Wir verwenden Cookies, um deinen Aufenthalt auf Animes.so möglichst angenehm gestalten zu können. Mehr erfahren

Was sind Dinge an denen man niemals sparen sollte?

Dieses Thema im Forum "Off Topic" wurde erstellt von elkeZ, 28. Aug. 2014.

  1. midnighter
    midnighter

    Shintō-Priester Otaku König

    Registriert seit:
    25. Juli 2014
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    31
    Werkzeuge:
    Ja, auf jeden Fall bei Werkzeug sollte man nicht sparen, wie meine Vorgänger ja schon bemerkt/erkannt haben. Wie kann man doch tatsächlich bei Stahlwille oder Würth kaufen und glauben, dass das irgendwas taugt? So einfältig muss man erst mal sein. Ganz ehrlich alles andere ist besser. Ich bevorzuge Gedore, teuer aber wirklich gut. Und wenn ich mir 'ne Bohrmaschine kaufe, dann entweder ne gute Profi-Bohrmaschine von Makita (aus'm Dolmarwerk xD) oder Hilti.
    Nahrung:
    Ich selber kaufe bevorzugt bei einem Staatlich betriebenen Biobauernhof, ist natürlich alles teurer aber ich weiß wenigstens woher es kommt. Ich kenne sogar die Hühnerrasse unserer Eier die im übrigen frisch gelegt wurden und nicht mal nen Stempel haben: Das Vorwerk Huhn, ja wie der Staubsauger. Ansonsten kaufe ich auch gerne natürliche Produkte da sie nicht, wie sagt mann, Mainstream, sind, also auch mal von der Norm etwas abweichen. Ich kaufe überwiegend Düfte und Aftershave's aus dem Kloster, die haben wirklich nichts mit Standard zu tun und variieren auch mal. Erst kürzlich habe ich mal PAX probiert, riecht als wäre nen Kräuterlaster in nen Seifenshop(Lush) gekracht, ich mag wirklich sehr gerne herbe Kräuter als Duft.
    Nun zum Problem japanischer Fertignahrung, klar ich habe sie auch mal probieren müssen aber ist wirklich nicht mein Ding.
    Auch ja und Brot finde ich wichtig, kaufe ich auch auf'm Biobauernhof (der Staatlich geführt wird und auch ausbildet), nicht weil's Vegan, Öko oder so ist, einfach weil es gut, schwer, Vollkorn und mit Sauerteig richtig gebacken ist, so einfach ist das. Ich kann gefärbtes Brot einfach nicht leiden. Dazu gibt's dann nen richtig gutes Stück durchwachsenen Speck, aus hauseigener Schlachtung.
    Ab und zu kaufe ich auch Lebensmittel in Klöstern, Regionalen Bauernmärkten und ähnlichem. Es geht nicht um den Biowahnsinn und Vegan bin ich weiß Gott auch nicht. Ich mag es einfach gut, rustikal, natürlich.
    Technik:
    Tja, bei PC's und so sieht es bei mir anders auch, manchmal ist hier billig sogar besser. Alle haben sich über AsRock aufgeregt, auch wenn's ne Tochterfirma von Asus ist und eigentlich ähnlicher Inhalt verbaut wird. Echt komisch dabei ist, mein Asrock-Motherboard von 2005 läuft immer noch super und ist im Preis sogar gestiegen (wegen einiger sehr seltener Anschlüsse, die darauf verbaut wurden bei einem schon 775iger). Es war für wirklich das erste mal, das ich erlebt hatte, das einfache Computertechnik im Preis gestiegen ist. Nun gut, ich bin Fan von Beam-Spring, Buckling-Spring Keyboards, vom IBM 5110, der NeXt-Box, dem Macintosh 128k, 512k und plus und vielem mehr aber dennoch, es war irgendwie was besonderes. Mythenumworbene PC's sind ja such nicht einfache Computertechnik. Aber bei sowas wie nen Scanner sollte man wiederum lieber nicht sparen, da sollte man auch etwas recherche investieren, genauso in andere Peripheriegeräte. Ich wollte immer nen HHKB aber wenn ich ehrlich bin, die alten von IBM aus den 80ern und 90ern sind einfach besser.
    Kleidung:
    Ich bevorzuge Schurwolle, am besten ungewaschen(die wolle direkt vom Schaf, später natürlich behutsam bei niedrigen Temperaturen von Hand waschen damit das Lanolin nicht herausgelöst wird) und unbehandelt mit hohem Lanolingehalt, ist einfach super warm, antibakteriell und super gegen Feuchtigkeit, eine Wahre Wunderfaser. Klar, man muss sich an kratzige Kleidung erst mal gewöhnen(wenn Stichelwolle drin ist) aber wenn man das erst mal hat ist es super. Ich liebe Schafwolle, sie ist einfach ungeschlagen. Natürlich handgestrickt, was besseres gibt es nicht und wer jetzt an Islandpullover denkt, nicht schlecht aber es gibt auch andere. Naja, man muss wohl auch Schafe mögen, sonst wird man sich damit wohl nicht anfreunden können.

    Und wenn ich nen Dufterfrischer haben will, dann gehe ich in den Nadelwald, hol mir behutsam etwas Fichtenharz und verdampfe oder verräuchere es.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Okt. 2019
    Yume gefällt das.
  2. fullm3tal
    fullm3tal

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    15. Sep. 2013
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Man kan an allen Dingen sparen, denn auch ein zu hoher Preis ist alles andere als gut, da er die Gier und den Neid schürt. Vorallem geht die Rechnung hoher Preis = gute Qualität in den seltesten Fällen auf. Auch das andere Extrem aller "Geiz ist Geil" ist falsch. Die Qualität und vorallem in Maßen und nicht in Massen sollten im Vordergrund stehen. Gerade maßvollen Komsum sollte sich die Menschheit auf die Fahnen schreiben. Es muss nicht jedes Jahr ein neues Handy sein oder das neuste Technikgadget sein, was dann nach einer Woche nur noch in der Ecke liegt.
     

Diese Seite empfehlen