1. Die erweiterte Suche funktioniert wieder. Die LiveSearch ist vorübergehend deaktiviert

Wir verwenden Cookies, um deinen Aufenthalt auf Animes.so möglichst angenehm gestalten zu können. Mehr erfahren

Diskussion Sword Art Online VR-MMO – was würdet ihr davon halten? (Mit Begründung!)

Dieses Thema im Forum "Talk about" wurde erstellt von InabiUchiha, 11. März 2016.

  1. InabiUchiha

    InabiUchiha Neuling auf Bewährung Otaku Amateur

    Registriert seit:
    10. März 2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Com :)

    Ich habe vor 2 Wochen oder so mal gehört das ein SAO Game rauskommen soll. Wo man auch mit so einer visuellen Brille spielen kann.
    Was würdet ihr davon halten ?
    Würdet ihr es feiern wenn es auch kein Logout Button mehr Geben würde ?
    Ich würde es Feiern und sofort einsteigen und dann würde ich ein Mädchen wie Asuna suchen und mit ihr in der Welt Durchbrennen :DDD

    Lg ^^
     
  2. Chaosity

    Chaosity SmallScript Seelenverkäufer Ex-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30. Apr. 2015
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    87
    AW: Sword Art Online VR-MMO – was würdet ihr davon halten? (Mit Begründung!)

    ,

    Da es sich bei diesem Thread um keine News, sondern um eine Diskussion handelt, habe ich ihn korrekterweise in den Talk about-Bereich der Games Section verschoben. Des Weitern habe ich den Threadtitel geändert. Beachte bitte außerdem für das nächste Mal, dass in den News Bereich nur News gepostet werden dürfen.

    Apropos wenn mir schon beim Thema News sind, nutze ich gleich noch die Gelegenheit um die News über dieses "Spiel" hier zu verlinken.

    Allerdings muss man dazu sagen, dass sich die News als Falschmeldung entpuppte und es ein solches Spiel leider nicht (zumindest nicht demnächst) geben wird. Das Ganze war nämlich nur eine Marketing-Kampagne von IBM.

    Wie dem auch sei, in diesem Thread hier könnt ihr dennoch auf die Fragen von InabiUchiha eingehen und generell eure (begründete) Meinung über ein mögliches zukünftiges SAO VR-MMO abgeben.
     
  3. Caveman

    Caveman Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    10. Feb. 2016
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    AW: Sword Art Online VR-MMO – was würdet ihr davon halten? (Mit Begründung!)

    Naja, dementiert wurde es ja leider schon...es handelte sich um einen Übersetzungsfehler von den Redakteuren^^"

    Aber wenn ich grundlegend darüber nachdenke, dass es so etwas wie Sword Art Online in unserer Welt geben könnte...mit derselben Technik wie im Anime, sprich keine solche "billige" VR-Brille wie wir sie dieses Jahr wohl bekommen werden...fände ich es im Ansatz sehr interessant!^^

    Ich meine man legt sich irgendwo hin, setzt diese Brille auf die mit dem PC und dem Internet verbunden ist und kurze Zeit später steht man in einer riesigen Welt die man erkunden kann, in der man alles spürt, riecht, schmeckt, hört und sehen kann...so als wäre man eben in der realen Welt...schon krass allein die Vorstellung davon! :D

    Aber eben genau deswegen habe ich auch bedenken...denn sehen wir uns mal die heutigen Gamer an, die MMORPG's spielen, kann man schon sehen wie manche in dieser Welt eintauchen und nicht mehr heraus kommen...die eine regelrechte Sucht nach dieser imaginären Welt entwickeln und das reale Leben komplett verwerfen...
    Wenn ich mir dann überlege wie es für so Menschen wäre komplett in solch einer virtuellen Welt zu sein und alles mit ihren fünf Sinnen zu spüren...die würde doch nie wieder da raus wollen und so irgenwann dahin welken. :(

    Reales Leben wäre dann komplett verloren bzw sie würden dann ja diese non-reale Welt als ihre Reale ansehen...mir persönlich bereitet diese Vorstellung extreme Angst. :/

    Und gehen wir mal von dem Szenario von Sword Art Online aus, in der es für die 10.000 Spieler den Tod bedeutet, wenn sie virtuell sterben und es kein entkommen aus dem Spiel gab...würde das jemand bei uns auch hin bekommen wäre das ganze schon gar nicht mehr so toll und spassig...also auch das ist ein eher negativer Punkt für solch eine Technologie bzw Spiel.^^"

    Alles in allem denke ich ist es gut, dass diese VRMMORPG's in dieser Form bei uns noch nicht möglich sind, denn ich schätze die Menschen wären für diese Art von eintauchen in ein Game nicht gefasst oder würde darin verloren gehen. ^^
     
  4. Cadomura

    Cadomura Strohhutpirat Otaku König

    Registriert seit:
    20. Feb. 2015
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    15
    AW: Sword Art Online VR-MMO – was würdet ihr davon halten? (Mit Begründung!)

    Grundlegend finde ich die Idee dahinter sehr interessant, aber denke dass es sehr schwer - gar unmöglich - sein wird das umzusetzen.
    Nun ja angenommen in 20 Jahren gibt es diese Technik. Damit die freie Masse diese Technik einfach so erwerben und benutzen darf, müsste sie ja sehr ausgereift und absolut sicher sein - eigentlich. Ich gehe mal davon aus, dass man den VR-Helm nicht hacken kann und man selbst die Kontrolle über alles hat, sodass man nicht darin eingesperrt werden kann oder jemand etwas gegen seinen Willen mit ihm während seiner "geistigen Abwesenheit" machen kann.
    Das wären nämlich meine größten Sorgen dabei. Andererseits sehe ich Gefahren darin, dass Leute wahrscheinlich süchtig nach der virtuellen Welt werden und die normale dadurch komplett vergessen, wie es manchmal sogar bei normalen MMO's vorkommt.
    Ich glaube, dass diese Idee sich wohl zu unseren Lebzeiten nicht mehr durchsetzen wird, zumindest nicht in dieser Form, da es einfach viel zu gefährlich scheint..
     
  5. Zarroc1

    Zarroc1 Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    7. Feb. 2014
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Also ich denke schon das es relativ schnell zu so einer Variante einer VR Brille kommen wird. Allein das Militär müsste da sehr hinterher hängen. Ich würde ja schon ein normales MMORPG von SAO feiern.. aber auch da ist leider tote Hose. Wenn man überlegt wie weit die Technik vor 20 Jahren war wie weit wird sie in 20 Jahren sein ? Sei es Quanten Computer oder selbst lernenden KIs die nicht mehr abgehört werden können(guck böse Google an ).
    Ich bin gespannt und wäre wahrscheinlich einer der ersten der sich so ein Gear holt :)
     
  6. pepechiller

    pepechiller Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    1. März 2016
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde es spielen wollen. Ein virtuelles Ich in einer Fantasy Welt. Ein Traum wird wortwörtlich Realität. Allerdings stellt sich mir da immernoch die Frage, wie man das Bewusstsein in so eine virtuelle Welt transferieren soll. Bezüglich Traum-Forschung bzw. Gehirn und Bewusstsein steckt die Forschung auch nach Jahren immernoch in den Kinderschuhen. Zumindest ist das mein letzter Stand, falls dazu jemand mehr weiß soll er/sie mich gerne erhellen.
     
  7. MonkeyDDixor

    MonkeyDDixor Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    4. Aug. 2018
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Also ich würde es wohl Spielen etc nur leider Gottes sind wir da ein Paar Jahre zu Früh ... wenn man momentan die VR Technik sich anguckt und sich damit befasst dürfen wir wohl noch min 10 Jahre Warten bis diese Technik ausgereift ist und benutzbar für so eine Idee von Spielen .. es gab ja schon ein SoA Spiel VR aber die Grafik war eher nicht so pralle meiner meinung nach .. ich hoffe die arbeiten weiterhin dran und vorallem das die Preise auch gesenkt werden , weil was bringt es mir VR zu haben wenn es nur eine kleine zahl an menschen hat...
     
  8. Lazaren

    Lazaren Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    13. Jan. 2019
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    10
    Kann Monkey da nur zustimmen. Zudem kommt dazu das die SOA games zum größtenteil nicht soo gut umgesetzt werden wie ich es mir gewünschthätte. Bei Anime games ist die qualität der Anime umsetzungen leider nicht so der hammer.
    in den meisten fällen wird einfach nur schnelles geld gemacht.

    Wie er schon sagte ist die VR Community noch nicht allzu groß. Zudem ist es nur VR. Die Technik dahinter benötigt noch viele Upgrades bis es wirklich interessant wird meiner Meinung nach.
    Also müssen wir es mit diesen hässlichen Kontrollen spielen und es gibt eben kein Full Dive :P was sicherlich auch mind 20-40 Jahre noch dauern wird bis sowas kommt. Wenn überhaupt.
    Es kommt auch darauf an wie gut Sie das VR im Spiel umsetzten oder ob es nur ein billiger VR import ist.
     
  9. SlayerFromBeyond

    SlayerFromBeyond Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    15. Dez. 2018
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ein SAO-VR-MMO ist eine wirklich interessante Idee. Die Frage ist halt wie gut sich da die Interaktion mit anderen Spielern umsetzten lässt.

    Wenn ich ehrlich bin, könnte ich mir sowas eher mit Gungale Online vorstellen. Einfach weil es spielerisch das beste Feeling rüberbringen würde. Aincard und Alfheim sind eher Mittelalter-Fantasy mit viel Nahkampf - und das gut in VR umzusetzen ist halt echt schwer. Am Ende fühlt sich das bestimmt so klobig an wie die Kämpfe in Skyrim. Gungale hingegen hätte es da viel einfacher, da man Sachen wie Bullet Lines und Scanner direkt aus der Vorlage übernehmen könnte. Es gibt ja auch schon VR-Lightguns. Gungale hätte Potential für eine gute Coop/PVP-Erfahung, die man auch mit derzeitigen Mitteln gut umsetzten könnte.
     
  10. Cosinus0688

    Cosinus0688 Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    29. Juli 2017
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Na ja feiern würde ich so ein Spiel aufjedenfall egal ob in der Richtung sao oder gungale nur bei dem fehlenden logout Button wäre ich nicht so angetan alleine die Vorstellung das man keine reale Nahrung zu sich nehmen könnte wäre für mich im Spiel schon so sehr hinderlich weil wie soll man den ernährt werden ohne wirklich was zu essen das hab ich in der Serie nie verstanden. Aber über diese Tatsache hinweg gesehen wäre die fulldive Technik aufjedenfall ein Traum in meinen Augen