Wir verwenden Cookies, um deinen Aufenthalt auf Animes.so möglichst angenehm gestalten zu können. Mehr erfahren

Wo kauft ihr eure Mangas?

Dieses Thema im Forum "Manga Talk" wurde erstellt von Cranel, 14. Mai 2015.

  1. missgrey

    missgrey Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    18. Juni 2017
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ich bevorzuge es definitiv lokal zu kaufen. Am allerliebsten fahre ich in die Stadt zu meinem Manga-Stammladen oder zu der großen Thalia-Filiale. Wenn ich keine Zeit dafür habe, bestelle ich alles in einem Dorf-Buchladen und hole die Bände vor Ort ab. Online kaufe ich nur gebraucht und am liebsten auf eBay.
     
  2. McFussel

    McFussel Neuling auf Bewährung Otaku Amateur

    Registriert seit:
    24. Juni 2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Meine ersten Mangas ich in meiner kleinstadt Bücherrei bestellt und dann abgeholt und von meinem mickrigen Taschengeld bezahlt. Das war damals Sailor Moon.
    Dann habe ich Sie öfters in der nächsten größeren Stadt bei uns in Buchhandlungen direkt gekauft und als ich dann rausgefunden habe das es dort dann auch einen direkten Manga laden gab habe ich nur noch da gekauft. Tja leider hatte der zu gemacht.

    Mitlerweile kaufe ich Sie aktuell fast ausschließlich nur noch bei Tokyo Pop direkt und wenn diese von Carlsen oder Ehapa sind bei Buch.de
    Bei Tokyopop deswegen weil ich fast jeden Monat eh auf 50 € und damit auf versandkostenfrei komme und unbedingt die Postkarten von da haben will und dieses Mangazin mit den vorschauen und Postern und ich dort die Manga erstauflagen (wegen den Shojo Cards) am schnellsten und am sichersten bekomme. :yoyo120:
    Und bei Buch.de weil ich da Milesandmore Punkte bekomme. ^^
     
  3. Yuka

    Yuka тнε wıccαn Otaku König

    Registriert seit:
    29. Juli 2016
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    120
    Ich kaufe meine Mangas eigentlich fast immer in der Buchhandlung, bei uns gibt's ein Talia und die haben eine recht ordentliche Auswahl an Mangas. Ansonsten natürlich auch auf Cons, dort sollte wohl jemandem klar sein, dass es dort riesen menge an Mangas gibt & man auch eher ältere Reihen komplett findet. ^^

    Auf Amazon kauf ich wirklich nur im nNotfall ein, also wenn es die Reihe nicht mal mehr auf Cons gibt und von ebay(vor allem Privatverkäufer)halt ich rein gar nichts.
     
  4. Eukarion

    Eukarion Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    8. Juni 2017
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ich unterstütze gerne die lokalen Läden, seien das nun grössere oder kleinere Buchhandlungen. Klar, Amazon ist günstiger, aber ich finde es schön, wenn man einfach mal durch die Läden schlendern und die Auswahl vor Ort auf einen wirken lassen kann.
    So haben sich schon tolle Spontankäufe ergeben, nicht nur im Mangabereich. :)
     
  5. Mondwoelfin

    Mondwoelfin Kleiner Experte Otaku Experte

    Registriert seit:
    28. Aug. 2017
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    8
    Früher hab ich mir immer in Hugendubel oder Thalia die Bücher geholt. Mittlerweile bin ich ja umgezogen und in meiner unmittelbaren Nähe gibt es sowas leider nicht mehr :/ Also musste ich auf Amazon, Ebay usw umsteigen. Habs letztens geschafft die komplette erste Staffel von Rosario&Vampire und die Staffel von Gravitation (die alten Mangas) zu bekommen für nen billigen Preis, und alle Mangas sahen immer noch wie neu aus. Manchmal kann man da echt mehr Glück haben, als wenn man sich alle im laden holt
     
  6. Wattebällchen

    Wattebällchen Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    22. Aug. 2017
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Also ich kaufe meine Mangas in verschieden Shops xD
    Kommt immer darauf an in welchen Teil Deutschland ich bin :yoyo205:
    Meistens aber kaufe ich sie bei Thalia (kann man auch im Internet bestellen).
    Bestellen tu ich sie aber meistens bei Amazon :D
    Oder Medimops , aber der verkauft nur gebrauchte Mangas , was mir relative egal ist sind meinstens nur einmal gelesen und vorallem ne ecke billiger ^^
     
  7. Daisy.Duck.

    Daisy.Duck. Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    16. Apr. 2018
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Einen Teil meiner Mangas, meist Bände mit hoher Stückzahl oder schon abgeschlossene, hole ich über ebay Kleinanzeigen, da gibt's oft mal gute Angebote.
    Ansonsten meistens online, ist halt am einfachsten und es gibt alles.
    Aber wenn ich mal in der Stadt bin, gehe ich dort in die Buchhandlung und nehme von dort was mit.
     
  8. spielmacher9

    spielmacher9 Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    3. Jan. 2014
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    2
    ich kaufe 99% meiner mangas lokal. in der buchhandlung, welche sogar ne kleine manga-ecke hat. amazon kann schon mal schnell dellen, kratzer oder knicke in die cover, oder noch schlimmer, in die pappschuber machen (da bin ich sehr penibel). entweder dank mangelnder verpackung oder spätestens beim versand durch dhl dann. ausserdem bin ich nicht auf das wohlwollen vom fahrer angewiesen, dass er nicht nur nen abholschein einwirft. und "liefern" sogar schneller als amazon. wenn man bis abends bestellt, isses an nächsten morgen da, im perfekten zustand. dadurch entlaste ich dhl, unterstütze unsere letzte buchhandlung und komm auch mal ausm haus.^^
     
  9. neo2006

    neo2006 Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    25. März 2018
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Neu kaufe ich sie hauptsächlich auf amazon oder ebay. Habe im Gegensatz zu spielmacher9 bislang noch keine schlechten Erfahrungen mit den gelieferten Zustand gehabt *aufHolzklopf*
    Da ich allerdings nicht so großen Wert auf neuen Zustand lege (im guten Zustand sollten sie dennoch sein), kaufe ich auch gerne gebraucht über ebay oder ebay Kleinanzeigen.
    Bislang, wie geschrieben, noch keine relevanten Beanstandungen gehabt.
     
  10. lennart.mueller

    lennart.mueller Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    13. Mai 2018
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Früher habe ich die Mangas in der Regel bei Thalia in unserer Stadt gekauft. War ein schönes Ritual immer mit den Freunden zusammen dahin zu gehen, zu gucken, was es neuen gibt und vom Ersparten dann etwas kaufen zu können. Später habe ich dann lieber Amazon genutzt, weil es bequemer war. Mittlerweile kaufe ich Mangas auch oft digital, weil es für den Urlaub einfach total praktisch ist. In 2 Wochen Sommerurlaub kann ich so viel verschlingen, dass ich alleine für die Bücher einen eigenen Koffer mitnehmen müsste, da ist eine digitale Version auf dem iPad praktischer, auch wenn das Sammlerherz etwas leidet ;)
     
  11. Hugin90_inactive

    Hugin90_inactive Neuling auf Bewährung Otaku Amateur

    Registriert seit:
    7. Juli 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Früher habe ich meine Mangas im Comicbuchladen gekauft, da war das feeling so toll. Würde es auch heute noch machen und auch jedem empfehlen der einen in seiner nähe hat - ich hab leider keinen mehr in meiner Nähe :( . Schade das solche kleinen Läden eher zur seltenheit gehören. Bin deswegen zu Thalia oder Amazon umgestiegen. Da kann ich schon Monate im vorraus vorbestellen, bezahlen und irgendwann trudelt das Buch dann ein *überraschung* ^^
     
  12. Kaffeetasse

    Kaffeetasse Neuling auf Bewährung Otaku Amateur

    Registriert seit:
    26. Aug. 2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Also bei mir gibt es zwei Comic-Shops und natürlich die normalen Buchhandlungen die Manga verkaufen. Am liebsten gehe ich aber in Düsseldorf shoppen, obwohl es dort meiner Meinung nach zu Teuer ist zahle ich gerne für das feeling. Ausserdem möchte ich die Läden dort unterstützen. Ich bestelle zwar viel und oft bei Amazon aber Bücher habe ich mir so noch nie gekauft.
     
  13. Akima250

    Akima250 Gesperrt Abtrünniger Otaku Amateur

    Registriert seit:
    1. Sep. 2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe in meinem Wohnort ebenfalls einen Bücherladen (der mit Namen sogar "Bücherladen" heißt) und dort bestelle ich alles was ich brauche. Innerhalb von einem Tag ist das Bestellte auch schon da und der Laden ist bei mir sogar gleich um die Ecke. Ich könntte natürlich per Internet bestellen, aber ich finde es so viel angenehmer und gleichzeitig unterstütze ich natürlich das Geschäft.
     
  14. braveheartchris

    braveheartchris Neuling auf Bewährung Otaku Amateur

    Registriert seit:
    21. Sep. 2018
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Wenn ich irgendwo in einer grösseren Stadt bin und Zeit habe Google ich die Mangaläden und nehm dann auch meistens einen mit.
    Grosseinkauf von Lieblingsserien kauf ich wenn's bei Thalia mal wieder 20% gibt.
    Mangas im neuwertigen Zustand auch auf ebay, rebuy oder medimops..
    Ebay muss man halt Geduld mitbringen.
    Rebuy kommen immer noch Versandkosten dazu und der Zustand ist oft nicht wie beschrieben.
    Medimops sind die Sachen teurer aber ab 10 Versandkostenfrei.
    Ebay Kleinanzeigen nur wenn Angebot aus der Nähe ist, bin mit Versand auf Vertrauenbasis schon mal auf die Nase gefallen.
     
  15. fztcftrdrtd

    fztcftrdrtd Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    7. Apr. 2018
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    Ich kaufe meine meistens im offiziellen Shop vom Lizenzinhaber. Wenn ich jedoch gebrauchte kaufe gucke ich meistens auf Ebay und Shopck (bei Shpock findet man teilweise echte Schnäppchen) bis jetzt habe ich keinerlei negative Erfahrungen gemacht. Ich habe jedoch auch noch nicht viele gekauft also habe ich nicht sehr viel Erfahrung.
     
  16. Kamoie

    Kamoie Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    4. März 2017
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    Früher habe ich sie mir immer bei Thalia, Hugendubel und co gekauft und die nicht verfügbaren später per Amazon bestellt. Irgendwann war ich dann zu faul in die Innenstadt zu gehen und habe mir direkt alles bestellt. Da aber Amazon irgendwann so arg lange Lieferzeiten bei Manga hatte, kaufe ich mir die Manga jetzt wieder vermehrt im Einzelhandel.
     
  17. night26

    night26 Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    21. März 2014
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Wie bei vielen auch bei Thalia. Das Problem ist nur, dass ich die Mangas schon gerne auf Englisch hätte und das haben die nicht so oft. Dann kauf ich die bei Amazon, da sind die billig bzw. genauso teuer und man findet fast alles. Der Versand dauert halt ne Weile aber das ist halb so wild. Kenne leider sonst kein Laden der Mangas verkauft, sonst würd ich vllt dort auch mal vorbeischauen.
     
  18. NahoTakamiya00

    NahoTakamiya00 Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    6. Okt. 2018
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ich kaufe die Mangas meistens online bei rebuy oder ebay. Nur wenn es sie dort nicht gibt oder ich unterwegs einen tollen Manga finde den ich unbedingt lesen will kaufe ich ihn auch bei Thalia oder einer Buchhandlung. Zuerst schaue ich aber auch in der Bücherei und lese rein um ihn später, wenn er mir gefallen hat, trotzdem zu kaufen. Nur dann kann ich warten und ihn ,wenn es ihn günstig bei rebuy gibt,kaufen.
     
  19. showtekia

    showtekia Neuling auf Bewährung Otaku Amateur

    Registriert seit:
    4. März 2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Früher habe ich meine Manga aus unserem Lokalem Manga Shop gekauft, aber die haben viel umgeräumt und die Manga in eine kleine enge ecke getan was einfach den spaß genommen hat in ruhe zu gucken, vorallem wenn da mind noch eine weitere Person war dann war es einfach schon zu eng.
    Also hab ich Angefangen meine Manga nur noch über Amazon zu bestellen oder falls sie vorhanden sind bei Thalia zu kaufen :)
     
  20. Raziel117

    Raziel117 Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    3. Nov. 2018
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    2
    In der Regel kaufe ich meine Mangas immer auf Amazon.
    Aber in ner Stadt in der Nähe hat ein Laden aufgemacht, in dem es alles mögliche zu Games usw. gibt.
    Da bin ich mal aus Neugierde rein und hab gesehen, dass die zwischen den ganzen Spielen auch eine kleine Mangaecke haben.
    Ich war mir zwar sicher, bei meinen ganzen Mangas aktuell zu sein - bin dann aber doch mit nem Stapel rausgegangen^^

    Als ich den Manga "Rave" haben wollte, hat Amazon leider nicht gereicht, da dieser Manga nicht mehr offiziell verkauft wird.
    Da habe ich die meisten Bände über Ebay gekauft und den letzten (der war am schwersten zu bekommen) habe ich ner Bibliothek abgekauft - da ist sogar der Ausleihstempel drinnen^^

    Ansonsten versuche ich aber die Mangas neu zu kaufen.
    Ne Ausnahme hab ich bei Fullmetal Alchemist gemacht.
    Da gabe es die komplette Reihe auf Ebay zu nem super Preis und die Qualität war auch wie neu.