1. Die erweiterte Suche funktioniert wieder. Die LiveSearch ist vorübergehend deaktiviert

Wir verwenden Cookies, um deinen Aufenthalt auf Animes.so möglichst angenehm gestalten zu können. Mehr erfahren

Stören Euch Rechtschreib-/Grammatikfehler in Untertiteln?

Dieses Thema im Forum "Anime Talk" wurde erstellt von Daimyo Tokugawa, 27. Okt. 2013.

  1. Lujei

    Lujei Kleiner Experte Otaku Experte

    Registriert seit:
    8. Apr. 2014
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    3
    Eigentlich stört es micht nicht. Immerhin machen es Leute, wo weder Japanisch noch Englisch zu ihrere Muttersprache gehören und da können Fehler passieren. Und wenn man relativ gut in Englisch ist versteht man auch schnell was sie eigentlich damit sagen wollten.

    Was mich nur stört ist wenn sie nicht nicht wissen was ein spezielles Wort heißt und dann in den Untertitel irgend ein wirres Zeug von Buchstaben reinschreiben. Ich weiß jetzt nicht ob es speziell am Anime hängt, aber es nervt schon ein wenig. Der Anime von dem ich rede ist Sanrio Danshi... Vielleicht ist es noch jemanden aufgefallen.
     
  2. Wurko

    Wurko Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    19. Jan. 2018
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    6
    Rechtschreib- und Grammatikfehler sind mir egal, solange der Text irgendeinen Sinn ergibt. Ich bin jedem so unendlich dankbar, der sich die Mühe mit den Untertiteln macht, dass sich diese Frage eigentlich gar nicht stellen sollte.Ganz besonders danke ich denen, die auch die im Film gezeichneten Zeichen mitübersetzen. Dadurch bekommen viele der Filme erst jene Tiefe, die sie dem japanischen Publikum bieten.
     
  3. DerKraken

    DerKraken Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    1. Dez. 2017
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    3
    Wenn ab und zu mal ein kleiner Fehler passiert, ist es mir relativ egal. Wenn öfter mal kleine Fehler passieren, finde ich es auffällig, aber trotzdem akzeptabel. Wenn größere Fehler passieren, sodass es kein Sinn ergibt oder nur schwer zu verstehen ist, finde ich es eher störend. Was ich aber noch schlimmer als Rechtschreib- und Grammatikfehler finde, ist, wenn bei der Übersetzung die Bedeutung vom Satz verändert wird. Teilweise werden Sätze vom Übersetzer falsch verstanden und falsch Übersetzt oder es werden nicht direkt übersetzbare Stellen (z.B. Wortspiele) komplett umgeschrieben (ich bevorzuge Erklärungen statt Umschreibungen).
     
  4. ben_belesci

    ben_belesci Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    31. Okt. 2017
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    2
    Ja, sehr. Rechtschreibfehler sind zu verzeihen, aber die Grammatik sollte schon richtig sein. Bei der Übersetzung ist die Grammatik (Satzbauten usw) wichtiger für das Verständnis. Solche Fehler verfälschen die Handlungen ein wenig, so dass zum Beispiel in der nächsten Folge entgegen der Übersetzung gehandelt wird. Wobei "das - dass" und "seit - seid" auch selbstverständlich sein sollte, stört mich auch sehr :/ Dennoch großen Respekt an die Übersetzer, für die Mühe und die Aufopferung
     
  5. egon1st

    egon1st Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    11. Okt. 2017
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    4
    kommt darauf an, wie viele es sind.
    einige wenige rechtschreibfehler sind nicht schlimm, wenn es aber in jedem 2ten satz vorkommt, nervt es schon.
    satzzeichen fehler stören mich dagegen überhaupt nicht und auch auf groß/kleinschreibung lege ich keinen wert. (ich selber schreibe zb im internet immer alles klein)
     
  6. halit

    halit Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    23. Juli 2013
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    It's simple: Wenn man von Natur aus ein Grammanazi ist, dann reißt das einen schon hart aus dem Anime raus, ich mein das hätt man dann auch besser machen können und während des weiterschauens fragt man sich ob man nicht einfach selbst die Subs bei den neu releaseten Folgen korrekturlesen soll und es der Subgruppe melden soll... aber das wär auch zu viel Aufwand.... und ehe man sich wieder auf den Anime konzentrieren kann taucht im besten Fall ein weiterer Rechtschreibfehler auf ._."
     
  7. nickssystem

    nickssystem Kleiner Experte Otaku Experte

    Registriert seit:
    23. Feb. 2014
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    15
    Nein! Selbst bei gekauften DVD‘s hab ich schon FanSubs geladen. Und ich finde auch das die Comunity dahinter nen ganz Tollen job macht. Ich selbst war mal bei ner Scanlation Group drin. Als redrawer/cleaner und Typsetter.... da geht echt viel Zeit bei drauf. Und was viele leider auch vergessen: es ist Fan Arbeit, von Fans für Fans. Und hat man das im Hinterkopf, braucht man nicht mal großartig nachdenken :)
     
  8. gamillton

    gamillton Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    11. Feb. 2018
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Also ich bemerke die zwar schon und es natürlich schöner, wenn etwas richtig geschrieben ist, aber man kann da halt auch nicht zuviel erwarten, es sind schließlich in der Regel Fansubs, solange man den Inhalt noch versteht, passt das schon, allerdings kann man bei einer gekauften DVD mit Untertiteln erwarten, dass das alles seine Richtigkeit hat, man bezahlt schließlich Geld für :D
    Kommt natürlich auch immer sonst darauf an, wie sehr man der deutschen Sprache mächtig ist, ich habe ehrlich gesagt noch keinen einzigen Fansub ohne Fehler gesehen, wenn man nur richtig schaut, findet man immer einen Fehler und sei es nur ein fehlendes Komma :D
     
  9. riversen

    riversen Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    16. März 2018
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    Mir fallen sie auf.....und wenn sie extrem extrem sind versteh ich das nicht wirklich wie man so etwas rausbringen kann vorallem offensichtliches das total ins auge sticht verstehe ich ned....aber allgemein groß kleinschreibung oder so nein ich bin ned perfekt und erwarte es nicht von anderen das zu sein was ich nicht bin ^^
     
  10. axel90

    axel90 Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    16. März 2018
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ja sie fallen einem auf aber solange alles Sinn ergibt und man den Zusammenhang versteht ist doch alles gut.
    natürlich sollten diese nicht in jedem zweiten Satz vorkommen weil das einen dann wahrscheinlich schon etwas ablenkt und auf dauer nervig wird.
    Ist mir aber persönlich noch nie so ergangen.
     
  11. konkon

    konkon Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    25. März 2018
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Ja, ich empfinde Rechtschreibfehler als extrem störend. Bei Fansubs habe ich keine Probleme damit, aber bei offiziellen DVD/Bluray/Mangaveröffentlichungen habe ich da keine Toleranz. Das ist doch die Aufgabe vom Lektorat die Fehler auszubügeln, die werden doch dafür bezahlt. Ein Buch wird doch auch nicht veröffentlicht, wenn da in jedem zweiten Satz ein Komma fehlt.
     
  12. nebulasar

    nebulasar Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    4. Juni 2013
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Nun es sagt in gewisser Weise etwas darüber aus, wie gründlich der QC gemacht wurde. Wenn der Inhalt ansonsten stimmt finde ich das allerdings völlig ok, ich hab selbst gesubbt und weiß wie viele Tippfehler einem passieren und wie lange das alles dauert. Viel störender finde ich es, wenn man anhand seiner bescheidenen Japanischkenntnise den Satz teilweise versteht und deshalb merkt das der Sub vom Inhalt her nicht genau ist.
     
  13. Georodin

    Georodin Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    17. Juni 2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Also ich muss sagen das ich der Subber-Community sehr dankbar bin. Viele der Folgen kommen gerade in OT raus und sind kurze Zeit später für mich als GerSub verfügbar. Da ich selbst schon einige YT-Untertitel gemacht habe und auch Cutter bin, weis ich wie viel Arbeit dahinter steckt. Vor allem wenn eine gierige Leecher-Community am anderen Ende auf die neuste Folge wartet und sich die ersten Leute schon bei Reddit aufregen.

    In dem Sinne vielen Dank und LG
     
  14. caKe

    caKe Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    4. Mai 2018
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Da ich selbst nun kein Ass in Rechtschreibung und Grammatik bin, stört es mich auch nicht weiter. Wenn allerdings Sachen verfremdet werden, sodass der Inhalt einfach keinen Sinn ergibt, dann kann es schon mal sein das ich mir eine andere Sub-Gruppe suche. Ich bin da allerdings nicht alt zu streng mit den Leuten, ist ja immerhin kostenlos^^.
     
  15. SchottenL

    SchottenL Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    7. Mai 2018
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    1
    Ich sage mal: Kommt auf den Fehler an. In letzter Zeit bin ich da etwas empflindlicher geworden, weil einige den Unterschied zwischen Verb und Nomen vergessen haben. Um es kurz zu machen: Wenn es den Lesefluss stört, dann fällt es auf. Wenn es auffällt, dann stockt man und verpasst so kostbare Sekunden der Folge.
    Gloreiche 1-1 Übersetzungen wie "Release" -> "freilassen" für einen Hebel an einer Luke sind sogar so störend, dass ich es noch Jahre später weiß :)
     
  16. Rena_Chan

    Rena_Chan Erfahrener Otaku Otaku König

    Registriert seit:
    28. Aug. 2014
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    117
    Ja es stört in gewisser weiße, da es halt auffällt und man beim lesen dann an den Fehler denkt und kurz aus der Fassung gebracht wird.
    Jedoch machen nun mal Menschen Fehler und demnach kann man den einen oder anderen Fehler verzeihen. Außerdem benutze ich OCR um .srt, .pgs files zu ass zu machen und demnach sind auch mal Fehler drinnen und fehlen oft Punkte aber das geht dann auch klar.
     
  17. Test©

    Test© A god bound by rules Otaku Experte

    Registriert seit:
    7. Dez. 2015
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    73
    Solange nicht in jedem Satz ein Fehler drin ist und man den eigentlichen Sinn des Satzes noch problemlos erkennen kann, stören mich Grammatik oder Schreibfehler nicht. Wird es aber so Störend das es schon offensichtlich bzw. hinderlich wird, dann schau ich mich doch mal nach einem anderem Sub um.
     
  18. CureDiamond

    CureDiamond Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    8. Jan. 2019
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Hmmm... Eigentlich schon. Solange man es noch lesen kann, ist alles gut. Aber ich habe mal eine Gruppe, gesehen, wo sie die Kommas veegessen haben oder die Adjektive oder Verben nicht groß geschrieben haben, und das mehrmals. Und für mich ist MGS bis jetzt die beste FanSubGruppe für mich! Da sind die Rechtschreibung und Grammatik ausgezeichnet, aber bei ihren alten Subs hing es noch. Über manche Fehler kann ich noch hinwegsehen. Und sie übersetzen hauptsächlich Precure. Und sie machen jetzt erst die Untertitel farbig, wenn die Charaktere verwandelt sind. Was ich an denen jetzt schade finde, dass sie sehr langsam geworden sind. Und ich habe angefangen, einen Anime zu subben
     
  19. Jurij3boy

    Jurij3boy Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    11. Jan. 2015
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    Also wenn ich viele Rechschreib-/Grammatikfehler vorfinde, bekomme ich natürlich Zweifel an der Richtigkeit der Übersetzung. Solange es sich aber in Grenzen hält, ist es unproblematisch. Bei offiziellen DVD-/Blu-Ray-Releases sehe ich es aber nicht ein, dass man nicht in der Lage ist das Endprodukt, wofür sie auch noch Geld verlangen, ausführlich genug zu überprüfen, um Fehler zu vermeiden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Mai 2019
  20. Wojak

    Wojak Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    11. Jan. 2018
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    Mich stört es. Ich muss direkt an PureAnime denken. Deren Branding stört gewaltig, sodass ich einige Animes deswegen sogar nicht geschaut habe...