1. Die erweiterte Suche funktioniert wieder. Die LiveSearch ist vorübergehend deaktiviert

Wir verwenden Cookies, um deinen Aufenthalt auf Animes.so möglichst angenehm gestalten zu können. Mehr erfahren

Diskussion Selbstbeherrschung Liebe- Wo seht ihr euch in 15 Jahren?

Dieses Thema im Forum "Liebe & Beziehung" wurde erstellt von famoon, 18. Sep. 2017.

  1. famoon

    famoon in love with the moon Seelenverkäufer

    Registriert seit:
    7. Okt. 2013
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    19
    Vor einiger Zeit sah ich das ähnlich wie du.. ich wollte keine Kinder und hasste sie. Sie sind eklig, nervig, trotzig und machen alles schmutzig. Stress pur also. Tja, keine Ahnung, als Frau ist das etwas anders. Männer haben im Schnitt nicht dieses Empfinden was Frauen entwickeln können. Aber ich sage bis heute immer noch, dass ich mir nicht sicher bin, ob ich ein Kind will. Muss halt alles passen, wenn es nicht tut, dann ist es eben so. Jeder strebt nach einem stressfreien Leben, wenn man es dann aber so will, zwanghaft will, wird man es nicht bekommen.
    Und, du hast deine Beispiele bei anderen und ich meine. Du ziehst anscheinend nur solche an. Dann leb dein Leben wie dein Kumpel. Jeder ist von seiner Realität überzeugt, kennt aber keine anderen. Wie als würdest du eine Brille tragen, wo deine Augen doch gesund sind.

    @so1k Ich habe nie gesagt, man solle den Kopf nicht benutzen. Da ging es nur um Herzensangelegenheiten, wo man sich nicht wirklich auf sein Kopf verlassen kann. Ich habe bspw. eine sehr ausgeprägte Intuition, die zu 90% immer recht hat, der Kopf hat immer falsch entschieden. Ohne Intelligenz ginge auch gar nichts, man muss halt alles zusammenspielen lassen, und sich nicht nur auf eine Sache verlassen.
    Naja, das ist ein sehr breites Themengebiet, das man nicht in 3-4 Sätzen ausdiskutieren kann.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Sep. 2017
  2. so1k

    so1k ☣️ Anti-Spam-Bot & Troll vong Dienst ☢️ Animes.so Staff Premium

    Registriert seit:
    31. Aug. 2014
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    445
    Wenn du das glaubst, gilt das wohl eher für dich und nicht für andere.
     
  3. llll

    llll ヴァストローデ Animes.so Staff

    Registriert seit:
    16. Juli 2014
    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    551
    Ich kann den Stress verringern. Wenn ich mir Familenväter anschaue oder generell Erwachsene, die nicht "Nein" sagen können, dann bin ich denen diezbezüglich weit voraus. Oder diese Lallak-Jugend, die in so jungen Jahren mit Stress konfrontiert werden. Ihre ganzen "Beziehungen" die nach Wochen enden, aber die Nächtse is es. :yoyo113:

    Sonnenbrille. :yoyo158:
     
  4. famoon

    famoon in love with the moon Seelenverkäufer

    Registriert seit:
    7. Okt. 2013
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    19
    Ja, das kannst du definitiv, das habe ich nie bestritten. Habe auch nie behauptet, dass es für dich besser sei. Ich habe nur den Gedanken versucht dir ans Herz zu legen, dir andere Realitäten ebenso anzuschauen, dass es nicht nur das schlechte gibt, um so deine eigene zu entdecken. Vielleicht zeigt sich das ein wenig mehr in Zukunft.
    Glücklich sein ist schließlich unser aller Ziel :cici13:
     
  5. llll

    llll ヴァストローデ Animes.so Staff

    Registriert seit:
    16. Juli 2014
    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    551
    Eventuell wenn ich :cici27: zu spüren bekomme? :yoyo98::yoyo167:

    Wer weiß, das hatte ich ja am Anfang erwähnt. Ich beziehe mich auf die Gegenwart. Schon morgen könnte sich alles verändern.
     
    famoon gefällt das.
  6. famoon

    famoon in love with the moon Seelenverkäufer

    Registriert seit:
    7. Okt. 2013
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    19
    ja, genau.. :yoyo137: Man sollte natürlich immer in der Gegenwart leben und sie genießen. Das Hier und Jetzt kreiert das Morgen.
    Du weißt nie was alles passiert und überhaupt möglich ist :cici18:
     
  7. Daimyo Tokugawa

    Daimyo Tokugawa 東方の老練家 Animes.so Staff

    Registriert seit:
    21. Mai 2013
    Beiträge:
    1.656
    Zustimmungen:
    716


    I’ll have two number 9s, a number 9 large, a number 6 with extra dip, a number 7, two number 45s, one with cheese, and a large soda.
     
    Rena_Chan, MacRul3z und Sora gefällt das.
  8. famoon

    famoon in love with the moon Seelenverkäufer

    Registriert seit:
    7. Okt. 2013
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    19
    oh, sorry this dream will not come true, we want to close now. Bye :yoyo207:
     
  9. Daimyo Tokugawa

    Daimyo Tokugawa 東方の老練家 Animes.so Staff

    Registriert seit:
    21. Mai 2013
    Beiträge:
    1.656
    Zustimmungen:
    716
    @famoon

    Den Spruch kennst du wohl nicht, schade.


    Wie gesagt, jeder sieht das anders. Es bringt auch nicht viel, jemandem (hier) seine/ihre Ansicht aufzudrücken.
     
  10. Pyscho Knuffi

    Pyscho Knuffi Fujiwara no サイコ Seelenverkäufer

    Registriert seit:
    3. Okt. 2013
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    109
    Wie zum Teufel kann man bitte morgens Freiwillig aufstehen?! Das grenzt schon an Masochismus.

    Zum Thema.

    Liebe war mir nie wichtig. Kann sich ändern, weiß ich halt nicht. Ist mir eigentlich auch vollkommen egal.
    Warum soll ich mir auch Pläne bezüglich eines Gefühls machen? Gefühle sind berechenbar, Erklärbar aber keines Wegs immer Sinnvoll. Gerade deswegen werde ich bezüglich meiner Gefühle keine Pläne für die Zukunft machen. Ich lass es einfach auf mich zu kommen. Jap, ich gebe auch zu das ich in Thema Liebe bzw eine richtige Beziehung zu führen kaum bis keine Ahnung habe. Habe zwar Interesse an eine Beziehung aber kein Bedürfnis danach. Aber soweit ich das einschätzen kann wird es bei meinem Charakter eh keinen Sinn machen.

    Was Kinder angeht... naja, nein. Hab im allgemeinen nichts gegen Kinder, trotzdem will ich keine Kinder haben. Wäre auch besser für das Kind.

    Naja, solange du mit bestimmten Menschen nicht immer einen "Liebes" Partner meinst dann stimme ich zu.
    Oder sind gute Freunde für dich nicht bestimmt genug?

    Gut das du gesagt hast Hier. In der Realität ist das oft anders.
     
  11. famoon

    famoon in love with the moon Seelenverkäufer

    Registriert seit:
    7. Okt. 2013
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    19
    @Knuffi Pläne der Gefühle war nie gemeint, sondern nur eventuelle Vorstellungen oder Wünsche.. wohin es euch einfach zieht.
    Sowas kann man auch niemals planen. Unmöglich^^Alles auf sich zukommen lassen, klingt gut. Offen sein für alles.

    Jap, meine damit alle möglichen Menschen.. Freunde, Familie, Liebespartner.. egal wer.

    Ich wünsche mir einfach, mehr Liebe in unserer Gesellschaft. Finde es traurig, wie viele so "gierig" nach einem Partner sind. Damit meine ich Menschen, denen ich begegnet bin. Wäre viel schöner für alle, wenn jeder glücklich ist. Damit ist auch nicht die "ewige Liebe" gemeint, nein. Egal wie, glücklich sein zählt. :cici27:
     
  12. Pyscho Knuffi

    Pyscho Knuffi Fujiwara no サイコ Seelenverkäufer

    Registriert seit:
    3. Okt. 2013
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    109
    Ying & Yang Prinzip.
    Ohne Dunkelheit kann es kein Licht geben.

    Genauso ist es bei Menschen. Wenn eine Gruppe von Menschen glücklich ist wird es immer eine Gruppe Menschen geben die dadurch unglücklich ist.
     
  13. famoon

    famoon in love with the moon Seelenverkäufer

    Registriert seit:
    7. Okt. 2013
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    19
    @Knuffi ja, ich weiß. Hatte ich auch in meinen Texten hier erwähnt. Leider funktioniert alles so.. beides braucht einander, ohne das eine kann das andere nicht gesehen/entdeckt werden.
    und, denk nicht so schlecht von dir selber. Alle Menschen sind sich im Grunde so ähnlich, nur ihre Erfahrungen unterscheiden sich, und damit alles andere.
     
  14. Yuka

    Yuka тнє нєямιт. Otaku König

    Registriert seit:
    29. Juli 2016
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    113
    Ist schon traurig, dass wir zu so einer Gesellschaft geworden sind.

    Eigentlich wollte ich hierzu gar nichts schrieben, weil ich nicht in der Zukunft lebe, sondern für das hier und jetzt. Aber viele Beiträge haben mich hier doch schon etwas mitgenommen, jedenfalls in der Hinsicht wie 'egal' Liebe für viele geworden ist. Nicht das ich dafür jetzt irgendjemanden veruteile möchte. Jeder hat eben seine eigene Sicht bzw Lebensweise und darüber zu diskutieren bring sowieso nichts.. Aber ich dachte, dann schreibe ich mal was über meine bekannte 'altmodische' Denkweise.

    Ich möchte in 15 Jahren einen Partner an meiner Seite haben, mit dem ich alles bewältigen kann. Kinder, einen anstrengenden Job und auch Probleme. Ich will keinen möchtegern harten Typ, der einen auf mega Maker macht aber bei jedem kleinen Problem den Schwanz einzieht. Ich denke es gibt sie noch.. diese sogenannte wahr Liebe, natürlich ist sie schwer zu finden und umso mehr Zeit vergehe umso schwieriger wird es, aber irgendwann passt es einfach. Natürlich ist die wahre Liebe nicht perfekt, es gibt immer Streit, Probleme oder auch Krankheiten, die es eben nicht schön machen, aber darauf kommt es nicht an. Es kommt darauf an zusammen zu bleiben. Oma und Opa sind auch seit 60 Jahren verheiratet.(obwohl ich meine nicht als mein Vorbild ansehen würde..)

    Wir, also unser Generation ist einfach zu verwöhnt und verweichlicht. Warum kämpfen, wenn es schwer wird es es auch einfacher geht? Ich denke daran liegt das Problem und deshalb geben viele den Glauben aufgegeben überhaupt noch daran zu glauben irgendjemanden zu finden. Klingt für mich ziemlich, ziemlich traurig. Naja, das war nur meine Sicht der Dinge.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Sep. 2017
    famoon gefällt das.
  15. Grom

    Grom S Ø U L Σ Λ T Σ R Seelenverkäufer

    Registriert seit:
    10. Apr. 2016
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    210
    Wenn schon mal alle Verrückten und Psychos aus dem Forum auf einem Haufen sind darf Grom natürlich nicht fehlen. :yoyo113::yoyo115:

    Allerdings fällt meine Meinung zu dem Thema anders aus als die meisten hier erwarten würden:
    Ich will unbedingt Kinder haben und echte Liebe gibt es auch definitiv, sie funktioniert nur anders, als die meisten Menschen denken.

    Den "perfekten" Partner, mit dem man alles gemeinsam hat was man will, und sich im Rest perfekt ergänzt, und der nebenbei auch noch perfekt aussieht, gibt es nicht. In einer Beziehung muss man Kompromisse eingehen, alles andere ist zu 100% zum scheitern verurteilt. Fehler macht jeder, und damit auch zwangsläufig Erfahrungen, auch wenn @so1k das nicht wahrhaben will. Der Punkt ist nicht nachtragend zu sein und sich auf das Positive zu fokussieren. Humor ist extrem wichtig, ich würde sogar sagen: das Wichtigste! in einer Beziehung. Wenn man nicht über den gleichen Scheiß lacht, (oder über gar keinen scheiß lacht) kann man das ganze direkt vergessen. Und zum Thema Kinder: diese Ansicht verändert sich oft mit dem Alter, vor allem bei Frauen. Spätestens wenn sie Anfang 30 sind wollen die meisten Frauen Nachwuchs. Bei Männern ist es erfahrungsgemäß nicht ganz so schlimm, aber ähnlich. Ich wollte früher zB auch keine, dann hab ich gesagt wenn dann würde ich höchstens einen Sohn wollen :yoyo38: mittlerweile sehe ich das gelassener, auch weil ich neben meinem Hauptberuf noch mit Kindern und Jugendlichen arbeite.
    Töchter sind für Väter aber immer eine heikle Angelegenheit. Wenn sie klein sind ist alles cool, aber wenn dann die Pubertät und der erste Freund kommt, sie abends feiern und "bei einer Freundin" übernachten will usw... :yoyo125:

    Alles in allem muss aber ein fester stand im Leben mMn gewährleistet sein. Wenn man sich noch mit Zukunftsfragen wie Arbeitsbranche und Wohnung auseinander setzt, braucht man auch noch keinen Gedanken an Heirat und Kinder verschwenden, das kommt dann wie gesagt von ganz allein, mit dem Alter, wenn man soweit ist.
     
    Pyscho Knuffi, llll und MacRul3z gefällt das.
  16. so1k

    so1k ☣️ Anti-Spam-Bot & Troll vong Dienst ☢️ Animes.so Staff Premium

    Registriert seit:
    31. Aug. 2014
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    445
    Mit der Aussage zeigst du nur, dass du ein Verlierer bist und nicht verstanden hast, was ich geschrieben habe. :yoyo206: Für dich nochmals so, dass auch du das verstehst:
    Genau das heißt es "aus Fehlern zu lernen". Aber wenn du genau das machst, bist du nach wie vor für den selben Fehler immer und immer wieder angreifbar. Nicht direkt wie beim ersten Mal - man lernt ja dazu -, aber, wie ich bereits sagte, in einem Moment der Schwäche, wenn dein Unterbewusstsein die Kontrolle über dich erlangt, in just diesem Moment bist du für den exakt selben Fehler zugänglich. Du handelst auf Basis deiner Erfahrungen - aber deine Erfahrungen haben dir auch die (im Nachhinein) negative Seite gezeigt, d.h. auch DIE ist Teil deiner Erfahrungen. Du KANNST die gar nicht vollkommen vernichten und sagen "he, ich behalte nur die positiven". Alle, die das von sich aus behaupten, sind Blender. Tl;dr: Nach Erfahrungen zu handeln ist für Amateure. Es ist möglich, falsch ist es nicht, es gibt kein falsch und richtig. Aber es ist literally bitter.

    Stattdessen, wenn du nicht nur aus deinen Fehlern lernst, sondern das auch lebst (!), DANN fokussierst du dich nicht nur auf das Positive, sondern auch auf das Negative. Du lernst damit nicht nur, den Fehler zu vermeiden, ihn auszumerzen oder zu umgehen, sondern du lernst mit ihm zu leben UND gleichzeitig die für dich korrekte Art und Weise um aus dem Fehler eine lebenswerte Tatsache zu machen. Dazu musst du aber dein Hirn benutzen, was halt nunmal nicht bei den Leuten gegeben ist, die sich auf Erfahrungen verlassen :yoyo206:

    That being said, nachtragend sollte man nicht sein, da stimme ich dir zu, aber konsequent. Konsequent und nachtragend sind zwei komplett unterschiedliche Dinge.
    Im Übrigen war das kein Zitat von mir, sondern von Konfuzius.

    Ich sags nochmals: Alles hat einen logischen Grund. Emotionen, Intuitionen, Sinne, alles. Es gibt nichts, was nicht deinem Kopf entspringt. Ja, wir können im Moment nicht sagen, warum das Weltall entstanden ist, daher argumentieren wir mit "Zufall", aber wir wissen, dass es keine Zufälle gibt - es ist eben derzeit nur eine Theorie. Was wir aber wissen, ist, dass eine Begründbarkeit geben muss, denn es gibt keine Zufälle.
    Genau so ist es auch mit Emotionen und allem drum und dran. Deine "Intuition" ist nichts anderes als eine Verknüpfung von Ereignissen, die du schon durchlebt hast - du handelst pre nach Erfahrungen. Dabei nutzt du dein Hirn, weil, wie gesagt, alles deinem Hirn entspringt (es gibt keine Seele oder sonstigen Shit in diesem Sinne - es gibt die menschliche Psyche, aber das entspringt auch unserem Kopf), aber du nutzt es nicht fortlaufend, nicht situationsbedingt, nicht erneut. Du verknüpfst nur bereits vorhandene Erfahrungen mit anderen oder deinen Sinnen (Sinn für Gerechtigkeit, Sinn für Balance, ...) und folgerst daraus deinen Schluss, der zwar logisch ist, aber getrübt. Du benutzt dein Hirn passiv, nicht aktiv. Das war mein Punkt. Das ist nicht falsch, es gibt kein falsch und richtig, so wie ichs Grom schon gesagt hab, aber es ist definitiv nicht nice.
    Tl;dr: Herzensangelegenheiten sind auch nur Kopfsache. Dein ganzes Leben ist Kopfsache.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Sep. 2017
  17. Grom

    Grom S Ø U L Σ Λ T Σ R Seelenverkäufer

    Registriert seit:
    10. Apr. 2016
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    210
    @so1k: Gut, vielleicht hättest du deinen Punkt gleich von Anfang an so ausführen sollen, dann hätte es auch keinen Platz für Missverständnisse gegeben.
    Was deinen zweiten Post angeht kann ich sagen, dass ich bis auf eine Kleinigkeit alles so unterschreiben kann, was speziell auf mich bezogen war.

    Was den Teil angeht, den du an famoon richtest, muss ich dir in einem Punkt leider widersprechen: wir wissen nicht mit Sicherheit, ob es Zufälle gibt. Schau dir mal ein paar Videos zur Quantenphysik/Quantenmechanik an. Auf Teilchenebene gibt es Ereignisse, die komplett surreal erscheinen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Sep. 2017
    famoon gefällt das.
  18. so1k

    so1k ☣️ Anti-Spam-Bot & Troll vong Dienst ☢️ Animes.so Staff Premium

    Registriert seit:
    31. Aug. 2014
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    445
    Missverständnisse und Missinterpretationen sind zwei verschiedene Dinge. Erinnere mich da an jemand, der nicht vor allzulanger Zeit da was in den Raum geschmissen hat.
    :yoyo202:
     
  19. MacRul3z

    MacRul3z #TeamChitoge Seelenverkäufer Ex-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28. Jan. 2014
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    137
    Ich verstehe nur nicht warum das eine immer das andere ausschließen muss. Warum kann man nicht kalt kalkulierend und warm liebend zu gleich sein? Ich für meinen Teil kombiniere diese zwei Sachen ganz gut. Ich hab meine Partnerin mit der ich mein Leben teile und die ich über alles liebe. Auf der anderen Seite weiß ich in jedem Moment genau was ich tuhe und mein Verstand lässt mich auch in Liebesangelegenheiten nicht im Stich. Auch wenn es sich bei Liebe immer um Herzensangelegenheiten handelt, spielt der Verstand eine viel größere Rolle als man denkt.

    Man sucht sich keinen Partner irrational aus. Es gibt einen klaren Grund warum man seinen Partner gewählt hat und das beruht nicht nur auf Gefühlen sondern auch auf rationalen Entscheidungen. Ich will Kinder, ja, dennoch finde ich es keine gute Idee welche in DIESE Welt zu setzten. Wär ein Rückhalt durch den Staat gegeben und die Sicherheit im eigenen Land gewährt, sähe das schon wieder anders aus.

    Was alles andere Anbelangt kann ich all meinen Vorrednern zustimmen sowohl dem Team Gefühle als auch dem Team Verstand. @so1k hat das mit den Fehlern ziemlich gut auf den Punkt gebracht. Die Persönlichkeit eines Menschen wird durch die Fehler die er gemacht hat definiert. Das sollte jeder so leben und ich akzeptiere die Fehler die ich gemacht habe und lebe damit um es in Zukunft besser zu machen.

    Man sollte aber keines Wegs die ganze Zeit kalt und kalkulierend sein aber auch nicht die ganze Zeit vor liebe und Gefühlen übergehen, da muss man ein gesundes Mittelmaß führen. Ich bin der erste der sich beim Thema Wohlstand sofort meldet, klar will ich, arbeite dafür etc. Jedoch will ich auf der anderen Seite auch meinen Partner in Crime haben auf den ich mich verlassen kann, der mir Halt gibt und mich unterstützt. Ich hoffe ihr versteht was ich mein und bin gespannt auf euer Feedback.

    Peace im out *DROPS MIC*
     
  20. Grom

    Grom S Ø U L Σ Λ T Σ R Seelenverkäufer

    Registriert seit:
    10. Apr. 2016
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    210
    Das sind zwei verschiedene Dinge, gut erkannt Klugscheißer-so1k. Du vergisst nur dass Grom nicht interpretiert. Du hast es so geschrieben, ohne es auszuführen. Wie es gemeint war ist dabei irrelevant.