1. Die erweiterte Suche funktioniert wieder. Die LiveSearch ist vorübergehend deaktiviert

Wir verwenden Cookies, um deinen Aufenthalt auf Animes.so möglichst angenehm gestalten zu können. Mehr erfahren

Schonmal auf Werbung reingefallen?

Dieses Thema im Forum "Off Topic" wurde erstellt von MrShimizuTaiki, 24. Apr. 2015.

  1. MrShimizuTaiki

    MrShimizuTaiki Gesperrt Abtrünniger

    Registriert seit:
    5. Dez. 2013
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    28
    Hallo Leute!

    Die Idee zu diesen Thema kam mir gestern Abend schon aber ich hatte keine Lust darüber zu schreiben, doch nun hat Seralins Thread mich nochmal dazu geweckt.
    Und nein, obwohl ihr Thread nach "Werbung und deren Wirkung" fragt, hat das nicht viel hiermit zu tun.
    Ich frage nicht nach eurer Meinung zu Werbespots und welche Slogans sich euch eingeprägt haben, sondern ob ihr schonmal auf Werbung reingefallen seid, oder es Werbung gibt bei der ihr selbst bemerkt habt, dass sie ihre Versprechen hält. Und bewegt euch Werbung tatsächlich dazu, Artikel zu kaufen?

    Schonmal danke für die Antworten.

    >Hier nochmal Seralins Thread, falls ihr über Spots reden wollt wie sehr sie euch gefallen oder auch nicht<

    MfG Shimizu
     
  2. Rittai

    Rittai Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    27. Juli 2014
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    AW: Schonmal auf Werbung reingefallen?

    Ja früher bin ich öfters auf Werbung reingefallen und hab mir deswegen auch oft echt den größten Schwachsinn teilweise gekauft, einfach nur weil es einem ja als so toll eingetrichtert wurde :3
    Alelrdings gibts ja auch Werbung die durchaus berechtigt ist, wo man auch drauf reinfällt aber das Zeug wenigstens dann auch das hält was es verspricht :D
     
  3. homura

    homura kleine Sekirei Otaku Gott

    Registriert seit:
    23. Juli 2013
    Beiträge:
    1.151
    Zustimmungen:
    223
    AW: Schonmal auf Werbung reingefallen?

    Als ich kleiner war nehm ich jetzt mal an hab ich meine Eltern oft damit genervt das ich was bestimmtes aus ner werbung wollte xD so Baby Born und Baby Annabel zeugs hab ich als kind geliebt xD
    Meistens hab ich solche sachen dann eh immer zu besonderen anlässen bekommen, Geb.. weihnachten.. ostern.. usw
    Jetzt interessieren mich Werbungen eigentlich herzlich wenig.. beim Fernsehen nervt sie nur, beim autofahren hör ich mir die Werbesspots im Radio nich richtig an und Flyer kommen bei mir sowieso in die Tonne xD
    Und das ich auf irgendeine Werbung reingefallen bin wüsst ich jetzt auch nich Oo
    Ab und an sag ich vllt. "uii das sieht ja toll aus" aber das hab ich bald darauf wieder vergessen..

    Kann sein das mich Werbung beeinflusst aber aufgefallen wäre es mir bis jetzt nich xD Wenn ich einkaufen gehe Kauf ich das was ich brauche und fertig^^
     
  4. Rikune

    Rikune Kleiner Experte Otaku Experte

    Registriert seit:
    16. Aug. 2014
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    5
    AW: Schonmal auf Werbung reingefallen?

    Hab als kleiner Bengel schon viel im Internet gesurft und zufällig bin ich auf so eine Werbung Ahnensforschung gestoßen, die mich irgendwie direkt angesprichen hatte, wo ich dann direkt ein Abo abgeschlossen habe. Meine Eltern hatten dann Rechnungen gekriegt und ich wurde da bei schon etwas geschimpft ^^
    Seit jener hab ich daraus gelernt und beschlossen, mich nicht mehr so einfach von Werbungen verführen zu lassen.
     
  5. Trippez

    Trippez Neuling auf Bewährung Otaku Amateur

    Registriert seit:
    30. Apr. 2015
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    AW: Schonmal auf Werbung reingefallen?

    Ja als ich noch noch klein war war ich was Werbung betrifft oft zu vertrauensvoll.
    Aber jetzt mit Ende 13, obwohl man dieses Alter jetzt auch nicht als Alt und Klug ansehen kann, ;)
    würde ich niemals auf Werbeversprechen in der Art wie "Wir sind die Beste ..... Firma der Welt"
    oder "Mit uns haben sie keine Sorgen mehr" reinfallen.
    Bei der vielen übertriebenen Werbung gibt es aber immer noch die der man glauben kann.
    (Zum Glück :rolleyes: )
     
  6. jennvale

    jennvale Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    3. Mai 2015
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    AW: Schonmal auf Werbung reingefallen?

    Ich musste mindestens 1x im Monat bei meiner Mama (keine Peilung von Internet und Handy) irgendwelche Drittanbieter kündigen auf die sie hineingefallen ist.
    Bis ich mal bei ihrem Provider angerufen habe und eine Drittanbietersperre einbauen lassen habe.

    Ich selber bin gerade früher auch immer in Abofallen getappt, besonders bei sonderbaren anrufen habe ich mich gerne bequatschen lassen. Das hat mir sicher schon ein paar 1000€ gekostet. Nerv. =D
     
  7. Pyscho Knuffi

    Pyscho Knuffi Fujiwara no サイコ Seelenverkäufer

    Registriert seit:
    3. Okt. 2013
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    109
    AW: Schonmal auf Werbung reingefallen?

    Naja, als Kind ist man öfter auf Werbung herein gefallen. Auch ich. Doch durch meine Eltern, die anscheinend schnell von meinen Wünschen genervt waren, erklärten mir schon mit 6 Jahren das alles gelogen war. Dennoch hörten meine Wünsche meist nicht auf.
    Aber jetzt so....ich glaube reingefallen bin ich noch nie. Aber wenn ich mal ein Produkt oder so mal sah, was ich nicht kannte, probiere ich es meist aus. Wenn es jetzt nicht sau überteuert ist. Aber Erwartungen, wie die Werbung verspricht, habe ich irgendwie nie.
     
  8. qooosy

    qooosy Gesperrt Abtrünniger

    Registriert seit:
    1. Juni 2013
    Beiträge:
    476
    Zustimmungen:
    4.188
    AW: Schonmal auf Werbung reingefallen?

    Also, nein, nicht wirklich.
    K*bel Deutschland, Voda*one, hat vor kurzem bei mir geläutet und mir das Blaue vom Himmel versprochen, aber ne Freundin hat mich vor nem Jahr schon gewarnt. Ein Kollege von mir ist darauf reingefallen, hat aber rechtzeitig gekündigt, damit es nicht zum Hauptvertrag und der Abhängigkeit von denen kam.
     
  9. maze8888

    maze8888 Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    8. Juni 2014
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    7
    AW: Schonmal auf Werbung reingefallen?

    Bei manchen Sachen schon ja.
    Hauptsächlich bei Lebensmittel allerdings bei Internet, oder was in Sachen verträge geht bin ich schon sehr am vergleichen und aufpassen
    das ich am billigsten wegkomme. Aber wenn mir was in den Kopf kommt will ich es meistens gleich haben.
     
  10. Morbi2k15

    Morbi2k15 Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    13. Mai 2015
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    AW: Schonmal auf Werbung reingefallen?

    Genau darauf bin ich auch schon reingefallen. Handyanbieter ruf mich an, verspricht mir das blaue vom Himmel und dann kommt Ende irgendein Mist raus, den man dann auch noch schwer kündigen kann. Kann jedem nur raten auf Telefonwerbung vollkommen zu verzichten.
     
  11. kazumamon

    kazumamon Kleiner Experte Otaku Experte

    Registriert seit:
    8. Okt. 2014
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    2
    AW: Schonmal auf Werbung reingefallen?

    Ich weiß nicht ob man es reingefallen nennen kann da ich es immer dann auch gut finde aber damals wollte ich alles mögliche von Lego haben was in der Werbung gezeigt wurde meistens um die Weihnachtszeit.

    War natürlich für meine Eltern Ideal und auch teil der Werbestrategie.

    Damals habe ich mir aber um so etwas noch keine Gedanken gemacht :D
     
  12. Haxz0r

    Haxz0r T3h Haxz0rz Skillz Nolife

    Registriert seit:
    15. Juni 2015
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    131
    AW: Schonmal auf Werbung reingefallen?

    Puh... kann mich nicht daran erinnern schon mal etwas gekauft zu haben, was ich in der Werbung gesehen hab.
    Einzige Ausnahme war mal Aspirin Complex, als ich krank war. :-D
    Inzwischen bekomme ich die meiste Werbung eh nur noch von YouTube um die Ohren...
    In den Werbungen erscheint auch eigentlich nie etwas, dass mein Interesse weckt.
     
  13. Fox Faram

    Fox Faram Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    7. März 2015
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    AW: Schonmal auf Werbung reingefallen?

    Da mein Fernsehkonsum quasi nicht mehr vorhanden ist bekomm ich dort wenig mit. Manches ist aber echt schon zum fremdschämen peinlich gewesen. Diese Allesversprecher in den Werbesendern sind allerdings unterhaltsamer als RTL2 Sendungen XD.
    Will nicht wissen wieviele Plastikreiben es auf dem Markt gibt. Gibt es eigentlich noch diesen H2O Mob (überteuerter Dampfreiniger) oder diesen rotierenden Staubwedel???
    Lasst mich dennoch mal überlegen ob ich irgendetwas im Haus hab das ich der Werbung wegen gekauft habe........
    ........
    ........ neee... oh oh doch eins hab ich XD. Es gab in meiner Kindheit mal eine Zeitschrift in der Roboterteile drinen war. Wenn man alle gekauft hatte konnte man einen Roboter bauen.... tja wenn ich mich recht erinner hat die erste Ausgabe 2-3€ gekostet und die 15te oder so an die 15-17€. Im Grunde hab ich das teil nicht fertig bekommen. Viel Geld für etwas das am Ende nicht funktioniert hat.
     
  14. Sid3521

    Sid3521 Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    4. Aug. 2015
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    AW: Schonmal auf Werbung reingefallen?

    Werbung... Hm, um ehrlich zu sein bin ich für sowas doch schon recht anfällig. Aber in den seltensten Fällen vertraue ich darauf und schlag zu. Denn es stellt sich mir immer die Frage -> "Warum können die das so billig anbieten? Da stimmt doch was nicht." Zum Beispiel diese Dauerwerbesendungen (wo ich noch nie bestellt habe) -> Dort erzählen die dir dass das Messer, keine Ahunng, 200€ kostet UND NUR HEUTE für schlappe 49,99€ und wenn du jetzt anrufst bekommst du ein zweites Messer gratis dazu UND DAS IST NOCH NICHT ALLES -> wenn Sie in den nächsten 10 Minuten anrufen bekommen sie noch dieses tolle "Was-auch-immer"-Set dazu. Und das alles für nur 49,99€ Ernsthaft? Irgendwie komisch - deswegen informiere ich mich da 100x bevor ich irgendwas kaufe. Aber im ersten Moment denke ist: "Das muss so sein, das ist voll gut" :D
     
  15. krasserGaul

    krasserGaul Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    20. Feb. 2015
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    AW: Schonmal auf Werbung reingefallen?

    Wer auf Werbung reinfällt, ist naiv und geistig schwach (im Sinne, dass er/sie nicht richtig bedenkt, was er/sie da überhaupt kauft in dem Moment, sondern die Gier ihn/sie einfach nur zum kaufen verleitet).

    Ich sehe das am besten immer an meiner eigenen Mutter/Großmutter. Beide zu tiefst naive Menschen. QVC und co. können sie immer als Stammkunden dazuzählen... -.-
    Ich bin das letzte mal vielleicht vor 10 Jahren auf (direkte) Werbung hineingefallen. Da musste ich die Yu-Gi-Oh-Karten einfach unbedingt haben. :-S

    Inwieweit Schleichwerbung oder indirekte Werbung (blinkendes Schild am Straßenrand, Preisschild bei den Waren bei Kaufland,...) mich zum Kauf verleitet kann ich allerdings nicht abschätzen. Ich greife dann doch lieber zur preisreduzierten 0815-Vodkaflasche, als zum guten Sky-Vodka, wenn da ein entsprechendes Schildchen hängt.
    Am Ende ist das ja aber auch wieder Werbung...
     
  16. Chaosity

    Chaosity SmallScript Seelenverkäufer Ex-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30. Apr. 2015
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    87
    AW: Schonmal auf Werbung reingefallen?

    Also auf Werbung bin ich noch nie reingefallen und das wird auch so bleiben. Die ganzen Unternehmen lassen sich zwar immer mehr Arten einfallen, um (auf subtile Art und Weise) mögliche Kunden dazu zu bringen ihre Produkte zu kaufen, aber mich lässt so etwas grundsätzlich kalt. Außerdem komme ich eigentlich kaum mit Werbung in Kontakt, denn der Fernseher und das Radio laufen bei mir fast nie und auf meinem Postkasten befindet sich ein Aufkleber, auf welchem klar und deutlich - Bitte keine Werbung! – steht (Dadurch habe ich mir schon tonnen an Werbemüll erspart).

    Ethisch gesehen erachte ich Werbung jedoch als höchst unmoralisch, da sie meistens darauf abzielt Bedürfnisse zu erwecken, welche man normalerweise nicht haben würde. Das ist vor allem ein Problem für das jüngere Publikum (also Kinder), sowie für ältere Menschen. Im Grunde also für jene Zielgruppen, welche leicht zu manipulieren sind. Bedauerlicherweise befinden wir uns jedoch in einer Konsumgesteuerten Gesellschaft, in welcher man sich manche Dinge nur kauft, damit man sich etwas kauft. Unternehmen hegen sowieso keinerlei Skrupel, denn schließlich geht es in der Welt des Kapitalismus nur um hohe Gewinne, da kann einen die Menschlichkeit doch sowieso egal sein. So entstehen immer mehr konsumgesteuerte Zombies, welcher zu Sklaven der Werbung bzw. des Luxus geworden sind. Besonders schlimm ist das ganze immer in der Weihnachtszeit oder auch an anderen Feiertagen. Es macht mich einfach traurig, all die Leute zu sehen, wie sie scheinbar zwanghaft Geschenke kaufen wollen/müssen, obwohl es darum eigentlich nicht gehen sollte. Aber so ist das nun mal und daran wird sich so schnell auch nichts ändern. Hmm, jetzt bin ich doch glatt vom eigentlichen Thema abgekommen. Am besten höre ich jetzt einfach auf zum Schreiben, sonst sitzt ich morgen noch da^^
     
  17. Animelo

    Animelo Kleiner Experte Otaku Experte

    Registriert seit:
    3. Jan. 2015
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    9
    AW: Schonmal auf Werbung reingefallen?

    Auf Werbung nicht unbedingt, aber dafür auf Call In Show. Habe als Kind Hugo überalles geliebt und war der Meinung da unbedingt mitspielen zu müssen. Habe meiner Mom zwei Monate lang die Telefonrechnung hochtelefoniert, dat gab vlt. Ärger. :D

    Wobei, einen Laden gibts hier, der hat mal den totalen Schrott beworben. 3 mal umgetauscht und zurückgegeben. War ein HDD Recorder mit Bluray Brenner. Total das Müllding. Und ein Tablet das es zu nem Vertrag dazu gab, der absolute Müll schlecht hin...
     
  18. Monkey

    Monkey Gesperrt Abtrünniger

    Registriert seit:
    22. Dez. 2015
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    105
    AW: Schonmal auf Werbung reingefallen?

    Ja, vorallem als Kind. Damals hab ich immer richtig geiles Spielzeug in der Werbung gesehen und habe meine Mutter gefragt, ob sie mir es kaufen kann. Doch die ganzen Spielzuge sind immer sehr schnell kaputt gegangen. Das ganze Spielzeug hat locker über 100€ gekostet. Auch als Jugendlicher habe ich mir schon einigen Mist gekauft. Ich bin ein rießiger Need for Speed - Most Wanted Fan und habe in der Werbung Need for Speed Rivals gekauft. Und nach dem ersten Spielen habe ich gesehen, dass das Spiel einfach schrecklich ist. Dieses Spiel hat damals über 50€ gekostet.
     
  19. Near

    Near Delivery God Nolife

    Registriert seit:
    25. Okt. 2014
    Beiträge:
    747
    Zustimmungen:
    260
    AW: Schonmal auf Werbung reingefallen?

    Jeder der sagt, er würde sich nicht von Werbung beeinflussen lassen, der kennt die Tragweite von Werbung nicht und was alles dazuzählt. Das nicht jeder von euch, nachdem er eine Werbespot gesehen hat in den nächsten Supermarkt rennt und sich das Produkt kauft ist ganz klar. Aber zu Werbung gehört so viel mehr, was einen unweigerlich und auch unbewusst beeinflusst.

    Neben der klassischen Werbung in TV, Print, Radio gibt es da zum Beispiel:
    - Point of Sale Werbung: Rabatte im stationären Handel, Sonderflächen, gezielte Platzierungen, Zweitplatzierungen usw.
    - Product Placements: Muss man glaube ich nicht erklären.
    - Werbung die z.B. im Social Web oder bei Suchanfragen auftaucht.

    Und die Liste lässt sich jetzt natürlich beliebig fortführen, aber ich wollte damit nur eben aufzeigen, das Werbung eben nicht nur aus dem klassischem Aspekt besteht, gegen den hier ja jeder Immun ist ^^
    Alleine bei der Point of Sale Werbung ist es so, dass nachweislich mind. 60% aller Kaufentscheidungen (also wenn ich 10 Artikel kaufe, 6 davon) am Verkaufsort selbst beeinflusst werden.

    Aber ich interpretiere den Startpost von Shimi eigentlich so, dass er wissen möchte, wer sich schon einmal von einem Werbeversprechen hat täuschen lassen und nicht von Werbung allgemein.
    Sowas ist mir, soweit ich mich entsinnen kann, noch nicht passiert. Durch Werbung bin ich schon auf das ein oder andere Produkt aufmerksam geworden, habe es mir aber immer genauer angeschaut, bevor ich etwas „blind“ gekauft habe.
     
  20. Enforcer

    Enforcer Kleiner Experte Otaku Experte

    Registriert seit:
    24. Juni 2016
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    8
    AW: Schonmal auf Werbung reingefallen?

    In gewisserweise ja - allerdings war es hier ein Fake-Facebookpost. Dieser wurde von der offiziellen GameStop Seite gepostet - dachte das wäre "safe" - falsch gedacht! Die Seite nahm den Beitrag eine Stunde später wieder runter und äußerte sich zu dem Post "...unsere Seite wurde gehackt..." da war es aber schon zu spät. Meiner Telefonrechnung wurden ein paar Euro hinzugefügt (zum Glück wirklich nur ein paar!) - Lehre = nie wieder irgendwo im Netz an sowas teilnehmen.

    Wenn ich jemals wieder bei so einer Art "Verlosung" teilnehme - dann wenn vor Ort jemand auch ist, am besten im Laden selbst.