1. Die erweiterte Suche funktioniert wieder. Die LiveSearch ist vorübergehend deaktiviert

Wir verwenden Cookies, um deinen Aufenthalt auf Animes.so möglichst angenehm gestalten zu können. Mehr erfahren

Sind Animes/Mangas für Japan wichtig?

Dieses Thema im Forum "Japan Talk" wurde erstellt von Daimyo Tokugawa, 6. Sep. 2013.

  1. Daimyo Tokugawa

    Daimyo Tokugawa 東方の老練家 Animes.so Staff

    Registriert seit:
    21. Mai 2013
    Beiträge:
    1.653
    Zustimmungen:
    716
    Hier mal eine Frage von mir, die Japan betrifft.

    Sind Animes und Mangas für die Einnahmen Japans wichtig?
    Was meint Ihr?
    Sind sie ein kultureller Teil Japans?
     
  2. Azathoth

    Azathoth Läuft~ Otaku König Ex-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27. Mai 2012
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    292
    AW: Sind Animes/Mangas für Japan wichtig?

    Aber sicher doch! Sie sind ein nicht mehr wegzudenkender Teil der japanischen Kultur und gehören dort einfach zum Alltag.
    So wie hier viele zB in der S-Bahn Zeitung lesen, werden in Japan bestimmt Manga gelesen. Also zumindest stelle ich mir das so vor :D
    Und Anime im TV-Programm sind dort ja gang und gäbe und nicht wirklich etwas besonderes^^
    Also ich kann mir Japan ohne Anime und Manga nur schwer vorstellen...

    Das ist dort sicherlich auch ein großer Industriezweig, aber inweit der essentiell für die Wirtschaft Japan's ist, kann ich leider nicht beurteilen....
     
  3. Daimyo Tokugawa

    Daimyo Tokugawa 東方の老練家 Animes.so Staff

    Registriert seit:
    21. Mai 2013
    Beiträge:
    1.653
    Zustimmungen:
    716
    AW: Sind Animes/Mangas für Japan wichtig?

    So sehe ich das auch.^^

    Ich meine, irgendwo gelesen zu haben, dass Animes 20% der japanischen wirtschaftlichen Einnahmen ausmachen.
    Ohne Mangas, glaube ich. Die kommen noch hinzu. Wie viel die Mangas ausmachen, weiß ich nicht.
    Es kann auch alles falsch sein, was ich jetzt gesagt habe.^^

    Aber es waren auf jeden Fall über 10%, ich weiß nur nicht, ob nur Animes oder Animes und Mangas zusammen.
     
  4. hitsugaya226

    hitsugaya226 Treues Mitglied Seelenverkäufer

    Registriert seit:
    19. Mai 2013
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    62
    AW: Sind Animes/Mangas für Japan wichtig?

    Ähhm türlich ist das wichtig, dafür ist Japan berühmt, etwas das NUR JAPAN besitzt, ein eigenes Individuum, hat sich auch sogar in Europa ausgebreitet, wenn du mal nach Akihabara gehst, siehst du nur Cosplay's und Eroge/Anime Shops, ohne Animes/Mangas wäre Japan fast nix wert!
     
  5. Daimyo Tokugawa

    Daimyo Tokugawa 東方の老練家 Animes.so Staff

    Registriert seit:
    21. Mai 2013
    Beiträge:
    1.653
    Zustimmungen:
    716
    AW: Sind Animes/Mangas für Japan wichtig?

    Akihabara lebt davon. :D
    Ohne Animes und Mangas würde es Akihabara nicht geben.^^
    Selbst auf großen Plakaten und Leinwänden sind Werbungen für Animes und Mangas.
     
  6. xell17

    xell17 Loli? Seelenverkäufer

    Registriert seit:
    12. Mai 2013
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    24
    AW: Sind Animes/Mangas für Japan wichtig?

    Sicherlich ist der Zweig wichtig. Sind Arbeitsplätze und somit Steuereinnahmen. Allein die ganzen Shops, Cafes usw. bringen vielen Menschen Arbeit. Man muss nur mal an die Papierindustrie denken. Was die für Mengen absetzen, nur damit die Mangas produziert werden können. Ist halt nen fast endloser Rattenschwanz und genau deshalb ist diese Industrie so wichtig für Japan. Hängt halt viel dran, was man auf dem ersten Blick gar nicht bedenkt.
    Habe mal ne Textilfabrik besichtet. Dort arbeiten knapp 100 Menschen in der Abteilung für Dakimakuras. Die hätten sicher keine Arbeit, wenns diese Szene nicht geben würde. Die Einnahmen allein durch Animes und Mangas sind aber nicht so groß wie einige denken. Glaube 2011 wars, da hat Production I.G. auf einer Messe mitgeteilt, dass gerade mal 30% der Einnahmen die sie machen auf die Animes zurückfällt. Ist ja nicht gerade die kleinste Firma. Der Rest wird durch Merchandise und andere Dinge verdient. Da merkt man, dass das verschwinden von Animes und Mangas allein gesehen kein Weltuntergang wäre. Nur alles was dann mit zu Grunde geht würde riesige Probleme verursachen. Stirbt dann ja nicht nur der eigentliche Industriezweig. Wie Hitsugaya schon geschrieben hat, wäre Akihabara wohl ziemlich leer. :) Vor allem würde die ganze Werbung nach außen verschwinden. Will gar nicht wissen wie viele hier im Forum ohne Animes/Mangas nichts mit Japan am Hut hätten.

    *Edit*
    Hab nur eben das Jahr korrigiert. Hatte ich falsch in Erinnerung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Sep. 2013
  7. Black Star

    Black Star Magier bei Fairy Tail Otaku König

    Registriert seit:
    28. Sep. 2012
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    17
    AW: Sind Animes/Mangas für Japan wichtig?

    Sie sind ein Teil der Kultur. In Japan laufen die rund um die Uhr. Also wenn man Japan Animes und Mangas wegnehmen würde, wäre das schon ein großer Verlust.
     
  8. Revy

    Revy Erfahrener Otaku Otaku König

    Registriert seit:
    6. Juni 2013
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    19
    AW: Sind Animes/Mangas für Japan wichtig?

    Of course! Ich meine Animes/ Mangas sind ein großer Teil von Japan, eben ein Stück deren Kultur! Nicht weg zu denken...
    Wie viel Einnahmen damit gemacht werden kann ich patu nicht sagen, aber ich denke da wird wohl ein hohes Sümmchen bei rauskommen ;)

    Man muss sich mal vorstellen, wie viele Kiosks und Läden es in Japan gibt, nur mit Mangas und das 4 Etagen voll! Ich wette, dass an jeder Ecke 2 sind :D
    Ständig werden neue Mangas produziert, sowohl von berühmten Leutchens als auch von Ammateuren und das spornt die Wirtschaft auch ordentlich an.
    Außerdem, habt ihr euch schonmal den Arbeitstag eines Magaka angesehen? Mein lieber Schwan! o.o
     
  9. Jadekristall

    Jadekristall Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    24. Sep. 2013
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    2
    AW: Sind Animes/Mangas für Japan wichtig?

    Man muss bei den Einnahmen auch noch an die Sachen denken die NEBEN den direkten Mangas und Animes laufen. Das ganze Merchandising drum herum. :o Das geht bestimmt in die hohen Milliarden auf ganz Japan bezogen. Nicht weg zu denken!
     
  10. Bilsengleich

    Bilsengleich Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    23. Aug. 2013
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    AW: Sind Animes/Mangas für Japan wichtig?

    Unbedingt, nicht nur durch den wirtschaftlichen Aspekt und dadurch, dass Anime und Manga ein kultureller Bestandteil Japans sind, sie tragen Japans Kultur auch (aufgrund der größeren Verbreitung) stärker in den Rest der Welt als Romane und Realfilme es tun.
     
  11. Colonnello

    Colonnello Kleiner Experte Otaku Experte

    Registriert seit:
    22. Sep. 2013
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    3
    AW: Sind Animes/Mangas für Japan wichtig?

    Von mir auch ein deutliches Ja! :D
    Jedem, dem du heutzutage ein Manga in die Hand drückst, verbindet das mit Japan. Man könnte sagen, das Mangas ein Merkmal Japans ist.
    So wie wir hier in Deutschland Bücher lesen lesen die Japaner Mangas.
    Außerdem werden durch die Popularität verschiedener Mangas Fan-Shops errichtet,wodurch Arbeitsplätze entstehen. Wenn man die miserablen
    Arbeitsbedingungen in Japan kennt, wird einem schnell klar das neue Arbeitsplätze eine wichtige Rolle spielen.
     
  12. Lastkill

    Lastkill Flesh Flesh..... Ghoul Otaku Experte

    Registriert seit:
    12. Okt. 2013
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    2
    AW: Sind Animes/Mangas für Japan wichtig?

    Ich bin mir sicher die Animes sind ein kultureller Teil Japans vor allem ist Japan auf der ganzen Welt durch die Animes bekannt und macht ein Großteil der Einnahmen damit zudem Schauen die Japaner ja am meisten Animes.
     
  13. Valious

    Valious Kleiner Experte Otaku Experte

    Registriert seit:
    11. Okt. 2013
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    1
    AW: Sind Animes/Mangas für Japan wichtig?

    Aufjedenfall, wenn man an Anime/Manga denkt wo denkt man da hin? Nach Japan. Das ist genau wie bei uns mit dem bmw. Bmw kommt aus Deutschland.
     
  14. Kokujou

    Kokujou Kleiner Experte Otaku Experte

    Registriert seit:
    12. Okt. 2013
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    7
    AW: Sind Animes/Mangas für Japan wichtig?

    animes und mangas ist extrem wichtig. ich meine ich hab maln bild gesehn da fuhr ne straßenbahn unter nem großen anime-girl durch^^ ich wette die hatte oben fenster :3 PANTSU !! ^^ nein spaß bei Seite es ibt da so viel mit animes sogar züge und flugzeuge werden damit bemalt und das ist nur das was ich aus facebook sehe xD
     
  15. danalee

    danalee Neuling auf Bewährung Otaku Amateur

    Registriert seit:
    18. Okt. 2013
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    AW: Sind Animes/Mangas für Japan wichtig?

    ich denke teil ja ,teils nein , es kommt doch immer darauf an ob man damit leben möchte oder nicht und viele Leute machen doch erst das große ganze aus
     
  16. hydears

    hydears Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    29. Okt. 2013
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    AW: Sind Animes/Mangas für Japan wichtig?

    Animes haben sich über die Jahre durchaus als "wichtiger" Bestandteil der japanischen Kultur etablieren können. So wurde beispielsweise auch der Pokemon Center Store in Tokyo vor wenigen Jahren noch auf dem 3. Platz der "Top Touristen Spots" in Japan gekührt. Somit hat es der Pokemon Center Store sogar noch vor dem Senso-ji Temple in Asakusa (Platz 4) geschafft. Leute verbindet mittlerweile mehr die Anime und Manga Kultur wenn sie an Japan denken als an die historischen Tempel oder Schreine. Ob sich die Japaner über dieses Resultat gefreut haben ist zwar fraglich, aber geschadet hat es der japanischen Wirtschaft sicherlich nicht! ^^
     
  17. qawsedr

    qawsedr Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    4. Nov. 2013
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    AW: Sind Animes/Mangas für Japan wichtig?

    Anime und Manga sind ein Teil der japanischen Kultur geworden und sind auch ein guter Botschafter für Japan. Viele lernen und interessieren sich doch erst für Japan über Anime und Manga.
    Anime/Manga sind außerdem auch förderlich um auf Probleme oder Randgruppen aufmerksam zu machen. Sie werden in der Werbung eingesetzt oder können für Sport und oder Denkspiele fördernd sein.
     
  18. Tyg

    Tyg Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    17. Nov. 2013
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    AW: Sind Animes/Mangas für Japan wichtig?

    Ich glaube das Animes/Mangas für Japan ein großes Aushängeschild sind.
    Japan ist dafür sehr bekannt und dort wird es nicht nur geguckt sondern richtig gelebt und gefeiert.
    Ich denke wenn Japan keine animes/Mangas hätte, wäre Japan für die jüngeren Generationen deutlich uninteressanter.
     
  19. amzal

    amzal Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    19. Nov. 2013
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    AW: Sind Animes/Mangas für Japan wichtig?

    Hab mal eine doku über japan gesehen da sprachen sie über mangas und wie wichtig sie für die japanische Kultur sei.
    Da wurde auch erwähnt das japan mehr Papier für manga verbraucht als für Toilettenpapier.
    Sicherlich hängt das auch damit zusammen, das die japaner sich mit Wasser statt Papier den hinter putzen ;)
     
  20. jjangvi

    jjangvi Neuling auf Bewährung Otaku Amateur

    Registriert seit:
    10. Sep. 2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    AW: Sind Animes/Mangas für Japan wichtig?

    In Japan stehen fast alle auf Mangas/Animes.. wenn man in Akihabara in einen AnimeManga shop geht, findet man Leute in allen Altersklassen.