Wir verwenden Cookies, um deinen Aufenthalt auf Animes.so möglichst angenehm gestalten zu können. Mehr erfahren

Teigtaschen Shanghai

Dieses Thema im Forum "Fleisch Gerichte" wurde erstellt von Aluaran, 14. Mai 2014.

  1. Aluaran

    Aluaran Erfahrener Otaku Otaku König

    Registriert seit:
    13. Mai 2014
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    34
    Als Liebhaber Asiatischer Teigtaschen hat es mir dieses recht simple Rezept sehr angetan, daher mal zum nachkochen das Rezept:

    Zutaten
    500 g Pak Choi, chinesischer Senfkohl
    500 g Rindfleisch, klein gehackt
    1 TL Ingwer, frisch, geschält und gerieben
    ¾ TL Meersalz
    1 TL Sesamöl, dunkel
    1 TL Reisessig, hell
    1 EL Austernsauce
    16 Blätter WanTan
    4 EL Öl
    150 ml Wasser

    Pak Choi 2 Min blanchieren, abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken. Das Gemüse fein hacken. In einer Schüssel Pak Choi mit Rindfleisch, Ingwer, Sesamöl, Essig und Austernsauce vermischen. Die Masse mit feuchten Händen gut durchmischen.

    Die WanTan-Blätter mit einem feuchten Küchentuch auf einer Arbeitsfläche bedeckt auslegen. Nacheinander 3 TL Füllung darauf verteilen. Die Teigränder mit Wasser einpinseln, zusammennehmen und mit einem Dreh über der Füllung schließen. Mit der verschlossenen Seite nach unten auf einen großen Teller geben und mit Frischhaltefolie bedeckt bei Seite stellen.

    2 El Öl im Wok oder einer Pfanne erhitzen. Portionsweise 8 Teigtaschen mit der verschlossenen Seite nach unten hinein geben und 3 Min. goldgelb backen. Behutsam die Hälfte des Wassers angießen (Vorsicht, die Flüssigkeit spritzt) und garen, bis das Wasser verdampft ist. Die Hitze reduzieren und die Teigtaschen weiter garen, bis sie nach 3-4 Min. beinahe durchsichtig sind.
    Die fertigen Teigtaschen herausnehmen und die restlichen ebenso garen. Mit Sojasauce oder Pflaumensauce heiß servieren.

    Anmerkung:
    Pak-Choi ist eine chinesische Art Senfkohl, den bekommt man im Asia Shop. Ersatzweise kann man Chinakohl oder auch Mangold nehmen. Es schmeckt schon etwas anders mit Chinakohl oder Mangold.


    Habe dieses Rezept in einem Kochkurs gelernt und fand es lecker und nicht allzu schwer zu hause nachzukochen. Lasst es euch schmecken.
     
  2. mr krabs

    mr krabs Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    23. Mai 2014
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    6
    AW: Teigtaschen Shanghai

    Sofort ausprobiert, einfach genial.

    Ich hatte jetzt Schweinehack anstatt Rind genommen, aber mit Rind schmeckst bestimmt noch besser.

    Ich liebe gefüllte Teigwaren aus dem fernen Osten, die kann man einfach jedem empfehlen, ob Vegetarier oder Fleischfresser.
     

Diese Seite empfehlen