1. Die erweiterte Suche funktioniert wieder. Die LiveSearch ist vorübergehend deaktiviert

Wir verwenden Cookies, um deinen Aufenthalt auf Animes.so möglichst angenehm gestalten zu können. Mehr erfahren

Hinweis Vorsicht bei GTX 970 Kauf (Memory Issue)

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Akbah, 11. Feb. 2015.

  1. Akbah

    Akbah Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    9. Feb. 2015
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Wer sich überlegt eine GTX 970 zu kaufen sollte sich am besten Gründlich informieren!

    Weitere Benchmarks zur Geforce GTX 970 und dem 3,5-GiByte-"Modus"

    Es wurde festgestellt dass der Speicher der Graka eig. nur 3,5 Gb groß ist, bzw. die 512 mb sehr viel langsamer angesprochen werden!
    Auswirkungen siehe Post oben.

    Eine detaillierte Erklärung findet ihr hier:
    GeForce GTX 970 Memory Issue Fully Explained - Nvidia's Response
    nVidia räumt das "3,5-GB-Problem" der GeForce GTX 970 ein | 3DCenter.org

    Wenn ihr wie ich schon "stolzer" Besitzer einer GTX 970 seid geben euch viele Anbieter die Möglichkeit die Karte bei voller Rückestattung zurückzuschicken.
     
  2. llll

    llll ヴァストローデ Animes.so Staff

    Registriert seit:
    16. Juli 2014
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    602
    AW: Vorsicht bei GTX 970 kauf (Memory Issue)

    Die GTX 970 ist die typische Grafikkarte für alle Nvidia Fanboys [Nicht das ich was degegen habe]. Diese Grafikkarte ist so dermaßen overhyped das es schon weh tut, selbst ich habe mal AMD probiert, obwohl es sehr viele verabscheuen, und habe gemerkt das auch die wirklich gut sind. Aber guter Hinweis für alle die es noch nicht wissen, ändern tut sich jedoch ncihts, die meisten fallen weiter auf Marketing rein. Sei es 20k+ DPI bei Mäusen, Extrem viel VRAM oder Statistiken zu SSD's wo man außerhalb von speziellen Tests nichts merkt.

    Zum Speicher, die GTX 770 4GB war auch mega der Fail, die kann ihre 2GB verwenden und gut is, nix mit 4GB. Mich wundert es also nicht. Ich mag Nvidia trotzdem, selber Schuld wenn man alles glaubt :yoyo87:


    Da fällt mir noch ein Zitat ein: [Traurigerweise war das ernst gemeint.]
    "Alle Casuals kaufen AMD, alle Hardcore-Gamer kaufen Nvidia!"
     
  3. Freeker

    Freeker der nicht Langweiler Otaku Gott Ex-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25. Nov. 2013
    Beiträge:
    1.130
    Zustimmungen:
    98
    AW: Vorsicht bei GTX 970 kauf (Memory Issue)

    Naja was heißt typische Karte für Fanboys? Prinzipiell war das Preis-/Leistungsverhältnis echt nice.
    AMD ist ja auch nicht schlecht. Bin auch nur auf Nvidia umgestiegen wegen physx.
    Da wären wir auch schon beim Thema. Die GTX770. Hab die 4GByte Version und die läuft Top. Auch weit über 2GB RAM. Da ist absolut nichts fail dran [emoji14]

    Zu dem Zitat. Naja dem kann ich zwar nicht ganz zustimmen aber es ist auch nicht unwahr :D
    Allerdings denke ich das sich dass nach und nach ändern wird. Nvidia hat auch gemerkt das sie ein wenig an der Preisschraube drehen müssen. Daher kam ja die GTX960.

    Kumpel von mir hat ne 970. Aber irgendwie ist der zu faul die einzuschicken. Kann es zwar nicht nachvollziehen aber nicht mein Problem :D
     
  4. TakumiUsui

    TakumiUsui Perverses Alien Nolife

    Registriert seit:
    16. März 2014
    Beiträge:
    766
    Zustimmungen:
    89
    AW: Vorsicht bei GTX 970 kauf (Memory Issue)

    Danke für die Vorwarnung, damit hätte ich jetzt nicht gerechnet, weil ich Geld gerade spare für eine neue Grafik-Karte und die GTX 970 echt gut mir gefiel vom Preis/Leistungsverhältnis.
     
  5. llll

    llll ヴァストローデ Animes.so Staff

    Registriert seit:
    16. Juli 2014
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    602
    AW: Vorsicht bei GTX 970 kauf (Memory Issue)

    : Ich glaube der Mehrheit bezüglich Hardware wenn ich mich damit nicht auskenne oder zu große Wissenslücken habe. Demnach bleibt die GTX 770 4GB für mich ein Fail. Ein anderes Beispiel ist die Cyborg RAT7 von Mad Catz, meiner Meinung nach ist der Sensor total für'n Arsch, hatte die zweimal und musst die beide zurückgeben. Auf schwarzen Oberflächen läuft die nicht, das ist kein Einzelfall. Ich kenne allerdings jemanden bei dem das nicht der Fall ist, bei ihm läuft die Maus reibungslos.

    Wegen dem Zitat, nun mich haben drei Foren dann doch überzeugt mal AMD zu testen. Jeder soll da kaufen was er für richtig hält aber NVIDIA wird häufiger von CoD und BF Kiddis gekauft als AMD, wobei das am Marketing liegt. Nur versteht sich von selbst das solche erzählen können was sie wollen, ich interessiere mich nicht für deren Meinung.
    Nvidia und AMD haben beide ihre Daseinberechtigung, dennoch sind die NVIDIA Fanboys schlimmer als die von AMD. Soll nicht heißen das die AMD Fanboys zimperlich sind :D
     
  6. Rikimaru

    Rikimaru Treues Mitglied Seelenverkäufer

    Registriert seit:
    28. Juli 2014
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    29
    AW: Vorsicht bei GTX 970 kauf (Memory Issue)

    Ich muss da Freeker recht geben. Die GTX 770 (Phantom) ist super. Die 970 hatte ein gutes Preis/Leistungsverhältniss,
    konnte ja keiner ahnen das da weniger verbaut wurde als angegeben. Mit dem Imageschaden muss NVIDIA jetzt leben
    und sich überlegen, wie sie ihre Kunden zurückgewinnen können.

    Zum Zitat: Das ist halt wieder so typisch. Immer diese Fraktionen. Für die einen ist NVIDIA das einzig gute und für die anderen
    AMD. Ist doch totaler Schmarn. Beide Hersteller haben gute Grafikkarten und ihre Daseinsberechtigung. Ich hatte davor auch eine
    AMD HD... und war meist sehr zufrieden damit. Umgestiegen bin ich, wie Freeker wegen physx und weil ich eben auch NVIDIA testen
    wollte. Ich bin mit NVIDIA noch ein bisschen zufriedener als mit AMD, aber das bleibt ja jedem sich überlassen und heißt nicht das AMD
    schlecht ist.
     
  7. Stoneman

    Stoneman Erfahrener Otaku Otaku König

    Registriert seit:
    1. Juni 2013
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    411
    AW: Vorsicht bei GTX 970 kauf (Memory Issue)

    ich kann da gern mal was dazu sagen, da ich im besitz einer GTX 970 Strix von asus bin. (mal noch nebenbei ich les mir die links oben nicht durch sondern spreche nur von meinen eigenen recherchen und erfahrungen, wiel cih zu faul bin nochmal viel zu lesen)

    ich persönlich finde es echt schlimm von nvidia, dass das nicht von anfang an so ausgewiesen wurde sondern erst imnachhinein rauskommt.
    die genauen spezifikationen weichen meines wissens nach aber weder beim ram noch bei der anbindung ab, da nvidia 4gb ram verbaut hat und auch mit maximal 7010 MHz ( GDDR5 ) läuft. das ist beides der fall, nur eben mit einschränkungen. die spezifikationen sind trotzdem korrekt.
    allerdings ahbe ich gelesen, dass die speicheranbindung nicht 256 bit entspricht, da die nur anliegen, wenn auch der gesamte ram verwendet wird, war dann eine theoretische geschwindigkeitseinbuße mit sich zieht. diese einschränkung befindet sich allerdings in einem bereich, den ich mir einfach nciht vorstellen kann und dessen auswirkungen ich für den zockeralltag für nicht relevant halte. ausserdem war noch ein anderer wert eingeschrenkt, den ich aber vergessen habe.
    im klartext heisst das also, die vorgegebenen spezifikationen sind mehr oder weniger so verbaut aber nicht immer aktiv. tatsächliche einschränkungen gibt es wohl erst wenn die letzten 500mb ausgelastet werden, wobei bei einem vollständig ausgelastetem ram sowieso probleme auftreten können.

    jetzt mal zu den auswirkungen. gibt es unter normaler gamingverwendung momentan keine!!! ich selbst habe das aktuell aufwändigste spiel (meiner meinung nach) watchdogs versucht und im unmittelbaren vergleich zu einer gtx 780ti, die deutlich teurer ist, schneidet die 970 deutlich besser ab! bemerkbare einschränkungen beginnen meines wissens nach erst bei einer auflösung deutlich über FHD also z.b. 4k und dann auch nur in den höchsten einstellungen. wenn ich aber davon ausgehen, dass jemand unbedingt in 4k zocken will und das auf höchsten einstellungen, der ist mit dieser karte falsch beraten. ich wäre nie davon ausgegangen, dass aufwändige spiele mit der karte unter einer 4k auflösung einwandfrei funktionieren.

    ich werde meiner karte nciht wegen dieses "features" zurückgeben, weil sie trotzdem eine sehr gute graka ist und vorangegangene benchmarks beweisen, dass sie sich mit der konkurrenz messen kann. es ist aber eben nciht das leistungsstärkste modell sondern nur nummer 2 bei nvidia, das muss man doch an irgendetwas bemerken.
    Nebenbei hat die karte ja noch reichlich gute eigenschaften, wie einen begrenzten preis (relative einschätzung aus meiner sicht), einen geringen stromverbrauch, entsprechend leiser geräuschpegel (unter 100% lüfterlast zwar hörbar aber nciht wirklich laut bei mir).

    *edit* ich seh grad, den oben verlinkten bericht von PCGH habe ich schon gelesen und das klingt für mich auch sinnvoll, daher habe ich auch die infos, die ich hier rein geschrieben habe

    *edit 2*@Rikimaru8 es ist so verbaut, wie beschrieben nur der nutzungsumfang ist nicht wie gewohnt, das ist ein riesen unterschied
     
  8. Sevion

    Sevion Kleiner Experte Otaku Experte

    Registriert seit:
    25. Aug. 2014
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    10
    AW: Vorsicht bei GTX 970 kauf (Memory Issue)

    [​IMG]
    Geht ja erst seit etlichen Wochen durch die Medien...


    //Nachtrag: Sollte nochmal ein Mod meinen ohne Grund hier Beiträge löschen zu müssen, nehme ich ihm das übel.
    Unwahrer Mist aufgrund mangelndem technischen Verständnis darf hier im Thread verbreitet werden, einfache Satire jedoch nicht?

    //Nachtrag 2: Okay. Übel genommen. Nicht. cool.


    Nagut, hier ein wenig mehr sinnvoller Inhalt:
    Ich war live in den Foren dabei als dieser anfängliche "Bug" den ersten neuen Besitzern der 970 bei ihren Benchmarks auffiel.
    Einer der User stellte daraufhin ein Tool ein, welches in Schritten immer mehr Grafikspeicher vom System anfordert und den jeweils neu angeforderten Adressbereich benchmarked. Dabei wurde recht schnell festgestellt, dass tatsächlich oberhalb dieser 3,5 GByte-VRAM-Grenze die Performance auf bis zu einem Zehntel der normalen Leistung absank.

    Was man in der Realität nun sehr oft sieht sind Erfahrungen wie jene die Stoneman machte:
    Das wird sich sehr bald ändern.
    Nach und nach drängen immer mehr Spiele auf den Markt, die - angetrieben durch den Generationssprung der Konsolen - derzeit einen beachtlichen Sprung in ihren Systemanforderungen machen.
    Derzeit sind Spiele die mehr als diese 3,5 GByte VRAM anfordern erst im Aufkeimen, aber noch vor Ablauf von 2015 garantiere ich jedem einzelnen Besitzer einer 970, der mit dieser Karte nicht nur kleinere Titel wie League Of Legends spielt, dass er den Kauf noch bereuen wird - oder zumindest etwas wehmütig werden wird.
    Bis dahin werden Nutzer wie Stoneman sicher durchaus ihren Spaß mit der Karte haben, wenn eine Rückgabe aber nicht gewünscht ist, dann sollte man frühzeitig Geld für den nächsten Wechsel beiseite legen.

    Ich würde mich schon als eingefleischter Nvidia-Fan bezeichnen - nicht als FanBoy -, aber mit seinem "Kopf-in-Sand"-Verhalten hat Nvidia's Ruf bei mir ziemlich gelitten.
     
  9. novexx

    novexx Neuling auf Bewährung Otaku Amateur

    Registriert seit:
    10. Feb. 2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    AW: Vorsicht bei GTX 970 kauf (Memory Issue)

    Also ich habe mir eine 970 geholt als sie frisch raus war und noch keine Probleme bekannt waren. Ich habe eine ASUS Strix die im Leerlauf und ohne Belastung den Lüfter ausschaltet und somit unhörbar ist. Natürlich ist das 3,5 GB Problem ärgerlich und Nvidia sollte eigentlich eine Entschädigung anbieten aber naja.

    Aktuell gibt es keine Alternative von AMD, alle aktuellen AMD Karten sind langsamer und verbrauchen ungeheuerlich viel Strom. Außerdem sind alle AMD Karten aktuell unglaublich Laut. Meine ASUS wird maximal 0,7 SONE laut und ist somit unhörbar auch in Spielen.

    Bis jetzt laufen alle Game auf Ultra ohne Ruckler. Aktuell bin ich noch zufrieden.
     
  10. Stoneman

    Stoneman Erfahrener Otaku Otaku König

    Registriert seit:
    1. Juni 2013
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    411
    AW: Vorsicht bei GTX 970 kauf (Memory Issue)

    ich glaube nciht sorecht daran, dass sich die leute sehr ärgern werden. aber das hängt alles von den erwartungen und der verwendeten restlichen hardware ab. wenn cih nen 4k monitor habe und den damit befeuern will dann gerät die karte schnell an die grenzen, wie ich schon oben geschrieben ahbe. aber ich persönlich spiele unter 1920x1080 und da denke ich das wird noch alle weile sehr gut funktionieren. (alles nur meine persönliche meinung)

    zu dem programm was du meintest kann ich nur ein zitat bringen
    http://puu.sh/fPZzb/9340c695c8.png
    http://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=1435408&page=13&p=16917097#post16917097
    ich vermute jetzt mal ins blaue, dass du davon sprichst.

    dein kommentar neulich ist natürlich richtig, messbar ist dieses verhalten natürlich aber nur weil etwas messbar ist macht es das ganze nicht zwingend schlecht
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Feb. 2015
  11. Sevion

    Sevion Kleiner Experte Otaku Experte

    Registriert seit:
    25. Aug. 2014
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    10
    AW: Vorsicht bei GTX 970 kauf (Memory Issue)

    Ich verstehe nicht so recht warum du immer wieder in die 4k-Richtung gehst...
    Am zu geringsten VRAM liegts jedenfalls (noch) nicht.
    Ich selbst spiele jetzt schon regelmäßig in 4k und schaffe meine Minimumanforderung von 60FPS dabei auch noch - mit nur 1,5 GByte VRAM.


    Den Text hast von einer PCGH-Seite. Der PCGH spreche ich, und das wissen die Redakteure inzwischen sehr gut, seit längerer Zeit jegliche Kompetenz ab.
    Die Redakteure dort verkaufen eine Zeitschrift, die auf Massentauglichkeit ausgelegt ist, echte IT-Kompetenz findest du da nur sehr rar gesäät. Die wollen etwas verkaufen, keine Bildung verbreiten.

    Die gezeigte Textpassage ist ein wunderbares Beispiel dafür wie die PCGH immer wieder mal Aussagen und Fakten aus dem Kontext reißt und verdreht.

    Die Aussage des Tool-Autoren findet sich hier

    Mal eine Gegenüberstellung:
    PCGH sagt:
    "Der Autor dieses Programms im Computerbase-Forum hat zwischenzeitlich selbst eingeräumt,
    dass es nicht zur Feststellung des 3,5-GiByte-"Bugs" geeignet wäre.
    "
    und meint damit, dass das Tool nicht DEN "aktuellen und berühmten" Bug der GTX970 erkennen könnte.

    Tool-Autor Nai sagte wirklich:
    Mein Benchmark sagt nicht aus, was ihr glaubt, dass es aussagt. Es eignet sich *NICHT* um das Vorhandensein eines VRAM-Fehlers nachzuweisen.
    - Nai sprach hierbei von einem "richtigen" VRAM-Fehler, also dass sein Tool nicht dazu geeignet ist um defekte Speicherzellen zu diagnostizieren, wie es etwa viele "Ram-Check-Tools" machen, auch wenn die Optik von Nai's Tool dies womöglich jemandem implizieren könnte.

    Diese 512 langsamen MByte VRAM sind ja auch nicht fehlerhaft, sie sind nur werksseitig langsam angebunden. Ein massiver Unterschied.

    In diesem Fall schon. Auch wenn das ein synthetischer Benchmark ist, Fakt ist: die letzten 512 MByte VRAM der GTX 970 sind massiv langsamer angebunden als die restlichen 3,5 GByte VRAM.
    D.h., dass es völlig zwangsläufig früher oder später - und zwar dann, wenn die neuen Spiele auf dem Markt einen entsprechenden VRAM-Hunger entwickelt haben werden - es je nach Spiel (ja, nicht bei allen Spielen, genug Spiele laufen auch gut mit langsamen VRAM) es zu massiven FPS-Drops kommen wird.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Feb. 2015
  12. Stoneman

    Stoneman Erfahrener Otaku Otaku König

    Registriert seit:
    1. Juni 2013
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    411
    AW: Vorsicht bei GTX 970 kauf (Memory Issue)

    und was genau is daran jetzt schlimm? ich mein die aussage "in zukunft kann diese grafikkarte bei sehr anspruchsvollen spielen nicht mehr eine zufreidenstellende leistung zeigen" kannst du für absolut jede graka hernehmen...

    achso und zur pcgh kann cih nciht viel sagen aber das was da alles drin steht verstehe ich nicht alles und das wird 99% aller leute so gehen. am fazit wird das schlussendlich nichts ändern behaupte ich jetzt mal. das mit dem zitat ist mir vorhin auch schon aufgefallen.. aber naja, ka mir am ende auch egal, aber sry für die "falschaussage"
     
  13. Sevion

    Sevion Kleiner Experte Otaku Experte

    Registriert seit:
    25. Aug. 2014
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    10
    AW: Vorsicht bei GTX 970 kauf (Memory Issue)

    Das stimmt wohl, hier war es aber eher so gemeint, dass die GTX970 eine sehr, sehr viel kürzere "Lebenszeit" auf dem Markt haben wird, dafür dass sie gerade erst erschien.
    Zum Vergleich: Die GTX580 erschien 2011 - zugegeben - alleine schafft sie heute wohl kaum noch ein anspruchsvolleres Spiel auf höher Grafik. Zwei davon sind aber auch heute, 2015, immer noch "halbwegs" brauchbar. D.h. 4 Jahre nach Release.
    Die GTX 970 wird aufgrund dieses Fehlers sicher bereits nach nicht einmal 2 Jahren nach ihrem Release völlig uninteressant werden für anspruchsvollere Spieler. Auch nicht im SLI (MultiGPU).

    Wie auch immer, ich kann schon verstehen, dass du deine 970 behalten wirst.
    Ich selbst werde mir demnächst eine 980 holen oder mir vielleicht die 70er der nächsten Serie holen.
     
  14. Stoneman

    Stoneman Erfahrener Otaku Otaku König

    Registriert seit:
    1. Juni 2013
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    411
    AW: Vorsicht bei GTX 970 kauf (Memory Issue)

    du musst auch beachten, dass die gtx580 damals das topmodell gewesyen sein wird (ich schlussfolgere das mal aus den aktuellen namen, hab das damals nciht beobachtet) allerdings die 970 eben nciht das topmodell ist.

    die 70er der nächsten serie wird denke mal deutlich besser noch werden, wenn sie die architektur und andere dinge noch weiter ausreifen lassen. das kam aber für mich nciht infrage, wiel ich bis oktober mit einer 5870HD unterwegs war und die hats einfach nciht mehr gebracht.

    aktuell bin ich der festen überzeugung, dass die gtx970 keine schlechte karte ist und sich mit vergleichbaren karten durchaus messen kann und nur das ist für mich wichtig und das sollte meiner meinung nach für alle im vordergrund stehen
     
  15. Sevion

    Sevion Kleiner Experte Otaku Experte

    Registriert seit:
    25. Aug. 2014
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    10
    AW: Vorsicht bei GTX 970 kauf (Memory Issue)

    Der Unterschied ist nicht so sehr relevant wie heute, da die Performance-Differenz zwischen der 580 und der 570 wesentlich geringer war wie heute zwischen der 980 und der 970. D.h. auch die 570 hatte etwa die selbe Marktlebenszeit wie die 580, minus ein paar Monate und je nachdem was abgespielt werden sollte.

    Nein, das Top-Modell wa die GTX 590.
    Eine GTX 990 dürfte jetzt auch demnächst auf den Markt kommen.
     
  16. Kyroja

    Kyroja Erfahrener Otaku Otaku König

    Registriert seit:
    4. März 2013
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    10
    AW: Vorsicht bei GTX 970 kauf (Memory Issue)

    Ihr regt euch über Sachen auf, die ihr selber nichtmal in eurem Alltag merkt.
    Und ein "Skandal" oder sonstiges ist viel zu Übertrieben für sowas.
    Ich verbaue und empfehle sehr oft AMD GPUs, aber für meine persönlichen PCs
    greife ich nur zu Nvidia. AMD ist nur fürs gamen, Nvidia für mehr.
    Und trotz dieses Issues ist die GTX970 eine der momentanen Top Grafikkarten und das ist das was zählt.
     
    Stoneman gefällt das.
  17. Stoneman

    Stoneman Erfahrener Otaku Otaku König

    Registriert seit:
    1. Juni 2013
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    411
    AW: Vorsicht bei GTX 970 kauf (Memory Issue)

    sag nicht ihr, ich bin da deiner meinung kyroja.

    severion. dass du jetzt schon vorraussagen kannst, wie lange eine graka fähig bleibt halte ich schon für sehr gewagt. zumal das auch sehr vom persönlichen ansichten abgängt ab wann eine grafikkarte nicht mehr "brauchbar" ist. wie du auch selbst gesagt hast, die 970 ist nicht das topmodell. ob eine 990 kommt weiss ich nciht, hab ich noch nix von gelesen, aber das ist ja auch egal. es ist nicht das topmodell und das wird es nie sein, entsprechend ist die lebenserwartung nicht so hoch. Zumal das an der aktuellen situation garnichts ändert, nämlich dass diese graka unter standardbedingungen eine sehr gute leistung zeigt. und wenn sich die grafikgenies der welt in 2 jahren ausdenken, dass es besser wäre mit 10gb vram und die spiele darauf hin entwickeln reicht keine der heutigen karten mehr aus. jetzt beweise mir mal, dass das nicht in 2 jahren der falls ein könnte, was die gesamte diskussion über die lebenszeit vollständig unsinnig macht.
     
  18. Sevion

    Sevion Kleiner Experte Otaku Experte

    Registriert seit:
    25. Aug. 2014
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    10
    AW: Vorsicht bei GTX 970 kauf (Memory Issue)

    Is' ja nicht so, dass sich die Geschichte bei Nvidia immer und immer und immer wieder wiederholt, während die Release-Zyklen neuer Grafikkarten immer in etwa gleich geblieben und der Wachstum an Leistungshunger stetig in etwa den selben Zyklen oder zu bestimmten Zeitpunkten, etwa einem Sprung der Konsolengeneration, sich wiederholte.
    Ist ja nicht so, dass all dies bei Nvidia bereits seit inzwischen 20 Jahren immer und immer wieder rhythmisch zu beobachten wäre...

    Oh doch, ja, genau, ist es.
    Seit bereits 20 Jahren.
    Nvidia ist alt.
    Ich auch.
    Mist.



    Die Ausnahme zu dieser Regel werden nur die GTX Titan-Modelle darstellen.
     
  19. 2fast2die

    2fast2die Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    20. Feb. 2015
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    1
    AW: Vorsicht bei GTX 970 kauf (Memory Issue)

    Man sollte mal ein bisschen am Boden bleiben. Ich selber bin noch stolzer Besitzer einer gtx 560 ti mit 1 (einem!!!!)GB. Ich kann noch problemlos alles mögliche, sogar Far Cry 4, flüssig zocken. bei z.B. Heroes of the Storm musste ich sogar die CPU vom phenom XII 940 zu einem core i7 4790k tauschen, da die spiele mit Starcraft 2 engine ja extrem CPU lastig sind und die phenoms da einrechen, da rohleistung zählt. doch die 560ti 1gb hab ich immer noch und sie reicht immer noch. Jetzt erklärt mir mal bitte seriös, wie da das dreifache zu wenig sein soll. ja selbst 3gb sollten eigentlich locker reichen. Wenn meine 560ti plötzlich kaput gehen sollte, warum auch immer (lüfter werden schön sauber gehalten), dann würde mein griff wohl zur GTX 970 tendiren. Und wenn es sie mit nur 3 gb und dafür günstiger geben würde, würde ich auch direkt die nehmen.
    Ich bin auch kein Intel oder nvidia fandboy, ich habe mit meinen 26 Jahren schon alle hinter mir. Bei AMD hat man einfach immer das Problem, das man bei Treiberlösungen und spieleunterstzützungen immer inter NVDIA kommt. Es ist nun mal leider so das die meisten Spieleentwickler die spiele für Intel CPU und nvidia Grafikakrte entwickeln und nicht für AMD, deswegen hat man da meist das nachsehen
     
  20. Sevion

    Sevion Kleiner Experte Otaku Experte

    Registriert seit:
    25. Aug. 2014
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    10
    AW: Vorsicht bei GTX 970 kauf (Memory Issue)

    Entweder ist "flüssig" hier ein extrem dehnbarer Begriff, oder aber deine 560Ti hat durch die Anwendung schwarzer Magie mehr Leistung als meine beiden GTX 580 auf 900 MHz-Übertaktung gemeinsam. Die 580 hat sogar nochmal 512 MByte VRAM mehr wie deine 560Ti und dennoch limitiert der VRAM die Performance in FarCry4 bereits immens.

    Nach meiner Definition von "flüssig" ist was du geschrieben hast grundsätzlich nicht möglich. Weder vom Grafikspeicher, noch von der GPU-Leistung an sich.

    Natürlich kann auch ich mich irren und du spielst in 720p, bei niedrigsten Einstellungen und hast in den Nvidia-Profileinstellungen den Standardregler auf "maximale Performance" gesetzt.

    Oder dir reichen 30 FPS für ein "flüssiges" Spielgefühl. Das wären mir 42 FPS zu wenig für meine Schmerzgrenze.