Wir verwenden Cookies, um deinen Aufenthalt auf Animes.so möglichst angenehm gestalten zu können. Mehr erfahren

Tattoo's

Dieses Thema im Forum "Off Topic" wurde erstellt von Pyscho Knuffi, 7. Jan. 2015.

  1. SturmQuinti
    SturmQuinti

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    17. Aug. 2016
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    AW: Tattoo's

    Ich bin mir ebenfalls schon lange am überlegen ein Tattoo bzw. mehrere Tattoos machen lassen, allerdings fehlt mir im Moment das Geld. Ich bin aber ziemlich sicher das ich mir den kompletten rechten Arm inklusive rechter Brust und vielleicht ein Stück des Rückens tättowieren lassen. Über die Motive bin ich mir auch noch nicht sicher,aber ich will auf jeden Fall auch Tattoos haben, welche Bezug zu manchen Animes bzw. Spielen haben, allerdings nichts sehr offensichtliches.
     
  2. Min4ko
    Min4ko

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    11. Feb. 2016
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    5
    AW: Tattoo's

    Ich persöhnlich werde niemals eins Haben, bin kein Fan davon.

    Aber ich bin auch niemand der irgend jemand deswegen nicht mehr mag oder verurteilt, jeder muss selber wissen was er macht. Zu manchen Menschen passt es ja. Was mir nur auffält das es immer mehr werden.
    Was ich aber zugeben muss das es von den Bilder und der Handarbeit her echt sehr tolle Tattoos gibt.
     
  3. Winchester1889
    Winchester1889

    Otaku Amateur

    Registriert seit:
    13. Apr. 2014
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    AW: Tattoo's

    ein tattoo wollte ich mir schon seit ich 16 war machen lassen aber sogar bis heute bin ich immer noch am überlegen hatte auch viele ideen was ich mir stechen lassen würde und zurzeit überlege ich mir ob ich mir dieses Symbol von Berserk was Gutz als Brandmal hin am nacken hat zu tättowieren was mir wirklich gut gefällt. mal sehen ist eben keine leichte entscheidung.
     
  4. gamer119
    gamer119

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    26. Dez. 2016
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ich hatte mir vor ca. 4-5 Monaten auf meinem linken Unterarm das Zeichen von Nicolas Flamel aus Fullmetal Alchemist tätowieren lassen. Für mich ein Symbol des ewigen Lebens und die ewige liebe zu einer Person. Leute, die Fullmetal Alchemist gesehen habe, wissen was ich meine, oder hoffe ich zumindest :)
    Um den etwas entgegen zuwirken habe ich mich vor ca 2-3 Monaten auf meinem rechten Unterarm das dunkle Mal, das Zeichen von den Todessern, aus Harry Potter tätowieren lassen^^ *Mimimimi, das Zeichen muss auf dem linken Unterarm sein mimimi* Ja ich weiß, aber da ist ja schon was anderes ;)
    Das dunkle Mal - Ein Zeichen für Hass und Tod. Genau das Gegenteil.
    Ich werde mit diesem Yin-Yang Konzept auch so weiter machen. Als nächstes schwirrt mit die Sonne und der Mond im Kopf ^^
     
  5. Yuka
    Yuka

    тнε wıccαn Otaku König

    Registriert seit:
    29. Juli 2016
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    126
    Wie schon mal beschrieben wollte ich ein Pferdekopf im Traumfänger, denn ich jetzt auch seit paar Wochen auf dem Oberschenkel habe. Ich bin total glücklich drüber, aber mein anderer Oberschenkel wirkt jetzt so Farblos, also wird der wohl auch in der nächsten Zeit dran. Als Motiv könnte ich mir ein Wolf mit Federn und im Hintergrund ein Mond ganz gut vorstellen - Zeichnungen/Plaunungen laufen jedenfalls schon :D
     
  6. missgrey
    missgrey

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    18. Juni 2017
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ich mag keine Tattoos haben, wollte ich noch nie. Viele Motive sind zwar schön, vor allem etwas japanisches fände ich ziemlich cool. Ich hätte allerdings zu viel Angst, dass ichs recht bald nicht mehr mögen würde, so schnell wie sich meine Meinung ändern kann. An anderen Menschen finde ich es aber ganz cool.
     
  7. killerder0
    killerder0

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    7. Juli 2014
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe nichts gegen Tattoos ich will mir vielleicht auch eins stechen lassen weiß aber nicht wo und wann. Wenn ich mich entschieden habe, will ich das XO von The Weeknd Tätowieren lassen weil ich ein mega The Weeknd Fan bin und ich es einfach nur geil finde :D
     
  8. Cyriix
    Cyriix

    Premium Spender Premium Otaku Experte

    Registriert seit:
    12. März 2017
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    1
    Ich mag Tattoos.
    Habe am Nacken einen Chinesischen/Japanischen Schriftzug (von dem ich nicht mehr weiß was er bedeutet ^^)
    Am Rechten Oberarm einen Tribal Drachen und für den Rücken habe ich schon ungefähre vorstellungen.

    Soll dann ungefähr so wie bei dem nachfolgenden Bild werden:
    Drache.jpg
     
  9. Shinachii
    Shinachii

    Otaku Amateur

    Registriert seit:
    7. Juli 2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Tattoos sind sehr, sehr teuer.
    Insbesondere, große tattoos wo man sich dann den ganzen rücken eintätowieren lässt, sehr preisspielig! ( + wenn es gefärbt sein soll, hast du halt schnell mal das doppelte vom preis drauf.)
    Ich bin selber auch ein fan von tattoos aber mir eins stechen zu lassen ist für mich selbst sogar noch etwas unrealistisch, selbst wenn ich es wollte. Es ist teuer und man sollte sich auch gut überlegen wo man es sich stechen lassen will.
    Wir werden alle irgendwann mal wie verfaulte fürze sein und wenn du dann halt auch noch so ein rießen tattoo am rücken oder z.b unterarm, beinen etc. hast...
    Dann wirst du das halt auch merken, wie es aussehen wird, wenn alles runter-baumelt.

    Natürlich schreib ich das hier jetzt nur damit manche auch einsehen dass, wenn man sich ein tattoo stechen lassen will das auch noch massiv ist und dann auch noch an bestimmten plätzen, dass man auch bereit sein sollte damit zu leben obwohl man weiß dass irgendwann alles lose wird.

    Wenn es ein kleines tattoo ist, ist es ja nicht so schlimm aber so große tattoos wo fast 80% vom rücken bedecken sollte man sich nicht aus lust und laune einfach so stechen lassen weil man denkt es sieht mega aus und später dann anfängt zu heulen weil es einem nicht mehr gefällt.

    Dass soll jetzt nicht an euch gehen wo sich entschlossen-sicher sind und es sich schon vor langer zeit entschieden haben, nein.
    Im gegensatz ich unterstütze die leute die so fest entschlossen sind und find es sogar richtig hammer!
    ( da ich selber nicht den mumm dazu hab):onion58:
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Juli 2017
  10. Yume
    Yume

    Λ K U M U Seelenverkäufer

    Registriert seit:
    10. Apr. 2016
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    252
    Ganz ehrlich? Dieses Argument, das du genannt hast @Shinachii fand ich schon immer lächerlich. Wenn man alt ist, sieht man sowieso scheiße aus.

    [​IMG]

    Allerdings ändert das natürlich nichts an der Tatsache, dass Tattoos, die von Haus aus Scheiße aussehen, dann immer noch Scheiße aussehen. Es gibt echt richtig gute Tattoos, aber es gibt eben auch richtig behinderte.
     
    Yuka gefällt das.
  11. Shinachii
    Shinachii

    Otaku Amateur

    Registriert seit:
    7. Juli 2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Bitte lies das hier nochmal, @Grom.
    Dieses ''Argument'' ist kein argument. Ich hab das hier nicht hingeschrieben um leute zu-entmutigen sich ein enorm-großes tattoo stechen zu lassen das sie sich schon lange stechen lassen wollten. Es war nie die rede von gelungenen und scheiß tattoos, nein. Die rede war hauptsächlich davon dass man damit auch froh und stolz sein sollte, dass man sich dieses/diese tattoos, stechen gelassen hat auch wenn man alt ist und nicht irgendwann anfängt zu weinen weil es sich für sie wie ein fehler anfühlt dass sie sich diese enorm-großen tattoos in den früheren jahren stechen gelassen haben weil es ihnen jetzt nicht mehr gefällt am körper. Man sollte sich einfach sicher sein dass man damit nicht unglücklich wird und man sich in den älteren jahren nicht so fühlen wird, denn es gibt jede menge menschen die es heute bereuen.

    Nicht jeder mensch reagiert wie der bzw. die männer auf dem bild da das du gepostet hast.
    Viele menschen kommen damit nicht klar im späteren alter und sind dann traurig und fühlen sich nicht mehr wohl.
    Man kann sich zwar jederzeit ein tattoo entfernen lassen aber wenn man alt ist bringt das auch nichts mehr da es teuer ist und sehr lange dauert.

    Vllt. konnte ich nicht richtig ausdrücken was ich eig. gemeint hatte, dafür entschuldige ich mich auch, falls du mich falsch verstanden hast.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Juli 2017
  12. llll
    llll

    ヴァストローデ Animes.so Staff Otaku Gott

    Registriert seit:
    16. Juli 2014
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    858
    Im Alter findet man sich optisch sowieso nicht mehr schön, Tattoo hin oder her. Mit 70 Jahren wird man wohl kaum halbnackt am Strand liegen und sein Tattoo am Rücken präsentieren wollen und das Tattoo am Arm lässt die faltige Haut auch nicht viel schlechter aussehen - vorausgesetzt es wurde gut gestochen. Neben dem Aussehen gibt es im hohen Alter sowieso genug Probleme. Die Energie fehlt, die Arztbesuche nerven, die Krankheiten, die Medikamente etc. – man kann am Leben nicht mehr aktiv teilnehmen wie früher und es ist unaufhaltbarer Prozess. Daher sollte man in jungen Jahren ruhig seinen Körper verzieren, wenn man es möchte und sich nicht über das Leben mit 60+ nachdenken. Die Zeit kommt sowieso.
     
  13. Test©
    Test©

    Bombay Sapphire Premium Nolife

    Registriert seit:
    7. Dez. 2015
    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    764
    Bisher habe ich noch kein Tattoo, ich hab aber schon öfters überlegt ob ich mir nicht eventuell eins stechen lasse. Leider fehlt mir aktuell die Kreativität und das Motiv dazu. Vielleicht setze ich den Gedanken irgendwann doch noch einmal um wenn beides gegeben ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. März 2020
  14. llll
    llll

    ヴァストローデ Animes.so Staff Otaku Gott

    Registriert seit:
    16. Juli 2014
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    858
    @Test© Du hast überlegt dir eins stechen zu lassen, aber weißt nicht mal was? Dann solltest du damit warten.


    Einen guten Tätowierer finden, einen Termin bekommen, das Stechen, die erste Woche danach und natürlich die Kosten sind Dinge, die neben der Haltbarkeit eines Tattoos, Faktoren, die jedem klar sein sollten.

    Ich habe mittlerweile eins, welches ich davor auch schon 5 Jahre wollte. Ich habe lange gezögert, weil ich mir nicht nur 99%, sondern 100% sicher sein wollte, dass ich das wirklich will. Und das nur dank dem Anime Bleach.

    Ein weiteres wird folgen, allerdings wird das noch dauern. :dragon46:

    Ich achte darauf, dass meine Tattoos stets von normaler Kleidung verdeckt werden können. Nicht jeder findet sowas cool und ganz ehrlich, Tattoos auf dem Handrücken, im Gesicht oder am Hals haben nun mal ein schlechtes Image.

    Ich sehe viele Leute, meistens weibliche Personen, die willkürliche Tattoos in Form von bunten Minibildchen auf ihrem Körper haben. Jeder wie er will, aber sowas sollte nicht erwarten ernst genommen zu werden.
     
  15. dark.jeff.hardy
    dark.jeff.hardy

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    9. Juli 2019
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    2
    Also ich wollte schon Tattoos seit ich 14 war .. Hab mich nie getraut bzw. dachte es passt nichts auf meinen mageren Körper. Nachdem ich aber schwerer erkrannt war, dachte ich mir "Okay, ich kann jeder Zeit abkratzen aber wenn dann mit Tattoo" .. also hab ich mir letztes Jahr 2 Stück stechen lassen. Als erstes mein Lieblings Pokemon "Glutexo" und dann noch "Son-Goku" auf den Arm.

    Werden auch nicht die letzten Tattoos sein. Das Leben ist zu kurz um sich gedanken darüber zu machen "Was denken wohl die Leute von mir" etc.. Ich arbeite im direkten Kunden Kontakt und keiner hat nur 1 mal was gesagt. Tattoos sind halt nicht mehr wie früher ein Zeichen für "Ohh der war im Knast" oder "Der ist Kriminä". Es haben mehr Leute welche die von außen gar nicht so aussehen.
     
  16. Diabolus.60
    Diabolus.60

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    4. Jan. 2019
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    52
    Ich bin ein großer Fan von Tattoos habe selber diverse Tattoos, Linker Arm Half-Sleeve bestehend aus Trible mit Chinazeichen, Recher Arm Full-Sleeve im Japanischen Desgin mit Geisha, Drache, Kois und was dazu gehört, es werden bei mir bestimmt noch welche dazu kommen was weiß ich aber noch nicht
     
    Yume gefällt das.
  17. Test©
    Test©

    Bombay Sapphire Premium Nolife

    Registriert seit:
    7. Dez. 2015
    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    764
    Sorry, irgendwie ist mir das hier entgangen.
    Natürlich laufe ich nicht direkt los und lasse mir das nächstbeste Tattoo stechen. Ich wollte damit eigentlich nur sagen, dass ich Tattoos an sich nicht schlecht finde und deshalb ab und zu schon über ein eigenes nachgedacht habe.
     
  18. Pwnd_u
    Pwnd_u

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    21. März 2020
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    9
    Ich habe inzwischen drei. Einmal auf meinem rechten Arm das Widowmaker Tattoo aber nur Halb also oben,, Cauchemar" für Albtraum. Dann habe ich auf meinem Rücken noch ein Assassins Creed Symbol mit Flügeln die über meine Schultern gehen und unten drunter das Credo stehen. Und auf meiner linken Schulter habe ich Triss Merigold von The Witcher. ❤️
     

    Anhänge:

  19. lovealarm18
    lovealarm18

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    29. März 2020
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    5
    Ich habe noch kein Tattoo, jedoch hat meine beste Freundin 2 wunderschöne Rosen auf den Schultern sich stechen lassen. Erst dachte ich, dass dies zu groß wäre und sehr extrem aussehen würde, jedoch sieht das super aus und ich bin auch am überlegen, mir eine rose auf den Unterarm stechen zu lassen.
    Findet ihr, dass das ein Mädchen mit einem dünnen Handgelenk nicht tun sollte und eventuell nicht zu mir passt?
     
  20. llll
    llll

    ヴァストローデ Animes.so Staff Otaku Gott

    Registriert seit:
    16. Juli 2014
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    858
    Das kannst und solltest nur du selbst entscheiden. Klar, muss das Tattoo der Statur der Person entsprechen, aber ein guter Tattowierer kann dich da sehr gut beraten. Bei wenig Fläche wird das Motiv eben kleiner.
     

Diese Seite empfehlen