Wir verwenden Cookies, um deinen Aufenthalt auf Animes.so möglichst angenehm gestalten zu können. Mehr erfahren

Wie ladet ihr eure Animes runter?

Dieses Thema im Forum "Internet" wurde erstellt von peter18, 1. März 2014.

  1. Sora

    Sora Romantiker Nolife

    Registriert seit:
    19. Apr. 2015
    Beiträge:
    602
    Zustimmungen:
    200
    AW: Wie ladet ihr eure Animes runter?

    Momentan ist Jdownloader2 am längsten dabei. Ich hatte noch kein einziges, schwerwiegendes Problem mit Jd2. Es ist einfach zu bedienen, userfreundlich und tut, was man verlangt. Zudem ist es sehr bequemes Programm. Eine Passwortliste, Zwischenablageüberwachung, Premiumaccountverwaltung, einfach grandios. Das einzig störthafte und ebenso bewunderswerte ist, dass sich Jd2 oftmals mehrere Updates pro Tag gönnt. Doch wenn man das abwiegt, ist das nichts. ;)
     
  2. NightHunter

    NightHunter Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    1. Sep. 2013
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    3
    AW: Wie ladet ihr eure Animes runter?

    Die Fansubs lade ich meist über den Seiten der Gruppen selbst, je nachdem IRC, Direct oder manchmal torrent.
    Für die meisten anderen benutze ich meist OCH wie Share Online. Bin gerade von jdownloader2 auf pyload umgestiegen, einfach super mit weboberfläche und so.
    Ist bei weiten Ressourcen schonender (ca. 10-30mb ram, etc) als jdownloader mit seinem java mist. Zudem ist er sehr einfach zu bedienen und übersichtlich.
    Aleine schon der Programmstart von ca. 10 Sekunden ist ein riesen Plus für pyload, jdowndloader braucht oft 1 Min vorallem nach einem Update.

    Um nicht ständig captchers zu klopfen bzw. die Nacht und wenn ich nicht gerade hier bin trotzdem laden zu können nutze ich das Captcher Plugin von der Seite 9kw.eu
    Ist echt pragtisch. Man klopft wie man Zeit Lust und Laune hat einige Captchers für andere Leute, dafür braucht man sich um seine nicht kümmern und muss nicht immer am pc sein wenn ein neues Part zum downloaden anfängt.
     
    blubbso gefällt das.
  3. Lautrerbomber

    Lautrerbomber Das Alpha und das Omega Otaku König

    Registriert seit:
    3. Dez. 2013
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    191
    AW: Wie ladet ihr eure Animes runter?

    Also ich nutze seit Jahren den JDownloader 2 "vorher JDownloader " damit kann ich alles ohne probs laden. Sollte es mal so sein wie vor längerem der fall war das JD plugin veraltet war dann nutze ich den CandiSoft Load!. Sollte das aber fürs Handy/Taplet sein nutze ich normal den UL hoster bzw den SO Hoster und entpacke das locker mit dem Gerät. Noch etwas zum JD2 da nutze ich noch ein Captcha plugin was es noch vereinfacht sollte ich mal ein Hoster nutzen wo ich dort kein Premium habe.
     
  4. lulatsche

    lulatsche Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    15. Juli 2016
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    AW: Wie ladet ihr eure Animes runter?

    Die Erfahrung mit 9kw.eu kann Ich bestätigen.
    Sehr guter Dienst, der vieles einfacher macht. Ich sag nur Uploaded freeUser ...

    Das Guthaben baut man sich wirklich flott auf, mit nem client-tool kann man innerhalb einer Minute locker alle 10-20 Sekunden eins eingeben.
    Ob für ein eingegebenes, man ein eigenes lösen lassen kann ... Bin Ich mir nicht sicher, wie das Verhältnis ist (Kann man auf der Seite nachlesen ;) )
    Gibt auch noch einige mehr. Brotherhood of Captchas oder so? Hatte Ich auch mal am laufen und war genau so.
    Bei manchen Anbietern kann man sich auch ein Paket Credits kaufen. Dann muss man selbst nicht tippen ;)

    Noch mal zu dem Tool...
    Es ist nervig!!!
    Wenn man wirklich was machen will am PC, sollte man das nicht laufen lassen. Meistens dauert es wirklich nicht lange bis zum nächsten Popup ...
    Aber wenn man Zeit hat und gerade nichts anderes macht (außer evtl Musik hören, Animes gucken, etc) kann man das gut nebenbei machen.
    Da gibt es auch div. in div. Prog.Sprachen geschriebene, da ist für jeden PC was dabei.
    Wer selbst programmieren kann, kann auch eins schreiben und sich Credits verdienen ;)
     
    blubbso gefällt das.
  5. midori-iro

    midori-iro Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    25. Juli 2016
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    AW: Wie ladet ihr eure Animes runter?

    Bei nicht lizenzierten Sachen nehme ich meistens den Torrent der Fansubs, wenns keinen gibt wird DDL gezogen. Für Warez muss man ja ganz andere Geschütze auffahren, da nehme ich den jDownloader 2 für, weil er diesen unhandlichen Mist mit OCHs einfach ultra bequem macht. Downloaden und entpacken in einem ist schon was schönes, selbst muss man kaum noch was machen, außer nachher entsprechend einzusortieren.
     
  6. FairySlay

    FairySlay Neuling auf Bewährung Otaku Amateur

    Registriert seit:
    22. Dez. 2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Grundsätzlich über One-Click-Hoster in Verbindung mit dem zuverlässigen JDownloader. Ich halte nicht sehr viel von Torrent-Angeboten, da sie in meinen Augen ein erhöhtes Risikopotential beherbergen, auch wenn mir manche Personen an dieser Stelle vehement widersprechen möchten, weil Animes im Gegensatz zu Hollywood-Produktionen kein lukratives Geschäft für selbsternannte Abmahner sind.
     
  7. Crank_inactive

    Crank_inactive Neuling auf Bewährung Otaku Amateur

    Registriert seit:
    8. Dez. 2014
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Da kann ich mich FairySlay nur anschließen. Einmal einen One-Click-Hoster Account gekauft und seit dem fahre ich die Schiene ohne Probleme. Selbst wenn man die Accounts direkt bei den Hostern kauft, wenn man etwas an die Zukunft denkt und gleich 2-3 Jahres Accounts kauft, zahlt man meistens weniger als 4-5€ monatlich, was bei der rießigen Auswahl ein mehr als akzeptabler Preis ist :D
     
  8. Hetzer666

    Hetzer666 Neuling auf Bewährung Otaku Amateur

    Registriert seit:
    24. März 2017
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Zum Anfang per JDownloader (der war echt klasse) um Daten Lokal auf Platte zu speichern. JDownloader2 war dann nicht mehr so meins. Dafür habe ich CandiSoft Load! benutzt. Jetzt wird die .dlc Datei per Browser Plugin an mein NAS geschickt und die erledigt den Rest für mich.
     
  9. paulbaer

    paulbaer Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    23. Sep. 2015
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    2
    ich bin im grunde sehr sehr zufrieden mit der usenet lösung, dort finde ich mit etwas mühe fast alles was ich brauche bzw möchte.
    falls doch mal eins zwei sachen nciht dabei sind die ich suche, dann gehe ich gerne mal auf OCH über und suche in anderen foren nach den sachen die ich brauche.
    dann nutze ich den jdownloader und lasse den die restliche arbeit erledigen.
    meistens lasse ich die programme gleich ein wenig die arbeit verrichten indem ich den dowloads gleich mit passwort einstelle und es selbst entpacken.

    recht praktisch wenn man es nachts laufen lassen kann und morgens alles fertig ist.
     
  10. Type-0

    Type-0 The Killing Joke Otaku König

    Registriert seit:
    12. Sep. 2013
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    14
    Ich lade meistens entweder direkt von den Subbern (via DDL) oder mit dem jDownloader 2. Des Weiteren habe ich einen Premium Account bei einem OCH gekauft.
    Der jD 2 erleichtert einem wirklich das Downloaden. Gerade mit der Passwortliste und dem direkten Entpacken.
     
  11. Kirinoo

    Kirinoo Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    24. Mai 2017
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ich lade auch meistens direkt von der entsprechenden Fansubgruppe per Torrent/XDCC/DDL. Für OCHs nutze ich natürlich den JDownloader 2, da es besonders als Free User sonst einfach nervig ist über die Webseite jedes File einzeln zu laden. Autmatisches Entpacken, Passwort Listen und ein Captcha-Dienst machen das ganze wesentlich komfortabler.
     
  12. Carbon

    Carbon Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    9. Okt. 2016
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    Habe auf meinem Server eine VM mit JDownloader 2 und einen zugehörigen premium Account bei einem OCH. Der JDownloader erleichtert schon einiges an Arbeit. Früher hatte ich einen Raspberry Pi 3 mit pyLoad am Start, aber das wurde mir auf Dauer zu doof. So ist jetzt alles leicht konfigurierbar.
     
  13. Dark Justice

    Dark Justice Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    2. Feb. 2014
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Also, ich lade nur Animes aus diversen Foren runter
    Wie ich vorgehe ist folgendermaßen :

    Ich kaufe mir einen Uploaded und Share-Online Account ( Premium gemeint).
    Dannach lädst du dir JDownloader2 runter und aktivierst dort deinen Premium Account.
    Dannach kannst du dir alles in Ruhe runterladen, mache das schon seid Dezember 2014
    und mir ist noch nie etwas passiert, was mich geschädigt hat oder welche Konsequenzen besaß.
    Alles ganz chillig =)
     
  14. Carbon

    Carbon Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    9. Okt. 2016
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    Wenn man von OCH's runterlädt wird einem auch nichts passieren. :)
     
  15. Test©

    Test© Kuma-kun Premium

    Registriert seit:
    7. Dez. 2015
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    286
    Das hab ich jetzt schon öfter gelesen, woher kommt eigentlich diese Sicherheit bzw was macht gerade OCH wie share online so sicher (gibt es in Bezug auf die Sicherheit auch Unterschiede zwischen FREE und Premium User?) ?

    Und warum wurde dir das mit dem Pi 3 und PyLoad zu doof, ist doch eigentlich genauso easy wie Jdowloader und sogar noch stromsparender :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Dez. 2017
  16. ItsMeee

    ItsMeee aka Giftnudel Otaku Novize

    Registriert seit:
    18. Apr. 2016
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    9
    Man kann bei OCH's downloaden und via P2P. Der unterschied zwischen den beiden ist, dass du bei P2P auch hochlädst. Das vertreiben von Filmen/Animes/etc. ist strafrechtlich gesehen "schlimmer" als das downloaden.

    Der Unterschied zwischen Free & Premium ist der, das du bei Premium keine einschränkungen hast, während du ohne bei jedem Download ein Captcha eingeben müsstest, deine Downloadgeschwindigkeit limitiert ist, max. ein Download gleichzeitig laufen lassen kannst, du nur eine Gesamtgröße von X pro Zeitraum runterladen kannst, etc.

    [halbwissen] Die Sicherheit der Downloader kommt daher da es bisher wenige (keine?) Anzeigen wegen Downloads von Animes gab. [/halbwissen] Außerdem würde es ein sehr sehr schlechtes Licht auf den OCH werfen, wenn die Öffentlichkeit erfährt, dass diese die IP Adressen der Downloader an Behörden weitergeben. Dann würde da einfach niemand mehr Permium kaufen und alle zur Konkurrenz wechseln die Folge wäre das die OCH Pleite geht.

    Ich hoffe ich hab jetzt keinen müll erzählt...
     
  17. so1ko

    so1ko ☣️ Anti-Spam-Bot & Troll vong Dienst ☢️ Ex-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    31. Aug. 2014
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    423
    Ja, die Sicherheit kommt daher, dass es schwieriger ist Nutzer für das Downloaden (aka Besitz von illegalem Material) zu belangen als das Verbreiten. Dazu kommt noch, dass das das übliche Auslöser-Auswirkung-Problem ist. Bringt halt nichts, die User zu fahnden, wenn die Uploader weitermachen. Letztlich ist Streamen weit verbreiteter und da ist es halt so ne Grauzone (weil nur temporäre Kopie), Downloaden ist heute sowieso nicht mehr in.

    Die IP etc. müssen die OCH aber weitergeben, wenn das Gesetz sie dazu auffordert. Das hat also nichts damit zu tun.
     
  18. XRA9

    XRA9 Nicht derjeniche Seelenverkäufer

    Registriert seit:
    2. Aug. 2013
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    1.576
    Mittlerweile nicht mehr, der EuGH hat sich da klarer ausgedrückt als er sonst immer tut.
     
  19. so1ko

    so1ko ☣️ Anti-Spam-Bot & Troll vong Dienst ☢️ Ex-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    31. Aug. 2014
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    423
    Ich lese in dem Artikel nur "möglich" "könnte" etc, aber nichts festes, wodurch die Grauzone, well, immer noch eine Grauzone ist :D
     
  20. ItsMeee

    ItsMeee aka Giftnudel Otaku Novize

    Registriert seit:
    18. Apr. 2016
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    9
    Desswegen ist der Downloadbereich auch nicht sonderlich groß hier. x)

    Nicht unbedingt, diese könnten sich auch dagegen stellen und halt eben ein Bußgeld zahlen. Ähnliches hat man ja bei Apple vor einer Weile erlebt.
    Aber trotzdem, ein weiterer Grund für ein VPN.
     

Diese Seite empfehlen