1. Die erweiterte Suche funktioniert wieder. Die LiveSearch ist vorübergehend deaktiviert

Wir verwenden Cookies, um deinen Aufenthalt auf Animes.so möglichst angenehm gestalten zu können. Mehr erfahren

Welche Mangas lest ihr ungerne?

Dieses Thema im Forum "Manga Talk" wurde erstellt von Moustache, 17. Nov. 2014.

  1. Emizel

    Emizel Treues Mitglied Seelenverkäufer

    Registriert seit:
    16. Jan. 2014
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    58
    AW: Welche Mangas lest ihr ungerne?

    BL Mangas lese ich wohl eher ungern aber das ist bei auch auch nichts neues und ist bei Animes genauso. Aber vorallem lese ich ungern Mangas wo mir der Zeichenstil nicht wirklich zusagen will, dass kann verschiedene Gründe haben entwede passt der Zeichenstil nicht wirklich vom Genre oder er sagt mir einfach schon von Natur aus nicht zu. Außerdem wären da auch noch welche die viel zu oft zwischen verschiedenen Zeichennstilen hin und her springen und man nicht wirklich weiß was man davon halten soll.
     
  2. Nyanpassu~

    Nyanpassu~ Neuling auf Bewährung Otaku Amateur

    Registriert seit:
    19. März 2016
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    AW: Welche Mangas lest ihr ungerne?

    Da ich dazu tendiere, Mangas zu kaufen, anstatt online zu lesen, lasse ich eher die Finger von allzu langen Serien. Auch Shoujo ist nicht so meins. Ansonsten lese ich eigentlich alles gerne. Natürlich spielen da verschiedenste Faktoren eine wichtige Rolle, wie zum Beispiel die Charaktere. Diese müssen mich einfach ansprechen, man muss sich mit ihnen identifizieren können. Auch der Zeichenstil muss angenehm für das Auge sein. Ich lese ungerne Mangas, welche eintönig gezeichnet sind und nur wenig auf einer Seite vorzufinden ist. Die Story muss klar definiert sein, keineswegs langweilig, weil ich den Manga sonst verwerfe.
    Grundsätzlich lässt sich aber sagen, dass viele Mangas diese Kriterien erfüllen, weshalb es mehr Mangas gibt, die ich gerne lese, anstatt ungern.
     
  3. Leopon

    Leopon Kleiner Experte Otaku Experte

    Registriert seit:
    6. Dez. 2015
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    3
    AW: Welche Mangas lest ihr ungerne?

    Ich lese relativ ungerne Mangas bei denen das eigentlich einfache Konzept von oben rechts nach unten links zu lesen eher schwer umzusetzen ist wie zum Beispiel Nana & Kaoru: Black Label. Der Manga an sich ist nicht schlecht nur wird er durch teilweise extrem viele "Sprechblasen" wo man immer erst schauen muss wo es den jetzt im Text weiter geht und was wo dazu gehört, manchmal echt sehr schwer verständlich, da einige Texte erst 2-3 Panels später weiter gehen, so muss man teilweise das gleiche Panel 2 mal oder mehr lesen um den Text dann halbwegs richtig zusammen zu setzen :kucing_mabok:. Das ist für meinen Geschmack schon recht kompliziert, vor allem wenn man vielleicht noch ein "Neuling" in Sachen Mangas ist, was zwar bei mir nicht mehr so zutrifft, aber es ist manchmal echt ne Herausforderung. :onion110:
     
  4. missgrey

    missgrey Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    18. Juni 2017
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ich kann mit Boys Love Mangas nur wenig anfangen. Ich habe es schon ein paar mal versucht in solche Geschichten reinzulesen, es hat mich aber nie richtig angesprochen oder begeistert, wie manch andere Mädels. Und ich mag überhaupt keine Mangas mit nicht vorhandener Story. Ich kann viel eher Reihen lesen, bei denen mir der Zeichenstil nicht zusagt, die Story aber klasse ist und nicht andersrum.
     
  5. Pyscho Knuffi

    Pyscho Knuffi Fujiwara no サイコ Seelenverkäufer

    Registriert seit:
    3. Okt. 2013
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    109
    Also, ich droppe viele Manga sowie Animes. Oft weil alle Charaktere 0815 sind und die Geschichte noch langweiliger.
    Auch wenn eigentlich Coole Charaktere in einer schlecht erzählten Welt feststecken. Oder eine sehr gute Geschichte, mit schönen Zeichenstile durch platte Charaktere zerstört werden.

    Aber "schlechte" Mangas lege ich jetzt nicht an Zeichenstile, Genre, oder an denn längen des Mangas. Das einzige was mich halt sofort ein Anime droppen lässt ist ein schlecht durch dachter MC, der keine Charakter Entwicklung besitzt und dazu Null Sympatie erweckt.

    Also... eigentlich wie 60%. Kann auch mehr sein, suche halt nur nach Mangas mit guten MC's.
     
  6. Yuka

    Yuka тнє нєямιт. Otaku König

    Registriert seit:
    29. Juli 2016
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    113
    Mir ist es irgendwie noch nie passiert, dass ich mich zwingen musste einen Manga weiter zulesen.
    Aber manchmal hat man eine kleine Downphase zwischen paar Bändern in denen es schnell mal langweilig wird.
    Dann geht es mir ähnlich wie dir, ich muss trotzdem das Ende erfahren. Schlimm wird es nur wenn das Ende immernoch unbefriedigend ist! Dann war wirklich alles umsonst. :yoyo166:

    Mangas mit denen ich generell nichts anfangen kann -> Mecha.
     
  7. Mondwoelfin

    Mondwoelfin Kleiner Experte Otaku Experte

    Registriert seit:
    28. Aug. 2017
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    8
    Ich habe damals von nem Freund, den ich inner Kur in Bayern kennen gelernt habe, en Manga geschenkt bekommen. der nennt sich Gasaraki. ich hab ihn mir angeschaut aber um ehrlich zu sein reizt der mich gar nicht... Aber das konnte ich ihm ja schlecht sagen, war ja ein Geschenk^^ Ich les solche Mangas gar nicht. Science Fiction, Kampf und krieg in anderen Welten...
     
  8. MacRul3z

    MacRul3z #TeamChitoge Seelenverkäufer Ex-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28. Jan. 2014
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    137
    Puh keine Ahnung, gibt eigentlich nix was ich nicht gern lese ^^ abgesehen von Yaoi Mangas hab ich so ziemlich jedes Genre schon mal gelesen :) und auch die verschiedensten Handlungen. So lange es sich halbwegs interessant anhört wirds gelesen. Wenns dann nicht gefällt kann man ja noch immer aufhören.
     
  9. nickssystem

    nickssystem Kleiner Experte Otaku Experte

    Registriert seit:
    23. Feb. 2014
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    15
    Grundsätzlich Lese ich das, was mich anspricht. Das Genre spielt hier eigentlich überhaupt keine Rolle. Klar hab ich hier meine Favoriten hinsichtlich Maho Shojo, Mecha, ua. Aber womit ich mich wirklich schwer tue ist eben Das Naruto Universum. Irgendwie werd ich damit nicht warm..... Sehr gerne Lese ich gute One Shot's. Tsumitsuki zum Beispiel.
     
  10. Near

    Near Delivery God Nolife

    Registriert seit:
    25. Okt. 2014
    Beiträge:
    747
    Zustimmungen:
    260
    Ich lese gerade Pandora Hearts nicht so gerne, weil ich an einem Punkt angekommen bin, wo viele Zeitachsen und Handlungsstränge ineinander laufen, was ich als sehr unübersichtlich empfinde. :/
    Wenn ich was nicht verstehe und sich das auch über mehrere Seiten nicht so schnell bessert finde ich das etwas frustrierend. Leider weiß ich noch nicht, ob das so gewollt ist oder ob ich zu blöd bin :D Habe aber auch gerade nicht die Motivation, weiter zu lesen, obwohl der Manga an sich echt gut ist.
     
  11. Wattebällchen

    Wattebällchen Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    22. Aug. 2017
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Mangas lese ich nur Romance, weil ich einfach finde das Fantasy (Magie und so) oder Kämpfe einfach nicht gut im Manga rüberkommen. Da ist das bei Anime ja wieder anders.
    Aber ich liebe die Romance Mangas einfach weil man da immer wieder mitfiebern kann und verflucht wenn der Manga zu ende ist und man erst ein paar Monate warten muss bis der nächste Band rauskommt.
    Echt mies sowas :cici203:
     
  12. Ghoshin

    Ghoshin Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    23. Apr. 2017
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    3
    Oh Mann, darüber könnte ich garnicht genug schreiben. SHOUJO MANGA.

    Die Sache mit Shoujo Manga ist, das erstmal sehr viel Rasterfolie draufgeklatscht wird, um ein bestimmtes "Feeling" zu erzeugen. Das ist natürlich notwendig, jedoch stört mich das, da ich eher der Fan von anderen Genre bin. Punkt zwei wäre die immer und immer wiederkehrenden Charackter Designs der Protagonistinen/Nebencharacktere, etc.. Die Frisuren dürfen natürlich nicht zu ausgefallen werden, da diese im echten Leben auch nicht wirklich anzufinden sind (schon garnicht in Japan, außer vlt. bei Gals).

    Außerdem die Story. Die Storys sind meistens sehr ähnlich, ermüdend und packen einen nicht wirklich. Egal wie "sweet", "kawaii", oder was auch immer die Characktere sind, wenn das Konzept nicht stimmt funktioniert der ganze Manga schlechter als eine Serie eines anderen Genres. Ein gutes Beispiel wie man es richtig macht wäre Ouran Highschool Host Club. Interessantes Konzept, lustige Handlungsstränge und recht frische Charaktere.

    Aber damit das hier nun nicht zu lang wird; Shojo Manga sind einfach Manga die ich nicht lesen kann, selbst wenn ich wollte. Jedoch, wirklich gute Anime die im Shojo Genre anzufinden sind wie eben Ouran Highschool Host Club, habe ich schon gesehen und fand die auch gut. Aber Anime und Manga sind bei Shojo Manga wie Tag und Nacht.
     
  13. braveheartchris

    braveheartchris Neuling auf Bewährung Otaku Amateur

    Registriert seit:
    21. Sep. 2018
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Alles wo es zu Langatmig wird, Wall of text mit irrelevanten Inhalt oder wo es nur um Kämpfen geht.
    Zuviel Romance ist genauso schlecht wie zuviel Brutalität.
    Wenn ich merke das jeder Band im Prinzip eine Kopie von dem davor ist.
    Story und Zeichnungen sollten auf Augenhöhe sein.
    Was noch stört ist wenn die Atmosphäre einfach nicht rüber kommt weil zB. ne Wand aussieht wie frisch gemauert der Manga aber in einer düstern Fantasy Welt spielt.
     
  14. gomamon

    gomamon Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    24. Feb. 2018
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    2
    Für mich ist das aller wichtigste in einem Manga ist das ich mich mit der Hauptperson identifizieren kann, wenn dies nicht der Fall ist ist das Manga für mich gestorben. Da kann, dass Spannungslevel noch so hoch sein. Des Weiteren ist die Zeichenart für mich wichtig, wenn mir der nicht zusagt ist es genauso wie bei der Identifikation des Hauptcharakters. Das gleiche gilt für die Story.
     
  15. mic

    mic Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    9. Feb. 2019
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    AW: Welche Mangas lest ihr ungerne?

    Also ich finde es auch meistens wichtig wie die Zeichnund sind und dass man nicht dass geführten das man tritt auf der stelle und liest ein fast immer wieder das gleiche.

    Darum finde ich es meistens schon beim ersten Band raus ob sich das weiterlesen lohnt.

    Aber zu gehen man weiße gibt das auch ein paar Mangas die ich mittendrin aufgehört habe aber es lohnt sich ja nicht weiter zu lesen wenn es keinen spaß mehr mach.
     
  16. H4mSt0r

    H4mSt0r Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    21. Juni 2019
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Also ich persönlich kann nichts mit "Dreigroschen-Mangas" anfangen in denen es nur um Teenager Gefühle geht oder ähnliches. Mangas sind für mich Fiktion und sollten den Herstellern immer die Möglichkeit geben Die Welt und Charaktere so zu gestalten wir er will. Vor allem schrille und lustige Eigenschaften an Helden machen doch Mangas aus oder etwa nicht?