Was haltet ihr von einem offenem Ende?

TheDid02

Otaku Novize
Beiträge
20
Reaktionspunkte
0
Punkte
1
Ich mag offenes Ende nur im Sinne von Cliffhanger für eine nächste Staffel, wenn ein Anime mit Fragen, die noch ungeklärt sind, endet und bekannt ist, dass keine weitere Staffel folgen wird, finde ich das schon sehr schade. Solche Animes versuche ich von Anfang an zu meiden, da das Interesse an einer Fortsetzung dadurch nur steigt.
 

sakilaw

Otaku Novize
Beiträge
22
Reaktionspunkte
0
Punkte
1
Offene Enden sind für mich persönlich ein Schlag ins Gesicht. Besonders wenn man so gefesselt von einem Anime ist und sich nun so darauf freut, wie das Ende nun sein wird, auch wenn es gern noch weiter gehen könnte. Offene Enden allerdings.... Setzen bei mir eine Leere. Ich rätsel die ganze Zeit, was nun los ist. Was ist damit geworden? Was passierte nun? Einfach schrecklich.
 

Eminemmile

Otaku Novize
Beiträge
24
Reaktionspunkte
1
Punkte
0
Kommt ganz darauf an, was es für ein Ende ist. Wenn man merkt, dass der Macher sich einfach keine Mühe gegeben hat, dann hasse ich sowas. Wenn es Sinn ergibt und es ein durchdachtes Ende ist, wieso nicht? Pauschalisieren kann man es grundsätzlich eh nicht.
Offene Enden, also Cliffhanger, finde ich aber meistens eh zwischen Staffeln besser. Selten berechtigt das Ende einer Serie die Macher, den Fans ein offenes Ende anzubieten. Vor allem bei langen Serien würde ich mir so garnicht wünschen, dass die Macher ein offenes Ende zu Tage bringen. Das wäre den Fans gegenüber einfach nur respektlos, vor allem weil man einfach mega viel Zeit in das Hobby investiert
 

ulxtii

Otaku Novize
Beiträge
20
Reaktionspunkte
1
Punkte
0
Ich finde, dass offene Enden dem Anime einen guten Touch geben, mich aber auch sehr traurig machen, wie z.B. bei Sankarea oder sonstigen Anime. Dadurch kann der Zuschauer sich selbst das Ende der Geschichte ausdenken, was mich sehr fasziniert und ich würde mich freuen, wenn es mehr solcher Anime gibt.......
 

Exclibur

Otaku Novize
Beiträge
20
Reaktionspunkte
1
Punkte
1
In fast allen Fällen einfach nur schrecklich. Ich bin jemand der dann nicht mehr aufhören kann drüber nach zu denken. Und das wochenlang. Mit kurzen Pausen dazwischen.
Ich habe lieber ein klares Ende denn in den meisten Fällen gibt es dann auch keine Fortsetzung und die Enttäuschung ist enorm, weil es in der Regel dann auch noch großartige Serien waren.
 

Yoshimitsu

Otaku König
Beiträge
195
Reaktionspunkte
235
Punkte
48
Offene Enden sind OK wenn bereits klar ist, dass es eine Forsetzung geben wird. Häufig ist dem aber nicht so daher bin ich auch grundsätzlich gegen offene Enden. Lieber die Geschichte abschließen und vielleicht ein bisschen die nächst mögliche zeigen. Dann ist das nicht ganz so schlimm wenn doch nichts mehr folgt.
 

Mhoses1988

Otaku Novize
Beiträge
21
Reaktionspunkte
2
Punkte
3
Ohne Fortsetzung finde ich es immer kritisch. Kommt dann echt drauf an :)
Weiß bis Heute nicht was ich von dem Ende von Game of Thrones halten soll :D
 

mikail1

Otaku Novize
Beiträge
22
Reaktionspunkte
4
Punkte
3
Bei offenen Enden ärgere ich mich oft über die Zeitverschwendung man will ja irgendwie Abschließen und wissen wie es ausgeht. Da denkt man teilweise wochenlang nach wie es enden hätte können und spiel viele Szenarien durch. Wenn es zu einer weiteren Folge oder einer Fortsetzung kommt finde ich es nicht so schlimm. Da freut man sich dann auf die Fortsetzung.
 

oldsnake23

[ Blank ]
Otaku Novize
Beiträge
21
Reaktionspunkte
4
Punkte
8
Offene Enden sind für mich seeehr negativ. Wenn ein Anime offen endet kann das ein ganzes Stück meine Laune senken xD. Keiner mag offene Fragen ohne Antworten. Das bringt mich dann meistens dazu das ich mir den Manga anschaue weil ich nicht länger warten möchte. Vielleicht ist das ja auch deren Ziel, das man dann zum Manga greifen soll. Ich würde sagen es Funktioniert xD
 

LightLunas

Otaku Novize
Beiträge
20
Reaktionspunkte
3
Punkte
8
Ich finde offene Enden generell nicht schlimm. Meiner Meinung nach sollten Studios zwar eh keine Animeadaptionen machen, wenn sie das Ende des Mangas nicht kennen, aber das Ende offen zu lassen finde ich noch besser als wenn sie sich einfach ein völlig neues Ende hinzudichten, das ist das Schlimmste (wobei solche offenen Enden meistens schon anfangen, vom Manga abzuweichen).
 

Deal1990

Otaku Novize
Beiträge
20
Reaktionspunkte
0
Punkte
1
Ich mag Offene Enden eigentlich nicht - am Ende einer Season finde ich es in Ordnung aber wenn die Serie nach X Jahren abgeschlossen ist will ich schon möglichst alle Fragen beantwortet haben. Oder zu wissen küssen sich die beiden jetzt oder nicht, das hasse ich auch immer bei romance animes.
 

sonntagskind

Premium Spender
Premium
Otaku Amateur
Beiträge
7
Reaktionspunkte
1
Punkte
3
Da kann ich mich meinen Vorrednern nur anschließen: Cliffhanger sind vollkommen ok, aber das richtige Ende eines Animes sollte schon alle Fragen klären. Außer wenn es in die philosophische Richtung geht, da finde ich es in Ordnung, wenn sich jeder seine eigene Meinung bildet und etwas anderes für sich aus der Geschichte mitnimmt.
 
Oben