1. Aktuell funktioniert unser Image Proxy nicht mehr ordnungsgemäß, sodass keine Bilder mehr angezeigt werden. Wir kümmern uns darum!

Wir verwenden Cookies, um deinen Aufenthalt auf Animes.so möglichst angenehm gestalten zu können. Mehr erfahren

Frage Win10: Programmicons laden langsam

Dieses Thema im Forum "Computer & Technik" wurde erstellt von jooo, 15. März 2016.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. jooo
    jooo

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    8. März 2016
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    ich habe seit ca. 2 Wochen Win10 drauf (clean Install inkl. neueste Updates). Habe aber schon von Anfang an das Problem, das Programmicons sehr langsam geladen werden. Schon wenn ich den Explorer starte, dauert es ca. 1 sek. bis die Icos der Festplatten angezeigt werden. Wenn ich in Order gehe, wo viele Programme, und somit viele Icons vorhanden sind, dauer es ca. 3-4 Sek. bis die Icons geladen sind.
    Davor hatte ich Win8.1 drauf, und keine derartigen Probleme.
    Ist das vielleicht ein bekanntes Problem von Win10?

    Danke
     
  2. Freeker
    Freeker

    der nicht Langweiler Otaku Gott Ex-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25. Nov. 2013
    Beiträge:
    1.133
    Zustimmungen:
    98
    AW: Win10: Programmicons laden langsam

    Mir ist kein Problem bekannt was dein Phänomen beschreibt. Könnte ein Anzeichen sein das deine Festplatte langsam den Geist aufgibt sofern so eine verwendest
     
  3. Kaelunor
    Kaelunor

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    14. März 2016
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    AW: Win10: Programmicons laden langsam

    Das könnte auch mit Antivrienprogrammen zusammenhängen.

    Hast du den Windows 10 Defender aktiv? Ist bei ihm Echtzeitscan eingestellt? Falls ja: hast du noch ein zusätzliches Antivirenprogramm installiert? Die kommen sich nämlich oft mit dem Defender in die Quere. Das bedeutet, sie erkennen sich gegenseitig als potentielle Gefahr und scannen sich. Das verzögert natürlich alle Vorgänge am PC.

    Dafür spricht eben die lange Ladezeit, wenn du Ordner öffnest, weil dann jede Datei schnell von beiden Programmen gescannt werden und diese sich womöglich noch gegenseitig scannen. Das lastet natürlich die Festplatte aus.
     
  4. jooo
    jooo

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    8. März 2016
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    1
    AW: Win10: Programmicons laden langsam

    Ich benutze Eset IS 9. Den Defender habe ich per OO-Shutup abgeschaltet. An Eset kann es nicht liegen, hatte ich schon bei Win8.1 drauf. Angefangen hat es gleich nach der Installation (also, bevor ich irgend welche Programme installiert habe). Dachte das es daran liegt, das ich noch nicht die Treiber für die Hardware installiert habe. Aber auch nach der Installation hat sich nichts gebessert. Also habe ich etwas gewartet, falls es von allein weg geht (vor allem durch das neue, große Update). Leider ohne Erfolg. Naja, irgendwie scheint jede neue Windows Version ihre eigenen Macken zu haben.
     
  5. Kaelunor
    Kaelunor

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    14. März 2016
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    AW: Win10: Programmicons laden langsam

    Hmn, das einzige, was ich mir dann noch vorstellen könnte, ist ein Problem mit dem Arbeitsspeicher oder dass die Mainboardtreiber nicht korrekt von Windows erkannt werden.

    Hast du zusätzlichen Arbeitsspeicher, den du versuchsweise einbauen könntest? Wenn es offenbar nicht an der Software liegt, könnte ja durchaus auch ein Hardwareproblem vorliegen.
     
  6. Dizzer
    Dizzer

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    28. Dez. 2014
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    AW: Win10: Programmicons laden langsam

    Also ich habe auch erst vor kurzem Windows 10 bei mir installiert und seit dem läuft alles viel schneller und ich habe keine deiner beschriebenen Probleme feststellen können. Wie alt ist den dein Computer also die Hardware an sich und vor allem die Festplatte und der Arbeitsspeicher. Bei alten Systemen kann es schon mal sein das eine Festplatte kaputt geht und sich das davor durch langsames laden oder ähnliches bemerkbar macht. Vielleicht ist aber auch was bei der Installation der Treiber schief gelaufen, da wäre es vielleicht angebracht nochmal neu zu installieren und eine andere Windows Version zu benutzen. Was ich für Windows 10 User nur empfehlen kann ist, sich mal über Tools zu informieren, die die Spionagesoftware von Microsoft blockiert und teilweise löscht (z.B. das Tool: Destroy Windows 10 Spying).
     
  7. mikle20
    mikle20

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    21. März 2016
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    2
    AW: Win10: Programmicons laden langsam

    Mal angenommen du hast ne SSD (C-Partition für System) und ne lame HDD (z.B. D-Partition für Dateien die nach Neuinstallation vom Windows noch wie voher ist) und du verschiebts deine Benutzer Ordner von C nach D damit diese Daten nicht verloren gehen bei einer Neuinstallation. Dann ist es natürlich so wenn du Ordner aufrufst die auf der HDD(D-Partition) liegen die HDD erst mal anspringen muss falls diese länger (20min evtl.) nicht benutzt wurde. Könnte sein das sich diese Zeit verändert hat. Dazu musst du mal in die Energiesparoptionen ("Festplatte ausschalten nach").

    Macht sich besonders bemerkbar wenn du auf den Desktop Ordner auf die HDD verschoben hast. Ich lasse immer Desktop und den versteckten AppData Ordner auf der SSD um das System nicht unnötig auszubremsen.

    Aber ich weiß ja nicht wie deine Konfiguration aussieht :D.
    Bzw ob du sie von Win8.1 auf 10 verändert hast.

    PS: diese dummen Zwangsupdates bereiten mir seit ner Woche richtig Probleme mit Firefox (hoffe es liegt dadran sonst bin ich ratlos..)
    Ist viel langsamer als sonst. Und nach einer Neuinstallation von Firefox keine Veränderung. Das nächste Problem ich kann Firefox nicht mehr als Standardbrowser festlegen in den Systemeinstellungen. Er ist zwar der Standardbrowser aber nur durch die Anfrage die Firefox mir persönlich stellt. Manche Verknüfungen machen aber leiter immernoch mit Edge auf...

    Also Rund is das ganze System von Microsoft sicher noch nicht !

    Edit:
    Was mich noch einfällt wenn du in einen Ordner mit vielen Dateien gehst und dieser z.B. auf Video Dateien optimiert ist obwohl nicht viele Videos vorhanden sind ist das auch Kontraproduktiv. Um möglichst schnell alle Dateien zu sehen ist das Optimieren mit Allgemeine Elemente (kannst auch mal "Dokumente" versuchen) besser. Rechtsklick -> Eigenschaften -> Anpassen
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. März 2016
  8. jooo
    jooo

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    8. März 2016
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    1
    AW: Win10: Programmicons laden langsam

    Hi,

    ein paar der Fragen habe in meinen letzten Post beantwortet. Bei meinen HDDs schalte ich immer den Stromsparmodus aus. Es ist ja nicht das erste mal das ich Windows installiere. Mache das schon seit Win98. Habe also schon etwas Erfahrung ;)
    Ich muss trotzdem zugeben, das Win10 wirklich nicht so rund läuft wie 8.1 das ich davor drauf hatte. Meine Hardware ist zwar schon ca. 3 Jahre alt, aber ich habe nicht gerade schwache Komponenten. Ich hoffe das mit Redstone alles besser wird.
    Hol dir OO ShutUp10: Das kostenlose Antispy-Tool für Windows 10
    Damit kannst du die Updates und sonstige Spionageaktonen abschalten.
     
  9. mikle20
    mikle20

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    21. März 2016
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    2
    AW: Win10: Programmicons laden langsam

    Hier noch 2 Möglichkeiten (1 und 2 sind Iconcache erhöhen) beziehen sich zwar nicht auf Windows 10 aber vielleicht hat sich da nichts geändert.

    1. Langsamer Aufbau von Icons und Explorerinhalt, Hnger seit - Microsoft Community
    2. Iconcache erhöhen in Windows - CHIP
    3. Iconcache loeschen Windows 8 Deskmodder Wiki

    Mh nach deinem Post hab ich mich nochmal mit dem Thema befasst.
    Unglaublich was Microsoft mit Win10 darf... Emails und Dateien vom PC einfach lesen na dann...
    Habe zwar gewusst, dass das Spionieren zu nimmt aber in diesem Maße :onion85:.

    Habe jetzt erst mal die Telemetrie nach dem Video Windows 10: Spy-Funktionen abschalten (Teil 2) - YouTube beschränkt. Und zwar sage ich beschränkt, da dies mit Sicherheit nicht alles ist was Daten verschickt.
    Habe zudem keine Lust auf die Programme. Da weiß man nicht wie die vorgehen und ob die evtl was zerstören, weshalb die ja auch einen Wiederherstellungspunkt anlegen... find ich nicht grad vertrauenswürdig. (Programme: Windows 10: Spy-Funktionen abschalten (Teil 3) - YouTube)
     
  10. blade65
    blade65

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    8. Juni 2019
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Also es wäre hier interessant, ob du eine SSD oder HDD verwendest. Ich kenn das eigentlich nur wenn das System schon gestartet ist, aber im Hintergrund das System noch alles lädt. Wenn du keine SSD hast, würde ich dir dringend eine empfehlen. Die laufen einfach wesentlich besser. Ansonsten einfach mal schauen was da so viel Liest/Schreibt geht im Taskmanager ganz einfach.
     
  11. jooo
    jooo

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    8. März 2016
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    1
    Hast du gesehen wie alt das Thema ist? Es hat sich schon lang erledigt (durch Neuinstallation). Aber um deine Neugier zu befriedigen: ich habe eine SSD
     
  12. blade65
    blade65

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    8. Juni 2019
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Klar hab ich das gesehen, ich dachte mir nur evtl. hat jemand anders noch das Problem und könnte sich da vielleicht das ein oder andere abschauen. Und oft sinds halt auch die HDDs die sowas verursachen. Alternativ könnte man auch den Iconcache neu laden. Aber gut falls jemand nochmal solche Probleme haben sollte, wird sich der oder diejenige schon wieder melden ;)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen