Wir verwenden Cookies, um deinen Aufenthalt auf Animes.so möglichst angenehm gestalten zu können. Mehr erfahren

Suche Guten Media Player (z.b. für Ger Sub's)

Dieses Thema im Forum "Computer & Technik" wurde erstellt von Quetzal Coatl, 4. Juni 2013.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Quetzal Coatl

    Quetzal Coatl Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    23. Apr. 2013
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    2
    Guten Tag meine Damen und Herren ;)

    ich bin auf der Suche nach einem Guten Media Player zum Schauen von Ger-Subs,
    Kennt da jemand einen? Welchen Benutzt ihr und habt ihr besondere Einstellungen vorgenommen?

    Meine Probleme bei den Media Playern: :jedug:

    VLC

    Video und Subs sind Top, Playliste muss immer wieder neu erstellt werden, keine Wiedergabe zum letzten Zeitpunkt wie z.b. beim GOM möglich.


    GOM Player

    Bild ist Top, keine Frage, außer bei full hd ger dub, da hatt er gerne mal gesponnen,
    Subtitle's Spielt er zwar ab, aber vergisst gerne mal welche zu zeigen, bzw. zeigt bei einem Dialog nur die hälfte wenns gut läuft.


    SPLayer

    Subtitles bisher ohne Probleme, bei GerSubs ab 720p (geringer weiß ich nich genau) ist das Bild Grotten, komische kästchen und rauschen und kp, beim vlc ist das selbe vid, perfekt.


    Ich bräuchte also einen player der so ist wie VLC und Gom in einem, Top bild und top in kombination mit perfekt dargestellten Subs.
    Keine ahnung warum die Stream in sachen Subs unschlagbar sind, möchte jedoch nicht dauern in LowQuali Animes genießen :X


    Mfg Quetzalcoatl
     
  2. Serapita

    Serapita Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    1. Juni 2013
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    AW: Suche Guten Media Player (z.b. für Ger Sub's)

    Also ich nutze VLC Player und bin damit voll auf zufrieden.
    Zum Thema Wiedergabe am letztem Zeitpunkt das ist bei VLC nicht möglich.

    Was aber möglich ist das man sich ne Playlist erstellt und diese dann bei gestartetem VLC Player dann aufruft.
    Dafür drückst du bei gestartetem VLC Player "L" (bei Standarteinstellungen) dort kannst du dir dan unter Medienbibliothek eigene VLC Ordner erstellen wo du alle deine Titel in die Ordner reinziehst und so eine VLC interne Playlist schaffst.
    Andere möglichkeit ist wenn man sich Animes fein säuberlich in einzelne Ordner pro Serie packt kann man dann die Ordner als ganzes abspielen lassen (lässt sich durch rechtklick auf den Ordner anwählen).
     
  3. Yuri Zahard

    Yuri Zahard Kleiner Experte Otaku Experte

    Registriert seit:
    15. Mai 2013
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    9
    AW: Suche Guten Media Player (z.b. für Ger Sub's)

    VLC, das Mass aller Dinge ;)
     
  4. Tomelyr

    Tomelyr Freigeschalteter Otaku Otaku Novize Ex-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Feb. 2012
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    17
    AW: Suche Guten Media Player (z.b. für Ger Sub's)

    Ich nutze gern den Media Player Classic.
    In kombination mit dem CCCP hab ich keinerlei Probleme bisher mit irgendeinen Codec erhalten oder Subtitles. Ab und zu doch, aber das waren Fehler der Subber (bad Timing etc, Schlechte Übersetzung)
     
  5. xell17

    xell17 Loli? Seelenverkäufer

    Registriert seit:
    12. Mai 2013
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    24
    AW: Suche Guten Media Player (z.b. für Ger Sub's)

    Das stimme ich Tomelyr zu. Media Player Classic ist für Fansubs sehr gut geeignet. Viele deutsche Gruppen testen ihre Subs mit dem Player und von daher sollte es kaum zu Problemen kommen.
    Nutze den Player jetzt schon mehrere Jahre und bis auf 2 kleine Ausnahmen lief alles super. Wenn du dich mit den ganzen Codecs nicht rumägern willst, dann einfach CCCP installieren.
    Da werden mit der Installation sofort sämtliche wichtigen Einstellungen getätigt und du kannst sofort anfangen zu schauen. Änderungen kann man natürlich immer vornehmen.
    Sicherlich wird mit einem Codec-Pack immer etwas mehr installiert, als man eigentlich benötigt, aber dies hat bei mir noch nie zu Problemen geführt.
     
  6. Ghostwriter

    Ghostwriter Erfahrener Otaku Otaku König

    Registriert seit:
    4. Feb. 2012
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    56
    AW: Suche Guten Media Player (z.b. für Ger Sub's)

    Media Player Classic. Nothing else.
     
  7. skieZ

    skieZ pillaging in the name of the oni Otaku König

    Registriert seit:
    17. Mai 2013
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    54
    AW: Suche Guten Media Player (z.b. für Ger Sub's)

    VLC rennt super. Hatte mit dem bisher keine Probleme. MPC ist auch sehr gut.
    Ich mag VLC lieber, aber das ist Geschmackssache.
     
  8. Quetzal Coatl

    Quetzal Coatl Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    23. Apr. 2013
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    2
    AW: Suche Guten Media Player (z.b. für Ger Sub's)

    Habe mir soeben den Media Player Classic geholt zusammen mit dem CCCP, grad getestet und war bisher ohne probleme :).

    Danke für die Posts. werde also alles andere runterschmeißen bis auf vlc und mpc

    grüße
     
  9. Darth Affe

    Darth Affe Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    4. Juni 2013
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    8
    AW: Suche Guten Media Player (z.b. für Ger Sub's)

    @Quetzal Coatl: Die Artekfate beim SPlayer sind bei 10Bit-Codecs, damit kommt der noch nicht klar. Für 8Bit (auch 1080 und höher) ist das der Player meiner wahl für alles andere tuts auch vlc.
     
  10. ThA

    ThA Gesperrt Abtrünniger

    Registriert seit:
    15. Juni 2013
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    AW: Suche Guten Media Player (z.b. für Ger Sub's)

    Media Player Classic mit K-Light oder CCCP, spielt alles ab.
    Hab damit noch nie Probleme gehabt, nur sollte das ganze aktuell gehalten werden (also immer neuestes K-Light oder CCCP Paket installieren).
     
  11. I3reaker

    I3reaker 馬鹿は死ななきゃ直らない。 Otaku Experte

    Registriert seit:
    15. Mai 2013
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    11
    AW: Suche Guten Media Player (z.b. für Ger Sub's)

    Das Problem an MPC ist, dass er manchmal die Fonts nicht richtig darstellt bzw. nur in Arial. War jedenfalls bei mir ab und zu so. Mitlerweile bin ich auf VLC Nightly umgestiegen und bin absolut zufrieden.
     
  12. ThA

    ThA Gesperrt Abtrünniger

    Registriert seit:
    15. Juni 2013
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    AW: Suche Guten Media Player (z.b. für Ger Sub's)

    Also meiner kann alles richtig darstellen ... gibt aber irgendwo die einstellungsmöglichkeit, dass er die Subs nur in einer Schriftart anzeigt ... hab ich aus versehen auch schonmal aktiviert gehabt, ist aber schon lange her ...
     
  13. Wor Mac

    Wor Mac Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    10. Juni 2013
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    AW: Suche Guten Media Player (z.b. für Ger Sub's)

    Also ich nutze als Hauptplayer den VLC, und als zweit Player den Media Player Classic Home Cinema, sind beide super und können alles was man benötigt, beim VLC kann man während des Schauens auch die, Ton und Sub Spuren synchronisieren, falls diese A-synchron sind
     
  14. Zoyar

    Zoyar 周末 Otaku Experte

    Registriert seit:
    24. Juni 2013
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    7
    AW: Suche Guten Media Player (z.b. für Ger Sub's)

    Also ich benutze immer Windows Media Player und wenn ich mal ne VLC Datei hab ändere ich immer das Format mit Format Factory^^
     
  15. Azathoth

    Azathoth Läuft~ Otaku König Ex-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27. Mai 2012
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    247
    AW: Suche Guten Media Player (z.b. für Ger Sub's)

    WMP ist einfach nur shit und macht oft genug Probleme^^
    VLC ist viel besser, was hat du gegen den Player ?
     
  16. Grinchi

    Grinchi Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    4. Feb. 2012
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    AW: Suche Guten Media Player (z.b. für Ger Sub's)

    Also ich verwende nun schon seit längerem nur noch MPC HC mit SVP.
     
  17. chudnofsky

    chudnofsky Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    1. Juli 2013
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    AW: Suche Guten Media Player (z.b. für Ger Sub's)

    Nutze auch den VLC Player und hatte bis jetzt noch keine Probleme damit.
    Schaue aber auch meistens über den WD TV dirket am TV
     
  18. TomTomGo1

    TomTomGo1 Neuling auf Bewährung Otaku Amateur

    Registriert seit:
    9. Juli 2013
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    AW: Suche Guten Media Player (z.b. für Ger Sub's)

    Ich finde den VLC Player super
     
  19. Killerquakzu

    Killerquakzu Neuling auf Bewährung Otaku Amateur

    Registriert seit:
    19. Juli 2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    AW: Suche Guten Media Player (z.b. für Ger Sub's)

    kannn auich den mpc player empfehlen vlc eigentlich sich aber auch gut
     
  20. Zaisen

    Zaisen Winter-Phoenix ツ Otaku König

    Registriert seit:
    6. Mai 2013
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    7
    AW: Suche Guten Media Player (z.b. für Ger Sub's)

    Um der Frage des Threaderstellers gerecht zu werden...

    Den KMPlayer müsstest du mal ausprobieren. Er ist ein kleiner Alleskönner mit ein breiten Set an Features, die selbst den VLC in den Schatten stellen. Den einen oder anderen Normalanwender kann die Zahl der Einstellungen jedoch überfordern. Er bringt ein Riesenpaket von Codecs und anderem Funktionen von sich aus mit und hat ein schönes Design, das sich jedoch mit anderen Skins verändern lässt. Er nimmt aber nicht mehr Platz als der VLC oder MPC auf der Festplatte ein. Die Oberfläche ist komplett auf englisch. Es gibt aber auch deutsche Sprachfiles dafür.

    Hier deine Anforderungen... und dazu das was dieser Player kann:

    + Top-Bild dank eigener Videofilter (check)

    Er bietet die beste Optik durch eigene Filter von allen Playern die ich habe (nämlich VLC, MPC und KM). Ich persönlich empfand sie sogar besser als beim VLC und MPC, z.B. bei Farbverläufen. Aber Achtung. Er frisst dafür etwas mehr Ressourcen als übliche Player und ist für Laptops mit geringer CPU- und Grafik-Leistung daher eher weniger geeignet.

    + Automatische Resume-Funktion (check)

    Er merkt sich, an welcher Stelle du das Video beendet hast und beginnt an dieser Stelle, wenn du es wieder startest. Wie du diese Funktion aktiviert, erfährst du hier.
    Doch das ist nicht alles. Er ist darüber hinaus ggf. in der Lage sich eingestellte Untertitel bzw. Audiospuren des letzten Videos merken. Springt der Player in der Playlist oder im Verzeichnis automatisch zur nächsten Folge, muss man diese nicht immer erneut einstellen. Ideal zum Schauen von Serien. Auch die Wiedergabeliste kann generell immer mit angezeigt werden. Öffne sie über die Einstellungen einmal und hefte sie am Player an. Wenn du den Player schließt und wieder öffnest, wird künftig auch immer die Wiedergabeliste mitgeöffnet.

    + Spielt alle gängigen Formate ab (check)

    Ich hatte bisher nichts, was ich nicht abspielen konnte. Top! Sowohl Audio als auch Video als auch Webstreams. Alles wird gnadenlos abgespielt.

    + Wiedergabe aller Art von Untertiteln (check)

    Er bietet viele Einstellungen für Untetitel. Du kannst sie sogar nachjustieren und Position und Größe frei einstellen, falls dir nicht gefällt, was die Fansubgruppe da gemacht hat und es für dich schlecht lesbar ist. Standardmäßig sind Styled Softsubs (ASS) deaktiviert. Aber er kann ASS interpretieren, wenn du die nötigen Einstellungen setzt! Wie das geht erfährst du hier unter Punkt 8. Ist schnell gelöst das Problem. Der Player übernimmt die Einstellungen bei einem laufenden Video aber nicht sofort (nicht das du dich wunderst)! Starte den Player bzw. das Video neu, dann gehts.

    Achtung: Einen Schwachpunkt hat der KMPlayer aber schon, und das ist der Grund warum ich ihn weniger verwende und zwar ist es eine schlechte Fehlertoleranz gegenüber schlecht indexierten oder anderweitig fehlerhaften bzw. problematischen Videos. Zwar wird auf der Seite das Gegenteil behauptet, aber ich hatte schon paar mal Probleme dahingehend, dass ich auf den VLC umsatteln musste, weil manche Rips nicht zuverlässig abgespielt werden konnten. Das bekommt der MPC und VLC also um Welten besser hin. Meine Hoffnung ist ja noch, dass dieser Mangel noch behoben wird, aber bis heute hat sich da leider nichts getan.

    Bei den generellen Empfehlungen schließe ich mich den anderen Postern mit wenigen Einschränkungen an...

    Der Media Player Classic, und zwar die Setup-Variante mit DirectX! Das ist für mich der Favorit unter Windows! Sehr ressourcenschonend, also auch für tragbare Geräte sehr gut geeignet, wie z.B. leistungsschwächere Laptops! Es war der einzige Player der 1080p-Videos ruckelfrei auf meinem Subnotebook abspielen konnte. Die anderen Player (ja selbst der VLC) sind gnadenlos durchgefallen. Seine Bedienung ist etwas ungünstig, besonders was Wiedergabelisten angeht, aber er kann nach der Wiedergabe auch automatisch zur nächsten Datei im Verzeichnis springen, was gut für Serien ist.

    Der VLC Player in der Standardvariante und in aktuellester Version. Er ist sehr konfortabel zu bedienen, auch was die Wiedergabeliste angeht. Mein zweitliebster Player. Er erfüllt eigentlich alle wichtigen Funktionen. Allerdings besitzt er nicht die von dir erwünschte Resumefunktion und diesen riesigen Umfang an Einstellungen, die beim KMPlayer geboten werden. Für tragbare Geräte wie Laptops ist er auch nur bedingt geeignet.

    Zu den Codec Packs...

    Es ist eigentlich nicht notwendig irgendwelche Codec Packs installieren. Die obigen Player schaffen alle üblichen Codecs auch ohne diesen Programmüll... sie richten eher Schaden an, als das hilfreich sind und starten zusätzliche Programme und Filter, die eigentlich keinen nennenswerten Nutzen erfüllen. Wenn du aber unbedingt darauf bestehst... der KMPlayer ist auch in der Lage mit anderen Codec Packs zusammenzuarbeiten. Du kannst im Detail einstellen, welcher Teil genutzt werden soll und welcher nicht. Ich nehme bei der Installation von Codec Packs keine Gewähr für die einwandfreie Funktion des Players. Man muss dann damit leben, dass Nebenwirkungen auftreten, wenn über Schnittstellen zu externen Codecs und Filtern kommuniziert wird, deshalb rate ich davon immer ab.

    P.S.:
    Den GOM Player kenne ich noch nicht. Der scheint gut bewertet worden zu sein. Muss ich bei Bedarf mal testen :)
    SPlayer habe ich auch noch nie gehört... du nutzt aber exotische Programme x)
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Juli 2013
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen