1. Die erweiterte Suche funktioniert wieder. Die LiveSearch ist vorübergehend deaktiviert

Wir verwenden Cookies, um deinen Aufenthalt auf Animes.so möglichst angenehm gestalten zu können. Mehr erfahren

Was denkt ihr über Mainstream-Musik?

Dieses Thema im Forum "Musik & Sound" wurde erstellt von Shion-chan, 18. Sep. 2013.

  1. Schattenmagier

    Schattenmagier Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    9. Dez. 2015
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    2
    AW: Was denkt ihr über Mainstream-Musik?

    An sich höre ich auch gerne oft Mainstream Musik, da diese doch oft ziemlich gut ist.
    Finde auch wie die meisten anderen, dass man auch niemanden verurteilen kann über das was er hört.
    Bei mir auf der Arbeit ist das sogar so, dass immer Radio läuft und wenn man mal was anderes anmachen würde, dass man dann verurteilt wird :P

    Was ich an Mainstream-Musik aber richtig scheiße finde ist, dass die immer totgespielt wird bis man sie nicht mehr hören kann.
     
  2. Supersick

    Supersick Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    2. Dez. 2015
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    AW: Was denkt ihr über Mainstream-Musik?

    Mainstream Musik ist generell für mich nicht schlimm. Ich mag sogar viele Songs aber sie bleiben bei mir meistens nicht hängen. Es stört mich nur ein bisschen das die Mainstream Musik nun nicht viel mit Musik zu tun hat sondern eher mit der Videoproduktion und der Werbung für den Song. Ich habe das Gefühl als würde der Künstler heut zu Tage an wert verloren haben und der Text ist sowieso egal.

    Da ich aber nicht dazu gezwungen werde Mainstream zu hören kann mir all das egal sein. Ich hör einfach ab und zu mal rein um zu sehen was die Welt so hört und fokussiere mich dann wieder auf meinem Geschmack
     
  3. Sora

    Sora Romantiker Nolife

    Registriert seit:
    19. Apr. 2015
    Beiträge:
    602
    Zustimmungen:
    202
    AW: Was denkt ihr über Mainstream-Musik?

    Ist sehr nützlich, dass der Threadstarter nicht genau schreibt, was er meint. Naja, ich gehe einmal von dem mainstream im Bereich R&B aus.
    Ich höre das bei einigen Personen und untereinander finden sie es anscheinend unnatürlich, wenn jemand nicht mainstream hört.
    Mir persönlich ist das egal, denn sollen die Leute doch hören, was sie wollen. Genau so mache ich das auch.
     
  4. Pitou

    Pitou Erfahrener Otaku Otaku König

    Registriert seit:
    3. Jan. 2016
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    81
    AW: Was denkt ihr über Mainstream-Musik?

    Ganz einfach, juckt mich nicht. Aber es nervt mich wenn ich immer wieder auf Arbeit im Radio, dass selbe Lied am Tag 20 mall höre. Deswegen höre ich auch am liebsten meine eigene Musik. Mich regen aber Leute auf die nur diese Lieder aus dem Radio hören und Grundsätzlich alles andere ablehnen. Das sind die beeinflussten Leute vom Radio...
     
  5. SynDic4Te

    SynDic4Te Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    6. Apr. 2016
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    2
    AW: Was denkt ihr über Mainstream-Musik?

    Ich persönlich bin ein totaler Mainstream-Hasser und verabscheue (fast) alles was von der Masse gefeiert wird.
    Ausnahmen sind bei mir Bands wie Imagine Dragons die ich bis zum Tod liebe. Ansonsten höre ich gerne
    Rap, Metal, Dubstep usw. Ich höre vieles, aber selten Dinge die von der Masse gefeiert wird.
     
  6. syth

    syth Damn Daniel Otaku König

    Registriert seit:
    27. Jan. 2016
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    15
    AW: Was denkt ihr über Mainstream-Musik?

    Tagchen
    du hasst Mainstream Lieder, aber hasst du auch deren Hörer :)?

    Zum Thema: Ich höre nie Mainstream Lieder, da in der Schule kein Radio läuft, Zu hause in der Stube entweder gar keine oder die von meiner Mutter. Es gibt immer ein paar gute Mainstream Lieder, die ich echt mag, bin da nicht ne spezielle einzelne Schneeflocke. Aber von früher weiss ich, dass diese ca. 20 mal pro Tag laufen und mir schnell auf die Nerven gehen. Ich persönlich suche meine Lieder mir selber, nimmt zwar sehr viel Zeit in Anspruch, kann aber währenddessen Beiträge wie diesen auf Anime.so schreiben :D
     
  7. zibs

    zibs Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    17. Mai 2016
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    2
    AW: Was denkt ihr über Mainstream-Musik?

    Naja, einerseits höre ich Musik die einige bestimmt als Mainstream bezeichnen würden, wie z.B. RHCP, Jack Johnson oder Muse(wenns niemand als Mainstream bezeichnet dann korrigiert mich gerne). Wiederum kann ich aber nichts mit der Musik die von Justin Biber, Miley Cyrus oder Nicki Minaj gesungen wird, anfangen. Leute die solche Musik hören, dürfen das gerne, aber sie sollen es nicht im Zug oder Park auf extremster Lautstärke spielen. Klar ich lass auch ma im Park meine Musik laufen, aber dann so dass es möglichst wenige stört.

    Zuhause läuft bei mir eh entweder das von meiner Mutter was akzeptabel bis gut ist, oder meins (im Zimmer).

    Neue Musik suche ich mir überall und von allen. Was du für Musik hörst, ist nicht umsonst eine der ersten Fragen die ich dir stelle, wenn wir und neu kennen lernen XD
     
  8. RutenRudi

    RutenRudi Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    4. Aug. 2015
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    AW: Was denkt ihr über Mainstream-Musik?

    Hatte erst gestern eine interessante Unterhaltung zum Thema Pop-Musik, das Genre allgemein.

    Jedenfalls, "Mainstream Musik" ist eben doch extrem weit gefächert. Im Grunde ist es sowohl Justin Bieber, aber auch irgendwo Mozart oder mancher Ghettorap/Heavy Metal.

    Ich orientiere mich nun für die Antwort an gängigen Samplern wie Bravo Hits, und ich muss zugeben: ich höre den Rotz. Auch wenn ich sagen muss dass ich langsam aber sicher nichts mehr damit anfangen kann. Ich kenne die Artists nicht mehr und finde die Musik auch nicht ansprechend. Gehen wir ein paar Jahre zurück, zurück zu Destinys Child, Backstreet Boys, und den ganz Schmarren... ja doch, das find ich klasse. Nicht auf eine "das ist aber gute Musik"-Weise, aber auf eine "ich höre es gern und kann dazu gut tanzen"-Weise :)
     
  9. SynDic4Te

    SynDic4Te Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    6. Apr. 2016
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    2
    AW: Was denkt ihr über Mainstream-Musik?



    Naja, bei manchen frage Ich mich halt, wie man sowas mögen kann. Aber das selbe fragen sich wohl die Leute,
    die nur Mainstream Pop hören, wie ich Metal hören kann :'D

    Also im Grunde hasse ich diese Leute nicht, trotzdem habe ich immer das Verlangen, den Personen zu sagen, wie
    schlecht ihr Musikgeschmack ist :D Aber das ist nun mal meine Persönlichkeit :p
     
    Lasted edited by : 23. Mai 2016
    syth gefällt das.
  10. Pyscho Knuffi

    Pyscho Knuffi Fujiwara no サイコ Seelenverkäufer

    Registriert seit:
    3. Okt. 2013
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    109
    AW: Was denkt ihr über Mainstream-Musik?

    Die Musik an sich stört mich nicht, sondern eher die die es hören. Da sie meist meinen, alles was nicht in denn Top 100 sei ist einfach schlecht.
    Und die meisten kennen nicht mal Blues oder Jazz. Manche nicht mal mehr Rock. Das ist eher was ich traurig finde. Klar ich habe auch kein Funken Musikalisches an mir, aber ich höre vieles, auch wenn ich nicht mal weiß was für sprachen das sind. Dennoch kenne ich viele Genres und so gehe ich eigentlich ohne Vorurteile an die Musik ran. Solange mir die Stimme gefällt und der Beat ist alles in Ordnung.

    Aber Leider meinen das viele anders und klar, nicht jeder ist so. Dennoch wünsche ich mir das es mehr Menschen gibt mit denn man über jegliche Musik Genres reden kann.
     
  11. llll

    llll ヴァストローデ Animes.so Staff

    Registriert seit:
    16. Juli 2014
    Beiträge:
    1.183
    Zustimmungen:
    564
    Mainstream Musik ist langweilig und in über 90% der Fälle einfach nur schlecht. Massenproduktion eben und bei den meisten läuft das sowieso nur im Hintergrund. Möchte mal gerne wissen, wer von den Leuten wirklich diese Musik bewusst hört oder ohne Promo/Musikvideo überhaupt etwas davon mitbekommt. Natürlich muss das alles gut sein, denn es wird ja von der Masse gehört. Und die brachte die Menschheit ja bekanntlich immer weiter. Ironie ist manchmal schön…

    Ebenso wird Musik zur Manipulation eingesetzt. Mal von Kaufhausmusik abgesehen ist das beste Beispiel „Last Christmas“ um die Weihnachtsstimmung im verregnetem Dezember bei +5,0 Grad Celsius künstlich zu erschaffen. Bei Pop-Musik und Radio Charts ist es im Grunde genauso, nur mit anderen Effekten.

    Zum Thema: „Man darf niemanden wegen seines Musikgeschmackes verurteilen.“
    Doch, darf man! Musik sagt viel über den Charakter aus. Neben den Statistiken und Analysen habe ich auch meine eigene Erfahrung gemacht. Wer zum Beispiel gerne Schlager hört ist in meinen Augen eher primitiv und hat sich zu beweisen, was dann meistens eh scheitert. Menschen die nur Radio hören und typischerweise sagen „Ich höre alles“ sind in der Regel langweilig, vorhersehbar und daher uninteressant. Hört jemand aber K-Pop, Synthwave, Jazz, Klassik, Ambient, Nordic oder Bass Boosted Rap, dann ist das eine eigene Identifikation mit der Musik und jene Personen sind interessant.

    Jeder muss seinen Musikgeschmack finden und der wird sich auch im Verlaufe der Zeit immer wieder verändern und erweitern. Es ist ein Unterschied ob man Musik nebenbei hört [Auto/Zocken] oder ob man sich auf die Musik einlässt, weil das eine ganz andere, weitaus intensivere Erfahrung ist.
     
  12. saso!

    saso! Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    15. Nov. 2013
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    1
    Hmm ... ich würde niemals jemand aufgrund seines Musikgeschmackes beurteilen. Und ich finde auch nicht, dass jemand interessanter ist, nur weil er bestimmte Musik bevorzugt.

    Allerdings stimme ich zu, dass es einen Unterschied gibt, wann und wie man Musik hört. Mainstream-Musik ist für mich z.B. die typische Untermalung neben der Hausarbeit, beim Job oder wenn ich fix zum Einkaufen fahre. Da kann ich mich ohnehin nicht darauf einlassen und man schaltet eben das Radio ein, damit es nicht so ruhig ist. Wenn ich jedoch ausschließlich Musik hören will, dann wähle ich gezielt etwas. Und dann muss es auch etwas sein, dass zu meiner momentanen Stimmung passt. Da kann aber durchaus auch mal ein Titel aus dem Mainstream-Bereich dabei sein.
     
  13. llll

    llll ヴァストローデ Animes.so Staff

    Registriert seit:
    16. Juli 2014
    Beiträge:
    1.183
    Zustimmungen:
    564
    Ruhe ist wichtig und es ist erschreckend wie viele Menschen sich davor fürchten. Ich habe lieber Ruhe, als mir den Müll aus dem Radio anzuhören und auch noch Einschaltquoten zu generieren. Vor allem gibt es die Möglichkeit Datenträger zu verwenden oder das Smartphone mit dem Radio im Auto zu verbinden. Aber wenn man keine Ansprüche hat, dann lässt man es wohl bleiben.

    Jemand der die gleiche Musik wie man selbst mag, der ist einem eher sympathisch, als wenn es nicht so wäre. Wenn jemand die selbe Musik wie ich hört, als Beispiel XXXTENTACION, Nujabes, Heize, Night Lovell aber auch OST's dann ist es interessant zu erfahren, durch was er/sie das kennengelernt hat und was ihm/ihr so gut daran gefällt. Was will ich mit jemanden der Schlager hört und sonst nur das Radio anschaltet oder auf Spotify die neue "coole" Playlist?
     
  14. Rena_Chan

    Rena_Chan Erfahrener Otaku Otaku König

    Registriert seit:
    28. Aug. 2014
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    116
    Ich finde Mainstream Musik schrecklich,immer das selbe Prinzip und wenn ich im Auto sitze und Radio an ist weil z.B. jemand anderes fährt, bin ich oft kurz davor diese Person aufzufordern aus zu machen. Naja oft nehme ich mein Handy, In-Ears rein und höre meine Musik. Außerdem muss ich sagen durch Mainstream-Musik hat Musik ihre Seele verloren. Es kommt nichts mehr neues raus, wo ne Nachricht hinterlassen wird, oder etwas wo man sich ne längere Zeit dran erinnert. Das meiste hört sich einfach an wie ein kreischen im Gehör und das war ernst gemeint. Soll zwar jeder selbst wissen was er anhören will bzw. unter Musik versteht, aber mir damit nicht in die quere kommt, ich genieße lieber meine Musik. Sprich, ja ich kann Mainstream-Musik eigentlich gar nicht ab.
     
  15. llll

    llll ヴァストローデ Animes.so Staff

    Registriert seit:
    16. Juli 2014
    Beiträge:
    1.183
    Zustimmungen:
    564
    Stimmt. Musik sollte irgendwelche Emotionen in einem hervorrufen, eine Atmosphäre schaffen und sich lebendig anfühlen. Wenn man sich zum Beispiel Pop-Musik aus den 80ern anhört, dann spürt man quasi die Leidenschaft der Sänger und die Musik kann die Leute mitreißen. Moderne Pop-Musik fühlt sich leblos und langweilig an. So langweilig, dass es nebenbei gespielt wird, dass es keiner wahrnimmt, einfach nur Hintergrundgeräusche. Gibt nur wenige Ausnahmen. Sowas brauche ich nicht.

    @saso! Ich stemple niemanden ab, es ist einfach so, dass diese Menschen bisher uninteressant waren. Musik sagt viel über den Charakter aus, daher ist das auch kein Wunder. Allerdings sind 90% der Menschen denen ich begegne für mich uninteressant.
     
  16. trap

    trap Neuling auf Bewährung Otaku Amateur

    Registriert seit:
    26. Juli 2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ich hasse Mainstream-Musik, vorallem irgendwelches EDM-Zeugs. Musikalisch gesehen ist es sehr einfallslos und klingt zum Kotzen. Auch tobe ich dann innerlich vor Wut, wenn ich sowas höre. Ich persönlich höre eher Techno, (Dark) Trap, Progressive, Dubstep, Bass House und Bass.
     
  17. Daisuke

    Daisuke Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    2. Juli 2014
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    2
    Nicht alles aus der "Mainstream Szene" muss schlecht sein. Aber derzeit gibt es kein Lied aus dieser Ecke die mich wirklich begeistert. Wenn es auftaucht höre ich mir das einen Monat an bis es mir ausm Hals raushängt XD
    Aber natürlich gibt es auch paar Musikstücke bei denen man einfach Ohrwürmer bekommt ohne die unbedingt mögen zu müssen XD
     
  18. killerder0

    killerder0 Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    7. Juli 2014
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Alle paar Monate kann man sich ein paar Lieder geben, aber wenn man sich dann den anderen Müll anhört denkt man sich "warum?" vor allem gibt es anscheinend nur das Genre House. Ich mag House aber wenn man sich mal alles anhört hört sich das alle fast gleich an ich versteh dieses ranking sowieso nicht naja ich hoffe irgendwann kommt mal bessere Musik wieder in die Charts falls du mit Mainstream-Musik die Charts meinst :p
     
  19. Katzen0ma

    Katzen0ma Neuling auf Bewährung Otaku Amateur

    Registriert seit:
    28. Juni 2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Bei mir hat es mit dem Gefallen für Mainstream Musik irgendwann gegen 2010 aufgehört. Heute höre ich, wenn man es noch Mainstream nennen will, sehr gern die Popmusik der 80er. Abseits davon, dass Pop sowieso nicht mein Genre ist, haben die 80er einfach etwas besonderes an sich, was mir heute noch sehr gefällt. Da ist es bald etwas schade, dass man diese Zeit nicht selbst erleben durfte (abgesehen von der Teilung Deutschlands natürlich). Wie schon öfters erwähnt kommt einem die heutige Popmusik sehr gefühllos vor, es fehlt mir das gewisse etwas...

    Ausnahmen gibt es immer, aber das kommt heute seltener vor.
     
  20. CyroX87

    CyroX87 Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    28. Juni 2016
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Also ich höre eigentlich in den letzten Jahren wieder gerne Mainstreammusik, da endlich mal wieder mehr Wert auf deutsche Texte gelegt wird. Die ersten 10 Jahre des neuen Jahrtausends wollten alle deutschen Musiker irgenwie auf Teufel komm raus englisch singen, weil es ja cooler sei als deutsch. Die Texte hatten für mich irgenwie kein Herz und ich freue mich, dass es in dieser Hinsicht wieder Berg auf geht mit der deutschen Musik.