Wir verwenden Cookies, um deinen Aufenthalt auf Animes.so möglichst angenehm gestalten zu können. Mehr erfahren

Religion - Glaubst du?

Dieses Thema im Forum "Philosophie" wurde erstellt von SweeT, 7. Mai 2013.

  1. Albrecht
    Albrecht

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    27. Mai 2020
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    7
    Nein wurde zwar als Kind ohne meine Einwilligung getauft das war's aber auch schon! Religion ist ein Kontrollkonstrukt für naive Menschen und ist mitunter das größte Übel was es mMn in der Welt gibt. Wenn ich an etwas Glaube dann an mich selbst und die Natur alles andere ist Kindergarten. Wenn ich etwas erreicht habe dann nicht deswegen weil es einen fiktionalen Gott gibt sondern weil ich es selbst durch meine Manifestation Wirklichkeit habe werden lasse! Aufbau, Struktur, Blüte = Information

    "Die Wirklichkeit ist nur eine Illusion, dafür allerdings eine sehr hartnäckige"
    Albert Einstein

    Und für eben diese Illusion um sie glaubhaft zu machen hat man dann die Religionen gekreiert. Sie sind nichts anderes als ein Versuch die Wirklichkeit zu beschreiben!
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Juni 2020
  2. supersonik
    supersonik

    Zero Hero Nolife Uploader

    Registriert seit:
    7. Jan. 2018
    Beiträge:
    997
    Zustimmungen:
    18.011
    ~ ich glaube an den sprengradius meiner bombe in meinem rucksack ~

    religionen treiben menschen auseinander anstatt zusammen.
     
  3. dunken
    dunken

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    8. Sep. 2014
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Seit Jahren aus der Kirche ausgetreten und dabei wird es auch bleiben!

    Kann nicht verstehen wie man noch in diesem Verein drin sein kann.

    Es geht einzig und allein um das Geld.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juni 2020
  4. Storm Reaver
    Storm Reaver

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    9. Okt. 2020
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Früher war die Religion quasi die Führung eines Menschen durch sein Leben als Stütze, weil sich das Leben ständig verändert und weiterentwickelt. Heutzutage sind Religionen nur mehr für Schwache Individuen da, weil wir in unserer Gesellschaft viel aufgeklärter sind als es damals jemand vermutet hätte und so wirken Religionen aufeinmal sehr einschränkend auf die Freiheit des einzelnen Lebens.
     

Diese Seite empfehlen