1. Die erweiterte Suche funktioniert wieder. Die LiveSearch ist vorübergehend deaktiviert

Wir verwenden Cookies, um deinen Aufenthalt auf Animes.so möglichst angenehm gestalten zu können. Mehr erfahren

Welcher Anime war für euch am komplexesten und warum empfandet ihr ihn so?

Dieses Thema im Forum "Anime Talk" wurde erstellt von Ichbineinninja, 5. Sep. 2013.

  1. Ichbineinninja

    Ichbineinninja Kleiner Experte Otaku Experte

    Registriert seit:
    4. Sep. 2013
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    4
    Ich möchte echt gerne wissen, welche Animes euch am meisten verwirrt haben oder die einfach zu komplex waren.

    Welche Animes waren es?
    Wart ihr verwirrt, konntet ihr einfach nicht mehr mit folgen oder wart ihr einfach kaputt? Oder gab es weitere Anzeichen?
    Und wenn ihr euch noch erinnern könnt, Was war der Grund?

    Also ich frage hier nur aus reinem Interesse!

    Und Animes die mir echt komplex waren, waren zu beginn Steins;Gate, der wurde danach noch aufgeklärt, da hatte ich noch Glück ^.^

    Selbst Durarara!! finde ich ziemlich schwer zu verstehen! So wie die Geschichte aufgebaut ist, ist es wirklich gut... gar genial!
    Aber da mitzukommen, oder am Ende für sich selbst alles zusammen zu fassen, ist mir echt schwer gefallen!

    Dann noch eine Frage, fall's es euch zuviel wird, dann ignoriert es einfach ._.
    Aber kennt ihr noch Animes die wirklich tiefgründig und auf metaphorischer Ebene ziemlich reich mit Metaphern oder symbolischen Mitteln sind?


    //Edit Sasumotu:
    Link entfernt
    Da bekommt man ja beim oeffnen einen Epileptischen Anfall o.O
     
    Lasted edited by : 23. Okt. 2013
  2. Black Star

    Black Star Magier bei Fairy Tail Otaku König

    Registriert seit:
    28. Sep. 2012
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    17
    AW: Welcher Anime war für euch am komplexesten?

    Da würde mich Shakugan no Shana zur ersten frage einfallen und zur zweiten Steins;Gate.
     
  3. Asturaetus

    Asturaetus ~ Yanagi ni Kaze ~ Seelenverkäufer

    Registriert seit:
    6. Juni 2013
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    61
    AW: Welcher Anime war für euch am komplexesten?

    Also komplex im Sinne von einfach nur verwirrend/schwer verständlich? Da könnte ich mich nicht wirklich festlegen - es gibt so einige Kandidaten:

    Kyōkai Senjō no Horizon - da war es essentiell zumindest die von Usern erstellten Zusammenfassungen, FAQs und Episodenguides zu lesen die die Zusammenhänge auf Basis der Light Novels erklärt haben, sonst ging man im massiven Info-Dump einfach unter
    Asura Crying - wurde man de facto in die Story reingeworfen und hat die gesamte erste Staffel nicht wirklich Einblick gehabt worum es überhaupt ging
    Jinki:Extend - so ziemlich das Gleiche nur gab es da nicht mal eine zweite Staffel die das Ganze aufklärte


    Zum zweiten du suchst Animes die massivsten Einsatz von Metaphern - also Symbolismus - betreiben? Brauchst nicht weiter suchen: 'Revolutionary Girl Utena' ist da der Gipfel aller Dinge.

    Wenn du nicht ganz so hardcore bist und dir den Titel nicht zutraust, kannst du auch 'Mawaru-Penguindrum' versuchen, vom gleichen Schöpfer.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Sep. 2013
  4. Ichbineinninja

    Ichbineinninja Kleiner Experte Otaku Experte

    Registriert seit:
    4. Sep. 2013
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    4
    AW: Welcher Anime war für euch am komplexesten?

    Den werde ich mir direkt reinziehen! danke!
     
  5. Miku

    Miku Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    15. Aug. 2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    AW: Welcher Anime war für euch am komplexesten?

    Also der verwirrendste war auf jeden Fall Mirai Nikki.

    Der Anime hat mich vom Verstand her schon recht fixx rausgehauen. Ich hab den mit nem Freund zusammen geschaut und wir dachten uns nur hä?_?

    Dann gab es da noch einen Anime der sehr auf Rhetorik basierte das war mein ich Zetsuen no Tempest. Hier findet eine starke Reihe von anspruchsvollen Dialogen statt, die ich sehr interessant fand:yoyo24:
     
  6. DarkCrusader

    DarkCrusader Neuling auf Bewährung Otaku Amateur

    Registriert seit:
    1. Aug. 2013
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    AW: Welcher Anime war für euch am komplexesten?

    Da fallen mir eigentlich nur 3 Serien ein
    1. Higurashi: Nach den ersten 4 Folgen dachte ich mir nur:"Dafuq?" und dann hat das rätseln angefangen was da wohl abgeht. Hat auf jeden Fall viel fun gemacht und am Schluss war es iwie alles zusammen.
    2. Death Note: Also der Brainfight zwischen L und Light war einfach nur spitze, man war immer am überlegen, was wer mit welcher Aktion jetzt erreichen will, sehr unterhaltsam das ganze.
    3. Soul Taker: hat eigentlich keine komplexe Story, noch ist sie schwer zu verstehen, aber diese Handlungssprünge haben einem irgendwann den letzten Nerv gekostet. Dem zu folgen war echt schwer.
    "So, wir müssen jetzt da und da hin" im der nächsten Szene waren sie dann schon dort und haben sich gegenseitig fett auf die Fresse gegeben^^
    Als zuschauer denkt man sich dann auch nur:" Ehm... k... dafuq?"
     
  7. Fraggy

    Fraggy Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    3. Sep. 2013
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    AW: Welcher Anime war für euch am komplexesten?

    Der komplexeste Anime den ich gesehen habe ist der Film, den man auch auf Youtube gucken kann, Paprika.
    Der geht über Traumreisen in Traumreisen in anderen Leutens Träumen to the MAX.
     
  8. qooosy

    qooosy Gesperrt Abtrünniger

    Registriert seit:
    1. Juni 2013
    Beiträge:
    476
    Zustimmungen:
    4.115
    AW: Welcher Anime war für euch am komplexesten?

    Mir fällt da auf die Schnelle Serial Experiments Lain und Tehnolize ein. Abgefahren kann ich nur sagen.
     
  9. Ichbineinninja

    Ichbineinninja Kleiner Experte Otaku Experte

    Registriert seit:
    4. Sep. 2013
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    4
    AW: Welcher Anime war für euch am komplexesten?

    Was hält ihr eigentlich von NGE und OVA's von der Serie? Also ich muss echt zugeben, dass das ein kranker Scheiß war, der war mir ziemlich Tiefgründig in der Religion und der Philosophie. Ich musste mir den 2 mal geben um alles zu verstehen.
     
  10. Schinki

    Schinki Neuling auf Bewährung Otaku Amateur

    Registriert seit:
    4. Sep. 2013
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    AW: Welcher Anime war für euch am komplexesten?

    Death Note war wirklich sehr komplex. Zwar sehr unterhaltsam, aber ich konnte nicht mehr jeden Schritt nachvollziehen.
     
  11. xell17

    xell17 Loli? Seelenverkäufer

    Registriert seit:
    12. Mai 2013
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    24
    AW: Welcher Anime war für euch am komplexesten?

    Unter Komplex verstehe ich, dass man alle Folgen schauen muss, damit man 100% der Story versteht. Da gibt es sicherlich so einiges, welches während des schauens total verwirrend rüberkommt und wenn man dann das Ende kennt, ist es alles halb so wild. Finde Animes wie Bakemono ziemlich komplex, da man sich mit der Materie auskennen muss, um alle Witze zu verstehen.
    Die sind zwar meistens ziemlich flach, aber ohne Kenntnisse wird man da locker die Hälfte der Witze nicht verstehen und denkt sich nur... ok. :)
    Ansonsten würde ich noch Steins;Gate, Paprika und Higurashi nennen. Da musste man halt alles sehen um die ganzen Hintergründe vestehen zu können. Wobei ich da eine Person kenne, die die Animes auch nach dem Schauen noch nicht komplett verstanden hat. :D
     
  12. Daimyo Tokugawa

    Daimyo Tokugawa 東方の老練家 Animes.so Staff

    Registriert seit:
    21. Mai 2013
    Beiträge:
    1.650
    Zustimmungen:
    715
    AW: Welcher Anime war für euch am komplexesten?

    Für mich war bisher nur Steins;Gate zu komplex.^^ Aber je mehr Folgen ich geguckt habe, desto mehr habe ich verstanden. Am Ende habe ich dann alles verstanden.
    Aber wenn man nur 2-6 Folgen guckt, dann ist man sehr verwirrt. Das ist mir zumindest passiert.^^
     
  13. hitsugaya226

    hitsugaya226 Treues Mitglied Seelenverkäufer

    Registriert seit:
    19. Mai 2013
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    62
    AW: Welcher Anime war für euch am komplexesten?

    Ich würd sagen, Steins;Gate und Zetsuen no Tempest^^
     
  14. Kaito17

    Kaito17 Erfahrener Otaku Otaku König

    Registriert seit:
    8. Mai 2013
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    34
    AW: Welcher Anime war für euch am komplexesten?

    Geht man nach der Definition von Xell, also dass man alle Folgen braucht um 100% zu verstehen, worums geht, was ja auch eben zu Verwirrung führt, würde ich noch die The Garden of Sinners Filmreihe nennen. Ich kenne bei Weitem nicht so viele Animes, wie die meisten hier und vielleicht stelle ich mir das auch falsch vor, aber zur 2. Frage passt er aufjedenfall, also ich habe gerade den 1. Film durch und habe während der Dialoge der Chars genau an deinen Thread gedacht.
    Wo du NGE ansprichst, generell würde ich sagen, wenn du tiefgründige und komplexe Charaktere und Story suchst, versuch dich im Dramen-Genre, das lebt ja davon, dass Charaktere mit unterschiedlichen Hintergründen/Vergangenheit in einen Konflikt verwickelt sind, welcher im Verlauf der Stoy gelöst wird.
     
  15. Anifire

    Anifire Kleiner Experte Otaku Experte

    Registriert seit:
    31. Aug. 2013
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    2
    AW: Welcher Anime war für euch am komplexesten?

    Ich würde noch sagen die Melancholie dier Haruhi Suzumya wenn man sich die Folgen in der von den Machern gedachten Reihenfolge anschaut^^
     
  16. Kaze

    Kaze Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    7. Sep. 2013
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    1
    AW: Welcher Anime war für euch am komplexesten?

    Also am Verwirrensten fand ich wirklich "Durarara" und "Baccano", da musste man teilweise schon genau hingucken, besonder bei "Baccano", weil da mehrere Zeitebenen im Spiel waren und ich besonders zu Anfang nicht wusste zu welcher Zeit das jetzt nun spielt und man gleich von so einer Masse von Charakteren belagert wird, doch mit der Zeit ging das schon viel besser, man muss sich halt auf die Geschichte einlassen und besonders aufpassen ^^. Zum Thema Neon Genesis Evangelion: Oh ja, das Ende der Serie war wirklich mehr als komplex, obwohl ich es zum Schluss verstanden habe, aber ehrlich gesagt ein bisschen weniger Depressionen wäre wirklich besser gewesen (waah, Shinji hat mich so aufgeregt -.-).
     
  17. Eisbär

    Eisbär Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    1. Sep. 2013
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    AW: Welcher Anime war für euch am komplexesten?

    Mir war vor zig Jahren "X" zu kompliziert, weil ich d fast nichts gepeilt habe :D
     
  18. Ghostwriter

    Ghostwriter Erfahrener Otaku Otaku König

    Registriert seit:
    4. Feb. 2012
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    55
    AW: Welcher Anime war für euch am komplexesten?

    NGE enough said - wird kaum was erklärt ... alles muss man sich selber denken. Ohne mitzudenken wird man den Anime nicht verstehen. Sehr viel Interpretationsraum für Theorien - die nach einer haargenauen Anime Analyse schreien. Ansonsten hat mich bis jetzt nichts beeindruckt (außer vllt. die Ausdehnung der Zeit in der Nähe eines Schwarzen Loches aus Gunbuster - sehr interessant)
     
  19. 00Ryuji00

    00Ryuji00 United we Stand Ex-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    1. Okt. 2012
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    146.642
    AW: Welcher Anime war für euch am komplexesten?

    Da muß ich nicht lange nachdenken, zur engeren Auswahl gehören da Steins;gate , Higurashi no Naku Koro ni , Kara no Kyoukai und Death Note. Jeder dieser Anime bringt einen zum nachdenken und grübeln und manchmal auch zum verzweifeln ^^
     
  20. Gekko

    Gekko Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    31. Okt. 2012
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    1
    AW: Welcher Anime war für euch am komplexesten?

    Steins;Gate und Monster. Grade Monster. Einfach genial :)