1. Die erweiterte Suche funktioniert wieder. Die LiveSearch ist vorübergehend deaktiviert

Wir verwenden Cookies, um deinen Aufenthalt auf Animes.so möglichst angenehm gestalten zu können. Mehr erfahren

Subjektive Regelauslegungen

Dieses Thema im Forum "Talk Trash" wurde erstellt von Keri, 26. Dez. 2014.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Keri

    Keri Neuling auf Bewährung Otaku Amateur

    Registriert seit:
    14. März 2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ihr legt eure Regeln scheinbar sehr dannach aus, ob die Leute Geld zahlen oder nicht. Mir wurden heute tatsächlich 10(!) komplett sinnvolle, konstruktive Beiträge, die sehr gut zu verstehen waren gelöscht, weil ich diese in scheinbar nicht genug Zeit gemacht habe.
    Lest bitte bevor ihr anfangt, aus Geldsucht zu zensieren (was anderes als Zensur war das ja nicht), eure eigenen Regeln noch einmal durch und haltet euch an diese. Das war ein kleiner Test, um zu gucken, ob ihr tatsächlich nur Donations wollt, ich habe penibel jegliche Regel befolgt. Und trotzdem wurden alle meine Beiträge gelöscht und ich habe eine Verwarnung erhalten, dass ich die Regeln verletzt haben soll. Dabei wurde allerdings noch nicht mal festgelegt, welche Regel ich denn angeblich verletzt haben soll. Für mich keine Zeichen für eine gut moderierte Community.

    Könnte bitte jemand mal so freundlich sein, und hier ganz offen meinen Regelbruch erläutern, oder seit ihr dazu nicht in der Lage, weil ich eben KEINE Regel verstoßen hab, sondern ihr nur sauer seit, dass ich es innerhalb von einer halben Stunde geschafft habe, 10 sinnvolle Beiträge im Forum zu posten?
     
  2. Donigeka

    Donigeka Kami-sama Otaku Gott Ex-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28. Juli 2013
    Beiträge:
    1.456
    Zustimmungen:
    275
    AW: Subjektive Regelauslegungen

    Ich kann deine Beschwerde nicht wirklich nachvollziehen. Ich habe mir deine aktuellen (übrigen) 8 Beiträge angeschaut und da sind auch noch zwei bei, die ich gelöscht hätte. Schau dir doch mal diesen Thread hier an: http://www.animes.so/feedback-support-15/warum-verschwinden-meine-beitraege-5537.htm

    Im allgemeinen wird hier recht fair moderiert und wenn es nur ums Geld gehen würde, würde es die Regel gar nicht gegen, dass man mit 20 Beiträgen an die Downloads kommt.
     
  3. Buschkilla

    Buschkilla Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    9. Dez. 2014
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    AW: Subjektive Regelauslegungen

    Warum regst du dich den so auf? mir ist auch schonmal ein beitrag gelöscht wurden, das ist halt so davon geht die Welt nicht unter und derjenige der dass getan hat wird schon seine Gründe dafür gehabt haben. Ich glaube nicht das jemand hier das aus spaß oder wie du meinst Geldgier tuen würde. Wenn du meinst das die Betreiber dieser Seite nur aus Geldgier handeln musst du ja auch nicht hier bleiben
     
  4. Equinox

    Equinox 憎しみは存在しませんが、幸せだけ Otaku König Ex-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    4. Apr. 2014
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    27
    AW: Subjektive Regelauslegungen

    Erscheint mir fast unmöglich, dass 10 sinnvolle Beiträge gelöscht werden. Du hast anscheinend auch eine subjektive Wahrnehmung, was das einhalten der Boardregeln angeht. Posts die nicht mal eine Zeile lang sind oder komplett off-topic, werden ohne Warnung gelöscht (Aber das weißt du da bereits, da du die Regeln natürlich gelesen hast ;)). Ich denke, dass es da kein Diskussionsbedarf gibt.
    Ich finds nur komisch, dass es etliche User schaffen 20 sinnvolle Beiträge zu schreiben, obwohl wir so Geldsüchtig sind..

    -Equi
     
    Lunacy gefällt das.
  5. Tet2

    Tet2 Erfahrener Otaku Otaku König

    Registriert seit:
    28. Dez. 2013
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    55
    AW: Subjektive Regelauslegungen

    Also, anscheinend war ich derjenige der deine Beiträge gelöscht hatte.
    Vorerst möchte ich mal sagen, dass ich Beiträge von dir gelöscht hatte, die vollkommend ok waren.
    Und ich habe sie, wie du auch schon sagtest und was mir unerklärlich ist, ohne Begründung gelöscht.
    Ich weiß ehrlichgesagt nicht, wie das passiert ist.
    Tut mir Leid für den entstandenen Ärger.

    Jedoch möchte ich aber auch gleichzeitig sagen, dass man keine Anschuldigungen so hart in den Raum werfen sollte.
    Da du nicht wusstest, was wirklich los war, hast du sofort den dir logischen Schluss hier niedergeschrieben, der aber
    total falsch zu seien scheint. Bevor du das nächste mal Menschen beschimpfst solltest du dir sicher sein, dass deine
    Argumente und vor allem deine Anschuldigungen stimmen. Diesesmal war es tatsächlich ein mir unerklärlicher Fehler,
    da ich, so wie alle anderen auch, nie ohne Begründung löschen.
    Somit sind auch deine oben genannten Argumente und Anschuldigungen nicht mehr von großer Kraft.


    Ich werde deine Beiträge, die Sinnvoll sind, wiederherstellen.

    MfG

    Mamo
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.