1. Aktuell funktioniert unser Image Proxy nicht mehr ordnungsgemäß, sodass keine Bilder mehr angezeigt werden. Wir kümmern uns darum!

Wir verwenden Cookies, um deinen Aufenthalt auf Animes.so möglichst angenehm gestalten zu können. Mehr erfahren

Video2Brain? Eure Meinung?

Dieses Thema im Forum "Computer & Technik" wurde erstellt von .King~, 10. Juli 2013.

  1. midnighter
    midnighter

    Shintō-Priester Otaku König

    Registriert seit:
    25. Juli 2014
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    31
    AW: Video2Brain? Eure Meinung?

    Also ich finde Video to Brain wirklich gut. Alles wird sehr gut und zum mitmachen verständlich erklärt und für den einstieg in eine neue, unbekannte Umgebung einer neuen Software kann es zur Orientierung und erlehrnen der Grundfunktionen sehr nützlich sein. Allerdings mussich zugeben, dass ich Video 2 Brain bisher nur nehr selten genutzt habe(etwa 2-3 mal) Aber alles in allen ist es sehr gut und auch auf Deutsch. Im allgemeinen gibt es sehr wenige TUT's auf Deutsch, meist sind sie nur auf Englisch verfügbar wie viele spezielle es noch immer sind. Über den Preis der Tut#s einzeln ließe sich streiten, man kan ja auch ein Abo (monatliche Gebühr) abschließen um dann auf alle TUT's zugriff zu bekommen. Allerdings muss jeder selbst wissen um ihm das nützlich ist. Ich würde erstmal empfehlen eines zu testen bevor man gleich ein Abo abschließt, auf der Seite können einige TUT's( nicht vollständig) angetestet werden.
    mid
     
  2. mashpony
    mashpony

    Otaku Amateur

    Registriert seit:
    6. Mai 2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
  3. Hetzer666
    Hetzer666

    Otaku Amateur

    Registriert seit:
    24. März 2017
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    V2B ist als Einstieg in das jeweilige Thema ganz gut. Jeder nimmt Informationen anders und schneller auf. Als visueller Einblick gut aber es wird halt nur an der Oberfläche des jeweiligen Themas gekratzt. Wer mehr oder tiefer in die Materie will muss halt selber aktiv werden und lesen bzw. ausprobieren.
     
  4. Ulfhednir
    Ulfhednir

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    2. Aug. 2014
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    4
    Die Aussagen, dass V2B dröge oder YT interessanter ist, kann ich nicht teilen. Ich erwarte bei E-Learning keine Bespaßung, sondern es steht für mich der Content im Vordergrund. Ich kann es nachvollziehen, dass Videos nicht alle Themen gleichwertig wie ein Buch abbilden können, es gibt aber ebenfalls genauso gut Themen die multimedial besser zu konsumieren sind. In jedem Fall sind sie eine Bereicherung - und ich muss sagen, für den E-Learning-Bereich kenne ich kaum besseres. V2B ist für mich auch im Berufsumfeld eine interessante Plattform, die ich gerne in ähnlicher Form zur Mitarbeiterqualifizierung nutzen möchte.
     
  5. CoraGL
    CoraGL

    Otaku Amateur

    Registriert seit:
    12. Nov. 2017
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Generell finde ich V2B für den Einstieg in viele Themen sehr gut. Habe in den Java-Kurs hineingeschaut und auch festgestellt, dass für viele damit der Einstieg wesentlich erleichtert wurde als mit klassischen Tutorials.
    Ich denke auch wie viele, dass es auf den Inhalt ankommt. Gerade in der Programmierung sieht man alle notwendigen Klicks und Schritte, so dass es lückenlos ist.
     
  6. marcoj90
    marcoj90

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    7. Feb. 2014
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ich kann mich da meinen Vorrednern nur anschließen...
    Für den Einstieg ist Video2Brain keine schlechte Anlaufstelle.
    Aber ich muss auch gestehen, dass ich in einigen Bereichen wie z.B. der Fotografie doch eher zu Youtube greife.
    Da es dort einfach gewaltig mehr Kontent gibt und auch gleich noch unterschiedliche Sichtweisen zu einzelnen Bereichen,
    so dass man sich seine eigene Meinung bilden kann.
    Dies funktioniert natürlich kaum mit z.B. Programmiersprachen, wo bei Youtube kaum etwas zu finden ist.
     
  7. S.Kelevra
    S.Kelevra

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    21. März 2015
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Wir benutzen V2B regelmäßig in der Firma. Meiner Meinung nach ein Segen! Man kann da praktisch zu allem was finden und die meisten Videos sind auch echt klasse. Was ziemlich nervig sein kann sind die Sprecher aber ich hab selten mal ein Video ausmachen müssen deswegen.
    Man kann in vielen Fällen das Ganze auch mit learning-by-doing kombinieren. Auf einem Bildschirm das Video, auf dem Anderen die jeweiligen Tools und dann einfach alles nachmachen. So prägt sich das auch ganz gut ein bei mir.
     
  8. bluemar
    bluemar

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    9. Aug. 2018
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    2
    Video2Brain erachte ich als Sinnvoll, wenn man sich neu in eine Materie einarbeitet. Es erleichtert den ersten Einstieg, weil man eins zu eins sieht, wie man etwas macht. Cool sind die Videos auch, wenn man sich schon länger mit einem Thema beschäftigt und neue Inputs sucht.
    V2B ist meines Erachtens aber nur ein zusätzliches Hilfsmittel.
     

Diese Seite empfehlen