• Wie Du sicherlich schon gesehen hast, hat sich Animes.so gewaltig verändert. Klicke hier um mehr Informationen darüber zu erhalten.

Diskussion Windows 11

floetenewald

Otaku Novize
Beiträge
20
Punkte Reaktionen
1
Punkte
3
Also ich habe auf Windows 11 geupgradet und muss sagen, dass sich vieles verändert hat und zwar nicht wirklich zum guten.
Ich hatte oft das Gefühl, dass Änderungen einfach nur aus dem Prinzip gemacht worden sind, etwas zu verändern.
Die centered taskbar ist absolut weird, weil sich der Startbutton immer anhand der Anzahl der offenen Programme nach links oder rechts verschiebt, was total inkonsistent ist.

Das neue Kontextmenü ist auch komisch und im allgemeinen ist der Workflow meiner Meinung nach eher schlechter, als besser geworden.
 

ycrin

Otaku Novize
Beiträge
21
Punkte Reaktionen
2
Punkte
3
Ich habe all meine Laptops und PCs auf Windows geupdatet. Ich finde es besser als Windows 10, da hier die meistens Sachen im Design endlich einheitlich sind. Das System ist bei mir sogar schneller geworden. Updates dauern auch nicht mehr so lange. Also ich kann das System eigentlich nur empfehlen. Offline Konten gehen auch immer noch.
 

ZukaZero

Otaku Novize
Beiträge
30
Punkte Reaktionen
19
Punkte
8
Keine Sorge es dafür wohl immer spezielle Versionen geben die keinen Account benötigen :dragon46:
 

Cyrus

Premium Spender
Premium
Otaku Amateur
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Punkte
6
Ich nutze seit der 1. Beta Windows 11 und habe aktuell auch wieder eine Preview installiert. Für mich funktioniert es ohne Probleme. Hatte bisher keine Probleme oder irgendwelche abstürze.
Bin ausserdem als Systemadministrator tätig und arbeite zu grossen teilen mit Windows Servern und Clients.
Paar private Projekte mit 2-3 Linux Servern hab ich auch trotzdem mit Windows unterwegs.
 

Time Stranger

Otaku Novize
Beiträge
48
Punkte Reaktionen
27
Punkte
18
Na ja, ich habe erst kürzlich aus reiner Neugier auf Window 11 geupgradet. Das Upgrade selbst dauert nicht lange, was mich schon ein wenig verwundert,da bei Window 10 länger gedauert hat.Mein Fazit bis jetzt, dass es häufiger Updates gab, seit ich Window 11 drauf habe. Klar habe ich auch gehört, dass man warten muss, bis es die offizielle stabile Version herausgegeben wird. Das Window 11 Design finde ich nicht schlecht, aber etwas gewöhnungsbedürftig und erinnert an OXS von Apple, trotzdem habe ich mich zurecht gefunden.
 

ultramann

Otaku Novize
Beiträge
20
Punkte Reaktionen
5
Punkte
3
im Herbst kommt das erste große Update mit mehr Anpassungsmöglichkeiten. wer aktuell noch Windows 10 nutzt, sollte vielleicht bis dahin warten und dann upgraden, da das Startmenü aktuell noch recht begrenzt ist in seinen Funktionen.
 

Shelling

Otaku Novize
Beiträge
20
Punkte Reaktionen
1
Punkte
3
Windows 11 hat im Unterbau ein paar interessante Features für Gamer wie etwa Direct Storage, um in Games die Ladezeiten bei PCI Express SSDs zu minimieren (ähnlich wie es bspw. Ratchet & Clank bei der PS5 machen). Es vergeht aber noch eine wenig Zeit, bis man das wohl in zukünftigen Spielen sieht. Ob diese Features aber mögliche Nachteile aufwiegen, muss jeder für sich entscheiden. Mir fehlt bei Windows grundsätzlich eine klare Vision, wo Microsoft hinwill.
 

Ähnliche Themen

Oben