Wir verwenden Cookies, um deinen Aufenthalt auf Animes.so möglichst angenehm gestalten zu können. Mehr erfahren

Scharfe Hühnersuppe in Kokosmilch

Dieses Thema im Forum "Fleisch Gerichte" wurde erstellt von liquidmode, 30. Okt. 2012.

  1. liquidmode

    liquidmode Neuling auf Bewährung Otaku Amateur

    Registriert seit:
    29. Okt. 2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    [​IMG]



    500 g Hühnerbrüste, in feine Streifen oder Stücke geschnitten
    200 g Austernpilze (ersatzweise Champignons), mundgerecht schneiden
    2 Stange/n Zitronengras, frisches, in 3cm lange Stücke geschnitten
    5 cm Galgant, frischer oder Ingwer, geschält und klein gehackt
    4 Kaffir-Zitronenblätter, frische, vierteln
    4 EL Limonensaft
    4 EL Fischsauce
    1 TL Rohrzucker od. brauner Zucker
    4 kleine Chilischote(n), rote (sehr scharf!), in schmale Ringe geschnitten
    2 m.-große Tomate(n), geviertelt
    2 Dose/n Kokosmilch, à 400ml
    1 Tasse Hühnerbrühe
    1 Bund Koriandergrün
     

    Anhänge:

    Fischy gefällt das.
  2. Sharkman

    Sharkman My mind is playing tricks on me. Ex-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Feb. 2012
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    8
    Sieht nicht schlecht aus, schon mal selber probiert?
     
  3. liquidmode

    liquidmode Neuling auf Bewährung Otaku Amateur

    Registriert seit:
    29. Okt. 2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Klaro! Geht ganz einfach und schmeckt genial. Ich kanns nur empfehlen :)
     
  4. Sharkman

    Sharkman My mind is playing tricks on me. Ex-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Feb. 2012
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    8
    Na wenn das so ist, werd ich das mal mit meiner Freundin probieren.
     
  5. Fischy

    Fischy Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    31. Mai 2013
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    1
    AW: Scharfe Hühnersuppe in Kokosmilch

    Alsooooo! ich hab das rezept heute probiert :) bissl abgeändert und es für gut empfunden :) war super lecker :)

    abänderungen:
    Ich habe Eingelegten Sushi-Ingwer benutzt ,
    den zucker gänzlich weggelassen,
    selbst gemahlenes chili benutzt,
    getrocknete Kaffir-LIMONENblätter (weil keine frischen vorhanden),
    eingelegtes zitronengraß anstatt frischen (weil nich erhältlich bei uns)
    tomaten weggelassen (mag keine tomaten)
    und anstatt koriander petersilie genommen

    Man sollte evtl. noch ergänzen das man sich (wenn man nicht unbedingt die limonenblätter und das zitronengras mitessen möchte) die gewürze in ein haarsieb wirft und das dann in das gemisch aus kokosmilch und hühnerbrühe legt (so kann man die gewürze rausholen ohne das jeder in der suppe rumwühlt :D )
    Die Pilze (ob austernpilze oder champions) und das fleisch erst rein wenn "der sud" den geschmack der gewürze angenommen hat und mit der petersilie (grob gehackt) warten bis ca 2min vor dem anrichten

    ausserdem habe ich hüherbrühe pi mal daumen dazugegeben bis mir die farbe gefallen hat (ich hab mich bissl an unserem asiaten um die ecke orientiert ;) )

    hoffe das wird jetzt nicht als kritik aufgefasst ^^ bin nunmal etwas pingelisch ^^"

    danke nochmal für das rezept
     
  6. arzur

    arzur Neuling auf Bewährung Otaku Amateur

    Registriert seit:
    12. Sep. 2013
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    AW: Scharfe Hühnersuppe in Kokosmilch

    Sieht sehr lecker aus , diese scharf milde ist in der asiatischen Küche einfach perfektioniert ;)
    Werd ich mir auf jeden Fall mal selber machen.
     
  7. Lastkill

    Lastkill Flesh Flesh..... Ghoul Otaku Experte

    Registriert seit:
    12. Okt. 2013
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    2
    AW: Scharfe Hühnersuppe in Kokosmilch

    hmmm... Sabber sieht das lecker aus finde hier viel zu viele gute Sachen im Forum die ich alle mal ausprobieren will, wenn ich mal dazu komme werde ich es kochen und schreiben wie es geschmeckt hat danke für den leckeren Thread :)
     

Diese Seite empfehlen