Wir verwenden Cookies, um deinen Aufenthalt auf Animes.so möglichst angenehm gestalten zu können. Mehr erfahren

Sind Animes/Mangas für Japan wichtig?

Dieses Thema im Forum "Japan Talk" wurde erstellt von Daimyo Tokugawa, 6. Sep. 2013.

  1. Sakuya
    Sakuya

    shyyyyy <3 Otaku König

    Registriert seit:
    29. Juli 2016
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    126
    Aber klar.

    sie sind in Japan gar nicht mehr weg zu denken :)
     
  2. Ali1610
    Ali1610

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    31. Jan. 2018
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Wer heutzutage behauptet, dass Anime und Manga für Japan nicht wichtig sind, der behauptet vermutlich auch, dass die Erde eine Scheibe ist. Man kann ja schon allein aufgrund der wachsenden Popularität dieser Medien weltweit feststellen, dass die Branche in den nächsten Jahren eine immer größere Bedeutung für das Land haben wird. Irgendwann wird es natrlich auch eine Sättigung geben, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass die Japaner noch einige Jahre sehr viel Geld damit verdienen werden.
     
  3. MutantS
    MutantS

    Premium Spender Premium Otaku König

    Registriert seit:
    12. Nov. 2016
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    113
    Bringt ihnen sicherlich auch gerade deswegen Touristen.
    :yoyo29:
     
  4. Mazomania
    Mazomania

    Premium Spender Premium Otaku Experte

    Registriert seit:
    11. Mai 2014
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    85
    Ja
    Und nochmal, lasst das S weg bei Anime
    von dem Wort gibt es keine Mehrzahl
    Ziemlich peinlich sich über Anime zu unterhalten, wenn man nicht mal weis wie es geschrieben wird.
     
  5. Test©
    Test©

    Bombay Sapphire Animes.so Staff Premium Otaku Gott

    Registriert seit:
    7. Dez. 2015
    Beiträge:
    1.104
    Zustimmungen:
    1.254
    Meine Meinung zu diesem Thema hat sich bis heute nicht geändert.

    Beides ist richtig. Es häng eben davon ab, an welcher Sprache man sich orientiert. In Japan unterscheidet man nicht zwischen Singular und Plural, weshalb dort dazu nur Anime gesagt wird. Hier in Deutschland nutzen wir allerdings den Plural, weshalb man hier auch Animes sagen kann.
     
    Virgel und Julicchi gefällt das.
  6. Mazomania
    Mazomania

    Premium Spender Premium Otaku Experte

    Registriert seit:
    11. Mai 2014
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    85
    Falsch

    Auch in DE heißt das Anime, auch im Plural.
    Erst im Plural 2 (der dazu da ist Fremdwörter der deutschen Grammatik anzupassen)
    da wird dann Animes draus.
    Man kann kein Wort das es im Plural nicht gibt, ins Plural setzen nur weil es dann zur deutschen Grammatik passt.

    Die Japaner haben in ihrer Sprache kein Plural

    Die ersten gezeichneten Filme der Japanischen Kultur, waren kurze Witze und wurden als Animeshon bezeichnet was in etwa Lustige/komische Bilder bedeutet.
    Erst später (60er) kahm dann die erste gezeichnete Zeichentrickserie Astroboy.
    Der Begriff Anime entstand erst später und diente als Oberbegriff für japanische Zeichentrick Filme.

    Die Engländer waren es, die glaubten Animeshon kommt von Animation.
    Deshalb wurde der Begriff Animeshon auf Anime runtergestaucht und ist seitdem
    für jedermann das Synonym für jap. Animationskunst.

    Übrigens würde man alle Fremdwörter pluralisieren (hrhrhrhrhr)
    dann müsste es auch Ananases geben.

    Animes ist nur so übernommen worden, weil es schon lange in dieser Form im Dt. Sprachgebrauch vorkommt.
    Richtig ist es deshalb trotzdem nicht.

    UND JAAAA ich weiß, im Duden steht man darf das.
    Aber der Duden ist auch nicht mehr was er war, die schreiben viel wenn der Tag lang ist.

    Greetz Maz

    https://de.wiktionary.org/wiki/Anime
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Aug. 2021
  7. Test©
    Test©

    Bombay Sapphire Animes.so Staff Premium Otaku Gott

    Registriert seit:
    7. Dez. 2015
    Beiträge:
    1.104
    Zustimmungen:
    1.254
    Ja aber das ist doch genau das, was ich sage. Japan = Anime und Deutschland = Animes, eben weil wir es hier "eingedeutscht" haben.

    Hier weiter über das Thema zu reden würde allerdings zu sehr vom eigentlichen Thread abweichen, weshalb wir das gerne in einem eigenen Thread oder auch per PM machen können.
     

Diese Seite empfehlen