu zocken, dann solltest du auf jeden Fall upgraden.

    Wenn du aktuell noch deine üblichen ohne große Probleme zocken kannst, dann würde ich auf Volta warten.

    Ich persönlich dachte auch darüber nach, aber meine jetzige reicht mir noch bis dahin.

    Und vergiss nicht, dass, wenn du aufrüstest, nicht nur die Graka von Bedetung ist. ;) Spar dir was zusammen und dann hau ordentlich rein.

    lG~
     
  4. Sleyders

    Sleyders Neuling auf Bewährung Otaku Amateur

    Registriert seit:
    3. Juni 2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    2
    AW: Pascal oder auf Volta warten?

    Die Frage ist ja meistens ob du noch warten kannst oder willst. Wenn man auf das aktuell billigste & beste System wartet, kann man ewig warten. Da fast eh jedes Jahr wieder was billigeres & besseres rauskommt.
    Zur 1080: Ein Kollege hat sich gleich eine gekauft und hat momentan auch noch Software Probleme (Spiele hängen sich auf), das Problem sollte aber bald behoben sein. Am Start gibt es ja gerne mal solche Probleme auch wenn es sie eigentlich nicht geben sollte. X)
    Habe kürzlich erst selbst einen neuen PC zusammengebaut. Ich habe zwar eine 980 Ti verbaut aber bis jetzt habe ich noch nichts bereut. :)
     
  5. syth

    syth Damn Daniel Otaku König

    Registriert seit:
    27. Jan. 2016
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    15
    AW: Pascal oder auf Volta warten?

    Tagchen

    Wieso nicht mal kurz auf Polaris warten und gucken, was da rauskommt. Vielleicht war das ja mal kein Marketing Geschwafel von AMD, sondern wahre Worte. Ich würde persönlich auch so AMD Grakas kaufen, da weder Maxwell noch Pascal mit Directx12 auskommt. Wundert mich nicht, denn AMD hat sich mit Mantle wohl besser vorbereitet. Aber seltsam...Nvidia wusste doch schon bei Maxwell, dass ihre Grakas mehr Leistung bei Asynchronous Compute bieten müssen, um mit Directx12 besser auszukommen. Und trotzdem hat sich gerade bei diesem Bereich nichts gebessert. (Pascal ist eine aufgebesserte Version von Maxwell)

    Fazit: ich empfehle dir abzuwarten, aber nicht bis Volta. Warte ab, ob Nvidia das Ganze behebt (habe zwar noch nichts von Abstürzen etc. selber gelesen), sonst halt gucken was Polaris zu bieten hat. Die Mittelklasse Grakas kommen ja in diesem Sommer raus. Diese werden wohl genug stark sein: Radeon RX 480: Release, Preis, technische Daten - AMD mit Vorwürfen gegenüber Nvidia [Update 3]

    Abwarten
     
  6. Ikari-sama

    Ikari-sama Kleiner Experte Otaku Experte

    Registriert seit:
    25. Apr. 2015
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    7
    AW: Pascal oder auf Volta warten?

    Na ja, also ich kann Witcher 3 nicht auf Ultra in 1080p spielen >_>
    Mein Prozessor (i7 4790k) sollte noch für die nächsten Jahre ausreichen.
     
  7. Ikari-sama

    Ikari-sama Kleiner Experte Otaku Experte

    Registriert seit:
    25. Apr. 2015
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    7
    AW: Pascal oder auf Volta warten?

    :

    Ich weiß ja nicht.
    Ich hatte 2 Grafikkarten von AMD und diese waren bisher von der Leistung, den Stromverbrauch und der Lautstärke nicht überzeugend.
    Der Preis stimmt wohl meist, aber irgendwie habe ich das Vertrauen verloren.
    Die Karten (ich weiß nicht mehr welche es waren) sind zudem innerhalb eines Jahres kaputt gegangen.
    Es kann sein, dass AMD nun bessere Grafikkarten produziert, allerdings hat mich Nvidia noch kein mal enttäuscht.
     
  8. Ikari-sama

    Ikari-sama Kleiner Experte Otaku Experte

    Registriert seit:
    25. Apr. 2015
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    7
    AW: Pascal oder auf Volta warten?

    Ich denke abwarten ist eine gute Idee.
    Evtl. handelt es sich gar nicht um einen Softwarefehler und die Architektur ist fehlerhaft... Das wäre aber untypisch.
     
  9. Ikari-sama

    Ikari-sama Kleiner Experte Otaku Experte

    Registriert seit:
    25. Apr. 2015
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    7
    AW: Pascal oder auf Volta warten?

    Letztere Möglichkeit sagt mir am meisten zu.
    Bis dahin heißt es wohl: Abwarten und Tee trinken.
     
  10. N0raest1mos

    N0raest1mos Neuling auf Bewährung Otaku Amateur

    Registriert seit:
    28. Mai 2016
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    2
    AW: Pascal oder auf Volta warten?

    Ich habe mir das selbe auch überlegt.
    Ich habe ja im Moment eine GTX 670.

    Ich habe beschlossen noch ein wenig zu warten. So lange, bis ich irgendwann ausraste und mir eine spontan kaufe.
    Ich halte mir da das geld parat.

    Zu sagen wäre evtl auch, das die neuen AMD Grafikkarten rausgekommen sind. Und die scheinen viel günstiger und energieeffizienter zu sein als die neuen Nvidia.
    Die neue AMD Radeon RX 480 ist zB. im 14 nm verfahren gefertigt und kostet nur 200€ und hat ca. die Leistung der GTX 980.
    Zwei davon in Crossfire (also 400€) sind dann schneller als die GTX 1080 und auch günstiger.
    Ich würde auber auf jedenfall noch etwas warten bis sich der Hype legt und ordentliche Vergleiche möglich sind.

    Und wenn deine Grafikkarte noch ausreicht, warte immer. Es kann nur besser werden mit der nächsten Generation
     
  11. syth

    syth Damn Daniel Otaku König

    Registriert seit:
    27. Jan. 2016
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    15
    AW: Pascal oder auf Volta warten?

    Quelle angeben ;), an die, die sich dafür interessieren: Radeon RX 480: Release, Preis, technische Daten - AMD mit Vorwürfen gegenüber Nvidia [Update 3]
    ¨
    Ich empfehle einfach, wie oben schon gesagt, die Tests abzuwarten. Mal gucken ob AMD das hält, was sie versprechen. Der Preis für ne 480er wird aussedem 200 Dollar betragen, was umgerechnet um die 180 Euro sind. Wie viel sie schlussendlich kosten wird, weiss keiner. Mal gucken was Saphire dieses mal zu bieten hat :D (OC Modell)
     
  12. Ikari-sama

    Ikari-sama Kleiner Experte Otaku Experte

    Registriert seit:
    25. Apr. 2015
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    7
    AW: Pascal oder auf Volta warten?

    Wir können nur gespannt warten :b
    Ich habe auch eine Grafik von Nvidia gefunden, die die Leistungssteigerung grafisch darstellen soll (relativ ungenau)

    NVIDIA-Pascal-GPU_Roadmap.jpg

    Sieht schon fast exponentiell aus.
     
  13. NightHunter

    NightHunter Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    1. Sep. 2013
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    2
    AW: Pascal oder auf Volta warten?

    Naja, die GTX 970 mit den 3,5GB Speicher war schon mist...
    Und damals die FX Reihe... hatte mal eine davon, glaub die fx5200 oder fx5600, weiß jetzt nicht mehr so genau.
    Da gabs einen echt super bug bei FarCry 1, alles war Blau man hat nichts gesehen nur das HUD und alles andere war Blau. Mit einem Treiber ganze 3 Jahre später ist es dann gelaufen. - Ja jeder Treiber davor hat nichts gebracht.

    Habe selber noch eine AMD Radeon HD 6970, bin damit nach wie vor zufrieden und macht nach wie vor keine Anzeichen das sie mal kaputt geht.
    Wegen der Geschichte mit "AMD und schlechte Treiber" , stimmt so auch nicht mehr. Beide haben mal bessere und schlechtere Treiber.
    Aktuelles Beispiel: amd Treiber install fehler bei windows 10 (hotfix bereits drausen), nvidia Lüfterproblem bei der 1070/80 (soweit ich weiß gerade in arbeit).

    Würde abwarten bis amd die Polaris drausen hat bzw. eventuell auch auf Vega, Ende 2016.
    Für die Zukunft ist denke ich amd gerade besser dran, under anderem wegen den Async Shaders, die auch die Konsolen benutzen und NV nicht hat. Das bei Mantle, DX 12 und Vulcan benutzt werden kann.

    Aber so oder so, eventuell geht NV dann mit den Preisen runter, da die Polaris ja ~200$ kosten soll... wer weiß :)
     
  14. syth

    syth Damn Daniel Otaku König

    Registriert seit:
    27. Jan. 2016
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    15
    AW: Pascal oder auf Volta warten?

    Tagchen

    Über Probleme konnte ich noch nichts lesen, ausser dass die Karte scheinbar Probleme mit Asynchronous Compute haben sollte, was jedoch nur ein Gerücht ist. Wenn du AMD wirklich nicht kaufen willst (was ich zwar nicht verstehen kann), würde ich dir empfehlen auf die Partnerkarten (OC Modelle) der 1070er zu warten :) oder, falls dein Budget so gross ist, die Tests zu den Partnerkarten der 1080 dir anzuschauen.
     
  15. capcrunam

    capcrunam Neuling auf Bewährung Otaku Amateur

    Registriert seit:
    6. Juni 2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    AW: Pascal oder auf Volta warten?

    Ist jetzt zwar nicht direkt zur 1070/1080, aber ich frag mal trotzdem:

    Bei Monitoren gibt es ja eine heiße Diskussion die beiden Technologien G-SYNC (von Nvidia) und FreeSync (von AMD). Beide ermoeglichen es der Grafikkarte, einen Monitor welcher die Funktion unterstützt, auf Befehl ein neues Frame anzuzeigen. Dies Verringert den Framelag und ermöglicht somit ein wesentlich flüssigeres Spiele Erlebnis bei Variablen und/oder niedrigen FPS. Damit ein Monitor G-SYNC unterstützt, benötigt er ein spezielles vom Nvidia produziertes Modul, was im Schnitt der Preis des Bildschirms um 100 Euro erhöht. Beim AMD hingegen handelt es sich um eine Softwarelösung in der Firmware der Monitore, was zwar keine Materialkosten erzeugt, aber von der Herstellern trotzdem mit einem kleinen Preis Premium geehrt wird.

    Nun zur Frage. Da momentan keine Monitore angekündigt sind, welche beide Technologien unterstützen, legt man sich leider beim Kauf eines heutigen High-End Monitor auf eine der beiden Grafikkarten Hersteller fest.
    Wie sehr werdet ihr diesen Aspekt beim Kauf einer Grafikkarte oder eines Monitors beachten?

    PS: Da AMDs Lösungen oftmals Opensource sind (GPU Open, Mantle, ) frag ich, ob "ethische Werte" eine Rolle für euch spielt.
     
  16. NightHunter

    NightHunter Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    1. Sep. 2013
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    2
    AW: Pascal oder auf Volta warten?

    Eher auf 3^^ Den Intel will Freesync in Zukunft auch unterstützen. Was für diverse Laptops mit Intel GPU nicht schlecht ist.
    Beide haben Vor und Nachteile, auch wenns Technisch das gleiche ist, nur NV einen Chip hat, der nur die Aufgabe hat zu sagen "Hier bin ich und deshalb kannst du GSync aktivieren." (Und der kostet 100€^^) Gsync ist von NV vorgegeben, das es von xxHz bis xxHz kann, (weiß leider die genauen Werte nicht). Somit ist es egal welcher Monitor und welcher Hersteller, es ist immer gleich. Bei Freesync hat es jeder Hersteller selbst in der Hand, welchen Bereich er mit welchem Monitor ansprechen kann.

    Bei Free/G -Sync wird das Bild nicht auf die Hz vom Monitor syncronisiert, sondern der Monitor synct auf die Bilder. Hier hat NV wieder den Vorteil, das wenn die FPS unter ~15 fallen, vertoppelt er die automatisch. somit entsteht der Eintrug das es flüssiger ist und es ist wieder im G-Sync Bereich. Bei FreeSync gibts das zwar auch, wird aber nur sehr selten(derzeit) von den Herstellern so gemacht.

    Dieses NV Only mag ich gar nicht, das sieht man auch bei NV Physx. Wenn man keine Grafikkarte von Nvidia hat, gehst über die CPU, die dann sofort schlapp macht.
    Wenn 3 Blätter herumfliegen ist das selbst mit den besten CPU's nicht mehr zu schaffen. Bei einer guten Physic Engine, wie bei der Frostbite etc... fliegen 100te Blätter ohne das der CPU in die Knie geht.

    Ich denke, da ich wie oben beschreiben das NV Only gar nicht mag, hier wieder eher auf AMD setzen werde.

    @syth
    Das ist kein Gerücht, die ACE Einheiten haben die Nvidia leider nicht. das ist Tatsache und selbst die 1080 haben die nicht.
    Und was NV sagt, "werden wir fixen" stimmt so auch nicht, den was nicht da ist auf der Hardware, kann man mit Software auch nicht fixen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Juni 2016
  17. syth

    syth Damn Daniel Otaku König

    Registriert seit:
    27. Jan. 2016
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    15
    AW: Pascal oder auf Volta warten?

    Dann müsste wohl AMD bei DirectX12 Nvidia ja wieder zerstören (tun sie eigentlich jetzt schon bei DirectX12). Hoffe da entsteht wieder ein Konkurrenzkampf, täte den Preisen gut (*hust* Nvidia Gtx 1080 *hust*.).

    Op: Falls du irgendwie auch gerade den Prozessor aufrüsten willst, warte lieber. Die Preise bei Intel sind wieder gestiegen ._. und langsam an, zumindest meine, Ausgabegrenze gestossen. Wenn AMD kein Marketing-Gelaber gelabert hat, wird wohl Zen zumindest für eine Preissenkung führen (hoffenltich auch wieder für ein Konkurrenzkampf, AMD muss aufholen).
     
  18. jenstv

    jenstv Kleiner Experte Otaku Experte

    Registriert seit:
    28. Juni 2014
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    21
    AW: Pascal oder auf Volta warten?

    Leute haltet mal die Bälle flach. Der Vorteil von DirectX12 ist der geringere Overhead. In der Vergangenheit hatte Nvidia kein Problem damit, AMD schon. Deswegen kam von AMD dieses Mantle. Das Mantle hat sehr fehlerbehaftet funktioniert. Deswegen hat AMD vom DX12 praktisch eine kostenlose Lösung von Microsoft bekommen, die funktioniert und ihr Overhead Problem löst. Nvidia hat davon nichts, da sie das Problem nie hatten.
    Jetzt zu behaupten, AMD würde DX12 besser unterstützen, weil sie einfach einen größeren Performance Schub erhalten ist einfach falsch.
     
  19. llll

    llll ヴァストローデ Animes.so Staff

    Registriert seit:
    16. Juli 2014
    Beiträge:
    1.176
    Zustimmungen:
    553
    AW: Pascal oder auf Volta warten?

    Auf das Neuste der Technik warten macht so gut wie keinen Sinn, außer es kommt in den nächsten zwei bis vier Monaten, dann kann man durchaus warten. Wenn deine aktuelle Leistung nicht mehr für deine Ansprüche ausrecht, dann wirst du dir neue Hardware zulegen müssen. Du kannst auch bis 2018 warten um dann wieder auf den nächsten Meilenstein zu warten, das ist ein Teufelskreis.

    Zumindest solltest du dir überlegen eine 1070/1080 zu besorgen, wenn die Probleme beseitigt worden sind wenn du aktuell wirklich Probleme mit der Leistung hast.

    Ich kann Ikari-sama bezüglich AMD verstehen, man hat mich damals auch nach etlichen Posts überzeugt AMD zu testen. Ich bereue es nicht, jedoch war dies vorerst meine letzte Karte von AMD. Probleme mit Treibern, hoher Stromverbrauch und Wärmeentwicklung… das Ding ist eine Heizung, im Winter in Ordnung aber im Sommer nervt das dann doch. Außerdem ist das Ding recht laut. Mit Nvidia hatte ich nie Probleme und da hat man G-Sync und PhysX, also zwei Dinge die dafür sprechen.
     
  20. killerkappi

    killerkappi Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    10. Feb. 2014
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    AW: Pascal oder auf Volta warten?

    Nun das mit dem Warten auf neue Serien macht schon sinn jenachdem wie oft man die Karte wechseln will. Ich selbst habe mich erwischt meine gtx 660ti nach nur 1.5 jahren mit einer gtx 970 zu ersetzten und jetzt liebäugle ich mit einer gtx 1080 aber ja ich denke nicht das ich mir eine kaufen werde. Bei mir macht es sinn das ich auf volta warte, denn ich habe vor mir ein ultra wide setup aufzubauen