Wir verwenden Cookies, um deinen Aufenthalt auf Animes.so möglichst angenehm gestalten zu können. Mehr erfahren

[Umfrage] Welche Auflösung bzw. welche Dateigröße sollen LQ-Manga-Uploads haben?

Dieses Thema im Forum "Projekte- und Releasetalk" wurde erstellt von XRA9, 16. Apr. 2017.

?

Nach welchen Kriterien soll ich LQ-Manga-Releases erstellen?

  1. Gar nicht, mach so weiter wie bisher, mich kümmert der Speicherplatz nicht

    14 Stimme(n)
    93,3%
  2. Ich will eine kleinere Auflösung, aber mindestens XY Pixel breit

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. Ich will eine kleinere Datei, maximal XY MB

    1 Stimme(n)
    6,7%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. XRA9

    XRA9 Let's get retarded Seelenverkäufer

    Registriert seit:
    2. Aug. 2013
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    1.220
    Hallo Manga-Leser,

    mir wurde zugetragen, dass manche meiner Manga-Releases ein wenig zu groß sind. Konkret ging's um dieses hier, da habt ihr ca. 870 MB zu laden, aber wir können auch mehr:

    [​IMG]

    und noch mehr:
    [​IMG]

    Bei so einer Dateigröße fängt es an, problematisch zu werden - nicht einmal beim Download, da werde ich euch möglichst freeuserfreundliche Hoster bereitstellen, sondern eher beim Lagern. Euren Speicherplatz wollt ihr ja auch noch anderweitig nutzen und wenn ihr auf Tablets lest, müsst ihr mit dem Speicherplatz sogar richtig haushalten.

    Deswegen kam der Vorschlag, die ganz großen Releases zusätzlich in einer reduzierten Auflösung und damit auch in einer kleineren Dateigröße anzubieten. Von meiner Seite aus kein Problem, ich muss nur wissen, nach welchen Kriterien ich mich richten soll. Und hier seid ihr gefragt.

    Verratet mir bitte, welche Auflösung oder aber welche ungefähre Dateigröße ich anpeilen soll (schreibt bitte hier drunter, welche Auflösung bzw. welche maximale Dateigröße genau). Bedenkt dabei bitte auch, dass unterhalb einer bestimmten Auflösung (die ist von Manga zu Manga unterschiedlich, das muss ich jedes Mal ausprobieren) auch die Bildqualität leidet.

    Das Ganze gilt natürlich nur für Releases unserer Gruppe (Infinity Manga). Auf Fremdreleases habe ich keinen Einfluss, die kann ich nur so anbieten wie sie sind. Auch digitale Ausgaben, sprich E-Manga, werde ich unverändert anbieten, die sind schon klein genug.

    Ich freue mich auf euer Feedback!
     
  2. so1k

    so1k ☣️ Anti-Spam-Bot & Troll vong Dienst ☢️ Animes.so Staff Premium

    Registriert seit:
    31. Aug. 2014
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    427
    500-800 MB, ist so der Standard bei Webrip-Anime-Folgen, daran könntest du dich orientieren
     
  3. AnimeGirli

    AnimeGirli Kleiner Experte Otaku Experte

    Registriert seit:
    26. Juli 2014
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    249
    Auflösung so 1282x1927 für eine Seite und Dateigröße so zwischen 300 und 400 MB für einen Band fände ich ok.
     
  4. NUVAKWAHU

    NUVAKWAHU Erfahrener Otaku Otaku König

    Registriert seit:
    24. März 2016
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    34
    Als Hauptrelease sind so Spitzenqualitäten natürlich perfekt.

    Wenn es nur ums schnöde erste und oder einmalige lesen geht am besten natürlich so klein wie möglich, ohne das es bei normaler Bildschirmgröße unscharf ist, wie klein es da noch gut ist kann ich aber leider nicht einschätzen.
     
  5. XRA9

    XRA9 Let's get retarded Seelenverkäufer

    Registriert seit:
    2. Aug. 2013
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    1.220
    Den 8 Leuten sei gesagt, dass die Releases nach Szenestandard natürlich nicht aufhören, die Downscales kommen halt noch zusätzlich hinzu.

    Ich bin nach ein paar Experimenten bei einer Auflösung von 1920 Pixel Höhe für die LQ-Downscales verblieben. Die Auflösung findet ihr auch bei E-Manga (die neueren von Carlsen und im US-Bereich von Kodansha und Dark Horse).
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Mai 2017
    Janik2009 gefällt das.
  6. bluemar

    bluemar Neuling auf Bewährung Otaku Amateur

    Registriert seit:
    9. Aug. 2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Wie wäre es mit einer Variante mit WebP anstelle von JPG für kleinere Dateigrössen?
    Ich selber bevorzuge zwar klar JPG, aber mit WebP lässt sich die Dateigrösse mit relativ kleinem Qualitätsverlust massiv verkleinern.
    1920 Pixel wäre meine minimale Wunschbreite für kleine Dateien, für normale 2560 Pixel.
    Die aktuelle Viewer sollten alle auch WebP beherrschen, das sollte also keine Hindernis sein.
     
  7. XRA9

    XRA9 Let's get retarded Seelenverkäufer

    Registriert seit:
    2. Aug. 2013
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    1.220
    WebP ist bei Punktrastern furchtbar ineffizient, für Manga daher kaum bis gar nicht geeignet. Inzwischen habe ich eine Methode gefunden, um auch Schwarzweißseiten noch effizienter zu komprimieren (Farbpalette begrenzen und in PNG speichern), der Thread ist also eigentlich auch schon hinfällig.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.