1. Die erweiterte Suche funktioniert wieder. Die LiveSearch wird gegen Ende der Woche wieder funktionieren.

Wir verwenden Cookies, um deinen Aufenthalt auf Animes.so möglichst angenehm gestalten zu können. Mehr erfahren

Welche japanischen Filme könnt ihr empfehlen?

Dieses Thema im Forum "Japanische Filme" wurde erstellt von Redeem80, 11. Okt. 2014.

  1. Shinigami-Light

    Shinigami-Light Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    17. März 2018
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    Meine favorisierten Filme sind Die Sieben Samurai, Godzilla, Death Note und I saw the Devil.
    Zu Godzilla kann ich sagen,dass es meiner Meinung nach einfach ein Kultfilm ist, den man sich immer und immer wieder anschauen kann. Er wird nie langweilig.
    Die Realverfilmungen von Death Note sind auch sehenswert, obwohl sie sich vielleicht nicht immer 1:1 auf die Manga und Animevorlage beziehen.
    Und zu I saw the Devil, wie weiter oben schon angeführt wurde ist dieser Film nichts für schwache Nerven, aber ein sehr guter Rachefilm, den man Fans von Horrorfilmen nur uneingeschränkt empfehlen kann.
     
  2. Georodin

    Georodin Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    17. Juni 2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Warnung, die Folgenden Zeilen könnten Spoiler beinhalten:
    13 Assassins ist echt gut gemacht und auch sehr spannend inszeniert. Gerade die riesige Endschlacht die sich ewig hinzieht war echt toll. Sowie auch die Bösewichte und deren Taten einen schönen Hass sowie eine bevorstehende Genugtuung bei Beseitigung eben dieser vermuten ließ. Also aus meiner Sicht eine 9/10.

    LG
     
  3. Georodin

    Georodin Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    17. Juni 2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Warnung, die Folgenden Zeilen könnten wieder Spoiler beinhalten:
    The Hidden Blade. WOW Ruhig, wirklich sehr ruhig inszeniert. Lässt oft sogar das Gefühl eines Theaterstückes aufflammen. Der Filme kommt ohne viele Kämpfe oder gar große Kampf-Szenen aus und ist trotzdem ein gelungenes Meisterwerk. Ich habe den Film schon mehrere Male gesehen und frage mich warum nicht mehr solcher tollen Stücke produziert werden.

    LG
     
  4. Kira7

    Kira7 Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    17. Okt. 2014
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe bisher nicht soo viele japanische Filme gesehen, und die meisten fand ich auch nicht wirklich gut. Aber die ersten beiden Death Note Filme kann ich echt sehr weiterempfehlen. Auch für diejenigen die den Anime/Manga von Death Note schon kennen, der Film macht anfangs schon sehr viel andern und hat im generellen einen anderen, aber doch recht ähnlichen, Handlungsverlauf wie der Anime.
     
  5. Oda Nobunaga

    Oda Nobunaga Kleiner Experte Otaku Experte

    Registriert seit:
    15. März 2017
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    11
    Die Filme von Takeshi Kitano genießen einen guten Ruf. Einige, wie Hanabi, sind schon erwähnt worden. Kitano hat auch Takeshi's Castle produziert und darin den Burgherren gespielt.
    Kurosawa Akira war einer der ganz Großen und seine Filme sind exzellent, wenn man nicht zur ADHS-Generation gehört, die konstante Stimuli benötigt. Sein Film "Die verborgene Festung" hat George Lucas zu Star Wars inspiriert.
    Gaki no Tsukai ist ebenfalls klasse und zum Todlachen, aber das ist eher eine Show.
     
  6. Lupin84

    Lupin84 Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    20. Mai 2018
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Da gibt es sogar jede Menge dich ich emphelen könnte, viele davon wurden schon gennant. Ich zum Beispiel mag sehr gerne Horror Filme und so kann man da eine breite Pallete von Filmen nennnen wie The Grudge, The Ring, Eko Eko Azarak, Ju-On, Pulse, Uzumaki aber hier muss man anmerken das fast alle japansiche Originale besser sind als ihre Amerikanischen Kopien und wir man hier weis geben die Amis jede Menge Geld für FIlme aus. Da sieht man mal mit wie wenig Mittel man gute Filme prodzuieren kann. Ein Glück das es auch nach Deutschland viele Filme schaffen. Immer weiter so:)
     
  7. errolan

    errolan Premium Spender Premium

    Registriert seit:
    18. Juli 2018
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    4
    Ein etwas ruhigerer Film der sich um das Thema Zubereitung von Dorayaki dreht ist "An" bzw. "Kirschblüten und rote Bohnen". Der Film hat eine ganz besondere Atmosphäre und wirkt echt beruhigend. Wer auf Animes ala "The Garden of Words" steht sollte sich diesen Streifen unbedingt mal ansehen. Nichts für Leute die Spannung in jeder Minute erwarten aber irgendwie doch fesselnd. :)
     
    Stabilo gefällt das.
  8. Isekai

    Isekai Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    19. Juli 2018
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    1
    Ich bin dann mal für die Horror / Trash Sektion zuständig:

    Naked Blood (1996) :
    Ein psychological Horrorfilm / Splatterfilm, der ziemlich "sick" ist.

    Tokyo Gore Police (2008) :
    Splatter Trash der guten, unterhaltsamen Art.

    Versus (2000) :
    Ein japanischer action-fantasy-Splatterfilm.

    Robo Geisha (2009) :
    Trash at its Best :-).

    Gamera :(1995, 1996, 1999) :
    Kaiju Action ala´ Godzilla.

    Death Trance (2005) :
    Action, Fantasy, Abenteuer. Positiv: Dir En Grey stellt den OST / Soundtrack. Es "scheppert" also während des Films :-).

    Cutie Honey (2004) :
    Für alle, denen Power Rangers nicht bunt genug und übertrieben genug war. Erstaunlicherweise war der wirklich nicht schlecht.
     
  9. braveheartchris

    braveheartchris Neuling auf Bewährung Otaku Amateur

    Registriert seit:
    21. Sep. 2018
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Sind eher Asiatische filme oder Filme die dort handeln.

    Infernal Affairs (kennen wohl die meisten als Departed mit Leo DiCaprio)
    I Saw the Devil (Der koreanische 7even)
    Oldboy (Das Original ist nicht umsonst bei vielen Kritikern die Nr.1)
    13 Assassins (Handlung zwar sehr stumpf aber irgendwie macht er Spass)
    Silence (Der film macht einen wirklich Sprachlos)
    Shogun (alte Serie mit Richard Chamberlain)
    The Handmaiden (Bester Asiatischer Film seit langem)