Wir verwenden Cookies, um deinen Aufenthalt auf Animes.so möglichst angenehm gestalten zu können. Mehr erfahren

Raucher schuldig gesprochen

Dieses Thema im Forum "News & Welt" wurde erstellt von Kuruse, 22. Sep. 2013.

  1. Bethurner
    Bethurner

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    19. Juli 2014
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    AW: Raucher schuldig gesprochen

    Habs vor nem Jahr gelassen und Prahle immer wieder gerne damit.^^
    Leider machens mir meine Freunde ziemlich schwer, da es bis jetzt niemand in meinen Kreisen auf die reihe gebracht hat und ich immer noch nicht ganz darüber hinweg bin.

    Ich rauche auch ganz seltn mal mit Knaster, das ist nikotinfreier Tabak. Geschmacklich erinnert es an Tee, ich kanns nur jedem empfehlen der mal was Rauchen will und sich nicht gleich Nervengift ins Gehirn pumpen will.

    Der Mod der meine Posts löscht möge mir nächstes mal eine PN mit Grund schicken.
    Und ja, bis das geklärt ist kommt das unter jeden meiner Posts.
     
  2. Toffel
    Toffel

    Otaku Amateur

    Registriert seit:
    19. Juli 2014
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    AW: Raucher schuldig gesprochen!

    Die Person hat völlig überreagiert und nusachgerecht gehandelt und den man verletzt das geht
    gar nicht meine meinung
    Ps Nichtraucher
     
  3. Pred22
    Pred22

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    29. Juli 2014
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    AW: Raucher schuldig gesprochen!

    Genauso schaut es aus! Ich bin auch ÜBERZEUGTER Nichtraucher und kann der ganzen "Geld-Vernichtungs-Qualmerei" nichts abgewinnen. Wer rauchen möchte, bitte schön. Aber dann so, dass sich andere davon nicht belästigt fühlen. Ich gehe ja auch nicht durch die Stadt und furze jeden mit der Begründung ins Gesicht: "Sorry, was sein muss, muss sein. Du musst es ja nicht einatmen!" - Tut mir leid, keine Toleranz!

    Gruss
    Pred22
     
  4. MrShimizuTaiki
    MrShimizuTaiki

    Gesperrt Abtrünniger Otaku König

    Registriert seit:
    5. Dez. 2013
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    28
    AW: Raucher schuldig gesprochen

    Im Normalfall finde ich solche Prozesse total bescheuert, aber eine Provokation dieser Art mit einen Glas ins Gesicht zu beantworten finde ich hier angemessen.

    Sagen wir es so: Ein Arschloch sein ist keine Straftat.
    Und nehmen wir mal an, der 30 Jährige Typ hat sie angebaggert oder irgendwelche dummen Sprüche geklopft, sie zeigt ihn darauf hin einen Vogel und er versucht dann eine coole Geste zu machen indem er ihr Rauch ins Gesicht pustet. Da handelt sie aus den Affekt heraus und knallt ihn das nächstbeste ins Gesicht.

    Nun ist es menschlich gesehen eine nachvollziehbare Reaktion, aber juristisch eben nicht. Da hier aber menschlich gehandelt werden will, muss eine Möglichkeit gefunden werden, diese Situation juristisch nachvollziehbar zu gestalten. Also wird ein völlig absurder Vorwurf gesucht, wie zb die Schädlichkeit des Rauchens, um ins Protokoll schreiben zu können dass es Notwehr war. Denn "Ihn ein Glas reinhauen weil er kacke ist" kommt da nicht so gut an.
     
  5. Katzenstreu
    Katzenstreu

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    2. Nov. 2014
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    AW: Raucher schuldig gesprochen

    Also, während der Raucher wirklich absichtlich den Rauch ins Gesicht pustet, finde ich das Urteil schon richtig.
    So schwer kann es doch nicht sein, den Rauch zwei Sekunden im Mund zu behalten oder sich einfach umzudrehen...
    Und wenn dann noch die krebserregenden Stoffe beachtet wird, dann ist es einfach nichts anderes als Gesundheitsgefährdung der anderen Person gegen dessen Willen und damit Körperverletzung.
     
  6. llll
    llll

    ヴァストローデ Administrator Animes.so Staff Otaku Gott

    Registriert seit:
    16. Juli 2014
    Beiträge:
    1.346
    Zustimmungen:
    920
    AW: Raucher schuldig gesprochen

    Vollkommen richtige Reaktion und gerechtfertigtes Urteil. Eig. kann ich dazu nicht mehr sagen aber wenn das jmd. bei mir amchen würde wär ich extrem aggressiv.
    Bei einer ganz miesen Situation würds dann den "Schlagring ins Face" geben. Zwar hätte ich dann auch die Strafe zu ertragen aber das würde sich nicht verhindern lassen. Ansonsten, Kippe aus dem Maul schlagen [so dass derjengie nicht wirklich verletzt wird]. Meiner Meinung nach ist Rauchen erbärmlich und ich kann es absolut nicht nachvollziehen, naja der Staat dankt.
     
  7. Nayhru
    Nayhru

    9.8.2015 Seelenverkäufer Ex-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    6. Mai 2014
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    52
    AW: Raucher schuldig gesprochen

    Als Nicht-Raucher wird man ohne Ausnahme täglich mit Rauchern konfrontiert. Da mein Vater seit Anbeginn raucht musste ich lernen damit umzugehen. Vor allem bei längeren Autofahrten ein sehr unangenehmes Unterfangen. Im Kindesalter wurde ein verkleinertes Lungenvolumen diagnostiziert, das als beinahe asthmatisch eingestuft wurde. Daher ist jeglicher Kontakt mit Rauchern störend. Trotz dessen finde ich die Reaktion der Studentin mehr als übertrieben. Obwohl ich dem zustimmen muss, dass das passive Rauchen bis zu einem gewissen Grad schädlicher als das Rauchen an sich ist, wird dieser Vorfall nicht ins Gewicht fallen. Es ist vermutlich wahrscheinlicher von einem Baum erschlagen zu werden, als an den Folgen dieser "Auseinandersetzung" zu verenden.

    Aus diesem Grund ist diese Entscheidung zwar als durchaus nachvollziehbar zu bezeichnen, aber nichtsdestotrotz ist diese Reaktion vergleichsweise über das Maß hinausgehend.
     
  8. Nasumy
    Nasumy

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    9. Feb. 2014
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    1
    AW: Raucher schuldig gesprochen

    Ich finde diese Entscheidung auch etwas übertrieben, schon allein aus dem Grund, da man nicht einfach mit Sachen auf Leute wirft, zumindest nicht aus so einem Grund. Es ist zwar nicht schön Rauch ins Gesicht geblasen zu kriegen, aber so tragisch ist es nun auch wieder nicht, als dass ich es als Körperverletzung bezeichnen würde. Das ist als würde ich sämtliche Leute, die mich im Bus anrämpeln wegen Körperverletzung anzeigen.
     
  9. Sora
    Sora

    Romantiker Nolife

    Registriert seit:
    19. Apr. 2015
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    290
    AW: Raucher schuldig gesprochen

    Ein sehr interessantes Thema:

    Das mit dem Glaswurf ist ein wenig übertrieben. xD Dennoch ist die Rauch-Aktion nicht akzeptabel und tatsächlich sehr schädigend. Viel kann ich dazu nicht schreiben, da ich die Situation nicht genau nachvollziehen kann. Wenn das Pusten rein provokativ war, dann finde ich das Urteil gerechtfertigt. So brutal müsste sie aber nicht antworten. ^^ Wenn man seine eigene Gesundheit gefährden will, schön und gut, aber es sollte Rücksicht auf Nichtraucher genommen werden. Genauso wenig kann ich rauchende Elternteile tolerieren, die neben den Kindern rauchen. Aus meiner Erfahrung kann ich sagen, dass Rauchen nur Negatives hat. In meinem Leben durfte ich jemanden kennenlernen, der dadurch einen Herzfehler bekam. Die Mutter rauchte während der Schwangerschaft~... Es bleibt jedem selbst überlassen, aber ich finde Derartiges unmöglich. Stolz bin ich Nichtraucher.
     

Diese Seite empfehlen