Wir verwenden Cookies, um deinen Aufenthalt auf Animes.so möglichst angenehm gestalten zu können. Mehr erfahren

Was haltet ihr von zensierten Videospielen?

Dieses Thema im Forum "Talk about" wurde erstellt von Subroutine, 25. Jan. 2014.

  1. B3AK20
    B3AK20

    Otaku Amateur

    Registriert seit:
    16. Jan. 2021
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    2
    Weg mit diesem hässlichen Zensur-Monster.
    Wenn ich vor über 10 Jahren nicht bestimmte Leute kennengelernt hätte, wüsste ich bis heute nichts von dieser tollen und nützlichen Seite (Schnittberichte.com), wo man nahezu alles über Zensuren usw. nachlesen kann.
    Mein erstes Spiel, was mich zur Weißglut getrieben hat, war Saints Row 2 (die geschnittene USK-Version).
    Seitdem hole ich mir alles nur noch ungeschnitten.
     
    llll und Virgel gefällt das.
  2. Xerone
    Xerone

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    17. Mai 2015
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    Was vermutlich gar nicht so einfach ist. Ich bin auch Fan von uncut vErsionen, aber manchmal geht es auch gar nicht anders -> siehe Fire Embelm, wo im Westen Homosexuelle Andeutungen entfernt wurden. Manchmal "muss" man mit zensierten Versionen leben.
     
  3. Alvarin
    Alvarin

    Otaku Amateur

    Registriert seit:
    6. Apr. 2021
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    6
    im 21. Jahrhundert werden Dinge zensiert, da frage ich mich echt, was das soll...Nuancen scheinen dafür entscheidend gewesen zu sein. In Anbetracht dessen, was heute überall konsumiert werden kann (öffentlich-rechtlich, privat, www usw.), halte ich dies eher für "Schikane".
     
  4. Kawa
    Kawa

    Otaku Amateur

    Registriert seit:
    23. Apr. 2021
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Also ich finde Zensur in Videospielen nicht gut, genau wie bei Filmen oder auch Musik meide ich diese Versionen und kaufe mir die ungeschnittenen Fassungen.
    Sollte ein Spiel Inhalte haben, die nicht nach meinem Geschmack sind, spiele ich diese einfach nicht.
     
  5. 5a8BtVmN
    5a8BtVmN

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    23. Aug. 2021
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    2
    Einer der Vorteile wenn man öfter Spiele von Resellern kauft: Man bekommt meistens die internationale oder europäische Version also ungeschnitten. Heutzutage wird zum Glück nach un nach mehr zugelassen aber oft ist es für Entwickler einfach nicht lohnenswert nach 10 Jahren oder so einen Antrag auf eine neue Einstufung zu stellen. Zumindest neue Spiele aber auch Filme bekommen immer seltener eine geschnittene Version für Deutschland. Ist aber immer wieder bemerkenswert wie man quasi einen Softcore Porno mit FSK 16 oder zt sogar ab FSK 12 durchbekommt, aber sobald Blut im Spiel ist, dann muss man drum bangen, ob man überhapt offiziell verkaufen darf.
     
  6. MutantS
    MutantS

    Premium Spender Premium Otaku König

    Registriert seit:
    12. Nov. 2016
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    123
    Habe im Sommer wieder bei dem Graphicnovel "iIf my Heard had Wings"weitergespielt (ich hatte mal ein Beitrag dazu geschrieben, aber die gesamte Rubrik wurde entfernt), dass im Westen zensiert und PEGI12 war, als 18er Version weitergespielt.
    Da geht´s dann doch um mehr, außer die kleinen Pixel, die die Japaner da reinmachen.
     
  7. Yoshimitsu
    Yoshimitsu

    Otaku Experte

    Registriert seit:
    25. Mai 2021
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    45
    Zensur ist immer schlecht. Vorallem, wenn sachen zensiert werden, die aber sowieso erst ab 18 sind. Das ist schlicht Bevormundung.

    Aber es ist zum Glück nicht mehr ganz so schlimm wie früher, vorallem was Spiele betrifft. Ein Spiel wie Doom (2016) wäre 10 Jahre vorher niemals so auf den Markt gekommen. Wenn du in Half-Life 1 Zivilisten erschossen hast, haben die sich hingesetzt und sind dann langsam verschwunden. Und alle anderen menschlichen Gegner wurden sowieso durch Roboter ersetzt. Gut, dass das vorbei ist.^^
     
  8. 5a8BtVmN
    5a8BtVmN

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    23. Aug. 2021
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    2
    In Deutschland gibt es halt noch zwei Stufen über FSK18. So kann ein Spiel indiziert werden, was bedeutet, dass man es weder bewerben, über den Versandhandel vertrieben noch im Geschäft ausgestellt. Die kann man dann nur sprichtwörtlich unter der Ladentheke kaufen. Damit ist das Spiel faktisch tot. Und dann kann es noch komplett verboten werden, zb wenn du ein Spiel machst, dass die Nazis eindeutig gloriziert oder Kinderpornographie zeigt. Das mit den Regeln für indizierte Spiele ist tatsächlich was albern, über letzteres lässt sich nunmal streiten.
     
  9. crevan
    crevan

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    16. Feb. 2014
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    4
    Grundsätzlich versuche ich es wie mit Filmen zu halten. Unzensiert und ungeschnitten. Habe früher viele Spiele über AT importiert. Gerade für Konsole. mittlerweile wenn ich spiele sind es eher RPGs da ist das nicht so krass. Und was die Swastika in spielen angeht bin ich unentschlossen. Solange es historsich korrekt ist würde mich das nicht stören es sollte es auch nicht verherrlichen aber.
     
  10. Yoshimitsu
    Yoshimitsu

    Otaku Experte

    Registriert seit:
    25. Mai 2021
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    45
    Erinnert mich an einen Test von Wolfenstein. Da hat der Tester auch gesagt, dass die fehlenden Zeichen nicht schlimm sind... Muss er aber wohl sagen...
    Habe die englische Version gespielt und es war alles einfach viel stimmiger.
     
    MutantS gefällt das.
  11. llll
    llll

    ヴァストローデ Administrator Animes.so Staff Otaku Gott

    Registriert seit:
    16. Juli 2014
    Beiträge:
    1.395
    Zustimmungen:
    1.075
    Ja, muss er sagen, damit er nicht als rechts wahrgenommen wird. Die NBazi-Keule wird heute shcneller geschwungen als du IO sagen kannst.

    Das Ding ist, man kämpft in Wolfenstein gegen die Nationalsozialisten. Dementsprechend ist das mehr als lächerlich. Aber das kennt man von Deutschland nicht anders.
     
    Julicchi gefällt das.
  12. Terraner
    Terraner

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    19. Jan. 2016
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Zensur in Videospielen ist immer so eine Sache. Zum Glück hat sich in der Hinsicht im Vergleich zu früher einiges gebessert hierzulande. Zu sehen auch bei den genannten Wolfenstein Games die mittlerweile auch in Deutschland in unzensierter Version veröffentlicht wurden. Trotzdem ist das immer noch ein heikles Thema. Da mir aber generell kein Cut ins Haus kommt habe ich im Zweifelsfall auf Importe zurückgegriffen. Da weiß man wenigstens was man hat
     
  13. markabe3
    markabe3

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    25. Aug. 2021
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ich finde dass in den letzten Jahren beim verringern der Zensierung von Videospielen in Deutschland große fortschritte gemacht wurden, zB. wurden alte Games vom Index genommen und unzensierte Versionen nachträglich veröffentlicht. Insgesamt sehe ich das Thema nicht mehr so kritisch da sie das Thema zurzeit aus meiner Sicht positiv entwickelt
     
  14. Biomon
    Biomon

    Otaku Amateur

    Registriert seit:
    7. Okt. 2021
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin auch strikt gegen eine Zensur von Spielen. Wolfenstein ist da eines der besten Beispiele... Mein Kanzler statt Ht**r... Und dann den Bart weg machen... lächerlich.... Es verherrlicht das NS Regime ja nicht mal...
    Gegen ein Verbot von Verfassungsfeindlichen Spielen oder ähnlich illegales habe ich nichts einzuwenden, das befürworte ich sogar.
     
  15. Jamal-45
    Jamal-45

    Otaku Amateur

    Registriert seit:
    12. Okt. 2021
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ich finde die Zensur in Spielen lächerlich. Die Spiele werden dann nicht umsonst ab 18+ verkauft. Das sollte meiner Meinung nach vollkommen ausreichen.
    Wenn Eltern, ihren Kindern dann doch solch ein Spiel kaufen, sind diese selber Schuld ;-)
     
  16. Grunttanamo
    Grunttanamo

    Otaku Experte

    Registriert seit:
    3. Juli 2017
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    9
    Ich finde es kommt ganz darauf an.

    Wenn einfach nur Gewalt zensiert wird, finde ich das schwachsinnig.
    Genauso wie für Symbole und Zeichnen.

    Wenn jedoch ein Entwickler sich dazu entschließt deutlich zu weit zu gehen, dann kann ich das nachvollziehen, jedoch fällt mir kein Beispiel ein, wo das zurecht passiert ist. Einfach mal ein Beispiel, wo ich das zurecht empfinde, wenn Zensiert wird: Nacktheit und Sexuelle Inhalte minderjähriger. Also wenn man das Explizit sehen/eingreifen kann, da finde ich das es zu weit gehen würde und das kann auch von mir aus gerne wegzensiert werden.

    Ansonsten wüsste ich tatsächlich nichts, was eine Zensur rechtfertigen würde.
     

Diese Seite empfehlen